klusterdegenerierung
Beiträge: 27590

Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von klusterdegenerierung »

in Firefly.
Laut Adobe sollen diese für schlechtere Ergebnisse Verantwortlich sein und wurden deswegen kurzehand entfernt.

Adobe sagt aber gleichzeitig das sie daran Arbeiten und wenn die Ergebnisse wie gewünscht ausfallen, wieder eingebunden werden.
Auf die Frage ob Firefly in Photoshop intigriert wird, oder ob man wenigstens die Firefly Optionen in das Generative Füllen intigriert, konnte oder wollte man mir nichts sagen. ;-)
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



Alex
Beiträge: 1393

Re: Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von Alex »

Wobei man sagen muss, dass Adobe ordentlich Gas gibt und laufend mehr KI in ihre Produkte zu integriert. Eine Beta nach der anderen läuft da vom Band. Ich denke, die sind rechtzeitig auf den KI-Zug aufgesprungen.



klusterdegenerierung
Beiträge: 27590

Re: Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von klusterdegenerierung »

Yepp und die Ergebnisse sind mit den gegeben Möglichkeiten nicht schlechter als wenn man sich die Festplatte mit Gigabytes an KI Skripts vollballert!

Zumindest waren meine Tests in der Richtung sehr aufschlußreich und die ganzen Tools haben am Ende auch nix besseres hervor gebracht, ausser das es oft wesentlich mehr Aufwand war und es egal was man wie macht, in eine schmuddel Ecke geht. ;-)
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



DKPost
Beiträge: 914

Re: Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von DKPost »

Vielleicht sollte Adobe mal ihren Programmcode von der KI checken lassen.
Erst gestern habe ich eine Mitteilung über einen Forenbeitrag zu einem Bug bekommen, zu dem ich auch mal was gepostet hatte. Ein massiver Bug in Premiere der je nach Projekt Stunden bis Tage an Zusatzaufwand bedeutet und seit fast einem Jahr nicht gefixt wurde.



TomStg
Beiträge: 3471

Re: Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von TomStg »

DKPost hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 13:37 Ein massiver Bug in Premiere der je nach Projekt Stunden bis Tage an Zusatzaufwand bedeutet und seit fast einem Jahr nicht gefixt wurde.
Welcher ist denn das?



klusterdegenerierung
Beiträge: 27590

Re: Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von klusterdegenerierung »

DKPost hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 13:37 Vielleicht sollte Adobe mal ihren Programmcode von der KI checken lassen.
Erst gestern habe ich eine Mitteilung über einen Forenbeitrag zu einem Bug bekommen, zu dem ich auch mal was gepostet hatte. Ein massiver Bug in Premiere der je nach Projekt Stunden bis Tage an Zusatzaufwand bedeutet und seit fast einem Jahr nicht gefixt wurde.
Wer heutzutage noch Premiere nutzt, muß eben auch bestraft werden! ;-)
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



DKPost
Beiträge: 914

Re: Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von DKPost »

TomStg hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 13:46
DKPost hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 13:37 Ein massiver Bug in Premiere der je nach Projekt Stunden bis Tage an Zusatzaufwand bedeutet und seit fast einem Jahr nicht gefixt wurde.
Welcher ist denn das?
https://community.adobe.com/t5/premiere ... 87#M497339

Man kann seit 23.4 oder 23.5 nach einem Autosync von Bild und Ton die Tonspuren nicht mehr flatten.
Da freut sich der Kollege im ProTools wenn er eine Timeline mit 250 Audiotracks bekommt in denen jeweils ein kleiner Tonschnipsel liegt :D
Ganze Drehtage syncen ist auch großer Spaß, weil man am Ende sämtliche Schnipsel wieder auf eine Spur schieben darf. Per Hand...



Alex
Beiträge: 1393

Re: Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von Alex »

DKPost hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 14:09 https://community.adobe.com/t5/premiere ... 87#M497339

Man kann seit 23.4 oder 23.5 nach einem Autosync von Bild und Ton die Tonspuren nicht mehr flatten.
Da freut sich der Kollege im ProTools wenn er eine Timeline mit 250 Audiotracks bekommt in denen jeweils ein kleiner Tonschnipsel liegt :D
Ganze Drehtage syncen ist auch großer Spaß, weil man am Ende sämtliche Schnipsel wieder auf eine Spur schieben darf. Per Hand...
Ohne das Problem zu kennen und jemals das "flatten" jemals selbst benutzt zu haben, hab ich das eben mal auf meinem Laptop ausprobiert.

