Die Suche ergab 1990 Treffer





von nic
Di 10 Dez, 2019 09:00
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 22
Zugriffe: 1021

Re: Zuverlässigkeit über den Tod hinaus?

Such‘ dir ein Hobby, trete einem Interessen- oder Berufsverband bei oder setze dich jeden Abend ins selbe Café.
von nic
Mi 27 Nov, 2019 09:41
Forum: Filmemachen
Antworten: 166
Zugriffe: 27472

Re: Fachkräftemangel in der Filmproduktionsbranche

Auf Crew United zb. Im Durchschnitt stehen dort ca. 20 Anzeigen für Schnitt, 20 für Postproduktion und VFX, Kamera 20, Regie 10, Maske 10, und für Produktion 79! Das spricht schon für sich. Durchschnittlich 20 scheint mir jetzt nicht wirklich einen "Fachkräftemangel am Set" zu konstituieren. Von de...
von nic
Di 26 Nov, 2019 17:40
Forum: Filmemachen
Antworten: 166
Zugriffe: 27472

Re: Fachkräftemangel in der Filmproduktionsbranche

Jott hat geschrieben:
Di 26 Nov, 2019 17:38
dosaris hat geschrieben:
Di 26 Nov, 2019 13:23
und das rechnest Du dann nach produzierter Sendeminute ab?
Wer nach Minuten abrechnet, der darf gerne für uns den nächsten 30-Sekünder umsetzen.
Bin dabei, ruf mich an.
von nic
Di 26 Nov, 2019 09:48
Forum: Filmemachen
Antworten: 166
Zugriffe: 27472

Re: Fachkräftemangel in der Filmproduktionsbranche

Das was du suchst, gibt es schlichtweg so gut wie nicht. Dein idealer Arbeitgeber würde so viel (hochwertig dokumentarisch oder szenisch) drehen, dass es sich lohnen würde eine reine festangestellte Schnittmeisterin zu bezahlen. Die entsprechenden Budgets wären recht hoch, ebenso der Anspruch. Das h...
von nic
So 03 Nov, 2019 19:40
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 66
Zugriffe: 4462

Re: Bit Problem? Was ist hier los?

Man sieht, finde ich, schon Abrisse. Nicht nur im schwarzen Shirt, sondern auch im Schatten am Kinn und im Schatten am Arm (Da wirkt das weiße T-Shirt quasi als Aufhellung, aber so sollte das trotzdem nicht aussehen). Ich finde das auch nicht schlimm und es sieht in der Nachbearbeitung von klusterd...
von nic
Sa 02 Nov, 2019 21:34
Forum: Color Grading / Color Correction / Farbkorrektur
Antworten: 66
Zugriffe: 4462

Re: Bit Problem? Was ist hier los?

Junge Junge hier rennen welche rum, ich krieg noch graue Haare in diesem Forum. Was soll man da sagen, was hat 8Bit Log damit zu tun wenn man nicht weiß was man da tut oder es nicht kann. Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt es eh an log. Und wenn der Colorist seit jeher nur 10Bit und mehr be...
von nic
Do 31 Okt, 2019 20:30
Forum: News-Kommentare
Antworten: 40
Zugriffe: 4474

Re: Hollywood-Filmemacher protestieren gegen neues Netflix-Feature

Also ich gebe zu, dass ich mir manchmal Filme mit 1,5facher Geschwindigkeit ansehe. Steinigt mich.
von nic
Sa 19 Okt, 2019 16:21
Forum: Actioncams: GoPro Hero, Sony ua.
Antworten: 8
Zugriffe: 3998

Re: Bessere Fotos

Antonius Thiede hat geschrieben:
Sa 19 Okt, 2019 15:35
Hallo.

