slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Cyberpunk 2077 Phoenix Program -- Actionkamera ist eine Kunst für sich

Beitrag von slashCAM » Mo 22 Feb, 2021 16:39


40 Minuten Hongkong- und Hollywood-reife Action als non-profit Fanfilm? Wie so etwas möglich ist, wollten wir unbedingt wissen und haben uns mit Vi-Dan Tran und seinen Kollegen von T7production über die Herausforderungen, wirklich gute Action zu drehen ausgetauscht. (In Jackie Chans Stunt-Team zu sein, schadet schon mal nicht...)



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Fokus Indie-Film: Cyberpunk 2077 Phoenix Program -- Actionkamera ist eine Kunst für sich




teichomad
Beiträge: 115

Re: Cyberpunk 2077 Phoenix Program -- Actionkamera ist eine Kunst für sich

Beitrag von teichomad » Di 23 Feb, 2021 13:28

Bischen unrund hier und da aber ganz ok.




lensoperator
Beiträge: 33

Re: Cyberpunk 2077 Phoenix Program -- Actionkamera ist eine Kunst für sich

Beitrag von lensoperator » Do 25 Feb, 2021 09:55

Hab es jetzt auch geschafft den Film mal zu schauen.

Auf jedenfall schon mal Respekt an das Team für die Leistung. Einen 30min Film ohne nennenswertes Budget und mit sovielen Leuten zu machen ist schon ne Ansage.

Dennoch muss ich sagen, vielleicht etwas zu viel des Guten. Das ist mir schon bei diesem Assasins Creed Film aufgefallen. Drückt man bei den Filmen auf Pause sieht alles sehr hochwertig aus. Sobald man aber auf PLAY geht kommen schnell einige Dinge zum Vorschein die mich etwas raus reißen.

Story: Es gibt keine... Mag bei nem 3min Clip (wie diesem BOND Film) gehen. Aber bei 30min. Möchte ich schon Inhalt.

Kamera: Trotz hochwertiger Kamera und Linsen und Licht und Kostüm und Location...warum sieht es nicht nach "Film" Film aus? Ich weiß es nicht. Es sieht für mich nach wie vor nach einem YouTube Clip aus. Wenn mir das jemand erklären kann wäre ich Dankbar.

Sound: Der Sound ist mir zum Teil wirklich am negativsten Aufgefallen. Manche Dialoge wirken wie sehr weit weg.

VFX: Naja. Geht schon klar. Aber gerade die Blut Shots sind alle wie Video Copilot von vor 8 Jahren.

Musik: Fand ich passend.

Stunts und Action: Ja wohl das wichtigste bei so einem Projekt. Ich finde es ist ein TOP Demoband für den Macher. Der sowas ja auch anscheinend täglich macht. Ich hatte nur ab und an das Gefühl das Personen oft nicht and er Position im Raum sind wo ich sie erwartet hätte. Vielleicht braucht es eine Art STUNT-CONTINUITY?
Dennoch viele Kreative Sachen dabei gewesen.

Allgemein hat mich der Film unterhalten. Wenngleich es auch Ermüdung Situationen gab.

Übrigens das Product Placement war mir etwas stark zu plumb. Hat mich total raus gerissen und ging auch viel zu lang. Ich weiß ihr seit Dankbar Geld bekommen zu haben. Aber es hat den Film leider auch Tempo genommen. Gerade das Placement im Schlusskampf.

Dennoch ein cooles Projekt was bestimmt auch Spaß gemacht hat zu drehen. Weiter so :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zwei Spuren oder Kanäle durch MixPre 3
von s.holmes - Sa 22:49
» Interview Hall-Reduzierung on Location : Tips N Tricks?
von Sammy D - Sa 22:41
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - Sa 22:33
» Workspace in Davinci Resolve
von rdcl - Sa 21:55
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von rush - Sa 21:46
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Videostabilisierung, Autofokus, Ergonomie und Fazit … Teil 2
von fth - Sa 21:28
» Filmempfehlung: "A Sun"
von roki100 - Sa 21:09
» Ultralichtstark: Voigtländer 29mm / 1:0,8 Super Nokton asphärisch MFT vorgestellt
von fth - Sa 19:47
» DJI Ronin M
von Andromeda - Sa 19:33
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 18:13
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von Mediamind - Sa 17:59
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 17:37
» Resolve Studio 17.1 Public Beta 10 mit Intel H.265-10Bit 4:2:2 Hardwareunterstützung
von mash_gh4 - Sa 16:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 16:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von iasi - Sa 16:07
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Sa 15:55
» Imagefilm für ein kleines Pharmaunternehmen
von 3Dvideos - Sa 14:38
» Colourlab Ai 1.1 bringt KI Farbkorrektur per Look Designer für DaVinci Resolve
von slashCAM - Sa 12:15
» After Effects V15: AEP-Datei V16 öffnen funktioniert nicht
von TomStg - Sa 7:07
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - Sa 0:30
» Verkaufe Fotga Follow Focus System
von Medienwald - Fr 19:55
» Asynchron nach Export
von rdcl - Fr 19:13
» Arri Alexa Plus (Tausch: Red epic, Blackmagic ursa, canon c300ii, fs7ii etc.)
von ArriUser - Fr 18:30
» It's A Bird (1930)
von jogol - Fr 16:22
» The Pervert’s Guide to Cinema (Sonderausgabe)
von ruessel - Fr 15:45
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von Axel - Fr 14:52
» »Let’s Dance« in UHD
von ruessel - Fr 13:51
» Topaz Lab Video Enhance AI v2.0 ist da
von freezer - Fr 13:48
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von acrossthewire - Fr 13:27
» SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount
von MrMeeseeks - Fr 12:46
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von elephantastic - Fr 10:17
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 10:16
» Resolve 17.0
von Darth Schneider - Fr 9:41
» Umstieg von Ursa Mini 4K EF auf Z-CAM E2 F6
von Darth Schneider - Fr 7:54
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Mediamind - Fr 7:10
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...