Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
sarahlabrom
Beiträge: 5

Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden

Beitrag von sarahlabrom » Do 11 Nov, 2021 16:43

Hallo,
ich bin ziemlicher Ton-Anfänger, habe mir aber für ein Filmprojekt ein Zoom H4n pro Gerät gekauft und ein
Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set, und zwar dieses: https://www.thomann.de/de/sennheiser_xs ... er_set.htm

Nun möchte ich natürlich die richtigen Einstellungen am Zoom H4n pro einstellen - und bräuchte hier eure Hilfe:

Was mich etwas verwirrt ist, dass ich den Empfänger der Sennheiser Mikros ja beim Eingang 1 am Zoom H4n pro einstecke (also bei XLR/Standardklinkebuchse 1), bei den Input Knöpfenam Zoom H4n aber trotzdem 1 und 2 leuchten und ich auf meinen Kopfhörern nur auf einem Kopfhörer den Ton höre.

-> bei den Einstellungen beim Zoom Hn4 pro habe ich unter Mode Select - Stereo ausgewählt - ist das richtig?
(sonst habe ich bei Input->Plug in-On gewählt und ebenfalls bei Input "1/2 Link->Off...ich weiß aber nicht, ob das stimmt.)

Kann mir jemand hier helfen, ob es richtig ist, dass ich diese Einstellungen getroffen habe und ob das auch korrekt ist, dass bei Input
1 und 2 leuchten? (und eben der Ton nur aus dem linken Kopfhörer kommt)

Vielen Dank :)
Sarah




srone
Beiträge: 10435

Re: Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden

Beitrag von srone » Do 11 Nov, 2021 17:02

sarahlabrom hat geschrieben:
Do 11 Nov, 2021 16:43
-> bei den Einstellungen beim Zoom Hn4 pro habe ich unter Mode Select - Stereo ausgewählt - ist das richtig?
(sonst habe ich bei Input->Plug in-On gewählt und ebenfalls bei Input "1/2 Link->Off...ich weiß aber nicht, ob das stimmt.)
genau andersherum, dein lavalierset ist mono, willst du es auf beiden spuren dann link->on.

lg

srone
ten thousand posts later...




sarahlabrom
Beiträge: 5

Re: Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden

Beitrag von sarahlabrom » Do 11 Nov, 2021 17:44

ah toll! dann klicke ich 1/2 Link On und dann klicke ich aber auch "Mono Mix" auf On oder?

Und noch eine kurze Frage: bei Input-> Plug In wähle ich off oder?




srone
Beiträge: 10435

Re: Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden

Beitrag von srone » Do 11 Nov, 2021 17:49

sarahlabrom hat geschrieben:
Do 11 Nov, 2021 17:44
ah toll! dann klicke ich 1/2 Link On und dann klicke ich aber auch "Mono Mix" auf On oder?

Und noch eine kurze Frage: bei Input-> Plug In wähle ich off oder?
genau, die plugin power kommt ja aus dem sender ins lavalier-mic und mono mix bringt dir dann 2 gleiche spuren, bzw auch output auf beiden seiten deines kopfhörers.

lg

srone
ten thousand posts later...




sarahlabrom
Beiträge: 5

Re: Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden

Beitrag von sarahlabrom » Do 11 Nov, 2021 19:43

ok, vielen vielen Dank!
Rec Fornat habe ich WAV 48khz/24bit..
dann drauf achten, dass der Ton immer so von -12->-6 geht.
Und Ansteckmikros auf Brusthöhe...

gibt es denn sonst etwas, was ich noch beachten muss? Irgendwelche Standard Tipps?




pillepalle
Beiträge: 5437

Re: Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden

Beitrag von pillepalle » Do 11 Nov, 2021 20:22

Ich kenne das Sennheiser XS System nicht, aber ich glaube das hat so eine Art Autogain, also die Pegel stellen sich mehr oder weniger automatisch ein. Mach vorab mal ein paar Test bezüglich des Pegels. Ich würde normalerweise etwas konservativer Pegeln, also eher zwischen -18 und -12db, denn Stimmen haben eine recht hohe Dynamik und die schnellen Spitzen, zeigt Dir der Zoom eh nicht an.

Auch das Kabel kann Geräusche verursachen. Gerade im oberen Teil. Am besten machst Du eine Schlaufe als Zugentlastung ins Kabel, aber das hängt immer davon ab wie Du es riggst. Falls Du es mal höher positionierst (am Kragen eines T-Shirts) dann richte das Mikro lieber nach unten. Ist zwar eine Kugelkapsel, aber es klingt dann gleichmäßiger, falls die Person den Kopf nach links oder rechts dreht.



VG
Kannst'e auch so machen, ist dann aber irgendwie kacke.




sarahlabrom
Beiträge: 5

Re: Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden

Beitrag von sarahlabrom » Fr 12 Nov, 2021 13:44

Vielen Dank! Und noch eine letzte Frage :)

Wie würdet ihr während Interviews (also in einem raum die ganze Zeit), den Zoom H4n pro Rekorder betreiben?
Würdet ihr Batterien einlegen oder ein extra Netzteil kaufen?

Und sind diese Batterien die richtigen für den Zoom H4npro? Wiederaufladbare Batterien wären ja eigentlich um einiges
umweltfreundlicher...

danke!!!




pillepalle
Beiträge: 5437

Re: Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden

Beitrag von pillepalle » Fr 12 Nov, 2021 14:29

Akkus machen schon Sinn. Am besten gleich zwei Sätze kaufen, damit Du immer welche als Ersatz da hast. Weiß gerade nicht wie lange die Akkulaufzeit ist, aber das dürfte locker für einen halben Tag reichen.

