GaToR-BN
Beiträge: 450

Lumix S5II > C1, C2 und C3: Übernahme der aktuellen Weissabgleicheinstellung?

Beitrag von GaToR-BN »

Hi,

ich bin ja von den Einstellungsmöglichkeiten der Lumix Kameras grundsätzlich begeistert. Ein Problem habe ich aber noch nicht für mich lösen können.

Wenn ich vor Ort beim Kunden bin, würde ich gerne (Lumix S5II) die C1 - C3 Modies verwenden und den Weissabgleich dabei ausnehmen.
Zweck ist, dass ich mal eben von 30 auf 60FPS umstellen kann (z.B. B-Roll im Interview).

Im Menu gibt es eine Option "Ladedetails auswählen > Weissabgleich off". Trotzdem wird die Einstellung beim Wechsel der Modies überschrieben.

Weiss jemand dafür eine Lösung? Arbeit Ihr mit C1 - C3 usw.?

Danke & Gruß, Martin
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



cantsin
Beiträge: 14304

Re: Lumix S5II > C1, C2 und C3: Übernahme der aktuellen Weissabgleicheinstellung?

Beitrag von cantsin »

Hab's gerade probiert und kriege es auch nicht gelöst... Vielleicht mal in einem spezialisiertem Forum wie dem L-Mount-Forum von DPReview nachfragen? - Werde das mal für Dich machen, denn mich interessiert diese Frage auch.

(Übrigens hat die Kamera nicht nur 3, sondern 10 C-Modi!)



cantsin
Beiträge: 14304

Re: Lumix S5II > C1, C2 und C3: Übernahme der aktuellen Weissabgleicheinstellung?

Beitrag von cantsin »

Hab eine Anwort erhalten (hier aus dem Englischen übersetzt):
Ja, das ist ein bisschen verwirrend !!!

Die Einstellungen für Weißabgleich und F / SS / ISO haben nur dann einen Effekt, wenn man den Menüpunkt (Schraubenschlüssel - Zahnrad -) "Benutzerdefinierten Modus laden" (""Load Custom Mode"") verwendet. Man muss in das Menü "Benutzerdefinierten Modus neu laden" ("How to Reload Custom Mode") gehen und alles deaktivieren. Dann bleibt alles so, wie es war, wenn man den benutzerdefinierten Modus verlässt. Man kann keine speziellen Parameter auswählen.



Darth Schneider
Beiträge: 19510

Re: Lumix S5II > C1, C2 und C3: Übernahme der aktuellen Weissabgleicheinstellung?

Beitrag von Darth Schneider »

Man oh man, wer entwirft eigentlich solche unnötige komplizierte Kamera Bedienungsvorgänge ?
Sicher niemand der tagtäglich mit Kameras arbeitet..:)))
Aber danke für die Info Cantsin.
Gruss Boris



GaToR-BN
Beiträge: 450

Re: Lumix S5II > C1, C2 und C3: Übernahme der aktuellen Weissabgleicheinstellung?

Beitrag von GaToR-BN »

cantsin hat geschrieben: Mo 11 Mär, 2024 15:12 Hab eine Anwort erhalten (hier aus dem Englischen übersetzt):
Ja, das ist ein bisschen verwirrend !!!

Die Einstellungen für Weißabgleich und F / SS / ISO haben nur dann einen Effekt, wenn man den Menüpunkt (Schraubenschlüssel - Zahnrad -) "Benutzerdefinierten Modus laden" (""Load Custom Mode"") verwendet. Man muss in das Menü "Benutzerdefinierten Modus neu laden" ("How to Reload Custom Mode") gehen und alles deaktivieren. Dann bleibt alles so, wie es war, wenn man den benutzerdefinierten Modus verlässt. Man kann keine speziellen Parameter auswählen.
Hey Catsin,

das ist total nett. Danke...

Vielleicht aber noch nicht die von mir gewünschte Lösung. Man kann damit auf C1 bis C3 und Co. die Werte umstellen und die bleiben auch beim Neustart der Kamera so.

Was ich mir wünsche ist, dass ich auf C1 z.B. einen manuellen WB durchführen und beim drehen auf C2 diese Einstellung nicht verändert wird.

Sonst müsste ich ja bei einem Drehtermin für alle Modies den gleichen WB durchführen. Da wird man doch bekloppt. Oder wie macht Ihr das?

Derzeit bliebe ich brav im Film-M Modus und stelle Alles manuell um (Aufnahmemodus, Belichtung). So ist aber kein einfaches Hin- und Herwechseln möglich.
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



roki100
Beiträge: 15309

Re: Lumix S5II > C1, C2 und C3: Übernahme der aktuellen Weissabgleicheinstellung?

Beitrag von roki100 »

Ich mache das so: ext. in RAW aufnehmen und WB ist dann etwas für die Post...
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 19510

Re: Lumix S5II > C1, C2 und C3: Übernahme der aktuellen Weissabgleicheinstellung?

Beitrag von Darth Schneider »

Das wissen wir schon seit X Jahren roki, das du das extern aufnehmen bevorzugst .;)))

Aber WB in Post zu bevorzugen würde ich jetzt niemanden empfehlen.
Besser in Kamera schon richtig, auch mit Raw.
Vor allem den Skintones zuliebe.
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 11 Mär, 2024 19:04, insgesamt 3-mal geändert.



cantsin
Beiträge: 14304

Re: Lumix S5II > C1, C2 und C3: Übernahme der aktuellen Weissabgleicheinstellung?

Beitrag von cantsin »

GaToR-BN hat geschrieben: Mo 11 Mär, 2024 17:35 Vielleicht aber noch nicht die von mir gewünschte Lösung. Man kann damit auf C1 bis C3 und Co. die Werte umstellen und die bleiben auch beim Neustart der Kamera so.

