slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11264

Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei

Beitrag von slashCAM »


Eine Forschungsgruppe bei Microsoft hat ein neues KI-Framework namens VASA-1 vorgestellt, das die Generierung lebensechter, sprechender Gesichter mit auffällig ansprechen...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei



Frank Glencairn
Beiträge: 23542

Re: Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei

Beitrag von Frank Glencairn »

Mit Ton:

Sapere aude - de omnibus dubitandum



7River
Beiträge: 3804

Re: Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei

Beitrag von 7River »

Schon beeindruckend. Könnte man so etwas nicht in der Kriminaltechnik einsetzen? Gerade in den USA sind die was Genetik und Aussehen von Menschen angeht viel weiter. Hier fällt das unter Datenschutz.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“



Frank Glencairn
Beiträge: 23542

Re: Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei

Beitrag von Frank Glencairn »

Was schwebt dir da vor? Sprechende Steckbriefe?
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Tscheckoff
Beiträge: 1282

Re: Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei

Beitrag von Tscheckoff »

Genau. Ein rappender Steckbrief ala ^^:
https://x.com/froggyups/status/1780865913627283767
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^: https://www.youtube.com/user/AustrianGeek
Zur Info: Mit (*) markierte bzw. "amzn.to"-Links sind Affiliate- bzw. Werbelinks (!)



7River
Beiträge: 3804

Re: Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei

Beitrag von 7River »

Gesichtsrekonstruktion, Phantombilder oder Forensic DNA Phenotyping.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“



MK
Beiträge: 4327

Re: Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei

Beitrag von MK »

7River hat geschrieben: Do 18 Apr, 2024 17:15 Gesichtsrekonstruktion, Phantombilder oder Forensic DNA Phenotyping.

Klar, wenn der Täter ein Passbild am Tatort hinterlässt... in der Überschrift des Artikels fehlt folgendes:


Das Framework benötigt als Input lediglich ein statisches Bild und einen Sprach-Audioclip als Eingabe.



Frank Glencairn
Beiträge: 23542

Re: Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei

Beitrag von Frank Glencairn »

7River hat geschrieben: Do 18 Apr, 2024 20:08 Gesichtsrekonstruktion, Phantombilder oder Forensic DNA Phenotyping.
Was hat all das mit sprechenden Passbildern zu tun?
Die Gesichter werden ja nicht erzeugt, sondern nur per Audio Aufzeichnung animiert.

Und was DNA Phenotyping betrifft:
Besides pigmentation traits, no molecular prediction tests are currently available for any other EVCs due to limited knowledge on genes and predictive DNA markers.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



7River
Beiträge: 3804

Re: Microsoft VASA-1 generiert realistische Video-Portraits aus einer Audiodatei

Beitrag von 7River »

Entschuldigung für meinen unqualifizierten Kommentar. Ich bin da weit abgeschweift.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» “Der Koch, der Wirt und der Fußball” – 40 Jahre Rudis Beisl
von iHeimo - Do 14:49
» Blackmagic DeckLink 8K Pro G2 - 8K mit 4 x 12G-SDI und HDMI-2.1
von Frank Glencairn - Do 14:47
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von Darth Schneider - Do 14:43
» »The Zone of Interest« im Grading
von Axel - Do 14:28
» >Der LED Licht Thread<
von FocusPIT - Do 13:49
» Peter Kraus TEASER - Der Pauli aus Bamberg - vom Fan zum Freund
von Christian 671 - Do 13:38
» Nach 10 Jahren Rechtsstreit: Kameraleute sind als Selbständige einzustufen
von ruessel - Do 13:32
» Nikon: 120 Mio Nikkor Objektive seit Gründung produziert
von slashCAM - Do 12:45
» Blackmagic Micro Color Panel - Günstigstes Color Grading Panel für DaVinci Resolve
von slashCAM - Do 12:24
» Panasonic LUMIX S9 - Kleinste 6K V-Log Kamera für 1.699 Euro
von Bildlauf - Do 12:22
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Do 11:43
» Copilot+PC - NPU beschleunigt Resolve AI Funktionen
von soulbrother - Do 10:12
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von iasi - Do 9:46
» Instagram ja oder nein?
von klusterdegenerierung - Do 9:28
» Sony A1 mit XLR Griff der FX3 - funktioniert
von Franz86 - Do 8:33
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von TomStg - Do 7:02
» i can't do this on youtube anymore
von Darth Schneider - Do 6:48
» Bergliebe an der Ostsee
von Franz86 - Do 6:33
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Do 0:47
» Aufstieg und Fall von GoPro
von Skeptiker - Mi 23:49
» Blaupunkt RTV-950 (Panasonic FS200) spult nicht
von nameless91 - Mi 21:29
» Heinz Hoenig Spendenaktion
von MK - Mi 21:28
» IMAX-Blockbuster The Creator mit 5.000 Euro Kamera gedreht - Sonys FX3
von Darth Schneider - Mi 20:16
» Netflix „Ripley“
von pillepalle - Mi 18:46
» Verkaufe VideoAssist 5 12G inkl. Zubehör
von 7RCollection - Mi 14:35
» Blackmagic Cinema Camera 6K im Praxistest inkl. anamorphotischer Aufnahmen (DZO Pavo)
von GaToR-BN - Mi 12:50
» Rode Stereo VideoMic Pro am iPhone 15 Pro anschließen.
von MK - Mi 11:52
» David Cronenberg On AI’s Film Industry Impact
von Frank Glencairn - Mi 11:34
» Scarlett Johansson kritisiert OpenAI: ChatGPT spricht wie ich
von Skeptiker - Mi 11:22
» Netflix: Empfohlene Monitore für Farbkorrektur und mehr: iPad Pro als günstige Option?
von Axel - Mi 7:44
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 1:07
» HORIZON
von iasi - Di 22:35
» Thema Overheating.
von Skeptiker - Di 17:38
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von MisterX - Di 17:33
» Workflow: Übergabe von Premiere auf Resolve
von Frank Glencairn - Di 15:43