Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
s.holmes
Beiträge: 102

Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von s.holmes » Fr 05 Mär, 2021 12:53

Hallo Forum, mit dem Rode Filmmakers Kit waren Funke und Shotgun immer synchron. Mit Sennheiser AVX-MKE2 zeichne ich beide Mirkos links und rechts auf einer Spur auf und es klingt fürchterlich. Muss man da irgendwas beachten oder was ist da los?




rush
Beiträge: 11665

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von rush » Fr 05 Mär, 2021 13:13

Das ist bei AVX leider normal und muss entsprechend in der Post gefixt werden.

AVX ist mit 19ms angegeben und das hört man eben wogegen die 4ms der RodeLinks praktisch kaum wahrnehmbar sind.
keep ya head up




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von iMac27_edmedia » Sa 06 Mär, 2021 20:25

in ein paar Tests waren bei AVX auch Latenzen von hörbaren 25 ms angegeben, wobei die Wireless Go um die 2,7 ms liegen




rush
Beiträge: 11665

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von rush » Sa 06 Mär, 2021 20:33

Ich bezog mich bei Rode auf die erste Genration RodeLink mit der Latenz.

Klasse wenn sie es bei wireless Go nochmal reduzieren konnten. Im Vergleich dazu steht AVX - zumindest in diesem Punkt - wirklich etwas schwach dar.
keep ya head up




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von iMac27_edmedia » Sa 06 Mär, 2021 20:39

Und AVX hat wenn ein wenig weiter weg sogar oft noch stärkere Latenzen, genauso wie die automatische Aussteuerung manchmal zu extremen Rauschen führt. Die Wireless Go klingen von Latenz wie Sennheiser G2 im Einsatz, da merkt man nichts.
Ich hatte AVX die gingen gleich wieder retour.




s.holmes
Beiträge: 102

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von s.holmes » Mo 08 Mär, 2021 13:21

rush hat geschrieben:
Fr 05 Mär, 2021 13:13
AVX ist mit 19ms
iMac27_edmedia hat geschrieben:
Sa 06 Mär, 2021 20:25
25 ms
Danke für die Infos!

Ist es denn zumindest so, dass bei einem Gerät die Latenz immer gleich bleibt, oder ändert sich je nach Situation?




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von iMac27_edmedia » So 21 Mär, 2021 22:33

kann sich auch nach Situation verändern, d.h. wenn Strecke weiter. Mir war Latenz zu hoch.




TomStg
Beiträge: 2386

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von TomStg » So 21 Mär, 2021 23:42

iMac27_edmedia hat geschrieben:
So 21 Mär, 2021 22:33
Mir war Latenz zu hoch.
Mir nicht. Für Sprache ist diese Latenz völlig unbedeutend.

Das Handling der AVX-Strecke ist ungeschlagen einfach und zuverlässig.
Spielzeug-Funken im 2,4 GHz-Bereich sind sehr störanfällig und knattern immer dann, wenn man es absolut nicht braucht.




rush
Beiträge: 11665

Re: Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2

Beitrag von rush » Mo 22 Mär, 2021 06:33

TomStg hat geschrieben:
So 21 Mär, 2021 23:42
Für Sprache ist diese Latenz völlig unbedeutend.
Unbearbeitet ist der Ton/Bildversatz definitiv spürbar und unangenehm.

Wenn das DVB-T Signal vom ZDF wie bei mir in der Region auch scheinbar noch schlecht gemuxt wird multipliziert sich dieser Versatz leider.

Selbst Nutzer die den Fehler nicht direkt erkennen bzw benennen können spüren subtil das irgendwas nicht passt.
Man gewöhnt sich da etwas daran, aber schön ist anders.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 1:44
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von roki100 - So 1:28
» Rollei Actioncam 372 Update fehlgeschlagen
von cantsin - Sa 23:06
» „Let it go" by Peter Broderick Musikvideo
von Axel - Sa 21:11
» Kinefinity MAVO Edge 8K Review
von roki100 - Sa 19:51
» kamerawahl bei bluescreen
von carstenkurz - Sa 19:41
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Sa 19:05
» DJI Ronin S Drei-Achsen Hand Gimbal inkl. OVP
von SKYLIKE - Sa 18:19
» Tentacle Sync Mini-Klinke zu 90° BNC Kabel 2Stk. - Timecode Sync
von SKYLIKE - Sa 18:18
» Tilta Camera Cage für Sony a7/a9 Serie Rig - ES-T17 inkl. OVP
von SKYLIKE - Sa 18:17
» DJI Ronin 1 Drei-Achsen Hand Gimbal inkl. Case + viel Zubehör
von SKYLIKE - Sa 18:17
» Litepanels Brick Bi Color LED Headlight ENG dimmbar Kopflicht in OVP
von SKYLIKE - Sa 18:15
» IDX CW-3 SDI Bildfunkstrecke Cam Wave Wireless inkl. OVP
von SKYLIKE - Sa 18:14
» Bessere Eigenwerbung gibt es wohl kaum
von klusterdegenerierung - Sa 18:04
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Sa 17:55
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von klusterdegenerierung - Sa 16:46
» Davinci Resolve 17 Wide Gammut
von Thomas1000 - Sa 16:33
» Hollywood-Komponist Hans Zimmer entwirft Fahrgeräusche für BMW
von vaio - Sa 16:06
» [TAUSCH] Sony A7Riv gegen Sony A7Siii mit Wertausgleich
von damienmc3 - Sa 15:41
» Rode NTG-1 Richtmikrofon
von HeldvomFeld - Sa 15:33
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von funkytown - Sa 15:11
» DSLR zum Filmen von Handpuppe
von Jan - Sa 13:03
» Sony Alpha 6900
von cantsin - Sa 12:41
» Größeres Update: Boris FX Silhouette 2021 mit neuen Roto- und Paintfunktionen
von slashCAM - Sa 11:15
» Enhancing Photorealism Enhancement
von -paleface- - Sa 10:50
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - Sa 5:25
» Drohnenführerschein
von -paleface- - Fr 23:03
» SUCHE Canon Objektiv Lens FD 300 1:2,8 S.S.C. Fluorid
von Jörg - Fr 22:41
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von mash_gh4 - Fr 22:00
» Sony Ladegerät AC-V60 defekt
von diddieck 602 - Fr 21:31
» Chroma Keying und 2x DVE mit ATEM Mini Extreme
von Sammy D - Fr 21:14
» Suche ein solides Video-Stativ für leichte Kameras
von Tscheckoff - Fr 20:45
» Neues Samyang 12mm F2,0 mit AF für E-Mount (399€)
von Jan - Fr 20:01
» Noch einmal Makro: Mikrochip-Portrait
von StanleyK2 - Fr 19:21
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Fr 17:56
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...