Also ich gehe davon aus, dass du eine Timeline mit sehr vielen (Audio-)Clips hast, die aber jeweils auf einer eigenen Spur in Treppenform dargestellt werden. Diese Tracks hättest du gerne auf einer Spur, soweit richtig?
Die dafür vorgesehene Funktion geht aber seit dem Update nicht mehr?

Falls ich das Problem richtig verstanden habe, vielleicht hilft die dieser Workaround?:

Ich habe eine Multicam Sequenz mit ein paar Clips so angeordnet:
1.png
Wenn ich jetzt alle Spuren aktiviere:
2.png
Und dann mit ALT/CMD+"Pfeil-hoch" mehrfach drücke, werden die Videoclips in die neu erstellte und nicht markierte Spur hochgeschoben:
3.png
Bzw. mit ALT/CMD+"Pfeil-runter" mehrfach drücken werden die Audioclips entsprechend gesammelt:
4.png
Falls das dein Problem war, ist das vielleicht ein Workaround, falls nicht, hab ichs falsch verstanden...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



DKPost
Beiträge: 914

Re: Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von DKPost »

Alex hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 15:17
DKPost hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 14:09 https://community.adobe.com/t5/premiere ... 87#M497339

Man kann seit 23.4 oder 23.5 nach einem Autosync von Bild und Ton die Tonspuren nicht mehr flatten.
Da freut sich der Kollege im ProTools wenn er eine Timeline mit 250 Audiotracks bekommt in denen jeweils ein kleiner Tonschnipsel liegt :D
Ganze Drehtage syncen ist auch großer Spaß, weil man am Ende sämtliche Schnipsel wieder auf eine Spur schieben darf. Per Hand...
Ohne das Problem zu kennen und jemals das "flatten" jemals selbst benutzt zu haben, hab ich das eben mal auf meinem Laptop ausprobiert.

Also ich gehe davon aus, dass du eine Timeline mit sehr vielen (Audio-)Clips hast, die aber jeweils auf einer eigenen Spur in Treppenform dargestellt werden. Diese Tracks hättest du gerne auf einer Spur, soweit richtig?
Die dafür vorgesehene Funktion geht aber seit dem Update nicht mehr?

Falls ich das Problem richtig verstanden habe, vielleicht hilft die dieser Workaround?:

Ich habe eine Multicam Sequenz mit ein paar Clips so angeordnet:
1.png

Wenn ich jetzt alle Spuren aktiviere:
2.png

Und dann mit ALT/CMD+"Pfeil-hoch" mehrfach drücke, werden die Videoclips in die neu erstellte und nicht markierte Spur hochgeschoben:
3.png

Bzw. mit ALT/CMD+"Pfeil-runter" mehrfach drücken werden die Audioclips entsprechend gesammelt:
4.png

Falls das dein Problem war, ist das vielleicht ein Workaround, falls nicht, hab ichs falsch verstanden...
Danke für den Tipp!
Es ist jetzt für mich kein riesen Problem, weil ich nur einen einzigen, unregelmäßigen Kunden der unbedingt Premiere nutzen will. Von daher hält es sich in Grenzen. Ich nutze es so gut wie nie.
Aber letztes mal waren das halt knapp 250 Videospuren und 250 Audiospuren. Eben Drehmaterial auf der Timeline gesynct.
Und bei Video funktioniert die Funktion ja auch noch wie vorgesehen, bei Audio aber nicht mehr.

