Die Suche ergab 719 Treffer





von prime
Do 13 Feb, 2020 23:25
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 3
Zugriffe: 273

Re: Zwischen 2 MBPs. Entscheidungshilfe

ca. 5 Std. FHD und UHD Material... Oder disqualifizieren sich 120 GB SSD von selbst? Angenommen es ist 50 Mbit/s HD und 100 Mbit/s UHD 5 h HD @ 50Mbit/s -> ~ 112 GB 5 h UHD @ 100Mbit/s -> ~ 225 GB Egal wie viele Stunden es von HD oder UHD sind, es wird eng und das schon bei diesen 'geringen' Bitrat...
von prime
Di 11 Feb, 2020 12:02
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 83
Zugriffe: 2910

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Du bringst keine Argumente mehr. Ich hab nur einen Beweis für deine Aussage gefordert, hast du nicht geliefert. Hier also kein Neuland. Dass Hersteller wie Red versuchen, einen Global Shutter-Sensor zu entwickeln, ist nach deiner Logik ja völlig sinnlos. Es war mir klar das du früher oder später ve...
von prime
Di 11 Feb, 2020 08:52
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 18
Zugriffe: 658

Re: Untertitel manuell, unterschiedliche Textpositionen

Du musst zunächst einmal die Untertitel erstellen, SubtitleEdit wurde ja bereits genannt. Weitere wären AegiSub oder VisualSubSync. Letzteres ist sehr minimal, Waveform in/out auswählen und dazugehörigen Text eingeben. Das Programm hilft einen auch bei der Länge der Untertitel (zu viel Text, zu weni...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 21:36
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 83
Zugriffe: 2910

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Wenn bei einem Rissschwenk sich die Balken biegen, irritiert es den Zuschauer eher, als irgendeine Farbtonverschiebung. Lies dir deine Aussage nochmal durch, gerne zweimal (hab da noch etwas hervorgehoben, als Hilfe). So und wenn du es immer noch nicht verstanden hast, dann kann ich dir auch nicht ...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 21:07
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 83
Zugriffe: 2910

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Haha du bist echt putzig, so was sehen wir ja quasi in fast jeden Film - nicht wahr? Immerhin sind die meisten inzwischen ja RED/ARRI, also pre-Komodo ohne GS. Moment... ich finde bestimmt auch noch YouTube Videos mit extrem absurd übertriebenen RS :-D Abo entfernt, das wird hier wieder Reise nach A...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 20:51
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 83
Zugriffe: 2910

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Ok letzter Versuch, danach zurück zu leicht & kompakt auf Gimbal und ins Handschuhfach. Wenn bei einem Rissschwenk sich die Balken biegen, irritiert es den Zuschauer eher, als irgendeine Farbtonverschiebung. Wenn du zumindest das irgendwie belegen kannst - dann her damit, ansonsten nix gewesen, wie ...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 20:23
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 83
Zugriffe: 2910

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Wenn ich eine entsprechende Kerzenlichszene für 5 Sekunden in einen Film sehe, so sehe ich sie wie es das Gerät/Umgebungslicht hergibt. Da findet kein OMG - SOFORT Weißabgleich im Hirn statt um das glattzubügeln. Wenn du also behauptest die Zuschauer nehmen RS eher hin als Farbvariationen, dann ist ...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 20:02
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 83
Zugriffe: 2910

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

iasi hat geschrieben:
Mo 10 Feb, 2020 19:43
Der Unterschied ist dadurch bei weitem nicht so groß, wie ihn die Kameraaufnahmen zeigen.
Der Unterschied ist echt/physikalisch vorhanden, das Gehirn kann das nicht einfach komplett wegbügeln.

Gerne kannst du deine Bücher abfilmen, da hab ich dann doch besseres zu tun.
von prime
Mo 10 Feb, 2020 16:17
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 83
Zugriffe: 2910

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Der direkte Vergleich nebeneinander zeigt dir doch nur, in welchem Bereich deine Wahrnehmung hier nachregelt.
Der Tint ist vorhanden und wahrnehmbar und nicht bloß ein Hirngespinst. Aber gerne kannst du dir einreden das es alles nur durch unser Hirn hingebogen wird.
von prime
Mo 10 Feb, 2020 15:41
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 83
Zugriffe: 2910

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

Für das weiße Blatt, das wir immer weiß sehen? Unser Hirn macht ständig einen Weißabgleich. Quatsch. Man sieht einen Tint, je nach Lichtquelle. Fahr in den nächsten Baumarkt und schau dir mit deinen eigenen Augen den Vergleich von 2700, 4000 und 6500K Lampen (nebeneinander) auf weißer Fläche an. Al...
von prime
Mo 10 Feb, 2020 10:02
Forum: News-Kommentare
Antworten: 17
Zugriffe: 1599

Re: Qualcomms Snapdragon 865 ermöglicht das erste 8K Smartphone Video

Ob der DSP/ISP von Apple 8K/24p macht weis nur Apple.

