News-Kommentare Forum



Farbtheorie für Filmemacher und Film-Farbmosaike



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Farbtheorie für Filmemacher und Film-Farbmosaike

Beitrag von slashCAM » Mo 09 Mär, 2009 15:10

Farbtheorie für Filmemacher und Film-Farbmosaike von thomas - 9 Mar 2009 15:06:00
Am Beispiel von Ridley Scotts "Black Hawk Down" erklärt Isaac Botkin, Autor von "Outside Hollywood", wie Farbschemas in Filmen dafür eingesetzt werden, um Handlungsorte und emotionale Zustände visuell zu charakterisieren - welche entsprechenden Seh-Konventionen Hollywood etabliert hat und wie jeder Film eigene Farbassoziationen definieren kann.

Um die Farbstimmung ganzer Filme übersichtlich zu zeigen, benutzt er ein sehr nettes Tool namens Cinema Redux(, welches aus Einzelframes eines Filmes die jede Sekunde gemacht werden, ein großes zusammengesetztes Bild erzeugt - an dem man eben wunderbar die Farbwechsel von Szenen und deren Verteilung über den Film erkennen kann. Beispielposter einiger bekannter Filme wie eben "Black Hawk Down", "Taxi Driver" und vieler weiterer gibts auf dem Cinema Redux Site und noch mehr [url=http://web.mac.com/mattmerk/Matthew_Mer ... saics.html]web.mac.com/mattmerk/Matthew_Merkovich/Photos/Pages/Film_Mosaics.html (hier[/url].

Dies ist ein automatisch generierter Eintrag


Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten




mannamanna
Beiträge: 408

Re: Farbtheorie für Filmemacher und Film-Farbmosaike

Beitrag von mannamanna » Di 10 Mär, 2009 10:44

Cool zu sehen, wie sich Farbstimmungen/schemas durch einen ganzen Film ziehen - an den Filmmosaiken (die ich gerne etwas grösser hätte) kann man ziemlich gut die Tag/Nach-Sszenenwechsel erkennen und in etwa auch die Schnittfrequenz eines Film abschätzen (1 Zeile = 1 Minute) - man müsste eigentlich so schnell Aktionszenen ausmachen können.

Die Alptraumsequenz aus Vertigo sticht einem auch sofort ins Auge - nett wäre ein Mediaplayer der sowas als alternatives Navigationsinterface hat, um eine Szene wiederzufinden - das sollte mit dem Mplayer eigentlich kein Problem sein :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 0:05
» Angelbird AtomX CFast Adapter
von MrMeeseeks - Fr 23:11
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Fr 22:10
» Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
von pillepalle - Fr 21:32
» Sennheiser verkauft seine Kopfhörersparte an das Schweizer Hörgeräteunternehmen Sonova
von Jan - Fr 20:29
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Fr 20:18
» Impfung für Medienschaffende?
von Pianist - Fr 17:55
» Re: Fujifilm X T-4 ableger X s-10
von Jörg - Fr 17:49
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von medienonkel - Fr 17:34
» LG kündigt professionelle Colorgrading Monitore an
von TomStg - Fr 17:33
» Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265
von Jott - Fr 17:01
» AK 4500 FeiyuTech - Bedienrad lässt Gimbal stocken
von WolleP - Fr 16:33
» Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering
von DeeZiD - Fr 15:09
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von Frank Glencairn - Fr 14:32
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input - jetzt auch in Deutschland für 2500 Euro
von Gabriel_Natas - Fr 13:09
» [LEIDER VORBEI] Blackmagic Pocket 6k Pro um 1824€ bei Saturn (lieferbar) (!)
von Tscheckoff - Fr 13:02
» Meine FS5ii wird vergesslich...
von Pianist - Fr 11:36
» Mein allererster Film
von Kevin Reimann - Fr 11:33
» HDMI Input Probleme mit Blackmagic Video Assist 7 12 G
von roki100 - Fr 10:38
» Monitor auf SRGB oder Rec.709 einstellen
von mash_gh4 - Fr 10:35
» Teltec und BPM fusionieren
von Cinemator - Fr 9:54
» Was ist ein Sennheiser EW Stecker?
von pillepalle - Fr 8:42
» Sand für (billige) Sandsäcke
von ruessel - Fr 5:49
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von mash_gh4 - Fr 0:07
» [Verkaufe] Sachtler Flowtech Bodenspinne für 75mm / 100mm
von rush - Do 20:53
» Adobe April Update ist da
von klusterdegenerierung - Do 18:18
» RED Hydrogen gesichtet
von RUKfilms - Do 17:37
» Kaufberatung Kamera Vorlesung
von markusG - Do 16:02
» Ronin S + Focus Wheel Sony A6400
von Axel - Do 14:14
» Laowa Argus - Lichtstarke APS-C Objektive
von Frank Glencairn - Do 11:33
» Canon XF305 Profi-Camcorder inkl. viel Zubehör
von redi78 - Do 10:19
» Sony PMW-EX1 Firmware
von Noppsche - Mi 20:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von cantsin - Mi 20:15
» Video ohne Zeitlimit (ähnlich FZ2000)
von Jan - Mi 19:25
» Aktueller Sensorformat-Online-Calculator - Sensorsizes.com
von xteve - Mi 19:21
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...