Diddy002
Beiträge: 5

Transcodieren Adobe Encore wg zu geringer Bitrate nicht möglich?

Beitrag von Diddy002 » Sa 24 Nov, 2018 13:25

Hallo Forum!

Ich erstelle ab und zu mit Encore DVD-Menüs.

Bei einem neuen Projekt bekommen ich aber bei jedem Video (Downgeloadet) die Fehlermeldung:

"Asset "*" kann nicht transkodiert werden, weil die erforderliche Bitrate unter dem Encore-Grenzwert von 2 Mbit/s liegt.

Stellen sie mehr Speicherkapazität zur Verfügung oder verkleinern sie das Projekt"

Ich habe tatsächlich an dei 5 Stunden Videos und die Disc-Kapazität reicht nicht aus. Dies würde ich auf 2 oder mehr DVDs aufteilen.Aber ich kann ja nicht mal ein Teilvideo transkodieren.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Danke im Voraus!

LG

Diddy




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Transcodieren Adobe Encore wg zu geringer Bitrate nicht möglich?

Beitrag von Alf_300 » Sa 24 Nov, 2018 14:06

Bereits korrekt Transkodierte M2TS (5000 - 14000 kbps) landen und in Encore "nicht" transkodieren einstellen.
Bei DVD MPEG 3000-5000 kbps und Double-Layer DVD




Diddy002
Beiträge: 5

Re: Transcodieren Adobe Encore wg zu geringer Bitrate nicht möglich?

Beitrag von Diddy002 » Sa 24 Nov, 2018 19:50

Danke für die schnelle Antwort.

Double Layer kann mein alter Brenner nicht.

Die Videos sind *.Mp4. Gibt's dazu eine passende Vorgabe? Oder soll jedes Video in M2TS umgewandelt werden?

Lg diddy




carstenkurz
Beiträge: 4508

Re: Transcodieren Adobe Encore wg zu geringer Bitrate nicht möglich?

Beitrag von carstenkurz » Sa 24 Nov, 2018 20:50

Aus wie vielen Videos besteht das Projekt denn? Warum kannst Du nicht aufteilen?

- Carsten
and now for something completely different...




Diddy002
Beiträge: 5

Re: Transcodieren Adobe Encore wg zu geringer Bitrate nicht möglich?

Beitrag von Diddy002 » Sa 24 Nov, 2018 21:10

50 Videos. Viele kurze, 2 bis 3 längere.

Das Aufteilen ist kein Problem, ich kann auf 2 oder 3 DVDs aufteilen. Das ist gar nicht mein Problem.

Das Problem ist eben dass ich eingangs genannte Fehlermeldung beim transkodieren bekomme. Deswegen kann ich die DVD nicht fertig stellen.


Deswegen wollte ich fragen ob die Fehlermeldung mit meinem älteren PC zusammen hängt, ob die gedownloadeten Videos schuld sind oder an was das sonst liegen könnte? Ich kann die Fehlermeldung ehrlich gesagt nicht interpretieren.




Diddy002
Beiträge: 5

Re: Transcodieren Adobe Encore wg zu geringer Bitrate nicht möglich?

Beitrag von Diddy002 » Sa 24 Nov, 2018 21:16

Nochmal ich: oder brauche ich wirklich nur einige Videos auf die 2te DVD geben ? ("... oder verkleinern sie das Projekt" )

Wie gesagt, ich verstehe die Fehlermeldung in diesem Zusammenhang nicht.

Ich werde mal versuchen aufzuteilen, melde das Ergebnis dann hier.

Falls jmd die Fehlermeldung genau interpretieren kann: Bitte um kurze Aufklärung.

Lg




carstenkurz
Beiträge: 4508

Re: Transcodieren Adobe Encore wg zu geringer Bitrate nicht möglich?

Beitrag von carstenkurz » So 25 Nov, 2018 00:10

Ich vermute, die Meldung sagt aus, dass das Material zu lang ist, um mit ausreichender Bitrate (>2Mbit/s) auf eine DVD zu passen. Irgendwie musst Du das also schon vor dem Einbinden in das Projekt aufteilen, oder dem Programm verclickern, dass es auf mehrere DVDs verteilt und die Datenrate dafür erhöht werden darf.