Wie kann ich bessere Fotos mit der GoPro machen? Ich finde meine bisherigen Fotos aussagelos.
Ich möchte keine Fotos teilen, sondern allgemeine Tips haben.
Danke.
Finde eine Aussage für deine Fotos.
von nic
Mo 14 Okt, 2019 21:12
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5070

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Tja, was soll ich schreiben, Du findest das Projekt gut und in Einklang mit deinem Statement, ich finde es nicht so gut und nicht in Einklang mit Deinem Statement, so hat jeder seinen eigenen Geschmack, aber das darf man ja hier nicht raushängen lassen, da sonst sofort Stimmen laut werden wie man j...
von nic
Mo 14 Okt, 2019 20:03
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5070

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mo 14 Okt, 2019 17:07
Keine Ahnung, muß Deine Auskunft über Euren Anspruch wohl falsch interpretiert haben.
Natürlich tolles Projekt.
Bild
von nic
Mo 14 Okt, 2019 16:30
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5070

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Hallo J Ich fand halt einfach dieses Projekt nicht passend zum dem was nic da alles rausgelassen hat und wenn es nach ihm ginge, dann wäre dieses Projekt doch so garnicht zustande gekommen. Da brauchst Du auch garnich brummig werden, hat ja weder wa mit Dir noch mit Nic als solches zu tun, aber wen...
von nic
So 13 Okt, 2019 22:30
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5070

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Der der direkt am schrauben ist, zusammen mit der jungen Dame, da habe ich echt gedacht, uff der hat aber richtig Bock auf dieses Projekt wo der Auftraggeber bestimmt mächtig stolz drauf ist und sich dachte das alle super drauf sind. Aber gottseidank sieht sowas jeder oft ganz anders und so mancher...
von nic
So 13 Okt, 2019 21:21
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5070

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Subjektiv betrachtet fand ich halt nur Deinen Text sehr hochtrabend und irgendwie fand ich nicht das dies Projekt gut zu Deinem eben angekündigten Anspruch passt. Aber ich bin natürlich längst nicht so professionell wie Du und so kann ich natürlich nur vermuten das zb. der echt genervt und demutivi...
von nic
So 13 Okt, 2019 20:59
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5070

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 20:56
Ja
Gefällt dir nicht? Das ist aber schade. Was hätte man besser machen sollen?
von nic
So 13 Okt, 2019 20:53
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5070

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 20:50
Das ich nicht finde dass das angesprochene Projekt so ganz dem Text von Dir entspricht.
Meinst du das hier?
von nic
So 13 Okt, 2019 20:30
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5070

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 20:22
Frank Glencairn hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 20:01


IMHO der einzige Weg, der einen langfristig überleben läßt.
Sicher, nur das meine Frage nicht so gemeint war, vielmehr, wenn man schon so groß daher redet, man auch liefern sollte.
Und was möchtest du damit andeuten?
von nic
So 13 Okt, 2019 19:47
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5070

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Du haust aber ganz schön auf die Kacke. Hattet ihr diese Zielsetzung bei dem Baumhausprojekt auch schon? Natürlich. Die Zielsetzung hatten wir schon immer. Das hat auch nichts mit ‚auf die Kacke hauen‘ zu tun. Ich gebe gerne zu, dass wir wirtschaftlich erfolgreicher wären, würden wir einfach nur Ku...
von nic
So 13 Okt, 2019 19:10
Forum: Geschäftliche Aspekte der Filmproduktion
Antworten: 73
Zugriffe: 5070

Re: Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?

Bei uns ist es momentan so, dass wir immer weniger Aufträge finden, die unserem eigenen Anspruch noch gerecht werden. Wenn ein Projekt nicht wirklich gut werden kann (zu wenig Budget, falsche Zielsetzung oder Vorstellungen beim Kunden, ...) und uns selbst auch nicht für die aufgebrachte Lebenszeit e...
von nic
Fr 11 Okt, 2019 09:00
Forum: Adobe After Effects
Antworten: 2
Zugriffe: 4087

Re: Lighting bei diesem Video?

