slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von slashCAM » Do 26 Mär, 2020 14:03


Auf der IBC 2019 angekündigt ist er nun endlich lieferbar: Der Blackmagic Video Assist 12G HDR 7 ist eine mobile Monitoring- und Aufzeichnungslösung mit einem sehr hellen Wide Color Gamut (WCG) 2500-Nit Touch-Display. Doch reicht dies, um Atomos die Show zu stehlen?



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung




emsy
Beiträge: 1

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von emsy » Do 26 Mär, 2020 14:18

lassen sich über HDMI/SDI auch die Scopes weitergeben oder sind diese nur auf dem Gerät zu sehen und die Ausgänge immer clean?




MrMeeseeks
Beiträge: 882

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von MrMeeseeks » Do 26 Mär, 2020 15:41

Kann mir nicht vorstellen dass der Recorder samt Braw je mit einer S1H oder GH5/6 kompatibel sein wird.

Das würde das komplette Blackmagic Angebot an Kameras torpedieren.




acrossthewire
Beiträge: 641

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von acrossthewire » Do 26 Mär, 2020 15:51

emsy hat geschrieben:
Do 26 Mär, 2020 14:18
lassen sich über HDMI/SDI auch die Scopes weitergeben oder sind diese nur auf dem Gerät zu sehen und die Ausgänge immer clean?
immer clean. Ich würde mir wünschen, das eine LUT auch am SDI oder HDMI Out eingebacken werden kann und nicht nur bei der Aufzeichnung.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




-paleface-
Beiträge: 2968

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von -paleface- » Do 26 Mär, 2020 17:10

Sehen BRAW Aufnahmen die man mit ner Ursa oder Pocket macht und dann mit dem Assist exakt gleich aus?

Und wie ist das wenn man mit der Ursa in 4.6k aufnimmt und der Assist das selbe Signal dann nur in 4K.
Wie kann das dann noch RAW sein? Oder wird dann gecroppt?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




acrossthewire
Beiträge: 641

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von acrossthewire » Do 26 Mär, 2020 18:52

-paleface- hat geschrieben:
Do 26 Mär, 2020 17:10
Sehen BRAW Aufnahmen die man mit ner Ursa oder Pocket macht und dann mit dem Assist exakt gleich aus?
Die Pocket gibt kein RAW aus und soweit mir bekannt kannst du bisher auch kein RAW mit den URSAs aufzeichnen.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




-paleface-
Beiträge: 2968

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von -paleface- » Do 26 Mär, 2020 20:54

acrossthewire hat geschrieben:
Do 26 Mär, 2020 18:52
-paleface- hat geschrieben:
Do 26 Mär, 2020 17:10
Sehen BRAW Aufnahmen die man mit ner Ursa oder Pocket macht und dann mit dem Assist exakt gleich aus?
Die Pocket gibt kein RAW aus und soweit mir bekannt kannst du bisher auch kein RAW mit den URSAs aufzeichnen.
Ah ok.
War mir nicht bewusst
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




michael_zimmer
Beiträge: 4

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von michael_zimmer » Fr 27 Mär, 2020 21:49

Preis liegt übrigens bei UVP 900,- netto (habs im Artikel nicht gefunden?)




iasi
Beiträge: 14661

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von iasi » Sa 28 Mär, 2020 07:23

Was nützen eigentlich 4k-Raw?
Kaum eine Kamera hat einen Sensor mit 4k-Auflösung, also würde es auf Crop oder Methoden wie bei der Sigma fp hinauslaufen. Zudem sind 4k-Raw eben nicht ausreichend für 4k.

Da wäre es wirklich besser, man würde das debayerte Videosignal der Kamera z.B. in ProRes444 aufzeichnen - das sage ich als Raw-Verfechter.

