nedag
Beiträge: 286

Feedback please

Beitrag von nedag » Mi 17 Jul, 2019 19:42

Mannheim™
Zu wenig Farben? Sieht irgendwie komisch aus. Erinnert schon fast an raw. o.O


BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Mi 17 Jul, 2019 19:50

hast Du Color Space Transform verwendet? Die Lut die Du ausgewählt hast, ist für BMPCC4K und sieht komisch aus bzw. wenig Farben.



Poste doch eine DNG File von Bild 2.

Hier mit Color Space Transform, schön Farbig:
Bildschirmfoto 2019-07-17 um 20.04.09.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




nedag
Beiträge: 286

Re: Feedback please

Beitrag von nedag » Mi 17 Jul, 2019 20:12

btw. ist prores hq :D
ansonsten kein color space transform
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Mi 17 Jul, 2019 20:15

nedag hat geschrieben:
Mi 17 Jul, 2019 20:12
btw. ist prores hq :D
ansonsten kein color space transform
dann versuch doch einfach.
Bildschirmfoto 2019-07-17 um 20.16.21.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




nedag
Beiträge: 286

Re: Feedback please

Beitrag von nedag » Mi 17 Jul, 2019 20:19

habe andere auswahl:

BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Mi 17 Jul, 2019 20:22

ich benutze noch DaVinci Resolve 14.

Du musst bei dir Wahrscheinlich, Input Color Space: "Blackmagic Design Film Gen 1" auswählen und bei Input Gamma: "Blackmagic Design Film" ...




rdcl
Beiträge: 519

Re: Feedback please

Beitrag von rdcl » Mi 17 Jul, 2019 20:28

Sieht irgendwie aus als wäre es total überbelichtet und dann wieder runter gezogen. Vor allem das zweite Bild, die Strasse auf der anderen Uferseite. Und beim ersten sieht der Himmel richtig gruselig aus, mit fiesen Cyan-Rändern um die Highlights. Und überall Color Noise in den Schatten. Ist da beim Dreh was schief gelaufen, oder kommt das daher dass der Schwarzwert so hoch gezogen ist? Also mir gefällts leider nicht.
Ich bin aber auch ein Fan von stärkeren Kontrasten.




nedag
Beiträge: 286

Re: Feedback please

Beitrag von nedag » Mi 17 Jul, 2019 20:48

Nun ist das color grading aber überhaupt nicht mehr möglich. Weder mit Curves noch mit Log
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




rdcl
Beiträge: 519

Re: Feedback please

Beitrag von rdcl » Mi 17 Jul, 2019 21:04

Lade doch mal ein paar Sekunden vom Rohmaterial hoch. Deine Settings in dem Screenshot sind schon extrem, sowohl Sättigung, als auch Log und die Kurve.




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Mi 17 Jul, 2019 21:09

nedag hat geschrieben:
Mi 17 Jul, 2019 20:48
Nun ist das color grading aber überhaupt nicht mehr möglich. Weder mit Curves noch mit Log
verwendest Du "CUDA" oder "OpenCL"? Das kannst Du unter Preferences->Hardware Configuration herausfinden




nedag
Beiträge: 286

Re: Feedback please

Beitrag von nedag » Mi 17 Jul, 2019 23:50

cuda.

rohmaterial? meinst du auf youtube hochladen oder 10 sekunden vom file?
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




rdcl
Beiträge: 519

Re: Feedback please

Beitrag von rdcl » Do 18 Jul, 2019 05:59

Einfach das Orginalfile bei WeTransfer oder sonstwo zum Download bereitstellen.




nedag
Beiträge: 286

Re: Feedback please

Beitrag von nedag » Do 18 Jul, 2019 10:59

https://we.tl/t-qNke39N98R Here you go. Prores HQ
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Do 18 Jul, 2019 13:17

also wenn Du CUDA nutzt, dann sollte deine Nvidia Grafikkarte minimal und eigene 4GB Speicher haben. Ansonsten oben in der Leiste auf "Playback"->Proxy Mode->Half Resolution ändern.