Zumindest der hiergenannte Snapdragon mit dem integrierten Qualcomm Spectra 480 Image Signal Prozessor und dem Sony IMX586 Bildsensor kann es.
von prime
Mo 10 Feb, 2020 09:21
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 83
Zugriffe: 2910

Re: Red Komodo Konkurrent in Sicht?

iasi hat geschrieben:
Mo 10 Feb, 2020 07:17
Wenn bei einem Rissschwenk sich die Balken biegen, irritiert es den Zuschauer eher, als irgendeine Farbtonverschiebung. Der Zuschauer sieht bei Kerzenlicht ein weißes Papier ebenso weiß, wie beim Licht eines bewölkten Tages.
Irgendein Beweis dafür oder frei nach iasi?
von prime
So 09 Feb, 2020 18:24
Forum: News-Kommentare
Antworten: 17
Zugriffe: 1599

Re: Qualcomms Snapdragon 865 ermöglicht das erste 8K Smartphone Video

Bei GFXBench geht es nur um das was eine Grafikkarte/Grafikchip klassisch macht; Grafiken in Echtzeit zu rendern (Geometrie, Texturen, Shader etc.). Bei den 8K Demo geht es um was ganz anderes, 8K Videostream prozessieren und zu HEVC kodieren.
von prime
Fr 07 Feb, 2020 21:41
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 5
Zugriffe: 365

Re: Lösung zum Capturen gesucht.

Gab es Digibetas ohne SDI-Ausgang?
Glaub nicht, und ja da sollte man lieber SDI Ausgang nehmen statt den Component, irgendwie hab ich BetaSP gelesen.
von prime
Fr 07 Feb, 2020 21:33
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 41
Zugriffe: 1604

Re: Youtube Bildqualität

Wenn man also im Player die höhere Auflösung anklickt, erhöht sich die Bitrate z.T. drastisch. Wenn das Beispiel einigermaßen übertragbar ist, kann man durchs Upscalen eines Videos von HD auf 4K YouTube dazu überlisten, die Datenrate beim Encodieren um ein Vielfaches hochzuschrauben. Naja also ein ...
von prime
Fr 07 Feb, 2020 20:40
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 41
Zugriffe: 1604

Re: Youtube Bildqualität

Der Tip mit Hochskalieren ist schon sinnvoll. YouTube encodiert und streamt 4K und 8K mit deutlich höheren Bitraten. Deshalb sieht ein YouTube Video in 4K-Playback-Einstellung auch auf einem 1080p-Display besser aus als in der 1080p-YouTube-Playback-Einstellung; selbst dann, wenn das Material nur h...
von prime
Fr 07 Feb, 2020 15:38
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 41
Zugriffe: 1604

Re: Youtube Bildqualität

Wenn man auf YouTube was hochlädt, dann am besten vorher hochskalieren (z.B. FullHD auf UHD) und dann hochladen. Und was soll das bringen? YouTube kodiert jedes Material erneut. Es geht IMMER durch ihre Pipeline. Nur so kann YouTube garantieren das die Dateien wirklich eine bestimmte Auflösung, Bit...
von prime
Do 06 Feb, 2020 17:22
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 5
Zugriffe: 365

Re: Lösung zum Capturen gesucht.

Für die analogen Sachen: Blackmagic DeckLink HD Extreme PCIe Karte
Für DVCPro wenn es DVCPro25 ist dann sollte auch Firewire/IEEE1394 gehen, ansonsten SDI (wird durch die Karte oben abgedeckt).
von prime
Mi 05 Feb, 2020 09:55
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 30
Zugriffe: 1576

Re: Mpeg 2 zu Mpeg 2 oder Mpeg 4?

