slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?

Beitrag von slashCAM »

Neue slashCAM Umfrage:Bist du schon am Live-streamen?

Hier geht es zum Ergebnis der aktuellen slashCAM-Umfrage Bist du schon am Live-streamen?



dosaris
Beiträge: 1701

Re: Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?

Beitrag von dosaris »

was meint denn hier
Live-streamen?

Video-broadcasten per IP?
Oder auch video-conferencing (unicast, zB whatsapp, skype, etc), was ja technisch auch ein Live-streamen ist?
Dazu gehören auch p2p feed-links .



blip
Administrator
Administrator
Beiträge: 324

Re: Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?

Beitrag von blip »

dosaris hat geschrieben: Do 28 Mai, 2020 14:22 was meint denn hier
Live-streamen?

Video-broadcasten per IP?
Oder auch video-conferencing (unicast, zB whatsapp, skype, etc), was ja technisch auch ein Live-streamen ist?
Dazu gehören auch p2p feed-links .
Ja, stimmt, technisch gesehen sind Videokonferenzen auch Streaming, aber wir dachten hier natürlich eher in die Broadcast-Richtung. Also an Ersatz für Events, die normal aufgezeichnet werden würden aber nun nur im Internet stattfinden, beispielsweise.... (Der Platz ist einfach immer sehr knapp bei diesen kleinen Umfragen, deswegen sind sie meist einfach gehalten.)



Largo
Beiträge: 324

Re: Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?

Beitrag von Largo »

Wir haben jetzt einige Live- Übertragungen von Events gemacht.

Live kann man sich oft sparen. Wenige Zuschauer haben konstant zugeschaut, deutlich mehr haben ab und zu reingezappt. Die Mehrheit der Zuschauer hat sich später die Aufzeichnung angeschaut. Auf einen Live-Zuschauer kamen im Schnitt 50 "später" Zuschauer. Die "später" Zuschauer waren auch wesentlich konzentrierter und haben weniger oft abgebrochen.

Live bringt halt oft auch unnötige Pausen mit.



didah
Beiträge: 975

Re: Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?

Beitrag von didah »

leider ja - mein arbeitgeber bildet sich ein, dass livestreams jetzt der große shit sind. 3 zuseher pro stream geben uns da auch recht :D
mean people suck



FocusPIT
Beiträge: 88

Re: Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?

Beitrag von FocusPIT »

Hallo,
habe in der Corona-Pandemie ein Konzert per live-stream präsentiert. Funktionierte problemlos, allerdings waren etliche Stunden Einarbeitung nötig.
Gruß
FocusPIT



Jalue
Beiträge: 1423

Re: Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?

Beitrag von Jalue »

didah hat geschrieben: Mi 14 Okt, 2020 15:57 leider ja - mein arbeitgeber bildet sich ein, dass livestreams jetzt der große shit sind. 3 zuseher pro stream geben uns da auch recht :D
Same here ;-) Seit etwa 2017 war ich immer mal wieder bei Livestreams im Einsatz, allerdings nur als Kameramann. Die Zuschauerzahlen waren fast immer sehr(!) überschaubar bei hohen Kosten, weshalb der Peak gefühlt mit Corona auch überschritten war. Geblieben sind Einsätze mit ner LiveU, wobei die oft nur für den schnellen Materialtransfer zum Einsatz kommt.

Nun will ich gar nicht ausschließen, dass es für manche Produktionsfirmen eine lukrative Nische darstellt (denn im Corporate Bereich, so mein Eindruck, geht's oft nicht um die Reichweite, sondern eher darum, Kongress-Teilnehmer o.ä. mit dem "technischen Brimborium" zu beindrucken). Ein Betätigungsfeld für Einzelunternehmer sehe ich im Livestreaming aber nicht: Zu hohe Anfangskosten, zuviel technischer Aufwand, inklusive dem nervigen "Netzwerk-Stress", der bei fast jeder Produktion dieser Art, an der ich teilnahm, irgendwann auftrat.



FocusPIT
Beiträge: 88

Re: Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?

Beitrag von FocusPIT »

Hallo Alle,
um es noch genauer zu beschreiben: Das Konzert fand in Frankfurt statt und wurde in einen Saal nach Helsinki übertragen. Ich nutzte dafür eine Sony A7III. Die Qualität im Konzertsaal soll "sehr gut" gewesen sein, was ich natürlich nicht überprüfen konnte. Es entstanden für mich keine Kosten. Falls es wen interessiert, kann ich nachschauen, mit welchen Programmen ich das vornahm. Es waren zwei Proben, an zwei Tagen, notwendig bis wir sicher waren, dass es funktioniert. Es war ein gewisser Zeitaufwand notwendig.
Gruß FocusPIT



markusG
Beiträge: 4485

Re: Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?