Was ich mir wünsche ist, dass ich auf C1 z.B. einen manuellen WB durchführen und beim drehen auf C2 diese Einstellung nicht verändert wird.

Sonst müsste ich ja bei einem Drehtermin für alle Modies den gleichen WB durchführen. Da wird man doch bekloppt. Oder wie macht Ihr das?
Ich arbeite wie Du und schätze die C-Modi ebenfalls sehr, aber mache es tatsächlich so, dass ich den WB (bei Videoaufnahme) in allen benötigten Modi jeweils manuell einstelle und die Modi danach update.

Wenn die Unterschiede zwischen zwei Modi bei Dir z.B. nur in der Framerate liegen, würde ich das anders lösen, z.B. durch einen Shortcut auf die Framerate-Einstellung im Quick Menü oder eine entsprechend belegte Funktionstaste.

Bei mir sind die Unterschiede der Modi z.T. schon heftig, wie z.B. Standard-Bildprofil + Aperture Priority + AutoISO + EFC-Shutter + DoF-Vorschau auf der vorderen Funktionstaste + Back button focus + Pinpoint-AF-S für C1 als Standard-Fotografiermodus, und V-Log + manuelle Belichtung + Shutter Angle + AF-C zone focussing + ISO 640 + V-Log-Assist + Audio-Levels + Waveform-Monitor auf der vorderen Funktiontaste für C2 als Standard-Videomodus, sowie komplett andere Quick Menü- und Custom Button-/Funktionstasten-Belegungen zwischen den zwei Modi...



GaToR-BN
Beiträge: 450

Re: Lumix S5II > C1, C2 und C3: Übernahme der aktuellen Weissabgleicheinstellung?

Beitrag von GaToR-BN »

cantsin hat geschrieben: Mo 11 Mär, 2024 18:45 Ich arbeite wie Du und schätze die C-Modi ebenfalls sehr, aber mache es tatsächlich so, dass ich den WB (bei Videoaufnahme) in allen benötigten Modi jeweils manuell einstelle und die Modi danach update.
Schade... Dass es hier scheinbar keine optimale Lösung gibt beim WB zu bleiben.
cantsin hat geschrieben: Mo 11 Mär, 2024 18:45 Wenn die Unterschiede zwischen zwei Modi bei Dir z.B. nur in der Framerate liegen, würde ich das anders lösen, z.B. durch einen Shortcut auf die Framerate-Einstellung im Quick Menü oder eine entsprechend belegte Funktionstaste.
Danke. Da frage ich gerne noch mal nach. Gibt es eine bessere Lösung als eine limitierte Aufnahmeliste auf einen Button zu legen und dann u.U. dann (Welchsel von 60 auf 30 FPS) wieder von Crop auf FF umzustellen. Oder machst du das über eine andere Tasteneinstellung (z.B. S&Q)?
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon öffnet RF-Mount - Erste Objektive von Sigma (18-50 mm f/2.8) und Tamron (11-20 mm f/2,8)
von dienstag_01 - Mi 18:09
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von iasi - Mi 18:06
» Was schaust Du gerade?
von Asjaman - Mi 18:01
» SmallRig @ NAB 2024: Potato Jet Stativ, Brandon Li Cage, VB212 Akku
von ChrisDiCesare - Mi 17:57
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von matthew - Mi 17:19
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mi 17:06
» Retention Video Editing ist tot
von DeeZiD - Mi 16:56
» Resolve-Mac, 5000€
von Franz86 - Mi 14:34
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von cantsin - Mi 13:39
» Flackern bei der Digitalisierung - USB Grabby
von Laboriosa - Mi 12:21
» Audition CS6 > Arbeitsbereich aus Versehen gelöscht
von Herbie - Mi 12:10
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mi 12:02
» DJI Power 500 und 1000: Mobile Powerstations mit bis zu 1.024 Wh
von slashCAM - Mi 9:27
» Atomos Neon 24 - 4K HDR-Grading Display-Recorder
von teichomad - Mi 9:14
» Atomos Ninja als HDMI-Recorder
von Saint.Manuel - Mi 8:41
» DaVinci Resolve 19: Die neuen Funktionen ausführlich erklärt
von freezer - Mi 8:20
» Meine erste Kritik in Filmthread :-)
von Frank Glencairn - Mi 8:12
» Kostenloser Fairlight Workshop mit Mary Plummer
von Frank Glencairn - Mi 6:31
» AMDs Notebook APU Strix Halo - besser als Apples M3 Pro Chip?
von macaw - Mi 6:31
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von cantsin - Di 20:31
» Musikvideo Floridas Klaus "Che Guevara"
von MK - Di 18:37
» Realistischer und mehr Details - Adobe Firefly Image 3 Model für Web und Photoshop
von slashCAM - Di 14:48
» Adobe Firefly KI jetzt auch mobil in neuer Express App verfügbar
von slashCAM - Di 14:15
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Clemens Schiesko - Di 13:45
» Canon öffnet RF-Mount - aber nur für APS-C
von stip - Di 10:10
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Frank Glencairn - Di 9:35
» Cannes 2024
von 7River - Di 9:28
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von Frank Glencairn - Di 9:24
» Woody Allen: Coup de Chance (ab Herbst 2023, Venedig)
von Skeptiker - Di 8:19
» Panasonic HC X2000 und Rode
von rush - Mo 21:02
» SmallRig: Creators Toolkit
von Darth Schneider - Mo 15:13
» Bullet Time Setup aus 75 DSLRs :)
von LarsS - Mo 12:49
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von MK - Mo 12:12
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von cantsin - Mo 9:39
» Air2S Problem Speicherkarte
von Jott - Mo 9:34