Lampen am Set sind der einfachste Weg geht und da solltest du auch anfangen. Und danach solltest du dich mit Compositing beschäftigen. Das ist ein weites Feld und da kannst du dich eine ganze Weile einlesen. Am Ende läuft es darauf hinaus, dass du Masken zeichnen und tracken musst und die Effekte in...
von nic
Mi 09 Okt, 2019 20:47
Forum: News-Kommentare
Antworten: 26
Zugriffe: 3059

Re: Tutorial Clip: DOP Roger Deakins spricht über seine Ansprüche an sein Kamerabild und die ARRI Alexa Mini LF

Darum fragte ich ja, was ihr meint. Ich finde die Ausleuchtung jetzt nicht besonders aber erkenne da auch keine fatalen Fehler. Ich hätte es wahrscheinlich so ähnlich gemacht. Evtl hätte ich die Intensität des Führungslichts um 20% runter gedreht und von rechts hinten eine Kante gesetzt. Aber an un...
von nic
Mi 09 Okt, 2019 19:45
Forum: News-Kommentare
Antworten: 26
Zugriffe: 3059

Re: Tutorial Clip: DOP Roger Deakins spricht über seine Ansprüche an sein Kamerabild und die ARRI Alexa Mini LF

Wieso, was meinst du genau? Schau dir das Mal auf nem 4K Monitor aus. Durch die Ausleuchtung sieht der Mann krank aus. Ist so richtig assozial hart. Es sei denn die haben in der Post da am Kontrast künstlich rumgedreht aber der sieht fürchterlich aus. Wenn Säufer aus der Gosse dem man schnell n wei...
von nic
Mo 07 Okt, 2019 21:14
Forum: News-Kommentare
Antworten: 37
Zugriffe: 5027

Re: Nachträgliche Beteiligung für Kameraleute, Regisseure und Drehbuchautoren?

Auch wenn ich davon womöglich profitieren würde, find ich sowas immer schwierig. Was wäre, wenn das alle machen würden? Maurer z.B. Das ist doch überhaupt nicht vergleichbar. Eventuell noch so: wenn dir ein Architekt und ein Bauingenieur ein Haus entwerfen und bauen und du es (weil es so genial ist...
von nic
Mo 07 Okt, 2019 19:31
Forum: News-Kommentare
Antworten: 37
Zugriffe: 5027

Re: Nachträgliche Beteiligung für Kameraleute, Regisseure und Drehbuchautoren?

Genau. Das Risiko tragen die Produzenten privat mitnichten. Und wenn die Filme Gewinn machen (und das machen sie erst, wenn die Produzenten auch ihren direkten persönlichen Gewinn gemacht haben), dann bekommen die Filmförderer ihr Darlehen zurückbezahlt. Und wenn die Millionen dann fließen, soll es ...
von nic
Mo 07 Okt, 2019 18:00
Forum: News-Kommentare
Antworten: 37
Zugriffe: 5027

Re: Nachträgliche Beteiligung für Kameraleute, Regisseure und Drehbuchautoren?

Benutzername hat geschrieben:
Mo 07 Okt, 2019 17:56
als ob die filmförderung geld zu verschenken hätte. die haben den film finanziert, dann bekommen die auch den gewinn. ist doch logisch.
Bild
von nic
Mo 07 Okt, 2019 16:09
Forum: News-Kommentare
Antworten: 37
Zugriffe: 5027

Re: Nachträgliche Beteiligung für Kameraleute, Regisseure und Drehbuchautoren?

Benutzername hat geschrieben:
Mo 07 Okt, 2019 16:04
nic hat geschrieben:
Mo 07 Okt, 2019 15:50


Du zahlst nur das Darlehen zurück... und auch das erst, wenn du deine eigenen Ausgaben gedeckt hast.
den gewinn darfst du auch nicht behalten.
Gut, dann ist das wohl in deiner Welt so...
von nic
Mo 07 Okt, 2019 15:50
Forum: News-Kommentare
Antworten: 37
Zugriffe: 5027

Re: Nachträgliche Beteiligung für Kameraleute, Regisseure und Drehbuchautoren?

Benutzername hat geschrieben:
Mo 07 Okt, 2019 15:49
dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 07 Okt, 2019 15:11
Den Gewinn kann man immer behalten.
Muss man aber nicht unbedingt wissen, wenn man keine Filme macht.
nicht, wenn du filmförderung bekommen hast. musst du alles abdrücken.
Du zahlst nur das Darlehen zurück... und auch das erst, wenn du deine eigenen Ausgaben gedeckt hast.
von nic
Mo 07 Okt, 2019 13:18
Forum: Off-Topic
Antworten: 3
Zugriffe: 441

Re: Nachträgliche Beteiligung für Kameraleute, Regisseure und Drehbuchautoren?