Ich denke das nächste Mal synce ich einfach in Resolve und hol das per XML zu Premiere rüber.



klusterdegenerierung
Beiträge: 27590

Re: Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von klusterdegenerierung »

DKPost hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 13:37 Ein massiver Bug in Premiere der je nach Projekt Stunden bis Tage an Zusatzaufwand bedeutet und seit fast einem Jahr nicht gefixt wurde.
DKPost hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 16:15 Es ist jetzt für mich kein riesen Problem, weil ich nur einen einzigen, unregelmäßigen Kunden der unbedingt Premiere nutzen will.
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



DKPost
Beiträge: 914

Re: Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von DKPost »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 17:40
DKPost hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 13:37 Ein massiver Bug in Premiere der je nach Projekt Stunden bis Tage an Zusatzaufwand bedeutet und seit fast einem Jahr nicht gefixt wurde.
DKPost hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 16:15 Es ist jetzt für mich kein riesen Problem, weil ich nur einen einzigen, unregelmäßigen Kunden der unbedingt Premiere nutzen will.
Was verstehst du daran nicht?



klusterdegenerierung
Beiträge: 27590

Re: Adobe entfernt negativ promts

Beitrag von klusterdegenerierung »

Adobe hat für Firefly ein Credits Verfahren selbst für Cloud Abos eingeführt.
Wenn man seine Credits überschritten hat, wird der Erstellprozess verlangsamt.

Wahr scheinlich dar ich dann bald in Premiere eine Timeline mit generative fill nur 3x kostenlos abspielen, danach nur noch in 6fps.
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von Alex - Sa 10:53
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von Frank Glencairn - Sa 10:49
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Frank Glencairn - Sa 10:31
» Virtuelle Figuren mit KI - Autodesk übernimmt Macher von Wonder Studio
von -paleface- - Sa 10:25
» Was schaust Du gerade?
von Alex - Sa 10:08
» Field Monitor mit Recording für unter 300 Euro
von cantsin - Sa 9:16
» i can't do this on youtube anymore
von Skeptiker - Sa 1:20
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 0:48
» Blackmagic DaVinci Resolve 19 Public Beta 3 ist da
von klusterdegenerierung - Fr 21:22
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Fr 19:43
» Peter Kraus TEASER - Der Pauli aus Bamberg - vom Fan zum Freund
von Christian 671 - Fr 18:25
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 16:18
» Blackmagic Cinema Camera 6K im Praxistest inkl. anamorphotischer Aufnahmen (DZO Pavo)
von GaToR-BN - Fr 12:50
» Philips Evnia 49M2C8900L: Extrabreiter 49" 5K-Monitor mit QD-OLED
von DKPost - Fr 10:26
» Panasonic LUMIX S9 - Kleinste 6K V-Log Kamera für 1.699 Euro
von Bildlauf - Fr 10:03
» Blackmagic DeckLink 8K Pro G2 - 8K mit 4 x 12G-SDI und HDMI-2.1
von Tscheckoff - Fr 8:14
» Blackmagic Micro Color Panel - Günstigstes Color Grading Panel für DaVinci Resolve
von Frank Glencairn - Fr 7:31
» Prime Video - Abhilfeklage gegen Amazon
von iasi - Do 23:42
» Instagram ja oder nein?
von Jalue - Do 22:41
» Amazon Prime - werbefrei nur noch gegen Aufpreis
von nicecam - Do 21:54
» Beverly Hills Cop: Axel F | Official Teaser Trailer | Netflix
von 7River - Do 17:50
» Nach 10 Jahren Rechtsstreit: Kameraleute sind als Selbständige einzustufen
von Pianist - Do 16:26
» Pilot zur Mini-Serie "The Gruffin"
von Paroult05 - Do 16:15
» “Der Koch, der Wirt und der Fußball” – 40 Jahre Rudis Beisl
von iHeimo - Do 14:49
» »The Zone of Interest« im Grading
von Axel - Do 14:28
» >Der LED Licht Thread<
von FocusPIT - Do 13:49
» Nikon: 120 Mio Nikkor Objektive seit Gründung produziert
von slashCAM - Do 12:45
» Copilot+PC - NPU beschleunigt Resolve AI Funktionen
von soulbrother - Do 10:12
» Sony A1 mit XLR Griff der FX3 - funktioniert
von Franz86 - Do 8:33
» Bergliebe an der Ostsee
von Franz86 - Do 6:33
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Do 0:47
» Aufstieg und Fall von GoPro
von Skeptiker - Mi 23:49
» Blaupunkt RTV-950 (Panasonic FS200) spult nicht
von nameless91 - Mi 21:29
» Heinz Hoenig Spendenaktion
von MK - Mi 21:28
» IMAX-Blockbuster The Creator mit 5.000 Euro Kamera gedreht - Sonys FX3
von Darth Schneider - Mi 20:16