Jobs / Crewmitglieder Forum



Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg



Verstärkung für das Filmteam, sowie Jobs, Aufträge (Suche / Biete)
Antworten
Jommnn
Beiträge: 269

Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg

Beitrag von Jommnn » Mo 13 Mär, 2017 15:15

Wir haben einen Arbeitsplatz in unserer der Medienetage Kreuzberg (Tempelhofer Ufer/U-Bahn Hallesches Tor) zu vergeben: Wunderschöner Blick aus Dachetage, nette Kreativ-Gemeinschaft, Gemeinschaftsprojekte möglich.

Gerne an: Grafiker, Motion-Designer, Cutter, Journalisten oder Entwickler, aber auch Andersschaffende sind willkommen

Es gibt:

# Küche mit Kühlschrank, Mikrowelle, Backofen, Spülmaschine und Kaffeevollautomat
# regelmäßige Mineralwasser- und Milchlieferung (wer möchte)
# sehr nette und unkomplizierte Etagenbewohner (Design, Programmierung, Journalismus usw.)
# wöchentliche Reinigung
# Internet-Flat
# Schreibtisch und Stuhl

Die monatliche Miete beträgt 150,00 Euro zzgl. Mwst.

Aufträge durch andere Coworker sind möglich.

Bei Interesse bitte Email bitte an medienetage(AT)googlegroups(DOT)com.




Jommnn
Beiträge: 269

Re: Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg

Beitrag von Jommnn » Do 12 Jul, 2018 15:42

Wir haben wieder einen Platz bei uns frei:

Arbeitsplatz in der Medienetage Kreuzberg (Tempelhofer Ufer/U-Bahn Hallesches Tor) zu vergeben

(14.06.18)

Wir bieten:

- sehr nette und unkomplizierte Etagenbewohner (Design, Programmierung, Journalismus, Video usw.)

- Internet-/Telefon-Flat

- Schreibtisch und Stuhl

- Küche mit Kühlschrank, Mikrowelle, Backofen, Spülmaschine und Kaffeevollautomat

- regelmäßige Mineralwasserlieferung (wer möchte)

- wöchentliche Reinigung

- grandiose Aussicht durch eine große, schöne Fensterfront



Die monatliche Miete beträgt 160 Euro zzgl 19 % MwSt. und damit gesamt 190,40 Euro.



Kontakt: frommann {AT} bockgaertner {DOT} de




Jommnn
Beiträge: 269

Re: Arbeitsplatz in Berlin-Kreuzberg

Beitrag von Jommnn » Mi 28 Nov, 2018 15:40

Wir haben wieder einen Platz bei uns frei:

Arbeitsplatz in der Medienetage Kreuzberg (Tempelhofer Ufer/U-Bahn Hallesches Tor) zu vergeben

(28.11.18)

Wir bieten:

- sehr nette und unkomplizierte Etagenbewohner (Design, Programmierung, Journalismus, Video usw.)

- Internet-/Telefon-Flat

- Schreibtisch und Stuhl

- Küche mit Kühlschrank, Mikrowelle, Backofen, Spülmaschine und Kaffeevollautomat

- regelmäßige Mineralwasserlieferung (wer möchte)

- wöchentliche Reinigung

- grandiose Aussicht durch eine große, schöne Fensterfront



Die monatliche Miete beträgt 160 Euro zzgl 19 % MwSt. und damit gesamt 190,40 Euro.



Kontakt: frommann {AT} bockgaertner {DOT} de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Authoring Programm + Kapitelmarken Premiere 2020
von pkirschke - Mo 18:09
» Freue mich über Kritik zu meinem Immobilienvideo
von Dhira - Mo 18:05
» Was hörst Du gerade?
von pillepalle - Mo 18:05
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 1, 0 bis 250 Euro)
von Drushba - Mo 18:00
» Davinci Resolve 4K Multikameraschnitt
von klusterdegenerierung - Mo 17:16
» Schnittprogramm mit Menüerstellung
von pkirschke - Mo 17:02
» Weit- und Ultraweitwinkel für BMMCC
von cantsin - Mo 16:11
» Intensity Pro Treiber?
von Bruno Peter - Mo 15:39
» Verkauf von Profi Equipment
von klusterdegenerierung - Mo 15:37
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Mo 15:30
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von Darth Schneider - Mo 15:27
» Adobe MAX 2020: ab morgen viele kostenlose Workshops rund um Video
von slashCAM - Mo 14:57
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von cantsin - Mo 13:56
» Iphone am Ladegerät lassen?
von klusterdegenerierung - Mo 13:54
» Spielfilme vor und nach Corona?
von iasi - Mo 13:28
» *Biete* SONY A7III mit Zubehör
von ksingle - Mo 10:23
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von slashCAM - Mo 10:18
» RED KOMODO 6K - jetzt bestellbar
von Funless - Mo 10:04
» Blackmagic 12K-Kamera für Emmy-Spot von Kia im Einsatz
von Darth Schneider - Mo 7:06
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 7:04
» Schriftzug von Wand entfernen - aber im RGB Flackerlicht?
von roki100 - Mo 6:59
» Eine für Alle(s)? - Panasonic stellt DC-BGH1 Cine-/ Streaming-/ Broadcast-/ Studio MFT-Boxkamera vor
von roki100 - Mo 6:54
» SmallHD Indie 7: 7" Kameramonitor mit 1.000 nits Helligkeit und SDI
von iasi - Mo 0:58
» Wie sichert Ihr eure Projekte?
von pillepalle - So 22:40
» Sony A9: Formatwahl für besten Kontrastumfang?
von jenss - So 20:37
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von srone - So 20:31
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von Paulrich - So 19:21
» (Windows Pcs) -> Was für eine "zusätzliche" HW verwendet Ihr (noch)? Decoder, Enqoder, SDI Output,...
von rdcl - So 19:01
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von Darth Schneider - So 18:02
» François Truffaut in 9 Minuten
von ruessel - So 17:11
» Kennt sich jemand mit Audiobus 3 & Launchpad app aus?
von klusterdegenerierung - So 15:49
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von Valentino - So 14:17
» Grafikkarten: Schluckauf bei Nvidia? Extreme Lieferschwierigkeiten und AMD im Nacken
von markusG - So 13:04
» Alternative Remote App für Sony Kameras - Camoodoo
von klusterdegenerierung - So 12:48
» Neue Einhand Gimbals DJI RS 2 und RSC 2: leichter, stärker und erstmals mit Display
von r.p.television - So 11:30
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

Lieferschwierigkeiten bei Nvidia

Nvidias neue RTX30X0 Grafikkarten klingen auf dem Papier sehr gut und sind sogar relativ vernünftig bepreist. Allerdings sind sie auch fast nicht zu bekommen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...