Exorbitant ? Das tönt nach viel Geld. Dann hast du sicher einen Geldspeicher so wie Dagobert Duck...Muss man hier jetzt wirklich angeben mit wieviel man verdient ? Gruss Boris Nö Boris, muss man nicht. Wenn man aber von Kommunistengesindel wie Mr. "NIC" angepöbelt wird, dann machts doch Freude Salz...
von nic
Mo 07 Okt, 2019 10:34
Forum: News-Kommentare
Antworten: 37
Zugriffe: 5027

Re: Nachträgliche Beteiligung für Kameraleute, Regisseure und Drehbuchautoren?

Für mich kann ich nur folgendes Fazit ziehen: Wenn man als Macher in einem Kreativbereich tätig ist, der auch mal unerwartet hohe Gewinne abwerfen kann, sollte man seine Produktion nicht im deutschen Rechtsraum ansiedeln (oder auch in keinem anderen Rechtsraum mit dieser FurzRegelung) !!! Wer so un...
von nic
So 06 Okt, 2019 11:57
Forum: News-Kommentare
Antworten: 37
Zugriffe: 5027

Re: Nachträgliche Beteiligung für Kameraleute, Regisseure und Drehbuchautoren?

Tja, wenn das da mal wirklich so fair ist... -das Risiko tragen ja nur die an der Finanzierung Beteiligten !!! Warum dann nicht die Kreativen auch an den Verlusten beteiligen, wenn das Projekt in die Hose geht? Als Produzent macht es da echt Sinn, eine Produktionsgesellschaft in einem Land ohne "Fa...
von nic
Sa 05 Okt, 2019 20:31
Forum: Off-Topic
Antworten: 5
Zugriffe: 690

Re: Neue Folge: Keukenhof - Licht an im Pavillon "Beatrix"

Ich sehe da nur zwei altbackene HDV-Videos (etwa von 2003) nebeneinander. Kann es sein, dass du das falsche Video verlinkt hast?
von nic
Fr 04 Okt, 2019 18:24
Forum: Gemischt
Antworten: 1
Zugriffe: 1033

Re: Facebook-Gruppe für Filmschaffende

Wofür diese Gruppe eine Plattform bieten will: Diskussionen über technische und theoretische Fragen zur Bildgestaltung, also Kamera, Licht, Szenografie und Auflösung. Erfahrungsaustausch und allgemeine Gedanken zur Zusammenarbeit zwischen den Gewerken, der Filmpolitik und der Förderung des Miteinand...
von nic
Di 01 Okt, 2019 09:49
Forum: Gemischt
Antworten: 47
Zugriffe: 2102

Re: Abrechnungsverhältnis Dreh & Postpro?

Natürlich. Wenn wir Projekte komplett produzieren und in Rechnung stellen, dann wird jeder Posten aufgelistet. Arbeitszeit für die Gewerke wird eigens gelistet und die entsprechende Technik natürlich auch - egal ob eigene oder zugemietete. Ok. Berechnest du da immer einen festen Prozentsatz vom neu...
von nic
Di 01 Okt, 2019 09:38
Forum: Gemischt
Antworten: 47
Zugriffe: 2102

Re: Abrechnungsverhältnis Dreh & Postpro?

Naja, natürlich muss auch die Technik bezahlt werden. Und wenn du ein 60k Kamerasetup abnutzt, dann sollte der Preis schon höher ausfallen als bei einem 2k-Setup. Du musst dem Kunden nur verständlich machen, warum du die Technik nutzt, die du nutzt. Ist schon klar das Technik mit in den Preis einfl...
von nic
Di 01 Okt, 2019 08:56
Forum: Gemischt
Antworten: 47
Zugriffe: 2102

Re: Abrechnungsverhältnis Dreh & Postpro?

Da sollte man sich nicht täuschen lassen. Beim Schnitt gehört bei mir auch Sprachaufnahme und Tonmischung dazu (nicht jedoch schreiben und sprechen, das ist eine eigene Position). Daher ist mein Schnittstudio akustisch hochwertig ausgebaut, und der Sprecherraum ebenfalls. Das habe ich schon beim Ba...
von nic
Mo 30 Sep, 2019 21:21
Forum: Gemischt
Antworten: 47
Zugriffe: 2102

Re: Abrechnungsverhältnis Dreh & Postpro?