Bedauerlich finde ich zudem auch, dass die höherwertigen H265 Version 2 Varianten nicht genutzt werden.
Main 4:2:2 12
Main 4:4:4 12
Main 4:4:4 16 Intra
oder gar
High Throughput 4:4:4 16 Intra




Darth Schneider
Beiträge: 5097

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von Darth Schneider » Sa 28 Mär, 2020 07:48

Wahrscheinlich ist die 4K RAW Aufzeichnung eine Option die man dann erst mit in Zukunft auf den Markt kommenden BMD Kameras sinnvoll nutzen kann.
Oder BMD bringt ja vielleicht noch ein Camera Update für die Ursa Minis und die Pockets, so das die Cams dann ev. BRAW 4K über Hdmi ausgegeben werden könnten..;.)
Wäre das theoretisch nicht möglich ?
Bleibt allerdings die Frage warum mit einer Ursa oder einer Pocket 4K RAW extern aufnehmen ? Die können das doch schon intern.
Ich finde allerdings diese kleinen Rekorder schon alleine als Monitore sehr Interessant...Aber viel zu teuer und auch eher auf der klobigen Seite....wobei der kleine Vorgänger preislich schon einiges realistischer ist.....
Mal abwarten was da noch alles noch kommen wird.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




iasi
Beiträge: 14661

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von iasi » Sa 28 Mär, 2020 10:28

Es bringt nicht wirklich viel - wie du sagts, nicht mal bei der P4k.

Bei den BM-Cams mit mehr als 4k Sensorauflösung wäre eine externe 4k-Raw-Aufzeichnung sinnlos. Selbst als Backup wäre es ziemlich unbrauchbar.

Würde der Video Assist z.B. von der Sigma fp das volle 6k-Raw bekommen und als BRaw wegschreiben, wäre es eine andere Sache.

Ansonsten kann man als hellen Monitor z.B. auch zu einem Freeworld greifen, der leichter ist und nur 1/3 kostet.




Darth Schneider
Beiträge: 5097

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von Darth Schneider » Sa 28 Mär, 2020 11:53

https://www.digitec.ch/de/s1/product/fe ... r-11010192
Wie ist denn der da ? Hat den jemand ?
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




cantsin
Beiträge: 7212

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von cantsin » Sa 28 Mär, 2020 15:31

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 28 Mär, 2020 07:48
Wahrscheinlich ist die 4K RAW Aufzeichnung eine Option die man dann erst mit in Zukunft auf den Markt kommenden BMD Kameras sinnvoll nutzen kann.
Die ist vor allem ein Konkurrenzfeature zu Atomos' ProRes Raw-Aufzeichnung über HDMI, und funktioniert z.T. auch mit denselben, immer noch ziemlich wenigen Kameras, die auch ProRes RAW-HDMI-Aufzeichnung unterstützen (allerdings nicht AFAIK der Nikon Z6).

Glaube daher nicht, dass Blackmagic das in seine eigenen Kameras einbauen wird - zumal es ja ggü. der internen Braw-Aufzeichnung auch keinen praktischen Vorteil hätte.




iasi
Beiträge: 14661

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von iasi » Sa 28 Mär, 2020 17:26

cantsin hat geschrieben:
Sa 28 Mär, 2020 15:31
Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 28 Mär, 2020 07:48
Wahrscheinlich ist die 4K RAW Aufzeichnung eine Option die man dann erst mit in Zukunft auf den Markt kommenden BMD Kameras sinnvoll nutzen kann.
Die ist vor allem ein Konkurrenzfeature zu Atomos' ProRes Raw-Aufzeichnung über HDMI, und funktioniert z.T. auch mit denselben, immer noch ziemlich wenigen Kameras, die auch ProRes RAW-HDMI-Aufzeichnung unterstützen (allerdings nicht AFAIK der Nikon Z6).

Glaube daher nicht, dass Blackmagic das in seine eigenen Kameras einbauen wird - zumal es ja ggü. der internen Braw-Aufzeichnung auch keinen praktischen Vorteil hätte.
Backup wäre durchaus ein Vorteil.




cantsin
Beiträge: 7212

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von cantsin » Sa 28 Mär, 2020 19:45

iasi hat geschrieben:
Sa 28 Mär, 2020 17:26
cantsin hat geschrieben:
Sa 28 Mär, 2020 15:31


Die ist vor allem ein Konkurrenzfeature zu Atomos' ProRes Raw-Aufzeichnung über HDMI, und funktioniert z.T. auch mit denselben, immer noch ziemlich wenigen Kameras, die auch ProRes RAW-HDMI-Aufzeichnung unterstützen (allerdings nicht AFAIK der Nikon Z6).