- Carsten
and now for something completely different...




MK
Beiträge: 1323

Re: Transcodieren Adobe Encore wg zu geringer Bitrate nicht möglich?

Beitrag von MK » So 25 Nov, 2018 00:57

Diddy002 hat geschrieben:
Sa 24 Nov, 2018 19:50
Double Layer kann mein alter Brenner nicht.
10 EUR für einen neuen internen DVD Brenner bzw. 19 EUR für einen externen sind kein schlecht angelegtes Geld...

Kleinere Bitraten als 2 Mbit sind auf DVD nicht standardkonform... deswegen geht das nicht. Wenn mit dem alten Brenner weitergearbeitet werden soll müssen ein paar Filme entfernt werden oder eben doch auf ein Dual Layer Gerät umgestiegen werden (das jetzige Teil muss ja bald 15 Jahre alt sein wenn es kein Dual Layer kann).




Diddy002
Beiträge: 5

Re: Transcodieren Adobe Encore wg zu geringer Bitrate nicht möglich?

Beitrag von Diddy002 » So 25 Nov, 2018 12:07

So, eben ein paar Videos aus dem Schnittfenster entfernt und es funktioniert ganz normal.

Den Fehlercode habe ich diesbezüglich missverstanden. Wer lesen kann, ist wie immer klar im Vorteil (" ... oder verkleinern sie das Projekt")

Danke vielmals für eure Mithilfe!

LG Diddy




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
von Darth Schneider - Fr 15:07
» Welcher Vorschau-Monitor für UltraStudio?
von pixelschubser2006 - Fr 15:01
» Imagefilm mit Vorgabe: Verrückt, bescheuert, anders..was hätte ich besser machen können?
von karl-m - Fr 15:01
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von 8451 - Fr 14:35
» Font gesucht
von karl-m - Fr 14:31
» JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!
von Jott - Fr 14:28
» Tokina stellt neu designtes Tokina ATX-i 11-16mm F2.8 CF Zoom für APS-C (S35) Kameras (Nikon F und Canon EF) vor
von iasi - Fr 14:21
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Frank Glencairn - Fr 13:12
» Filmscanner für Super und normal 8
von Schleichmichel - Fr 13:03
» Die visuell besten Musikvideos
von calli - Fr 12:07
» Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III: V-Log vs S-Log Vollformat Vergleich
von Kamerafreund - Fr 11:08
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von roki100 - Fr 10:56
» Skydio 2.0 Drohne: Eine ernsthafte Konkurrenz für DJIs Mavic 2
von Mediamind - Fr 9:46
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Fr 8:09
» How To Install GTA V
von Benutzername - Do 23:33
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von Beavis27 - Do 23:17
» Obere Clips auf untere Spur strecken?
von klusterdegenerierung - Do 21:43
» Jeden Tag Fenster wo anders!
von klusterdegenerierung - Do 20:56
» Dinge erklärt – Kurzgesagt
von ruessel - Do 18:11
» Gaming Laptop als Schnittrechner?
von rentropmedia - Do 17:32
» Bildprofil Farbraum Konvertierung Sony a7 III Hlg3 vs cine2 oder cine4
von Kamerafreund - Do 17:19
» Der Titelhintergrund ist schwarz...
von Riki1979 - Do 14:48
» Wenn 8K nicht 8K ist
von dienstag_01 - Do 14:25
» Resolve Keyboard welches?
von Huitzilopochtli - Do 14:07
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von slashCAM - Do 10:51
» PCIe 6.0 bringt 128 GB/s Transfergeschwindigkeit für x16 Slot
von slashCAM - Do 10:27
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von Noir - Do 9:38
» Kann man Mehrkanalton in Zweikanalton umwandeln?
von pillepalle - Do 4:07
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Mi 22:57
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von Jasper - Mi 18:23
» Interessantes Konzept für HDR-Sensor aus Deutschland - Self-Reset Pixel Cells
von slashCAM - Mi 14:36
» Kameramann "Eagle Victor"
von DWUA y - Mi 14:15
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 12:15
» Lavalier Befestigung - Tips Verbrauchsmaterialien
von bheiss - Mi 12:15
» FCP X - Fotos trotz FHD-Abmessung nach Import zu klein
von R S K - Mi 11:34
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).