Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Suche C-Stands



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 2479

Suche C-Stands

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Apr, 2019 12:46

Hallo.
Bisher hab ich immer nur mit Manfrotto Lampenstativen gearbeitet. Möchte mir aber noch 2 C-Stands dazu holen.

Welchen Anbieter nimmt man den da?

Taugt Neewer und Co. genauso viel wie Manfrotto?

Oder gar ein andere Anbieter?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Mediamind
Beiträge: 263

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Mediamind » Mi 17 Apr, 2019 12:51

Ich habe einfachere Stands von Neewer und auch Manfottos. Die kommen an die deutlich teureren Manfrottos nicht heran. Um mal eine Kleinigkeit in den Raum zu stellen, sind die ok. Für mehr aber auch nicht. Ich persönlich würde in der Billig-Kategorie nicht mehr kaufen.




cantsin
Beiträge: 5766

Re: Suche C-Stands

Beitrag von cantsin » Mi 17 Apr, 2019 12:53

Mein Tip ist, für sowas zu Fotobörsen zu gehen - wenn man die Zeit hat. Da kann man gebrauchte Manfrottos immer wieder sehr preiswert schiessen.




Frank Glencairn
Beiträge: 8715

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 14:04

Mediamind hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 12:51
Ich persönlich würde in der Billig-Kategorie nicht mehr kaufen.
Ich hab neben Avenger und American auch ein paar billige von Walimex, und ja - alles an denen ist ein Bisschen wackliger und glumpiger als bei den teuren, aber am Ende des Tages machen sie, wenn's drauf an kommt, genau das selbe wie die teuren, allerdings für den halben Preis - und das jetzt schon über zig Jahre.

Deshalb würde ich persönlich keine in der Teuer-Kategorie mehr kaufen - rausgeschmissenes Geld.




ksingle
Beiträge: 1052

Re: Suche C-Stands

Beitrag von ksingle » Mi 17 Apr, 2019 15:02

Frank hat Recht.

Günstiger gibt es die Teile kaum.
.
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener
https://PRYSMA.deWebagentur Köln




-paleface-
Beiträge: 2479

Re: Suche C-Stands

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Apr, 2019 15:12

Das klingt schon mal gut.

Wie ist das von Gewicht? Tut sich da was? Frage für die 1 Mann Projekte.

Wenn ihr schreibt Avanger. Meint ihr Manfrotto? Oder die Firma Avanger?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 8715

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 15:54

Avenger gehört zu Manfrotto, und beide gehören Vinten (Vitec) denen sowieso so ziemlich alle Marken gehören.

Gewichtsmäßig sind die alle ungefähr gleich, die teuren tendenziell etwas schwerer.




pillepalle
Beiträge: 674

Re: Suche C-Stands

Beitrag von pillepalle » Mi 17 Apr, 2019 15:58

Avenger gehört wie Manfrotto auch zur Vitec Gruppe. Wird in Europa genutzt weil Matthews in Europa kaum vertrieben wird und schwerer zu finden ist. Habe gerade mal gegoogelt, finde die Walimex aber jetzt nicht für die hälfte. Bei ein paar Euro Unterschied würde ich eher zu den Avenger greifen, falls Frank nicht noch seine Geheimquelle verrät.

Avenger
https://www.mbfshop.de/de/licht/stative ... -leg?c=352

VG
Zuletzt geändert von pillepalle am Mi 17 Apr, 2019 16:03, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 8715

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 16:03

Tatsächlich, hab gerade nachgesehen - ich hab die Walimex damals (bestimmt 5 Jahre her) für 65 Euro gekauft, mittlerweile kosten die deutlich mehr.




anamorphic
Beiträge: 72

Re: Suche C-Stands

Beitrag von anamorphic » Mi 17 Apr, 2019 20:21

Gibts immer noch für nen günstigen Taler. Habe eben das letzte vorrätige bei Amazon für 63,89 gekauft. Preis ist danach wieder auf 156,95 hochgegangen.

Falls es nicht eilig ist einfach einen Preisalarm einstellen:
https://de.camelcamelcamel.com/Walimex- ... B0084ZASPK

Die bei Amazon verfügbaren Neewer C-Stands sehen auf den ersten Blick sehr identisch aus, sind es aber nicht.

Die Verschlüsse beim Walimex sind länger/massiver. Und über die maximale Belastbarkeit schweigt sich Neewer aus.

Walimex gibt es mit 20 Kg genau doppelt so hoch an wie das vergleichbare Avenger C-Stand 30 Turtle Base.




Frank Glencairn
Beiträge: 8715

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 22:34

anamorphic hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 20:21
Gibts immer noch für nen günstigen Taler. Habe eben das letzte vorrätige bei Amazon für 63,89 gekauft. Preis ist danach wieder auf 156,95 hochgegangen.

Falls es nicht eilig ist einfach einen Preisalarm einstellen:
https://de.camelcamelcamel.com/Walimex- ... B0084ZASPK

Krass die Schwankungen, das is ja schlimmer als an der Tanke.




