slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

RØDE Wireless GO -- kompakte Lösung für drahtlosen Videoton // NAB 2019

Beitrag von slashCAM » Do 04 Apr, 2019 15:51


Videofilmer bekommen demnächst ein weiteres, drahtloses Set für die Tonaufnahme zur Auswahl. Das auf der NAB gezeigte RØDE Wireless GO System verspricht, besonders kompak...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
RØDE Wireless GO -- kompakte Lösung für drahtlosen Videoton // NAB 2019




Gabriel_Natas
Beiträge: 479

Re: RØDE Wireless GO -- kompakte Lösung für drahtlosen Videoton // NAB 2019

Beitrag von Gabriel_Natas » Do 04 Apr, 2019 16:59

Gibts sowas auch, wo ich mehrere Sender/Mikrofone habe, aber nur einen Empfänger brauche? Das wäre echt praktisch, wenn ich dann den Ton mehrerer Funkmikros gleich in die Kamera kriegen könnte.




xandix
Beiträge: 531

Re: RØDE Wireless GO -- kompakte Lösung für drahtlosen Videoton // NAB 2019

Beitrag von xandix » Do 04 Apr, 2019 17:07

Gabriel_Natas hat geschrieben:
Do 04 Apr, 2019 16:59
Gibts sowas auch, wo ich mehrere Sender/Mikrofone habe, aber nur einen Empfänger brauche? Das wäre echt praktisch, wenn ich dann den Ton mehrerer Funkmikros gleich in die Kamera kriegen könnte.
Naja bei der Grösse kannste Problemlos 2 auf der Kamera unterbringen....
Gruss
Andreas

ATEM TVS, Smart Scope Duo, Datavideo HDR55, Datavideo ITC100, Canon XA25, JVC HM200, Sony A6300, MI Sphere, Pilotfly H2, Behringer DEQ2496, Behringer SRC2496, Rode NTG2, Sennheiser MKH 416, Sennheiser MKH 406, Rode NTG4+




pillepalle
Beiträge: 1019

Re: RØDE Wireless GO -- kompakte Lösung für drahtlosen Videoton // NAB 2019

Beitrag von pillepalle » Do 04 Apr, 2019 17:12

Die haben leider das Gewinde an der Miniklinke vergessen :) Vielleicht kommt's bei Youtubern gut an...


@ Gabriel_Natas
Ja, das geht mit analogen Systemen.

VG




nordheide
Beiträge: 1092

Re: RØDE Wireless GO -- kompakte Lösung für drahtlosen Videoton // NAB 2019

Beitrag von nordheide » Do 04 Apr, 2019 17:18

Schön klein - aber eingebauter Akku.




Kamerafreund
Beiträge: 327

Re: RØDE Wireless GO -- kompakte Lösung für drahtlosen Videoton // NAB 2019

Beitrag von Kamerafreund » Fr 05 Apr, 2019 06:59

Sony urx-p03d. Aber analog und dann nur mit antenna diversity.. leider noch immer nichts für WLAN digital funken..

Gabriel_Natas hat geschrieben:
Do 04 Apr, 2019 16:59
Gibts sowas auch, wo ich mehrere Sender/Mikrofone habe, aber nur einen Empfänger brauche? Das wäre echt praktisch, wenn ich dann den Ton mehrerer Funkmikros gleich in die Kamera kriegen könnte.




ChristianG
Beiträge: 203

Re: RØDE Wireless GO -- kompakte Lösung für drahtlosen Videoton // NAB 2019

Beitrag von ChristianG » Fr 05 Apr, 2019 09:02

Ich mag die Idee mit dem eingebauten Mikrofon... aber dann direkt daneben die LEDs und überhaupt die Bauform und das fette Rode Logo vorne drauf. Dazu kommt das schon angemerkte fehlende Gewinde und die verbauten Akkus. Alles für die Praxis nicht wirklich durchdacht, auch nicht für den weniger anspruchsvollen Filmer.




rush
Beiträge: 9501

Re: RØDE Wireless GO -- kompakte Lösung für drahtlosen Videoton // NAB 2019

Beitrag von rush » Fr 05 Apr, 2019 09:09

ChristianG hat geschrieben:
Fr 05 Apr, 2019 09:02
Alles für die Praxis nicht wirklich durchdacht, auch nicht für den weniger anspruchsvollen Filmer.
Die Idee dahinter ist sicherlich so einfach wie möglich arbeiten zu können - und da gibt es sicher Anwender die genau so ein System durchaus brauchbar finden. In einem meiner YT-Tech-Abos hat die eine Reviewerin auch immer solch ein großes Bluetooth Mic am Shirt kleben - sieht jetzt auch nicht geil aus aber erledigt den Job... und LED's kann man notfalls mit schwarzem Gaffa abtapen ;-) Alternativ ein kleines Clip-Mic drangepappt und Feuer frei... viel einfacher und günstiger gab es Drahtlos-Ton in brauchbarer Qualität selten... von den Billig UHF China Dingern mal abgesehen... da kann man Glück haben - oft ist aber auch Trash dabei.

