Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr Forum



LUT für Bühnenmonitor erstellen



Die Hardware ist tot, es lebe die Hardware. Fragen zu Optimierung von Schnittsystemen, den idealen Komponenten sowie Verkabelungen, RAID...
Antworten
acrossthewire
Beiträge: 735

LUT für Bühnenmonitor erstellen

Beitrag von acrossthewire » Mo 05 Apr, 2021 21:25

Ich habe derzeit beim Livestreaming das Problem, dass der eingesetzte Bühnenmonitor einen zu kleinen Einstellungsbereich und ein zu eingeschränktes Farbprofil hat um eine korrekte Farbanpassung für die Kameraszu erreichen. Das bedeutet für meine Augen ist es ok. aber die Kamera sieht immer ein zu kühles Bild. Insbesondere wenn wir Call Teilnehmer ins Vollbild schneiden bzw. umgekehrt sie auf den Monitor nehmen fällt es auf.
Bildschirmfoto 2021-04-05 um 21.22.40.png
Bildschirmfoto 2021-04-05 um 21.22.59.png
Auf der Bühne bewegen wir uns im Kunstlichtbereich und habe ich jetzt überlegt mir so einen Blackmagic SDI to HDMI 3G Micro Converter zu holen mit dem ich eine 17Point LUT ins SDI-Signal brennen kann. Da ich mit LUT Erstellung keinerlei Erfahrung habe mal die Frage an die Auskenner. Ist es möglich mit so einer LUT das TV Bild für die Kameras in einen akzeptablen Rahmen zu bringen? Der Monitor ist ein Panasonic Profimonitor mit SDI-In bei dem wie gesagt die Bildparameter nur in kleinem Rahmen verändert werden können.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 13109

Re: LUT für Bühnenmonitor erstellen

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 05 Apr, 2021 22:23

Schau erst mal, ob der Monitor nicht ne LUT abspeichern kann (und eine alte LUT womöglich dein Problem verursacht) - sollte er, wenn es ein professioneller Monitor ist.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




freezer
Beiträge: 2373

Re: LUT für Bühnenmonitor erstellen

Beitrag von freezer » Di 06 Apr, 2021 01:29

Lässt sich der Monitor vielleicht in seinen Einstellungen in der Farbtemperatur umstellen?
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




acrossthewire
Beiträge: 735

Re: LUT für Bühnenmonitor erstellen

Beitrag von acrossthewire » Di 06 Apr, 2021 09:46

Die Farbeinstellung warm neutral & Kühl haben nur eine sehr geringe Auswirkung.
Genau wie die Gamma Einstellung.
Das mit der LUT direkt für den Monitor muss ich noch mal schauen glaub aber das das schon 709 eingestellt war.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




carstenkurz
Beiträge: 4922

Re: LUT für Bühnenmonitor erstellen

Beitrag von carstenkurz » Di 06 Apr, 2021 12:13

Zumindest sehr wahrscheinlich, dass Du den Monitor bei Kunstlicht im Studio nicht weit genug runter bekommst. Dafür werden die Dinger nicht gebaut. Ich nehme mal an, dass ihr das Handbuch des Monitors schon durch habt?
and now for something completely different...




Sammy D
Beiträge: 1969

Re: LUT für Bühnenmonitor erstellen

Beitrag von Sammy D » Di 06 Apr, 2021 14:16

Ich hatte auch das Problem, dass mein Monitor einen ungewünschten Tint hatte. Mit dem von dir genannten Micro-Converter mit LUT-Ausgabe ließ sich das ganze schön lösen.

