slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

ASUS ProArt PA24US - neuer 4K-Monitor mit 12G-SDI und 80W Power Delivery

Beitrag von slashCAM »


Das ProArt Display PA24US bietet eine native 4K-UHD Auflösung 3840 x 2160 Pixel auf einer Bildschirmfläche von 23,6-Zoll. Das IPS-Panel deckt dabei 99 Prozent des Adobe R...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
ASUS ProArt PA24US - neuer 4K-Monitor mit 12G-SDI und 80W Power Delivery



wolfgang
Beiträge: 6636

Re: ASUS ProArt PA24US - neuer 4K-Monitor mit 12G-SDI und 80W Power Delivery

Beitrag von wolfgang »

Doppelposting
Lieben Gruß,
Wolfgang
Zuletzt geändert von wolfgang am Fr 09 Feb, 2024 19:48, insgesamt 1-mal geändert.



wolfgang
Beiträge: 6636

Re: ASUS ProArt PA24US - neuer 4K-Monitor mit 12G-SDI und 80W Power Delivery

Beitrag von wolfgang »

Dieser Monitor hinterlässt bei mir Fragezeichen. So nett auch SDI Anschlüsse sind - was hat man davon, wenn das Gerät zum standardmäßigen Graden für HDR10 die dafür erforderlichen 1000 nits gar nicht gesichert kann? Da sind mit Geräte mit „nur“ HDMI Anschluss dann doch deutlich lieber - denn sein wir mal ehrlich: am Schnittplatz reicht HDMI absolut, 600 nits wären für einen OLED noch ok, aber nicht für die hier verwendete Technologie.

Da sollte man noch eher zu dem PA32UCR-K greifen, der kann die 1000 nits gesichert.
Lieben Gruß,
Wolfgang



MK
Beiträge: 4028

Re: ASUS ProArt PA24US - neuer 4K-Monitor mit 12G-SDI und 80W Power Delivery

Beitrag von MK »

Zumal ein SDI nach HDMI Wandler auch nicht die Welt kostet.



cantsin
Beiträge: 13960

Re: ASUS ProArt PA24US - neuer 4K-Monitor mit 12G-SDI und 80W Power Delivery

Beitrag von cantsin »

Wenn der Monitor SDI hat, bedeutet das aber, dass er alle Video-Bildwiederholraten (23.98p, 24p, 25p, 29.97p, 30p, 50i etc.) nativ am Eingang unterstützt, was die wenigsten Computermonitore können, aber eine Grundvoraussetzung ist, um einen Monitor an einer Decklink-Karte zu betreiben (die immer nur die native Framerate des jeweiligen Schnittprojekts ausgibt).



wolfgang
Beiträge: 6636

Re: ASUS ProArt PA24US - neuer 4K-Monitor mit 12G-SDI und 80W Power Delivery

Beitrag von wolfgang »

Ich betreibe den mit ca 6000€ deutlich teureren ASUS Monitor PA32 UCG. Und das am Ultrastudio 4K, sowie an der Decklink 4K Extreme 12G. Logischerweise immer am HDMI Ausgang dieser Blackmagic Produkte.

Einen Nachteil aus der HDMI Anbindung habe ich bisher nicht erkannt. Framerates lassen sich durchaus einstellen, bei Gelegenheit schaue ich mir das gerne nochmals an.
Lieben Gruß,
Wolfgang



wolfgang
Beiträge: 6636

Re: ASUS ProArt PA24US - neuer 4K-Monitor mit 12G-SDI und 80W Power Delivery

Beitrag von wolfgang »

Zumindest für meinen ASUS PA32 UCG lassen sich auch über HDMI sämtliche Bildraten problemlos von Windows aus einstellen. Wird wohl beim hier diskutierten Monitor nicht anders sein - aber testen kann ich das mit dem hier diskutierten Monitor natürlich nicht, da ich den nicht habe.
Lieben Gruß,
Wolfgang