Ich habe deine File heruntergeladen und es ist ein bisschen verschwommen. Wahrscheinlich weil Du mit F16 oder F22 gefilmt hast? Hier ein paar Beispiele.
Bildschirmfoto 2019-07-18 um 13.10.17.png
(Korrektur + KD5207...)
Bildschirmfoto 2019-07-18 um 13.01.11.png
(Korrektur + CST)

FilmConverter (KD5207 Vis3, Film Color: 20%) :
Bildschirmfoto 2019-07-18 um 13.24.45.png
oder CST+Korrektur+FilmConverter(KD5207 Vis3, Saturation: 72, Lift 102, Film Color: 30%) :
Bildschirmfoto 2019-07-18 um 13.28.56.png
Man kann da sehr viel machen, so z.B. mit "Window" maskieren, korrigieren usw.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 6358

Re: Feedback please

Beitrag von cantsin » Do 18 Jul, 2019 13:40

nedag hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 10:59
https://we.tl/t-qNke39N98R Here you go. Prores HQ

Wenn Du, wie hier schon von anderen empfohlen, einfach Resolves "Color Space Transform" auf den Clip anwendest, kommst Du schnell zu einem besseren Ergebnis.

Hier die Einstellungen:
Color Space Transform.png
Hier das Ergebnis:
uncorrected_1.1.1.jpg
Da es noch etwas überbelichtet ist, das obige Bild mit einfacher Lift-Korrektur:
corrected_1.1.1.jpg
Rokis Bearbeitungen haben IMHO vor allem absaufende Schatten und weniger nach Film, sondern nach Instagram aus.

In Dem Beispielvideo ist die Schärfe übrigens nicht richtig gesetzt (auf den Strauch/Baum im Vordergrund statt auf die Brücke).

rotzdem sieht man hier die Grenzen der Auflösung bei der alten Pocket ganz gut - gerade bei Totalen/Weitwinkelaufnahmen von Landschaften zeigen sich Auflösungsschwächen. Ich würde mit der alten Pocket mehr Halbnah, Nah und Großaufnahmen filmen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von cantsin am Do 18 Jul, 2019 14:17, insgesamt 2-mal geändert.




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Do 18 Jul, 2019 13:45

also ich finde meine Beispiele viel viel schöner, sieht wie ein Hollywood Film aus ;)) Ist aber Geschmacksache, ich finde mit etwas Kontrast auch besser und der blaue Himmel sollte schon sichtbar sein (unter Color, Tab 2, Highlights runter ziehen).

Bildschirmfoto 2019-07-18 um 13.59.37.png

Download:

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 6358

Re: Feedback please

Beitrag von cantsin » Do 18 Jul, 2019 14:22

roki100 hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 13:45
also ich finde meine Beispiele viel viel schöner, sieht wie ein Hollywood Film aus ;))
Zeig mir mal bitte einen Hollywood-Film, der so aussieht.




dienstag_01
Beiträge: 9761

Re: Feedback please

Beitrag von dienstag_01 » Do 18 Jul, 2019 14:41

cantsin hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 14:22
roki100 hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 13:45
also ich finde meine Beispiele viel viel schöner, sieht wie ein Hollywood Film aus ;))
Zeig mir mal bitte einen Hollywood-Film, der so aussieht.
Naja, eigentlich alle Western mit diesen Tag-für-Nacht-Einstellungen ;)




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Do 18 Jul, 2019 14:44

wo soll ich denn sowas finden. ;)) Dann sagen wir besser, ich persönlich finde meine Beispiele schöner und Du persönlich findest dein Beispiel schöner und nun kann es sein, dass nedag kein einzigen Beispiel gut oder schön findet. Hauptsache er hat ein paar Beispiele.

Außerdem ist die Auflösung sehr gut, ich vermute mal, dass das Bild daher verschwommener als sonst ist, weil nedag mit F16-22 gefilmt hat oder die linse ist einfach nicht gut bzw. nicht so gut wie verbreitet?

Deutlich sichtbar ist der unterschied, wenn man BMPCC RAW mit andere 1080p Kameras vergleicht, auf jeden fall schärfer, besser...so gut dass man das Bild sogar hochskalierten kann und das ist dann so gut wie BMPCC 4K BRAW (nicht ganz, aber fast).
Naja, eigentlich alle Western mit diesen Tag-für-Nacht-Einstellungen ;)
srone ist schuld, der hat mir das so beigebracht, ich hänge immer noch an diese japanische Bild, vor allem dann, wenn ich versuche blaue Himmel sichtbar zu machen... hehe
Das Bild ist bei mir im WebBrowser Viewer dunkler...hmm.