Glaube daher nicht, dass Blackmagic das in seine eigenen Kameras einbauen wird - zumal es ja ggü. der internen Braw-Aufzeichnung auch keinen praktischen Vorteil hätte.
Backup wäre durchaus ein Vorteil.
Das wäre aber mit Dual-Slot/Dual-Card-Aufnahme besser hinzukriegen. Raw über HDMI ist IMHO eine Notlösung...




iasi
Beiträge: 14661

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von iasi » Sa 28 Mär, 2020 19:50

cantsin hat geschrieben:
Sa 28 Mär, 2020 19:45
iasi hat geschrieben:
Sa 28 Mär, 2020 17:26


Backup wäre durchaus ein Vorteil.
Das wäre aber mit Dual-Slot/Dual-Card-Aufnahme besser hinzukriegen. Raw über HDMI ist IMHO eine Notlösung...
Wenn das Teil eh als Monitor genutzt wird ...

Aber natürlich hast du recht, denn mittlerweile kann man komprimiertes Raw selbst mit 6k auf eine Speicherkarte schaufeln.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15896

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von klusterdegenerierung » So 29 Mär, 2020 11:25

Kann das Teil Tatsächlich nur bis 60fps aufnahemen?
Dann wäre das für alle Slowmo Filmer wohl nix.

Schade denn der Preis ist heiß. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




kameradennis
Beiträge: 16

Re: Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung

Beitrag von kameradennis » So 29 Mär, 2020 20:29

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 29 Mär, 2020 11:25
Kann das Teil Tatsächlich nur bis 60fps aufnahemen?
Dann wäre das für alle Slowmo Filmer wohl nix.

Schade denn der Preis ist heiß. :-)

Nicht ganz. Bei der EVA1 gehen 1080p in BRAW bei 240fps.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie am besten Ton aufzeichnen von XLR Mikrofonen? (Veranstaltung)
von Franky3000 - So 17:25
» Wo liegt der Fehler, BenQ PD3220U
von rdcl - So 17:17
» Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
von Frank Glencairn - So 17:06
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von Frank Glencairn - So 17:01
» Hautfarben NLog mit Resolve
von pillepalle - So 16:04
» Verkaufe: VINTEN VISION BLUE Videostativ inkl. Beine
von -paleface- - So 15:28
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - So 14:31
» Wie fuktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup
von lisadr - So 14:22
» Fragen zur Digitalisierung alter VHS u. S-VHS Kassetten
von FilmFun - So 13:53
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von rush - So 13:10
» Verkaufe: Hawk-Woods LR-13 - GH5 Akku Dummy mit D-Tap Stecker
von filmart - So 13:06
» Verkaufe: Lowepro Vertex 300 AW Kamerarucksack
von filmart - So 13:02
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von rush - So 12:58
» Die DJI Mavic Air 2 in Einzelteile zerlegt: Wie reparierbar ist sie?
von rush - So 12:17
» Was schaust Du gerade?
von Cinemator - So 11:52
» Verbesserte Kolorierung mit künstlicher Intelligenz
von slashCAM - So 10:18
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von klusterdegenerierung - So 10:03
» RODE Rode RodeLink Filmmaker Kit (Rechnung 07.2018) Funkstrecke
von msteini3 - So 10:00
» Ehrenamtsfilme
von 7River - So 9:45
» Zoom und Schwenker ausgleichen
von Messiahs100 - So 2:42
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Sa 22:48
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von Sammy D - Sa 22:17
» endlich...
von mash_gh4 - Sa 22:16
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von roki100 - Sa 18:17
» Optiken für Fullframe / Vollformat in FullHD / UHD / 4K
von cmartis - Sa 18:15
» Panasonic G9 jetzt erst in Indien eingeführt
von fritz1 - Sa 18:02
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von srone - Sa 18:00
» Beste Batterie / Akku für Canon EOS C Serie?
von Jott - Sa 17:08
» Kann mir wer helfen
von Bluboy - Sa 16:16
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von markusG - Sa 15:47
» Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg
von Valentino - Sa 15:47
» DSLR FULLHD 4:2:2 10Bit
von cantsin - Sa 14:34
» Vorträge einer Konferenz als Webinar/VoD pay per view verfügbar machen
von brendan - Sa 10:37
» Lenovo Tablet und Kenko 0.5x Konverter
von Bruno Peter - Sa 10:25
» Was hörst Du gerade?
von motiongroup - Sa 9:39
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.