VG
Kannst'e auch so machen, ist dann aber irgendwie kacke.




Blackbox
Beiträge: 244

Re: Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden

Beitrag von Blackbox » Sa 13 Nov, 2021 18:27

Bei Akkus (haben ja nur 1,2V) und H4 Recorder ist etwas Vorsicht angesagt. Nicht alle funktionieren gut.
Die weissen Eneloop sind i.d.R. safe.
Aber immer auch nen Satz ausreichend frische unbenutzte 1,5V Alkaline dabei haben!!!




sarahlabrom
Beiträge: 5

Re: Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden

Beitrag von sarahlabrom » Do 02 Dez, 2021 12:04

Und würdet ihr bei Interviews mit einem Rhode Mikrofon (Innenraum, es ist leise, keine Hintergrundgeräusche)
den High Pass Filter an machen?




srone
Beiträge: 10435

Re: Zoom H4nPro mit Sennheiser XS Wireless Digital Lavalier Set verbinden

Beitrag von srone » Do 02 Dez, 2021 12:08

in der situation wahrscheinlich eher nicht, aber im zweifel gilt ausprobieren und reinhören...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Fast wie selber gedreht: Ijon Tichy
von jogol - Mo 17:53
» Zoom F1: neuer kleiner Audio-Fieldrecorder mit Lavalier oder Richtmikrofon
von Blackbox - Mo 17:14
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 17:13
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von pillepalle - Mo 17:01
» ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt
von Darth Schneider - Mo 16:58
» SSD Speed - muß ich das verstehen?
von dienstag_01 - Mo 16:47
» Marlene Dietrich - Wenn Ich Mir Was Wünschen Dürfte
von jogol - Mo 15:49
» AMD Ryzen 7000 und Mendocino - neue Prozessoren für Herbst angekündigt
von cantsin - Mo 15:42
» Welches lichtstarke Autofokus EF-Objektiv für GH5 / Gh6?
von Darth Schneider - Mo 15:32
» Panasonics S Kameras: "Nasse" Sensorreinigung - womit?
von MK - Mo 15:19
» Sigma 24-70mm F2,8 Art Sonty EMount Verkauf oder Tausch gegen EF-Mount
von nanook - Mo 14:58
» Selbstgebaut: Die 35mm Filmkamera aus dem 3D-Drucker
von Jörg - Mo 14:44
» Offener Brief an Tim Cook wegen Final Cut Pro
von DKPost - Mo 11:48
» KI hilft mit - Die Magic Mask in Davinci Resolve 18
von TheGadgetFilms - Mo 11:44
» Junior-Cutter/Mediengestalter Bild/Ton (m/w/d) Berlin fest
von FilmproduktionBerlin - Mo 10:30
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von r.p.television - Mo 9:57
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mo 9:48
» Confess, Fletch — Greg Mottola/Zev Borow
von Map die Karte - Mo 9:38
» In der Dunkelheit farbig sehen: KI gibt schwarz-weißen Infrarotbildern die Farbe zurück
von Darth Schneider - Mo 9:37
» Raw und Whitebalance
von klusterdegenerierung - Mo 8:14
» GH6 ProRes
von Darth Schneider - Mo 8:01
» Meine Erfahrungen mit Fiverr
von Tobias Claren - Mo 0:57
» RRR - das größte Kino-Spektakel des Jahres
von iasi - So 21:45
» Sony Catalyst Prepare
von gammanagel - So 16:33
» IR Cut 4x4 Filter?
von -paleface- - So 15:47
» Heute hat es Netflix erwischt
von cantsin - So 14:00
» Update für DJI Fly App schaltet alle Funktionen für DJI Mini 3 Pro frei
von patfish - So 11:21
» Suche gutes Lavalier für Rode Wireless Go II
von Franky3000 - So 10:25
» AOC Agon Pro AG274QZM mit MiniLED, HDR1000 und 97% DCI-P3 Abdeckung angekündigt
von slashCAM - So 9:09
» Schnittrechner
von mircoscheurich - Sa 14:26
» Erfahrungsbericht: Montage und Betrieb AX700 auf Ronin RSC2
von FocusPIT - Sa 12:46
» The Winchesters - Supernatural Prequel — Glen Winter/Robbie Thompson
von Map die Karte - Sa 9:42
» Video als Gemälde
von oove2 - Sa 9:36
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von MK - Sa 6:12
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Sa 2:52
 
neuester Artikel
 
Magic Mask in Resolve 18

Hinter der "Magic Mask" versteckt sich ein neuronales Netz, welches nahezu vollautomatisch Masken erstellen kann. Diese Masken erlauben es Menschen sowie Objekte im Bild zur weiteren Bearbeitung vom Hintergrund freizustellen... weiterlesen>>

Sony FX3 + Powerzoom 16-35: Traumkombo?

Wir haben uns das neue, speziell für Video entwickelte Sony Weitwinkel-Zoom FE PZ 16-35 mm F4 G an der Sony FX3 im Gimbalsetup mit dem DJI R2 angeschaut. Hier unsere Praxiserfahrungen mit dem kompakten, motorisierten Sony Weitwinkel-Zoom, das wir sowohl für Architektur- und Establishing-Shots (Fake-Jib-Shot) als auch für Portrait- und Follow-Shots im Gimbalbetrieb genutzt haben. weiterlesen>>