CrankCrack
Beiträge: 9

FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von CrankCrack » Fr 19 Apr, 2019 09:44

Hallo Leute,

hab eine Frage zur FS5 und Inferno Kombi: Ich arbeite schon lange mit der FS5 und habe überlegt
mir den Inferno anzuschaffen um die Möglichkeiten der Kamera zu erweitern.

Jetzt meine Frage: ist es möglich extern 4K aufzuzeichnen und auch 4K HFR, 2K HFR usw.
OHNE RAW wählen zu müssen?

Ich hätte gerne die Option 4K 10bit in HFR zu shooten, aber ohne für jedes Projekt eine eigene Festplatte zu verbrauchen :P




Jott
Beiträge: 15409

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von Jott » Fr 19 Apr, 2019 09:51

Es gibt keine platzsparende Möglichkeit, wenn Festplatten dein Problem sind. Es geht ja bei externer Aufzeichnung um höhere Qualität, folglich auch um viel höhere Datenraten wegen wesentlich geringer Kompression.

Zum Datensparen hast du die interne Aufzeichnung.




CrankCrack
Beiträge: 9

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von CrankCrack » Fr 19 Apr, 2019 10:00

das ist mir schon klar, aber dnxhd und prores liefern ja auch wesentlich bessere qualität als interne aufzeichnung, haben aber geringeren speicherbedarf als raw, oder? :)




Jott
Beiträge: 15409

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von Jott » Fr 19 Apr, 2019 10:03

Nö, andersrum. Raw hat geringeren Speicherbedarf.
Kannst ja mal nachlesen (direkt bei Apple oder Atomos), was ProRes Raw überhaupt ist.




CrankCrack
Beiträge: 9

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von CrankCrack » Fr 19 Apr, 2019 12:56

Nein, ich meine nicht ProRes RAW sondern ProRes HQ!

Soll ja laut diesem netten Herrn



(bei 5:20)

durchaus möglich sein, oder?

3-fache Filesize bei ProRes HQ gegenüber interner Aufnahme find ich akzeptabel
für die meisten Projekte, die 13-fache Filesize gegenüber RAW aber nicht mehr!

Oder bin ich da auf dem Holzweg?




Jott
Beiträge: 15409

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von Jott » Fr 19 Apr, 2019 14:12

https://www.apple.com/final-cut-pro/doc ... _Paper.pdf

Lies einfach nach, Seite 6/7.

Und zu ProRes hier:

https://www.apple.com/final-cut-pro/doc ... _Paper.pdf

Zu DNxHD dann logischerweise bei AVID.




r.p.television
Beiträge: 2852

Re: FS5 + Shogun Inferno: 4K und HFR auch ohne RAW möglich?

Beitrag von r.p.television » Sa 20 Apr, 2019 12:33

Kurzfassung: ja es geht. 4k 60p Dauerfeuer oder 4 Sekunden 120fps Burst. 240fps Dauerfeuer mit 2k. Alles mit Pro Res HQ.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue BMPCC 4ks - kein Firmware Downgrade mehr möglich !
von Psyco - Mi 17:46
» Welcher Prozessor für Edius 9
von Frank B. - Mi 17:37
» Filmtransfer: HDR des armen Mannes möglich?
von ruessel - Mi 17:32
» Ultra Low Light ohne Rauschen!
von Huitzilopochtli - Mi 17:26
» Biete Tangent Element TK, BT & MF
von dnalor - Mi 16:53
» Verkaufe Small HD Focus
von dnalor - Mi 16:52
» Neuer MacBook Pro 15 mit 8 CPU Kernen, 5 GHz Turbo und verbesserter Tastatur
von slashCAM - Mi 16:45
» Blackmagic Design: Neue URSA Mini Pro 4.6K G2 mit neuem S35 Sensor, 300 fps und USB-C Recording
von Breitmaulfrosch - Mi 16:20
» Canon HF G25 Camcorder Pro Set
von sonkn - Mi 15:20
» Die neue Olympus ist aber Schick!
von cantsin - Mi 15:02
» Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S
von Psyco - Mi 14:24
» Grass Valley EDIUS 9.40 wird ausgeliefert...
von rush - Mi 14:12
» Neue Beta-Versionen von Blackmagic DaVinci Resolve und Fusion 16
von klusterdegenerierung - Mi 13:45
» Framerates "nachträglich" ändern
von KayAitsch - Mi 13:40
» kreative Spielereien mit der Insta One X
von marty_mc - Mi 13:40
» Günstige Steadycam für Einsteiger?
von rush - Mi 13:33
» Manfrotto MVH502AH & Panasonic G81
von Sammy D - Mi 13:15
» Once Upon A Time in Hollywood - offizieller Trailer
von Funless - Mi 0:56
» Sigma Art 18-35 oder Canon EF 16-35 L II USM ?
von klusterdegenerierung - Di 23:13
» Sony Alpha 7000 - Kommendes Dynamikwunder dank Digital Overlap High Dynamic Range?
von Cinealta 81 - Di 21:30
» Adobe Premiere Rush für Android steht zum Download bereit
von Elsalvador - Di 17:44
» SUPERPOSITION GPU Benchmark
von Frank Glencairn - Di 16:58
» Digital vs. Film - Dynamik-Vergleich anschaulich gemacht
von pixelschubser2006 - Di 11:48
» Metabones Speedbooster CINE (EF-E)
von christophmichaelis - Di 10:34
» Convergent Design Odyssey 7q+
von christophmichaelis - Di 10:33
» Sony SELP 4/18-110 fs-7-kit-objektiv
von christophmichaelis - Di 10:32
» DJI Inspire 1 V2 Megaset in Topzustand
von christophmichaelis - Di 10:31
» Sony FS-7 Sucher
von christophmichaelis - Di 10:25
» Postfachausgang
von blueplanet - Di 10:13
» Erfahrungen mit Canon 24-70mm/2.8 Mark I auf Sony PXW-FS7
von bokeh-krümmel - Di 10:08
» Rauschen im Film
von Berlin - Di 9:48
» Nikon Firmware 2.0 für Nikon Z6 und Z7 bringt Eye-AF, besseren Lowlight AF und mehr
von Cinealta 81 - Di 9:04
» 4K-Schnittcomputer aufrüsten -- Geld sparen mit gebrauchten Komponenten
von GaToR-BN - Mo 23:12
» Zeitrechnung by Red - Big changes to the HYDROGEN program
von iasi - Mo 21:56
» gutes Colorgrading
von roki100 - Mo 21:47
 
neuester Artikel
 
Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Diesmal haben wir uns kurz den Dynamikumfang (genauer: Belichtungsspielraum) der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K und der Panasonic GH5S angeschaut. Hierbei vergleichen wir sowohl kameraintern RAW vs LOG in der BMD Pocket Cinema Camera 4K sowie zusätzlich RAW vs LOG zwischen der Panasonic GH5S und der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K. weiterlesen>>

4K-Schnittcomputer aufrüsten -- Geld sparen mit gebrauchten Komponenten

Eigentlich sollte nach vier Jahren wieder ein neuer Windows-Testrechner her, doch statt dessen sind wir bei einem unerwarteten Upgrade des alten Systems gelandet -- ua. mit einem gebrauchten Xeon E5-2697V3 mit 14 CPU Kernen. Unsere Beweggründe wollten wir euch einmal kurz darlegen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.