Selbstverständlich archiviere ich die Filme immer auch im nativen Format, und zwar möglichst wenig komprimiert (UtVideo ist einer meiner Lieblingscodecs dafür, da ich weder Final Cut, Premiere nach AVID nutze). Wenn das native Format bereits komprimiert ist, wie z.B. HDV (MPEG2) dann ist das Aufbla...
von prime
Mo 03 Feb, 2020 19:28
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 19
Zugriffe: 1074

Re: Fehler beim Daten kopieren

Kopiere die Daten nun via Windows HFS Explorer auf eine NTFS Platte.
Kenne HFS Explorer nicht, aber wenn es nur blind rüberkopiert, dann ist es eine Fehlerquelle.
von prime
Mo 03 Feb, 2020 17:33
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 19
Zugriffe: 1074

Re: Fehler beim Daten kopieren

Datei- oder Ordnernamen die unter NTFS ungültig sind?
von prime
Sa 01 Feb, 2020 21:02
Forum: Artikel-Fragen
Antworten: 86
Zugriffe: 6951

Re: Nikon Z6 RAW - Besser als ProRES?

roki100 hat geschrieben:
Sa 01 Feb, 2020 20:42
Irgendwo habe ich mal gelesen das ProRes max. 5.5K (+/-) kann...stimmt das?
Nein.
von prime
Sa 01 Feb, 2020 12:34
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 19
Zugriffe: 1074

Re: Fehler beim Daten kopieren

Man kann die Pfade auf dem Mac aus'm Finder ins Terminal ziehen. Einfach in der Statusleiste den Ordner per Drag & Drop ins Terminal ziehen. Alternativ aus der Titelleiste des Finder Fensters. Gibt bestimmt rsync GUIs für macOS aber kenne keins das ich empfehlen kann (da das normale rsync immer vorh...
von prime
Sa 01 Feb, 2020 12:21
Forum: Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion
Antworten: 19
Zugriffe: 1074

Re: Fehler beim Daten kopieren

von prime
Mo 20 Jan, 2020 19:53
Forum: Blackmagic Cinema / Production Camera 4K / URSA (Mini) uä.
Antworten: 86
Zugriffe: 2645

Re: Anfänger Frage was für Cine Objektiv(e) für die BMPCC 6k?

Kann es sein das der TO hier nur rum-trollt? Geht hier und da belanglos auf Ratschläge ein und ist anderweitig komplett Beratungsresistent bzw. ignoriert gekonnt allerlei Vorschläge (nicht nur in diesen Thread).
von prime
Mo 13 Jan, 2020 19:41
Forum: Gemischt
Antworten: 4
Zugriffe: 336

Re: Baklava Rezept

Die Menge die man davon in der Woche/Monat einnehmen sollte kauf ich dann doch lieber ab und zu beim Türken um die Ecke.. die Mindestmenge die man davon selber herstellen muss.. sorry da kann man sich auch gleich Glucoseüberdosis Infusion dranhängen und sich anschließend als Diabetiker melden ;-)
von prime
Sa 11 Jan, 2020 20:28
Forum: News-Kommentare
Antworten: 14
Zugriffe: 2055

Re: Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

Das mit den ständig neuen Akku-Revolutionen ist wie früher mit vermeintlich schnelleren CPUs...

What Intel giveth, Microsoft taketh!
von prime
Sa 11 Jan, 2020 19:22
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 40
Zugriffe: 1423

Re: Linux ([x]Ubuntu?) und DaVinci-Resolve - Erfahrungen?

frankx hat geschrieben:
Sa 11 Jan, 2020 13:23
prime hat geschrieben:
Fr 10 Jan, 2020 22:23
Und das sag ich mit multiplen Debian (alles andere wäre doch eh Quatsch) Systemen im Einsatz seit mehr als 10 Jahren.
Debian pur oder (X)Ubuntu?
Debian pur :-)
von prime
Fr 10 Jan, 2020 22:23
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 40
Zugriffe: 1423

Re: Linux ([x]Ubuntu?) und DaVinci-Resolve - Erfahrungen?

es ist eher die unheimlich trotzige haltung einiger BMD entwickler bzw. support-mitarbeiter, die offenbar um jeden preis verhindern wollen, dass resolve reibungslos mit diesen am weitesten verbreiteten linux distributionen funktioniert. technisch wären die betreffenden probleme bzw. notwendigen ada...
von prime
Fr 10 Jan, 2020 18:49
Forum: Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion
Antworten: 40
Zugriffe: 1423

Re: Linux ([x]Ubuntu?) und DaVinci-Resolve - Erfahrungen?

Was habe ich von Win10? Außer 40,00EUR Kosten, so dachte ich. Wenn du ein aktiviertes Win7 oder Win8 hast ist das Upgrade nach wie vor kostenlos möglich. Auch wenn du beides nicht hast kannst du Win10 erstmal installieren und austesten - anders als bisher sagt Microsoft nicht wann sie einen das Lic...
von prime
Do 09 Jan, 2020 22:32
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 17
Zugriffe: 2980

Re: sprechertext timecode sync?