Für die LUT-Erstellung bin ich mit dem Kamerasignal via Ultrastudio-Karte in „Resolve Live“ und habe das Ausgangssignal über eine weitere Video-Karte auf den Monitor gelegt. Somit konnte ich im Colortab die Farben anpassen und eine LUT exportieren.




acrossthewire
Beiträge: 735

Re: LUT für Bühnenmonitor erstellen

Beitrag von acrossthewire » Mi 07 Apr, 2021 11:44

Ich habe jetzt in der Weiss und Graubalance am Monitor Blau komplett rausgezogen und sehr viel Rot dazugegeben - das hat für weitgehend SW-Bilder ganz gut gepasst, aber gut zu wissen, das es mit einer LUT besser geht ich werde das ausprobieren. Bleibt die LUT eigentlich gespeichert im Micro Converter oder muss ich die jedesmal neu laden?
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




Sammy D
Beiträge: 1969

Re: LUT für Bühnenmonitor erstellen

Beitrag von Sammy D » Mi 07 Apr, 2021 12:15

acrossthewire hat geschrieben:
Mi 07 Apr, 2021 11:44
Ich habe jetzt in der Weiss und Graubalance am Monitor Blau komplett rausgezogen und sehr viel Rot dazugegeben - das hat für weitgehend SW-Bilder ganz gut gepasst, aber gut zu wissen, das es mit einer LUT besser geht ich werde das ausprobieren. Bleibt die LUT eigentlich gespeichert im Micro Converter oder muss ich die jedesmal neu laden?
Die LUT wird gespeichert und ist immer automatisch aktiviert.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» ARRI unterstützt B-Mount als universelle 24-V-Akkuschnittstelle
von Mantas - Fr 17:44
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Gore - Fr 17:43
» Nvidia bringt neue Profi-Grafikkarten für Workstations: RTX A5000 und RTX A4000
von Darth Schneider - Fr 17:33
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von Orbiter1 - Fr 16:42
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von Lorphos - Fr 16:00
» Gudsen Moza Moin: Neue Gimbal-Actioncam mit 2.45" Touchscreen
von slashCAM - Fr 15:45
» Wie richtet man einen DaVinci Resolve 17 Project Server ein?
von JRfilms - Fr 13:44
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Frank Glencairn - Fr 13:21
» Panasonic NV-MX500 geht nicht an
von MLJ - Fr 13:03
» Preiswerter Einsteiger Kran Walimex oder Dörr!
von pillepalle - Fr 12:33
» dji mavic air 2s
von carstenkurz - Fr 11:12
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Fr 10:04
» BMPCC 6K Pro - Akkukompatibilität ❗
von Sammy D - Fr 10:04
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Fr 8:24
» Verwendung Videoszene durch TV Sender
von K.-D. Schmidt - Fr 7:48
» DeckLink in MacPro2019
von Frank Glencairn - Fr 7:09
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von Jörg - Fr 6:50
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 20:47
» Flying the Tordrillos, FPV style (Shendrones, RED Commodo, Gopro 9)
von StanleyK2 - Do 20:45
» Frischer Video Editor sucht Projekte / Festanstellung
von Gore - Do 20:40
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Do 19:47
» !!BIETE!! DJI Mavic Air 2 Fly More Combo
von klusterdegenerierung - Do 17:15
» Emfehlung Videofunkstrecke
von pillepalle - Do 16:22
» Drei neue Canon RF-Objektive sowie R3 Ankündigung
von TomWI - Do 15:54
» Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V
von Pianist - Do 15:06
» Neu: Core SWX Akkuplatte für Sony FX6
von slashCAM - Do 14:33
» Video digitalisieren in eigene Rubrik?
von MLJ - Do 14:18
» videoeinstellung bei der lumix dmc fz2000eg
von MLJ - Do 13:52
» Biete DJI Zenmuse X5 Kamera
von Remoulade - Do 11:21
» PP - Clip anordnen/ausrichten
von Jörg - Do 10:14
» Verschenke 7 Zoll DVB-T Moni
von klusterdegenerierung - Do 10:01
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von medienonkel - Do 8:55
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Axel - Do 8:54
» Dynascore - dynamischer Musik Generator
von Frank Glencairn - Do 8:02
» Was Sie schon immer über den FCPXML-Resolve Roundtrip wissen wollten ...
von Axel - Do 7:07
 
neuester Artikel
 
Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...