News-Kommentare Forum



Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von slashCAM » Fr 28 Feb, 2014 09:45

Bild

Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014




sgywalka
Beiträge: 762

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von sgywalka » Fr 28 Feb, 2014 12:13

GEIL!

Wenn die VariCAM HS da ist wird des spannend.
Das is genau die Kamera die ich in unserem gerade gebauten
Robotter-big-360-grad-alle-achsen-Greenbox-fly-tank brauch.
Ich hoff die Cam schafft eine Rolrate 360-grad in 1sec und liefert
ein Bild das brauchbar ist.
Wegen dem sind wir In Südafrika mit Buccaneer ( Flugzeug) und
Treibkäfig ( billige cams...die waren meist hin, bei 10 Meter über
Grund und 900 km/h) Tests geflogen.
na ja.. wird das nächste Filmchen. Und da geht es sehr schräg ab...

Pannasonic gib GAS. sabell...
nogo




iasi
Beiträge: 17081

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von iasi » Fr 28 Feb, 2014 12:24

interessante Kamera ... mal sehen, wie gut der Sensor wirklich sein wird (+14?) und was sie dann kosten soll.

schön auch: eine echte 4k und nicht "nur" UHD.




Thunderblade
Beiträge: 766

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von Thunderblade » Fr 28 Feb, 2014 22:49

Die Andeutung des Gehäuses sieht aus wie eine Sony F55 mit dem ALEXA EVF. Vielleicht haben sie ja aus beiden Kameras das positive kombiniert.

Aber wenn ich schon wieder sehe, dass das Bedien-Interface der Kamera auf der linken Seite beim Operator/Kameramann ist, fasse ich mir schon wieder an den Kopf.
Es ist nicht die Kamera die die schönen Bilder macht, sondern der Mensch dahinter.




Valentino
Beiträge: 4774

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von Valentino » Sa 01 Mär, 2014 15:47

Das Panasonic mit einer Kamera mit 4k Bayer-Sensor noch wirklich Marktanteile gut mache kann, ist doch eher unwahrscheinlich.
Wenn man bedenkt das sogar die F5/F55 schon weit über ein Jahr auf dem Buckel haben und die R1 das sechsfache ;-)

Der Sucher erinnert mich eher an den alten R1 Bomb EVF, da der der Alexa deutlich kürzer ist.

Das User-Interface auf der DOP Seit ist echt ein Unding, aber sind halt EB Kamera Hersteller ;-) Sony hat das ja nicht mal bei der F65 auf die Reihe bekommen.




iasi
Beiträge: 17081

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von iasi » Sa 01 Mär, 2014 16:00

Ob die Kamera Marktchancen hat, hängt von der Bildqualität ab, die die Kamera letztlich bietet.

Vom Sensor weiß man z.B. nur, dass er einen DR von +14 Blendenstufen haben soll.
Dann spielt natürlich auch der Preis eine wichtige Rolle.




Valentino
Beiträge: 4774

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von Valentino » Sa 01 Mär, 2014 16:12

Weder Bildqualität, noch Preis sind da ausschlaggebend, wenn so gut wie jeder Kunde von der BMC bis zu EPIC eine 4k Kamera hat und einfach keine Nachfrage mehr vorhanden ist.
Zuletzt geändert von Valentino am So 02 Mär, 2014 01:05, insgesamt 1-mal geändert.




glnf
Beiträge: 267

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von glnf » Sa 01 Mär, 2014 21:56

Valentino hat geschrieben:Weder Bildqualität, noch Preis sind das ausschlaggebend, wenn so gut wie jeder Kunde von der BMC bis zu EPIC eine 4k Kamera hat und einfach keine Nachfrage mehr vorhanden ist.
Bei Ergonomie und Lichtstärke lässt sich noch ordentlich punkten. Da sind BMC und Red weit vom Optimum entfernt. Bezüglich Bildqualität und Preis gebe ich dir recht.




Valentino
Beiträge: 4774

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von Valentino » So 02 Mär, 2014 02:13

Dafür gibt es Rigs oder die Sony F5 ;-)
So günstig wie das teuerste Rig inklusive Zubehör kann die Panasonic gar nicht werden.




rush
Beiträge: 11665

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von rush » So 07 Sep, 2014 17:52

Ein paar Eindrücke von der Varicam auf der IFA in Berlin. Ist noch bis zum 10.09.2014 in den Hallen von Panasonic zu sehen - allerdings ist der Body nicht unter Strom gewesen und einige Beschriftungen eher schief aufgeklebt (EXIT-Button) ... :D
keep ya head up

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 19217

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von Jott » So 07 Sep, 2014 18:10

Valentino hat geschrieben:Das User-Interface auf der DOP Seit ist echt ein Unding
*** wegen Beleidigung gelöscht *** , dass ein DoP mit so einer Kamera auch mal alleine dreht. Die Hersteller wissen schon, was sie da bauen und für wen.