Ich spiele in keiner Liga. Also ich kenne das so: Tagessatz für die Arbeit bleibt immer gleich, der Betrag für die Technik variiert aber. Beim Dreh bist du deshalb dank deiner Kamera und Licht teurerz. (+100 bis +800 Eur), als bei der Postproduktion an deinem Schnittrechner (vllt. +50 bis + 500 Eur)...
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSDs mit bis zu 2.400 MB/s
von bkhwlt - Mi 20:56
» Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro
von medienonkel - Mi 20:54
» Action Cam OHNE Mikrofon
von aus Buchstaben - Mi 20:18
» Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019
von Funless - Mi 20:16
» Schnittliste für Sender aus AVID
von dienstag_01 - Mi 20:02
» Drohne mit Drohne filmen?
von TheGadgetFilms - Mi 19:58
» Bridge: Dateien öffnen mit?
von klusterdegenerierung - Mi 19:55
» Canon HF G10 Dual-Slot-Aufzeichnung
von Jott - Mi 19:48
» Imagefilm stellt sich der Meute!
von Framerate25 - Mi 19:38
» MacBook Air 2017... welches NLE für Rohschnitt 1080i50
von pixelschubser2006 - Mi 19:15
» Kompakte Panasonic oder Sony
von vobe49 - Mi 19:06
» Zuverlässigkeit über den Tod hinaus?
von TonBild - Mi 18:40
» "Lukilink" in Drahtlos: ACCSOON CINEEYE überträgt HDMI Video an Handys via WLAN
von roki100 - Mi 18:04
» De-Aging: Wie Robert De Niro und Al Pacino in "The Irishman" digital verjüngt wurden
von Darth Schneider - Mi 17:52
» Weiße Linien bei der Digitalisierung von Hi8-Kassetten
von fubal147 - Mi 16:32
» Nachträgliche Honorarforderung / Klagsdrohung
von JoDon - Mi 15:58
» GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE - offizieller Trailer
von Jott - Mi 14:45
» Verkaufe ein LiveU - Go Solo: Live-Streaming aus dem Rucksack
von filzer - Mi 14:40
» Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...
von filmkamera.ch - Mi 12:54
» Apple Mac Pro im Anflug: Ab 10. Dezember bestellbar - Lieferdatum noch ungewiss
von R S K - Mi 10:42
» "Neu"-Knopf im Forum weg?!
von Framerate25 - Mi 10:35
» SKYWATCH - Hollywoodreifer SciFi-Kurzfilm mit Blender und Kickstarter
von Darth Schneider - Mi 10:12
» slashCHECK - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp
von Jost - Mi 8:02
» Interne Speedbooster für die Blackmagic Pocket Cinema 6K -- trotz EF-Mount
von roki100 - Di 23:10
» Mahlzeit
von 7River - Di 23:04
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:43
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:30
» NEC Multisync PA311-D: 31" Profi-Monitor mit USB-C, 100% AdobeRGB und echtem DCI 4K
von tom - Di 19:36
» Colorgrading: wie würdet ihr das stylen?
von rdcl - Di 17:20
» Blue ray Disc brennen
von Jott - Di 15:12
» Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl
von teichomad - Di 15:06
» ARRI: Netflix Camera Approval und Production Guide für ALEXA Mini LF - SUPs für ALEXA Mini LF und LF
von SixFo - Di 15:06
» SD Karte in GoPro formatiert und wieder verwendet. Gelöschte Daten noch herstellbar ?
von dosaris - Di 14:47
» Achtung Telefonbetrüger!
von klusterdegenerierung - Di 14:34
» Novum bei ProSieben: Show hat erstmalig Online mehr Zuschauer als im TV
von Cinealta 81 - Di 13:10
 
neuester Artikel
 
SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

DeckLink 4K Extreme 12G

Was kann eine Videoschnittkarte wie die DeckLink 4K Extreme 12G, was eine Grafikkarte nicht kann? Wir haben einmal versucht genau hinzusehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).