Beitrag von markusG »

Largo hat geschrieben: Fr 29 Mai, 2020 09:31 Die Mehrheit der Zuschauer hat sich später die Aufzeichnung angeschaut. Auf einen Live-Zuschauer kamen im Schnitt 50 "später" Zuschauer. Die "später" Zuschauer waren auch wesentlich konzentrierter und haben weniger oft abgebrochen.
Ich habe in der Zeit, als es Corona-bedingt den Wandel zu Hybridveranstaltungen gab, an Konferenzen teilgenommen, mit denen man dann auch remote eingreifen konnte - Fragen wurden per Chat gestellt, und dann mehr oder weniger direkt vor Ort beantwortet. Sieht man auch in anderen Bereichen, wo dann - allerdings nicht in Echtzeit - auf Fragen aus den SoMe reagiert wird usw.

Also wenn kein Mehrwert besteht - siehe Interaktion oben - warum dann live? Oder auch oft gesehen: Mediatheken mit Aufzeichnungen nur hinter Bezahlschranke für "Premium"-Kunden...



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von Frank Glencairn - Mo 18:40
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mo 16:53
» Meine erste Kritik in Filmthreat :-)
von Frank Glencairn - Mo 15:15
» SmallRig: Creators Toolkit
von Darth Schneider - Mo 15:13
» AMDs Notebook APU Strix Halo - besser als Apples M3 Pro Chip?
von slashCAM - Mo 14:06
» Bullet Time Setup aus 75 DSLRs :)
von LarsS - Mo 12:49
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von MK - Mo 12:12
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Bildlauf - Mo 11:34
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von cantsin - Mo 9:39
» Air2S Problem Speicherkarte
von Jott - Mo 9:34
» Panasonic HC X2000 und Rode
von udostoll - Mo 6:17
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 1:00
» Retention Video Editing ist tot
von Frank Glencairn - So 21:44
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - So 21:02
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Darth Schneider - So 19:24
» CyberLink PowerDirector: Noch mehr integrierte KI-Effekte für Video
von medienonkel - So 18:40
» Anfänger im Schnitt Stunden- bzw. Tageshonorar Beteiligung am Gewinn
von Bergspetzl - So 18:17
» AOCs neue Preisbrecher-Monitore für Bildverarbeitung
von cantsin - So 17:51
» Tilta Khronos Zubehör-System fürs iPhone 15 Pro
von iasi - So 16:17
» Ärger mit Micro Sandisk extr Pro
von macaw - So 0:15
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - So 0:04
» Tieraufnahmen mit dem MKE600 + H1 Essential rauschen
von soulbrother - Sa 22:53
» AJA kündigt zahlreiche Produkt-Updates mit neuen Funktionen an
von medienonkel - Sa 19:26
» Werbung - es geht auch gut ;) Sammelthread
von Alex - Sa 12:37
» Sony bringt weiteres Weitwinkel-Zoomobjektiv - FE 16-25mm F2.8 G
von TomStg - Sa 9:27
» Samyang V-AF - Autofokus-Objektive für (Sony Alpha-)Filmer
von radneuerfinder - Fr 23:35
» Dank KI: Propagandafilm leichtgemacht
von macaw - Fr 21:12
» Netflix „Ripley“
von Frank Glencairn - Fr 19:17
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von Achim KCW - Fr 18:35
» Blackmagic URSA Cine 12K - 16 Blendenstufen für 15.000 Dollar!
von Frank Glencairn - Fr 17:33
» Fujinon XF 18-120mmF4 LM OZ WR - Erfahrungsbericht
von Skeptiker - Fr 15:44
» BADEN GEHEN | Making Of + Teaser
von Clemens Schiesko - Fr 15:38
» Angelbird MagSafe externe Recording Modules - nicht nur für iPhones
von soulbrother - Fr 11:47
» Blackmagic URSA Cine 12K erklärt: Dynamikumfang, Monitoring-Setup uvm...
von slashCAM - Fr 11:39
» Messevideo: Atomos NINJA PHONE erklärt
von rob - Fr 10:02