Vermutlich ist das GO System die simple Antwort auf Sennheisers XS... könnte mir gut vorstellen das RODE da noch weitere "Module" bringt um das System noch etwas auszubauen.

Für mich ist es uninteressant da ich bereits mit zwei der "größeren" Rode Funken gut versorgt bin.
keep ya head up




Mediamind
Beiträge: 365

Re: RØDE Wireless GO -- kompakte Lösung für drahtlosen Videoton // NAB 2019

Beitrag von Mediamind » Fr 05 Apr, 2019 13:40

Ich habe auch 2 Rodelinks im Einsatz. LEDs und Schriftzug sind für meine Zwecke vollkommen unbedeutend. Die Kiste verschwindet bei mir in der Tasche der aufzunehmenden Person. Gerade die großen Sender von Rode sind da nicht optimal, weil klobig. Wenn die gleiche Qualität in kleiner geliefert wird, könnte mir das helfen. Ich bin gespannt wie sich die kleinen schlagen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Branchenwandel - Absagen für die Photokina 2020 von namenhaften Herstellern
von pillepalle - Do 2:41
» Passion für Lost Places
von r.p.television - Mi 23:21
» Habt Ihr auch NUR Ärger mit Hermes?
von rush - Mi 23:02
» BMPCC4K/6K Tilt screen+M.2 SSD _DIY Tutorial
von srone - Mi 21:49
» Adobe bestätigt: ProRes RAW in Premiere Pro kommt
von srone - Mi 21:41
» Problem mit Davinci 16
von srone - Mi 21:25
» Objektive an der BMPCC 6k
von suchor - Mi 19:51
» Blackmagic Design IBC 2019 Update
von roki100 - Mi 18:50
» Neue China Zooms von DZO
von rush - Mi 18:07
» Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019
von rush - Mi 18:05
» Messevideo: Sigma fp Status Update - CDNG RAW-Aufnahme, LOG, Director-Viewfinder, Preise // IBC 2019
von Drushba - Mi 17:47
» Mavic 2 Firmware ist erschienen v01.00.0510
von StanleyK2 - Mi 17:41
» ARRI ERM-2400: Externes Funkmodul für Remote-Head SRH-3 // IBC 2019
von slashCAM - Mi 16:24
» Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019
von R S K - Mi 15:58
» ProRes 422 LT für TV-Doku?
von gekkonier - Mi 15:55
» Sony A7iii Workflow
von davetune - Mi 15:43
» DVR-16 Studio: Timelinejustierung
von Bruno Peter - Mi 15:14
» Canon EOS C500 Mark II - 5,9K-Vollformat im Cinema EOS-Gehäuse // IBC 2019
von Jan - Mi 13:14
» Entering Germany - meine Langzeitdoku wird so langsam fertig.
von r.p.television - Mi 12:26
» Spiegellose Fujifilm X-A7 Kamera mit neuem APS-C Sensor und hellem Dreh-und Klappdisplay vorgestellt
von Jörg - Mi 12:11
» Wovon ernährt der sich?
von rainermann - Mi 11:56
» Die visuell besten Musikvideos
von Steelfox - Mi 11:49
» Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019
von andieymi - Mi 11:17
» 8K kommt – viel schneller, als Sie denken
von ruessel - Mi 10:05
» Rambo: Last Blood - offizieller Teaser Trailer
von rainermann - Mi 9:57
» Volontariat in Köln - Bereich Kamera Assistenz & Pulling Focus
von TV Crew Köln - Mi 8:55
» Bluesreen und Greenscreen in einem Video auskeyen
von salzlandvideo - Mi 8:17
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Erfahrung
von vivavista - Di 23:42
» Tilta Screen Modification for the BMPCC 6K & 4K
von iasi - Di 23:04
» Musikalische Untermalung zu einem House Track
von Daeni Chrome - Di 22:20
» "Green Screen" Eckernförde
von Jörg - Di 22:11
» Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019
von klusterdegenerierung - Di 20:36
» Sony a7s VS. a7s II: Welche ist besser für Video?
von rush - Di 19:12
» Irix Cine 11mm T4.3 Weitwinkel-Objektiv vorgestellt // IBC 2019
von Drushba - Di 18:22
» RED startet Verkauf von gebrauchten DSMC2 Kameras // IBC 2019
von TonBild - Di 18:02
 
neuester Artikel
 
HP Pavilion Gaming - Workstation unter 1000 Euro?

Müssen portable Workstations zur 4K-Videobearbeitung wirklich mehrere tausend Euro kosten oder geht es auch günstiger? Wir versuchen zu beleuchten, welche Kompromisse man unter 1.000 Euro wirklich eingehen muss. weiterlesen>>

Die neue 5.9K Sony FX9 im ersten Hands On

Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).