-paleface-
Beiträge: 2479

Re: Suche C-Stands

Beitrag von -paleface- » Do 18 Apr, 2019 08:31

Preislich sehe ich vor allem noch Unterschiede wenn man nur den reinen C-Stand sucht oder plus Zubehör wie Gobo und Arm.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Cinemator
Beiträge: 208

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Cinemator » Do 18 Apr, 2019 09:07

anamorphic hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 20:21
Falls es nicht eilig ist einfach einen Preisalarm einstellen:
https://de.camelcamelcamel.com/Walimex- ... B0084ZASPK
Danke für den Preisalarm, kannte ich nicht. Obgleich ich meistens Budget-orientiert unterwegs bin.

Die Neewer c-stands haben ein relativ hohes Eigengewicht, was zumindest bei immobilen Einsätzen im Studio von Vorteil ist. In meinem Fall reicht die Qualität absolut aus. Derzeit werden welche für 114 Euro angeboten, der Arm ist gleich dabei.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt
von Alf_300 - Mo 11:31
» Digital vs. Film - Dynamik-Vergleich anschaulich gemacht
von domain - Mo 10:51
» BRAW ist nicht RAW
von 7nic - Mo 10:10
» Tangent Wave2 - Günstiges All-In-One Grading Panel mit OLED-Displays unter 1.000 Euro
von Huitzilopochtli - Mo 9:51
» Kritik Showreel
von dosaris - Mo 9:48
» Zeitrechnung by Red - Big changes to the HYDROGEN program
von 7nic - Mo 9:20
» Filmen beim Sport: Snowboarden
von didah - Mo 7:25
» SUPERPOSITION GPU Benchmark
von Alf_300 - Mo 5:04
» Hilfe!!! Keine 10bit-Darstellung an Eizo CS2420?!?
von mash_gh4 - Mo 0:25
» Nikon Firmware 2.0 für Nikon Z6 und Z7 bringt Eye-AF, besseren Lowlight AF und mehr
von klusterdegenerierung - So 23:55
» Literatur-Empfehlungen für Einsteiger
von cantsin - So 22:23
» Canon EOS Aufnahme ruckelt
von dienstag_01 - So 21:55
» Suche Gewaltfreies Spiel mit beeindruckender Grafik
von Frank B. - So 21:13
» Blackmagic RAW in der Pocket Cinema 4K - Dream Team mit Viltrox EF-M2 und Sigma 18-35?
von rob - So 21:05
» Bringt Grafikkartenkauf deutliche Performancesteigerung für Resolve 14/15?
von derderimmermuedeist - So 20:48
» Das Ende der Synchronsprecher?
von Frank Glencairn - So 20:14
» "Digitalisierung" von mini-dv. Vorspulen anschließend nicht möglich?
von cantsin - So 19:40
» Farbverlauf bei LED Monitor
von klusterdegenerierung - So 17:33
» Verkaufe ein Panasonic Lumix G Vario 100-300mm MarkI
von blueplanet - So 15:57
» Guckt ihr gerade ESC? :-)
von klusterdegenerierung - So 15:00
» Versteckte visuelle Effekte: Allgegenwärtig und quasi unsichtbar
von Funless - So 14:21
» RED EPIC-X
von bitframe - So 12:23
» Steadicam M-2 vorgestellt -- leichter und mit nahtloser, elektronischer Volt-Assistenz
von slashCAM - So 10:06
» Canopus ADVC 500
von Jott - So 9:25
» Canon HF G25 Camcorder Pro Set
von sonkn - So 6:13
» Arbeitsspeicher Verwirrung
von roki100 - Sa 23:05
» Ich habe noch was tolles
von sanftmut - Sa 22:56
» Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video
von klusterdegenerierung - Sa 22:21
» Fussball zu Hause
von klusterdegenerierung - Sa 21:43
» Heftiges Flimmern bei effekten in Premiere Pro
von PAnne - Sa 20:51
» Wer kennt Master Ken ?
von Darth Schneider - Sa 16:04
» 100mm Halbschale
von DAF - Sa 15:45
» Tiffen stellt 2 ND Filterkits für DJI Osmo Action Kamera vor
von slashCAM - Sa 9:18
» Blackout, mein neuer Spielfilm
von 3Dvideos - Sa 6:59
» Sony AX700 vollmanuell betreiben?
von Jott - Sa 6:53
 
neuester Artikel
 
4K-Schnittcomputer aufrüsten -- Geld sparen mit gebrauchten Komponenten

Eigentlich sollte nach vier Jahren wieder ein neuer Windows-Testrechner her, doch statt dessen sind wir bei einem unerwarteten Upgrade des alten Systems gelandet -- ua. mit einem gebrauchten Xeon E5-2697V3 mit 14 CPU Kernen. Unsere Beweggründe wollten wir euch einmal kurz darlegen... weiterlesen>>

Blackmagic RAW in der Pocket Cinema 4K - Dream Team mit Viltrox EF-M2 und Sigma 18-35?

Wir haben die Cinema Camera 4K mit dem neuen Blackmagic RAW Update noch einmal durch unser Testlabor geschickt. Und sie dafür passend mit einem Viltrox EF-M2 Focal Reducer und dem Sigma 18-35 bestückt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.