DKPost
Beiträge: 760

Re: ASUS ProArt PA24US - neuer 4K-Monitor mit 12G-SDI und 80W Power Delivery

Beitrag von DKPost »

cantsin hat geschrieben: Fr 09 Feb, 2024 23:38 Wenn der Monitor SDI hat, bedeutet das aber, dass er alle Video-Bildwiederholraten (23.98p, 24p, 25p, 29.97p, 30p, 50i etc.) nativ am Eingang unterstützt, was die wenigsten Computermonitore können, aber eine Grundvoraussetzung ist, um einen Monitor an einer Decklink-Karte zu betreiben (die immer nur die native Framerate des jeweiligen Schnittprojekts ausgibt).
Existiert diese Beschränkung überhaupt noch? Ich habe schon ewig keinen Computermonitor mehr an der Blackmagic hängen, aber ich hätte jetzt eher geschätzt, dass mit G-Sync und Freesync die wenigsten Monitor NICHT 24p, 25p etc. können.



MK
Beiträge: 4028

Re: ASUS ProArt PA24US - neuer 4K-Monitor mit 12G-SDI und 80W Power Delivery

Beitrag von MK »

Über HDMI nehmen die eh alles. Die Frage ist immer ob das Panel dazu synchron läuft.

Unterschiedliche Auflösungen und Bildraten bei PiP sind ja auch möglich...



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» HORIZON
von Darth Schneider - Mi 19:10
» 2,50€ practical light
von klusterdegenerierung - Mi 19:00
» Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS
von Pianist - Mi 18:55
» Machtmissbrauch bei Theater und Film
von Darth Schneider - Mi 18:32
» Geringe Schärfentiefe auch mit Camcorder möglich?
von cantsin - Mi 18:02
» DUNE !
von Darth Schneider - Mi 17:23
» 2024 - Videolicht für Vor-Ort-Aufträge
von Darth Schneider - Mi 17:10
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mi 16:51
» Manfrotto Platten: Welche brauche ich für Slider und Kamera?
von TomWI - Mi 15:03
» Geleakte Fotos? Stellt DJI eine Cinema Kamera zur NAB 2024 vor?
von medienonkel - Mi 14:48
» SDI-Signal verrutscht
von phili2p - Mi 13:57
» Pika erstellt ab sofort Ki-Videoclips mit synchronen Lippen mittels Lip Sync
von MK - Mi 13:36
» Kodak Super 8 Kamera schon ausverkauft?
von Darth Schneider - Mi 12:49
» Premiere Pro 23 läuft, 24 nicht (mehr)
von TomStg - Mi 12:20
» Fujifilm X100VI mit 40 MP Sensor und Sensorstabilisierung vorgestellt
von Mantas - Mi 9:18
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von Frank Glencairn - Mi 8:29
» Die Zukunft der Videobearbeitung 2026 - Alles Echtzeit in der Cloud (gegen Aufpreis)
von Jalue - Di 22:56
» Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh
von prime - Di 21:02
» Xiaomi 14 Ultra - 1" Smartphone-Kamera mit neuem MasterCinema-Modus
von Darth Schneider - Di 20:16
» Licht how to:
von Darth Schneider - Di 17:42
» ARRI ALEXA Plus (BIETE) mit Zubehör
von zipfelglatscher - Di 17:35
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von 7River - Di 16:48
» Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?
von markusG - Di 12:00
» Manfrotto 645 Fast und 502 Pro Videokopf: Brauche ich eine Nivellierhalbkugel?
von pillepalle - Di 10:33
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von iasi - Di 7:22
» Dauert konvertieren überall gleich lang?
von Frank Glencairn - Di 5:07
» Was hörst Du gerade?
von Darth Schneider - Mo 22:04
» Fotocash Erfahrungen
von jmueti1940 - Mo 21:21
» Warum sind Kinofilme so teuer ?
von iasi - Mo 20:55
» Plattform fuer kostenpflichtigen Download
von DSLR - Mo 19:33
» Panasonic S5 II X | Internes ProRes & Timecode
von endlesswinter - Mo 17:35
» Suche Fotografen-/Videoteam für Hochzeit in Brandenburg
von rudi - Mo 15:25
» Datenretter warnt: Unzuverlässige USB-Sticks aufgrund minderwertiger Komponenten
von Skeptiker - Mo 14:08
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von Skeptiker - Mo 13:31
» Goldener Bär geht an den Dokumentarfilm „Dahomey“ von Mati Diop
von slashCAM - Mo 13:09