so besser?
Bildschirmfoto 2019-07-18 um 14.48.49.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




nedag
Beiträge: 286

Re: Feedback please

Beitrag von nedag » Do 18 Jul, 2019 16:58

Na großartig anders sehen eure Gradings nicht aus. ^^ Die hatte ich schon alle probiert. ^^
roki, deine bilder sind viel zu klein.
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Do 18 Jul, 2019 17:09

nedag hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 16:58
Na großartig anders sehen eure Gradings nicht aus. ^^ Die hatte ich schon alle probiert. ^^
eben, ist Geschmacksache. Hier noch ein Beispiel (in groß, einfach drauf klicken) :
Bildschirmfoto 2019-07-18 um 17.09.18.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




nedag
Beiträge: 286

Re: Feedback please

Beitrag von nedag » Do 18 Jul, 2019 18:47

rdcl hat ja rohformat angefordert. Da interessiert mich jetzt was er an meinem grading kritisiert hat. Wie es bei ihm aussehen soll.
BMPCC, Vari-ND, 12mm f2.0, Nitrotech N8




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Do 18 Jul, 2019 19:03

nedag hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 18:47
rdcl hat ja rohformat angefordert. Da interessiert mich jetzt was er an meinem grading kritisiert hat. Wie es bei ihm aussehen soll.
ich finde seine Kritik ist viel mehr eine korrekte Feststellung. Lies nochmal;
Sieht irgendwie aus als wäre es total überbelichtet und dann wieder runter gezogen. Vor allem das zweite Bild, die Strasse auf der anderen Uferseite. Und beim ersten sieht der Himmel richtig gruselig aus, mit fiesen Cyan-Rändern um die Highlights. Und überall Color Noise in den Schatten.
Zuletzt geändert von roki100 am Do 18 Jul, 2019 19:09, insgesamt 1-mal geändert.




rdcl
Beiträge: 519

Re: Feedback please

Beitrag von rdcl » Do 18 Jul, 2019 19:07

Habs mir gerade mal angeschaut. Das material ist echt schrecklich zum Graden, und ich bin mir nichtmal sicher wieso.

Hier ist meine Version:
BMPCC_Grade_1.1.1_1.1.2.jpg
Hier ist das Scope vom Rohmaterial:
BMPCC_Raw_Parade.png

Zum Thema BMPCC 4K: Ich war am Wochenende mal damit unterwegs und bin restlos begeistert. Die Kamera ist wirklich absoluter Wahnsinn was Bildqualität angeht.

Hier zum Vergleich eine Totale:
BMPCC4k_1.12.1.jpg
Hier ohne Grading:
BMPCC4k_Raw_1.12.1_1.12.3.jpg
Und hier das Scope dazu:
BMPCC4k_Raw_Parade.png
Das ist schon ein extremer Unterschied. Ich würde auch gerne mal wissen mit welcher Linse das Material von Nedag gedreht wurde.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jörg
Beiträge: 7451

Re: Feedback please

Beitrag von Jörg » Do 18 Jul, 2019 19:09

Deutlich sichtbar ist der unterschied, wenn man BMPCC RAW mit andere 1080p Kameras vergleicht, auf jeden fall schärfer, besser...
du kannst nicht viele cams kennen...




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Do 18 Jul, 2019 19:33

Jörg hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 19:09
Deutlich sichtbar ist der unterschied, wenn man BMPCC RAW mit andere 1080p Kameras vergleicht, auf jeden fall schärfer, besser...
du kannst nicht viele cams kennen...
Ich habe mehrere Kameras mit BMPCC verglichen, die a6000, die FZ1000...und auch die BMPCC4k (DNG).... Smartphones die auch eine gute Kamera haben, die zähle ich nicht dazu.

BMPCC (auch BMMCC) hat einfach eine sehr gute 1080p Auflösung. Mit eine scharfe Linse, ist genug schärfe vorhanden, um sogar mit +1 blur Filter moiré oder Aliasing zu entfernen.




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Do 18 Jul, 2019 19:50

rdcl hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 19:07
...
Zum Thema BMPCC 4K: Ich war am Wochenende mal damit unterwegs und bin restlos begeistert. Die Kamera ist wirklich absoluter Wahnsinn was Bildqualität angeht.
...
Hier ohne Grading: BMPCC4k_Raw_1.12.1_1.12.3.jpg
...

naja, auch nicht gerade besser. Irgendwie zu hell retro, während "absaufende Schatten" sichtbar sind und somit "weniger nach Film", sondern viel mehr nach etwas wie von 4K SVHSC Panasonic Camcorder mit nem Sony Sensor von iPhone Smartphone ;)) (uff, gleich gehen alle BMD Hardliner wie'n zäpfchen ab.... ;) ) . Aber ansonsten, jeder wie es mag.
Ich würde auch gerne mal wissen mit welcher Linse das Material von Nedag gedreht wurde.
Ich denke Samyang 12mm?