Jürgen F.
Beiträge: 148

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von Jürgen F. » Mo 08 Sep, 2014 12:24

Für die S35 Version kompl. mit Sucher wird ein Preis von 50k € gemunkelt und teilweise von den Händlern bestätigt.
Mal bis zur IBC warten.
Auf jeden Fall zwei Jahre zu spät.

LG Jürgen F.




Valentino
Beiträge: 4774

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von Valentino » Mo 08 Sep, 2014 13:03

...da wird man beleidigt und man bekommt es nicht mit ;-)))

Wie schon Oben beschrieben Panasonic ist im digitalen 35mm Segment deutlich zu langsam gewesen, dazu Preise wie zu F35 Zeiten, da muss man schon großer Panasonic Fan sein um nicht zu Sony oder Red zu greifen.

Spätestens nach dem 4k XAVC Hack der F5 gibt es immer weniger Gründe für die Varicam. Dazu die bis zu 180fps bei XAVC und 240 fps bei RAW der Sony Kamera, da hat Panasonic schon vor Jahren den VariCam Titel verloren.

Eigentlich schade, wenn man bedenkt das Panasonic mit der ersten VariCam die ganze D-Cinema Kamera Sache mit ins Rollen gebracht hat.




Jott
Beiträge: 19217

Re: Panasonic VariCam 35 und HS im Herbst 2014

Beitrag von Jott » Mo 08 Sep, 2014 13:18

Beleidigt? Ich würde sagen, eher gestichelt war's! :-)

Das Beleidigometer war da arg empfindlich kalibriert. Ist nicht immer so.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kinefinity MAVO Edge 8K Review
von roki100 - Fr 22:06
» Hollywood-Komponist Hans Zimmer entwirft Fahrgeräusche für BMW
von markusG - Fr 22:06
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von mash_gh4 - Fr 22:00
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von mash_gh4 - Fr 21:55
» Sony Ladegerät AC-V60 defekt
von diddieck 602 - Fr 21:31
» Chroma Keying und 2x DVE mit ATEM Mini Extreme
von Sammy D - Fr 21:14
» Suche ein solides Video-Stativ für leichte Kameras
von Tscheckoff - Fr 20:45
» Neues Samyang 12mm F2,0 mit AF für E-Mount (399€)
von Jan - Fr 20:01
» Drohnenführerschein
von gammanagel - Fr 19:41
» Noch einmal Makro: Mikrochip-Portrait
von StanleyK2 - Fr 19:21
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von MrMeeseeks - Fr 19:21
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Fr 17:56
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 16:12
» Biete: 2 Optiken (Fujinon 20-120, GL Optics 18-35)
von SKYLIKE - Fr 15:22
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Funless - Fr 15:13
» Drittes Tokina Cine-Zoom -- 25-75mm T2.9 -- bald erhältlich
von slashCAM - Fr 14:54
» Warum ihr KUNDEN ABSAGEN solltet - Erfahrung nach mehreren Jahren Selbstständigkeit
von Jott - Fr 14:46
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - Fr 14:19
» BM Pocket 4k funktioniert nicht mehr richtig nach Update
von felix24 - Fr 14:05
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von medienonkel - Fr 13:56
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von ruessel - Fr 13:22
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 13:06
» Neue Nvidia GPUs für Notebooks ab 800 Euro: GeForce RTX 3050/3050 Ti
von Tscheckoff - Fr 13:03
» Panasonic GH5 MK II versus organischer Sensor
von -paleface- - Fr 12:11
» GH5: C1, C2 C3.... > Was kann ich besser machen?
von GaToR-BN - Fr 11:50
» 2020: Was ist mit Linux machbar?
von motiongroup - Fr 10:41
» Smallrig Mega-Set (mit Fuji X-T3 Cage)
von raybanner - Fr 10:26
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von Axel - Fr 9:32
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von Schwermetall - Fr 9:30
» Ohrwurm Stereo 2022
von ruessel - Fr 9:25
» DJI Ronin-S mit RavenEye?
von klusterdegenerierung - Fr 8:43
» Fotokoffer/Inlay für Arme. DIY
von ruessel - Fr 8:31
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von Tscheckoff - Do 22:36
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von pillepalle - Do 22:33
» Suche Musik Player für Android
von klusterdegenerierung - Do 22:20
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...