Ah ok, dachte du meinst EBU-STL die ja durchaus gängig sind für Untertitel.
von prime
Do 09 Jan, 2020 14:43
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1230

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Höchstwahrscheinlich :D
von prime
Do 09 Jan, 2020 14:31
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1230

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Man könnnte jetzt lange rumraten ob das Manual falsch ist oder die Bezeichnung im Video Assist... ODER man könnte einfach schauen was der Video Assist wirklich aufzeichnet. Zu kompliziert ich weiss ;-P
von prime
Do 09 Jan, 2020 14:29
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 17
Zugriffe: 2980

Re: sprechertext timecode sync?

Du meinst sicherlich STL.. aber warum so umständlich? Mach doch den Export nur als SRT/WebVTT. Da braucht ihr ja nichts mehr als Start/Stop von jeden Textfragment (und das habt ihr ja).
von prime
Do 09 Jan, 2020 14:23
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 35
Zugriffe: 1230

Re: Verwirrung bei VideoAssist-DNxHD Codecs

Seba Peh hat geschrieben:
Do 09 Jan, 2020 12:12
...Nikon D7500 ... FZ2000 ...
Geben diese Kameras überhaupt echtes 10 bit über HDMI aus und was sagen die Dateien die du bereits aufgezeichnet hast?
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BMPCC 4K - Keine Blendenkontrolle
von Darth Schneider - Mo 5:47
» Preissenkung bei Kinefinity - TERRA 4K, MAVO 6K und MAVO LF
von markusG - So 23:59
» RAW Format Vergleich - Ein tabellarischer Funktions-Überblick
von Jörg - So 23:58
» LEDs zum Filmen gesucht
von Tscheckoff - So 23:46
» Samsung Galaxy S20, S20+, S20 Ultra: 8K Video, 960fps Superzeitlupe und bis zu 100x Zoom
von Onkel Danny - So 23:39
» Canon C500 MKII und Sony FX9 sind ab sofort 4K Netflix Approved
von Onkel Danny - So 23:33
» unreal engine
von Onkel Danny - So 23:31
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von Abercrombie - So 23:24
» Gesucht: Profi zur Rettung eines Hi8 Bandes !!!
von Jörg - So 22:11
» Wird die BBC zerschlagen?
von iasi - So 21:33
» Eine Revolution der Filmproduktion: Die virtuellen Echtzeit-Hintergründe von "The Mandalorian"
von tom - So 21:00
» Christoph 76 + a6300 + Zhiyun Crane
von klusterdegenerierung - So 20:45
» Canon EOS 850D vorgestellt -- weitere DSLR mit 4K für Einsteiger
von Tscheckoff - So 20:09
» Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab
von domain - So 19:14
» Kurzfilm Idee
von roki100 - So 18:13
» Kostenlose FiLMiC DoubleTake App: Multicam-Aufnahmen mit zwei Kameras eines iPhones gleichzeitig
von R S K - So 17:01
» Nimm den Bon Du Sau
von klusterdegenerierung - So 16:17
» Lösch Dich!
von roki100 - So 15:12
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von roki100 - So 14:40
» Oscar-Gewinner Bong Joon Ho´s 30 Lieblingsfilme
von slashCAM - So 14:24
» War das Video von „Talk Talk“ das erste mit solchen Cuts?
von Axel - So 12:00
» Preisleistung, welcher Noisecanceling Hörer?
von klusterdegenerierung - So 9:35
» Darf jemand meine Fotos (aus z.b. Notwehr) löschen, bei einem Verdacht?
von Cinealta 81 - Sa 20:36
» CP+ wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina
von Frank B. - Sa 18:02
» RØDE NT-USB Mini Broadcast Mikrophon
von Muschelpuster - Sa 16:56
» Tangent Ripple - Color Grading Surface
von MarcusWolschon - Sa 15:59
» Atomos Samurai Blade SDI Monitor+Recorder
von MarcusWolschon - Sa 15:55
» Panasonic 100-300 I
von MarcusWolschon - Sa 15:46
» Atomos Ninja Flame 4K - 580 €
von MarcusWolschon - Sa 15:44
» VR-Technik erobert den animierten Film -- am Set von "The Lion King"
von Funless - Sa 14:23
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von pillepalle - Sa 13:10
» Warum Hornbach eine Bauanleitung als 2-Stunden-Epos verfilmt
von eko - Sa 12:15
» Stranger Things 4 - Teaser Trailer
von Funless - Sa 10:14
» Media Encoder & GPU
von Haper - Sa 8:05
» MiniDV in Datei umwandeln - bestmögliche Qualität
von Jott - Sa 6:21
 
neuester Artikel
 
RAW Format Vergleich

Wenn man sich fragt, was RAW eigentlich von anderen Formaten abgrenzt, sollte man vielleicht auf die gebotenen Funktionen in der "Entwicklungsabteilung" blicken. Was wir hier einmal tabellarisch versuchen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.