rdcl
Beiträge: 519

Re: Feedback please

Beitrag von rdcl » Do 18 Jul, 2019 19:59

roki100 hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 19:50
rdcl hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 19:07
...
Zum Thema BMPCC 4K: Ich war am Wochenende mal damit unterwegs und bin restlos begeistert. Die Kamera ist wirklich absoluter Wahnsinn was Bildqualität angeht.
...
Hier ohne Grading: BMPCC4k_Raw_1.12.1_1.12.3.jpg
...

naja, auch nicht gerade besser. Irgendwie zu hell retro, während "absaufende Schatten" sichtbar sind und somit "weniger nach Film", sondern viel mehr nach etwas wie von 4K SVHSC Panasonic Camcorder ;)) Jeder wie es mag.
Ich würde auch gerne mal wissen mit welcher Linse das Material von Nedag gedreht wurde.
Ich denke Samyang 12mm?
Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.
Ich meinte auch eher den Unterschied in Schärfe und Auflösung.




Funless
Beiträge: 3302

Re: Feedback please

Beitrag von Funless » Do 18 Jul, 2019 20:05

roki100 hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 19:50
(uff, gleich gehen alle BMD Hardliner wie'n zäpfchen ab.... ;)
Tja, dann gibt es ja bald die nächste Schlacht zwischen BMD Hardliner und pseudo-cinematic Hardliner.

Stellt sich nur die Frage welche Seite die „bessere“ ist. Der angebliche BMD Hardliner oder der pseudo-cinematic Fatalist? 🤔
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Do 18 Jul, 2019 20:07

rdcl hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 19:59
Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.
Ich meinte auch eher den Unterschied in Schärfe und Auflösung.
Ist auf jeden Fall schärfer.

Siehe: viewtopic.php?f=17&t=145971




rdcl
Beiträge: 519

Re: Feedback please

Beitrag von rdcl » Do 18 Jul, 2019 20:09

Funless hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 20:05
roki100 hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 19:50
(uff, gleich gehen alle BMD Hardliner wie'n zäpfchen ab.... ;)
Tja, dann gibt es ja bald die nächste Schlacht zwischen BMD Hardliner und pseudo-cinematic Hardliner.

Stellt sich nur die Frage welche Seite die „bessere“ ist. Der angebliche BMD Hardliner oder der pseudo-cinematic Fatalist? 🤔
Ich glaube das ist ein und dieselbe Person.




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Do 18 Jul, 2019 20:10

Funless hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 20:05
roki100 hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 19:50
(uff, gleich gehen alle BMD Hardliner wie'n zäpfchen ab.... ;)
Tja, dann gibt es ja bald die nächste Schlacht zwischen BMD Hardliner und pseudo-cinematic Hardliner.
Du willst die BMD Kamera (BMPCC4K) nichtmal für 300 Euro kaufen, mischt dich also nicht ein. ;)
Stellt sich nur die Frage welche Seite die „bessere“ ist. Der angebliche BMD Hardliner oder der pseudo-cinematic Fatalist? 🤔
für euch und unter euch mit "gib ihm!"-Charakter, damit seit ihr sowieso die besseren.
Zuletzt geändert von roki100 am Do 18 Jul, 2019 20:13, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 2524

Re: Feedback please

Beitrag von roki100 » Do 18 Jul, 2019 20:11

rdcl hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 20:09
Funless hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 20:05


Tja, dann gibt es ja bald die nächste Schlacht zwischen BMD Hardliner und pseudo-cinematic Hardliner.

Stellt sich nur die Frage welche Seite die „bessere“ ist. Der angebliche BMD Hardliner oder der pseudo-cinematic Fatalist? 🤔
Ich glaube das ist ein und dieselbe Person.
Und der Unsinn-SC-User-Charakter, ist um +1 reicher. ;)

Nein lieber rdcl, ich bin nicht nedag.




mash_gh4
Beiträge: 3067

Re: Feedback please

Beitrag von mash_gh4 » Do 18 Jul, 2019 20:20

rdcl hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 19:07
Hier zum Vergleich eine Totale: BMPCC4k_1.12.1.jpg
download/file.php?id=28285
diese farben finde ich wirklich schrecklich! :(

das wirkt schlimmer als kolorierter s/w film.
derartiges kann zwar vielleicht in ganz wenigen ausnahmefällen gestalterisch sinn machen, aber fast immer bleibt es billiger effekt, der eher stört...

selbst bei "frantz" bin ich mir nicht sicher, ob dieser kunstgriff sinn macht und der vermittlung tatsächlich einen guten dienst erweist?

