Postproduktion allgemein Forum



Keine Audiospur im Schnittfenster



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
Bertiger
Beiträge: 11

Keine Audiospur im Schnittfenster

Beitrag von Bertiger » Do 21 Sep, 2017 19:49

Hallo zusammen,

ich habe in Premiere Pro zufällig eingestellt, dass nur die Videodatei aus dem Quellmonitor in das Schnittfenster übernommen wird, und habe dies erst nach einiger Zeit bemerkt.
Gibt es eine Möglichkeit, die Audiospur hinzuzufügen, ohne, dass ich sämtliche Abschnitte neu suchen und einfügen muss?

Vielen Dank für eure Hilfe




Bertiger
Beiträge: 11

Re: Keine Audiospur im Schnittfenster

Beitrag von Bertiger » Do 21 Sep, 2017 19:50

Ach, ich nutze Premiere Pro cc 2015




Asjaman
Beiträge: 146

Re: Keine Audiospur im Schnittfenster

Beitrag von Asjaman » Fr 22 Sep, 2017 10:27

Bertiger hat geschrieben:
Do 21 Sep, 2017 19:49
Hallo zusammen,

ich habe in Premiere Pro zufällig eingestellt, dass nur die Videodatei aus dem Quellmonitor in das Schnittfenster übernommen wird, und habe dies erst nach einiger Zeit bemerkt.
Gibt es eine Möglichkeit, die Audiospur hinzuzufügen, ohne, dass ich sämtliche Abschnitte neu suchen und einfügen muss?

Vielen Dank für eure Hilfe
Wenn du das Video in der Timeline schon zerhackt bzw. editiert hast, wirst du um das einzelne Hinzufügen der jeweiligen Audioparts wohl nicht herumkommen.
Jedenfalls geht das so: Cursor in der Timeline auf Beginn des angewählten Videosegmentes, Taste F (Match Frame) drücken, dann die gewünschte Audiospur anwählen (Quellpatching) und aus dem Quellmonitor mit Taste [Punkt] das Audio in die Timeline einfügen.




Jörg
Beiträge: 6568

Re: Keine Audiospur im Schnittfenster

Beitrag von Jörg » Fr 22 Sep, 2017 10:44

Ergänzung dazu:
clip auf timeline markieren-->Taste F-> rechte Maustaste auf den clip -> Durch clip ersetzen aus Quellmonitor frameabgleich.
Audio einfügen
So klappt es auch bei mehrfach unterteilten, langen clips.




Bertiger
Beiträge: 11

Re: Keine Audiospur im Schnittfenster

Beitrag von Bertiger » Fr 22 Sep, 2017 23:13

Hi,

ich hab es leider nicht ganz hinbekommen, die Clips waren irgendwie immer unterschiedlich lang.
Aber ich hab trotzdem die passenden Stellen ohne langes Suchen gefunden, und konnte diese fix einfügen.

Danke euch für eure Hilfe!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Hobbes House
von motiongroup - Do 8:32
» Alita: Battle Angel - Offizieller Trailer
von motiongroup - Mi 17:26
» IDX stellt koppelbare Powerlink V-Mount Akkus IPL-98 und IPL-150 vor
von rob - Mi 16:50
» Walimex Pro 35mm T1,5 VDSLR für Sony A mit E-mount Adapter
von patrone - Mi 16:04
» Canon EOS 700D oder LUMIX DMC-G6K zum Youtuben?
von Pflaum3nmus - Mi 15:12
» Insta360 EVO -- neue 5.7K Klappkamera für VR180 und 360°-Videos
von slashCAM - Mi 15:12
» Actioncam oder Osmo Gimbal
von max2331 - Mi 14:28
» Der Glidecam Thread
von -paleface- - Mi 12:56
» GimbalGun - die Lösung für zu schwere Gimbal-Setups?
von Frank B. - Mi 9:12
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Di 23:36
» neues Genustech Matte Box Lite Kit
von thsbln - Di 22:44
» Ronin M mit BMPCC4k und Tilta Nucleous Nano kompatibel
von Moik - Di 21:10
» Sony A7iii Autofokus
von AMK - Di 20:45
» RED: Keine Module mehr für das modulare Smartphone Hydrogen?
von iasi - Di 20:02
» ALADDIN Trailer German Deutsch (2019)
von Benutzername - Di 19:26
» Monitor Swit 24" Broadcast/Editing/Set
von Bergspetzl - Di 18:05
» Blackmagic DaVinci Resolve 15.3 Update
von Alf_300 - Di 12:49
» Leica stellt wetterfeste Vollformat Q2 mit Summilux 1:1.7/28 ASPH und 4K Video für 4.790 Euro vor
von Jörg - Di 11:49
» BIETE: Panasonic GH4 + Objektiv 12-35mm 2.8 + Focal Recucer FD zu MFT
von Stefko - Di 10:48
» Blackmagic Design: Neue URSA Mini Pro 4.6K G2 mit neuem S35 Sensor, 300 fps und USB-C Recording
von Frank Glencairn - Di 10:29
» Meyer Optik Görlitz wird weitergeführt
von motiongroup - Di 9:10
» Black Magic 4K Fragen Allgemein
von iasi - Mo 19:47
» Original Panasonic MFT Objektive
von Createsomething - Mo 14:45
» Panasonic S1: Hauttöne im 10 Bit HLG, Flat und Standard Bildprofil - inkl. Vergleich mit GH5S
von MarcusG - Mo 14:42
» Win10 MiniDV importieren?
von Alf_300 - Mo 14:32
» Olive - Neue Version des Open Source Videoeditors
von slashCAM - Mo 14:27
» Ronin S
von Breitmaulfrosch - Mo 10:29
» Motion - (Realtime) Echtzeit Abspielgeschwindigkeit in Timeline
von R S K - Mo 9:52
» Grosser Bildfehler bei JVC GY HM 750
von acrossthewire - Mo 9:18
» Zuckerwatte im Zauberwald
von dosaris - Mo 9:02
» Suche Alltagserfahrungen mit Aputure DEC
von klusterdegenerierung - So 23:35
» Einsatz von Filmsequenzen aus z.B. Goole Earth?
von Paulo1990 - So 22:01
» Backup Software: Mehrer Backup Jobs gleichzeitig
von carstenkurz - So 18:53
» Samyang MF 85mm F1.4 und MF 85mm F1.4 für Canon RF angekündigt
von slashCAM - So 17:42
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von Jott - So 14:58
 
neuester Artikel
 
2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern

Mittlerweile läuft Magic Lantern mit der EOS-M hinreichend stabil, um damit 2,5K RAW-Clips zu erstellen. Daher haben wir mal einen ersten Auflösungstest in 2,5K gewagt... weiterlesen>>

Panasonic S1: Hauttöne im 10 Bit HLG, Flat und Standard Bildprofil - inkl. Vergleich mit GH5S

Wir erkunden weiter die Panasonic S1 auf slashCAM. Diesmal haben wir uns die Hauttonwiedergabe in unterschiedlichen Bildprofilen angeschaut u.a. im neuen Flat-Profil und in 10 Bit HLG. Als Vergleich haben wir die Panasonic GH5S dazugenommen. Auch die manuellen Fokussier- und Makrofähigkeiten des neuen LUMIX S 24-105mm / F4.0 Objektivs haben wir uns kurz angeschaut ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.