Filmemachen Forum



Wen's interessiert: Galileo-Beitrag mit GH5 + PMW350K



Kreativität, Drehbuch schreiben, Filmideen, Regie, und ähnliches
Antworten
gutentag3000
Beiträge: 49

Wen's interessiert: Galileo-Beitrag mit GH5 + PMW350K

Beitrag von gutentag3000 » Di 17 Apr, 2018 11:49

Wir drehen öfter mal Stücke für Galileo (ProSieben-Magazin) und arbeiten auch gern mit der GH5. In diesem Fall haben wir mit zwei Kameras gleichzeitig gearbeitet, um Zeit während des Drehs zu sparen. Eine Sony PMW350 (WeitwinkelZoom 4,5mm) war zwar Primärkamera, im Schnitt hält sich das Material mit der GH5 aber 50/50 die Waage (ist sogar etwas mehr GH5 Mat drin..) Die GH5 war "nackt", hatte das 12-60 2,8-4,0 drauf, zusätzlich ein Shure SLR-Mikro. Die GH5 hat in 4K gedreht, in einem flachen Profil (aber kein LOG), damit wir im Schnitt mehr Möglichkeiten hatten. Zum Teil wurde kurzfristig auf FHD 180fps umgeschaltet, um Zeitlupen zu machen.

Anbei ein Screenshot der Timeline. Wir schneiden mal mit Premiere, mal mit Avid, je nach Cutter-Laune.

Wen's interessiert: Der Beitrag läuft am Montag, 23.4. gegen 19:40 Bei Galileo/ProSieben. Es geht um selbstgemachte Süßigkeiten.

Schnittzeit: zwei volle Tage
timeline2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




handiro
Beiträge: 2960

Re: Wen's interessiert: Galileo-Beitrag mit GH5 + PMW350K

Beitrag von handiro » Di 17 Apr, 2018 21:19

Hi Stefan.
Gibts das auch auf youtube danach?
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




gutentag3000
Beiträge: 49

Re: Wen's interessiert: Galileo-Beitrag mit GH5 + PMW350K

Beitrag von gutentag3000 » Di 17 Apr, 2018 21:47

handiro hat geschrieben:
Di 17 Apr, 2018 21:19
Gibts das auch auf youtube danach?
Hi Hanno, ja, etwa drei Wochen später.




TheGadgetFilms
Beiträge: 651

Re: Wen's interessiert: Galileo-Beitrag mit GH5 + PMW350K

Beitrag von TheGadgetFilms » Mi 18 Apr, 2018 11:10

Unglaubliche neue Entdeckug: Die Erde ist nicht flach!! Heute, 20:15, Galilieo Mysterie.
Hahaha




gutentag3000
Beiträge: 49

Re: Wen's interessiert: Galileo-Beitrag mit GH5 + PMW350K

Beitrag von gutentag3000 » Mi 18 Apr, 2018 11:21




TheGadgetFilms
Beiträge: 651

Re: Wen's interessiert: Galileo-Beitrag mit GH5 + PMW350K

Beitrag von TheGadgetFilms » Mi 18 Apr, 2018 11:24

Ja, genau so einen Mist von Sendung meine ich ;)




kmw
Beiträge: 551

Re: Wen's interessiert: Galileo-Beitrag mit GH5 + PMW350K

Beitrag von kmw » Mo 23 Apr, 2018 19:54

Die Szenen mit dem Magenta-touch waren die Gh5?
Passion is the best gear.




dosaris
Beiträge: 431

Re: Wen's interessiert: Galileo-Beitrag mit GH5 + PMW350K

Beitrag von dosaris » Di 24 Apr, 2018 09:18

gutentag3000 hat geschrieben:
Di 17 Apr, 2018 11:49
Wir drehen öfter mal Stücke für Galileo (ProSieben-Magazin)
bekommt ihr die dramaturgischen Pausen für die Werbung vorgegeben od werden die
später hart (nach Bedarf) reingeschnitten?

Ich sah mal 'ne US-Produktion wo eine lange Schwarzblende mit dem Tag

place commercial here

eingefügt war (also Vorgabe)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DOF / Tiefenschärfe
von dienstag_01 - Di 1:27
» Neue Sony Alpha 7 (R) III Firmware 2.0 macht Probleme
von photizo - Di 0:22
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Mo 22:18
» Deinterlacing Plugin/Programm
von matze22 - Mo 21:55
» Spyder Pod Auto-Saugnapfstativ von Digital Juice
von blacktopfieber - Mo 21:53
» Panasonic Full Frame Kamera
von roki100 - Mo 21:46
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von blacktopfieber - Mo 21:41
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von markusG - Mo 21:25
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von pillepalle - Mo 21:00
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von scrooge - Mo 20:05
» Adobe CC Update 2018 für Premiere Pro CC/After Effects CC ab sofort verfügbar
von slashCAM - Mo 19:39
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von slashCAM - Mo 19:27
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von FASN - Mo 19:16
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mo 18:44
» Neuer Schnittrechner für 4k 50p Editing?
von rush - Mo 18:36
» Ximea xiB-64 Hochgeschwindigkeitskamera: 5K mit 300 fps
von CandyNinjas - Mo 16:07
» HI8 casetten digitalisieren
von mor61 - Mo 16:05
» mistika review beta verfügbar
von mash_gh4 - Mo 15:41
» Premiere startet nicht mehr
von Alf_300 - Mo 15:13
» Software gegen Verwackeln
von mash_gh4 - Mo 14:37
» Litepanels MicroPro 96-LED-Videoleuchte - STUDIOAUFLÖSUNG
von FarVisions - Mo 14:02
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von DLW - Mo 13:37
» GH 5 Zeitraffer
von audiophil79 - Mo 13:31
» RAM und Festplatten Frage
von dienstag_01 - Mo 13:07
» Suche einfache Cam mit Clean-HDMI (out)
von Jott - Mo 12:56
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von Roland Schulz - Mo 10:59
» Insta360 ONE X: Surround-Kamera mit höherer Auflösung und Speedramp Option
von KallePeng - Mo 10:12
» Fahraufnahmen
von domain - Mo 9:35
» Im Reich der Wasseramsel...
von manfred52 - Mo 8:34
» iOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones
von kmw - Mo 8:09
» Magix VDL 16 Fehlermeldung, alles weg
von popaj - Mo 2:09
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von walang_sinuman - Mo 0:22
» Kopter oder Drohne gesucht - soll 400g tragen können, sonst nichts
von Erik01 - So 21:40
» [BIETE] DJI Mavic Pro MEGA Bundle
von rush - So 20:34
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - So 17:09
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K

Spitzen-Smartphones haben den Ruf eine ähnliche Filmqualität zu liefern, wie "echte" 4K-Kameras. Das wollten wir uns mit dem nagelneuen iPhone Xs einmal näher ansehen... weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - Bildqualität und Sensor-Verhalten

Die ersten Blackmagic Pocket Cinema Cameras 4K sind da und wir konnten schon mal ein paar Testaufnahmen machen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.