https://ok.ru/video/1053460269706




rdcl
Beiträge: 519

Re: Feedback please

Beitrag von rdcl » Do 18 Jul, 2019 20:28

mash_gh4 hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 20:20
rdcl hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 19:07
Hier zum Vergleich eine Totale: BMPCC4k_1.12.1.jpg
download/file.php?id=28285
diese farben finde ich wirklich schrecklichl! :(

das wirkt schlimmer als kolorierter s/w film.
derartiges kann zwar vielleicht in ganz wenigen ausnahmefällen gestalterisch sinn machen, aber fast immer bleibt es billiger effekt, der eher stört...

selbst bei "frantz" bin ich mir nicht sicher, ob dieser kunstgriff sinn macht und der vermittlung tatsächlich einen guten dienst erweist?

https://ok.ru/video/1053460269706
Also so arg verbogen sind die Farben da jetzt auch nicht :)
Aber das waren auch nur ein Haufen Testshots in eine Timeline geworfen und geschaut was in dem Material so drinsteckt. Glaube bei dem Bild war es sogar ein Lut




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» UPDATE 4: Neue Black Friday und Cyber Monday speziell für Filmer
von CameraRick - Fr 14:36
» Warum braucht(e) man eine Videoschnittkarte?
von wolfgang - Fr 14:20
» CPU/GPU Premiere
von maiurb - Fr 14:03
» Nun auch Fuji X-H1 nicht mehr lieferbar
von rush - Fr 8:23
» Sony FS5M2 schaltet sich manchmal nicht ein
von rush - Fr 8:18
» Über-/Unterbelichtungsfunktion
von vobe49 - Fr 7:23
» Capture-Kugel ermöglicht völlig variable, nachträgliche Lichtanpassung von 3D-Körpermodellen
von patfish - Fr 2:06
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von rainermann - Fr 0:34
» Handy-Video Drehung entfernen
von beiti - Fr 0:12
» Sennheiser XS Wireless Digital -- drahtlose Tonaufnahme für DSLR-Filmer
von rush - Fr 0:11
» RedGiant Universe monatlich
von burn4ever - Do 22:37
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Do 21:35
» Y - Kabel für Tonaufnahme am Mischpult?
von Auf Achse - Do 17:51
» Sennheiser bringt komplett neues Funkstrecken-System
von carstenkurz - Do 15:19
» Wie ein Hobby Projekt finanzieren?
von aus Buchstaben - Do 15:04
» Panasonic GH5 inkl. VLog + 2 Akkus + SmallRig Cage
von mfu - Do 13:40
» MAgix Update VPX (11 Akt.Vers.) 17.0.3.55
von fubal147 - Do 12:43
» Probleme beim Verschieben von Clips
von kasar - Do 12:16
» UPDATE 3: Weitere Black Friday, Cyber Monday und andere laufende Rabatte speziell für Filmer
von -paleface- - Do 11:35
» Neat Video 5 erschienen
von Bruno Peter - Do 8:38
» Aktueller Rechner, trotzdem Ruckeln bei 4k - wie aufrüsten?
von Mediamind - Do 7:32
» Budget 5000€
von amezzo - Do 2:45
» Zwei Sprecher - zwei Mikrofone = Echo - was kann man tun?
von 3Dvideos - Do 2:44
» Erster Auftrag als Selbständiger Kameramann/Cutter?
von 3Dvideos - Do 1:12
» Wofür lebst du?
von 3Dvideos - Do 0:24
» Handy Objektive
von aus Buchstaben - Do 0:15
» suche: Intercom (-Erfahrung)
von DV_Chris - Mi 23:38
» Smartphone auf Ronin S
von aus Buchstaben - Mi 23:24
» SUCHE NACH KAMERLEUTEN IN ÖSTERREICH
von aus Buchstaben - Mi 23:15
» Aufnehmen des Beamer Signal bei Präsentationen?
von aus Buchstaben - Mi 23:05
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von mash_gh4 - Mi 22:55
» ❓️Dreh Genehmigungen im Ausland erhalten?
von aus Buchstaben - Mi 21:55
» Barierefreies Template?
von aus Buchstaben - Mi 21:14
» >Der LED Licht Thread<
von Auf Achse - Mi 17:26
» Alexa Conversion für Pocket und GH5
von Drushba - Mi 15:27
 
neuester Artikel
 
SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

DeckLink 4K Extreme 12G

Was kann eine Videoschnittkarte wie die DeckLink 4K Extreme 12G, was eine Grafikkarte nicht kann? Wir haben einmal versucht genau hinzusehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).