meawk
Beiträge: 1270

new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von meawk » Mi 09 Nov, 2011 10:48

Das neue PTool 3.63d von Vitaliy Kiselev ist nun da.
Unter anderem können nun im MJPeg-Filmmodus die fps frei eingestellt werden und auch die Formate (z. B. 3840x2160), so dass nun auch 25p oder gar timelapse mit 1 oder 2 fps möglich sind . . .

http://personal-view.com/talks/discussi ... d-topic/p1




pilskopf
Beiträge: 4397

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von pilskopf » Mi 09 Nov, 2011 11:43

Also die Iso Begrenzung ist ja wohl auch geknackt worden, up to 12800 nun möglich. Ich hab aber noch nicht rausgelesen ob das nur für den Mjpeg Modus geht oder für alle Modis.




krokymovie
Beiträge: 564

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von krokymovie » Mi 09 Nov, 2011 11:48

das neue ptool ermöglicht der gh1(3) erstmals iso 3200.
das problem hierbei...sobald die aufnahme läuft, stellt sich der wert eigenständig auf stellung "auto"....
egal welchen isowert man auch wählt.

gruß krokymovie




meawk
Beiträge: 1270

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von meawk » Mi 09 Nov, 2011 22:52

Ia, die ISO Erweiterung hatte ich vergessen. Und die ist einfach erste Sahne. Was da möglich ist: Genial. ISO 12800 sehen da z. B. mit B&W Dynamic grandios aus, wie ein 8mm ISO800 Film . . .
Brutal . . . die Nacht wird zum Tag oder so?!

Im ernst, die ISO 12800 sehen super aus, im B&W Dynamic Filmmodus: Muss man selbst ausprobieren, dass man es glaubt;)

Zitat, Andrew Reid: "Overall I am shocked astounded and amazed about what Vitaliy has been able to do here. Compared to the low light performance of the EPIC or Scarlet the GH2 absolutely floors them."

Die gepatchten MJPeg >130MBit 24p oder 25p laufen ebenfalls super.
Zuletzt geändert von meawk am Mi 09 Nov, 2011 23:01, insgesamt 1-mal geändert.




pilskopf
Beiträge: 4397

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von pilskopf » Mi 09 Nov, 2011 23:00

Ich frag mich ob man die neue Firmware wohl auch noch hacken kann, da sind ja ein paar Verbesserungen dabei die ich sehr gerne hätte. Wirtd man wohl abwarten müssen.




meawk
Beiträge: 1270

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von meawk » Mi 09 Nov, 2011 23:02

Abwarten und erst mal nicht drauf machen, denke ich.
Erst wenn Vitaliy grünes Licht gibt - dann?!




pilskopf
Beiträge: 4397

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von pilskopf » Mi 09 Nov, 2011 23:04

Meine ist ja noch ungehackt, es ist am Ende aber kein Problem eine gehackte mit der offiziellen Firmware zu patchen oder?




meawk
Beiträge: 1270

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von meawk » Mi 09 Nov, 2011 23:05

pilskopf hat geschrieben:Meine ist ja noch ungehackt, es ist am Ende aber kein Problem eine gehackte mit der offiziellen Firmware zu patchen oder?
Nein - kein Problem: Über das PTool jederzeit wieder zurück und dann zur neuen Fw.




Axel
Beiträge: 13878

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von Axel » Mi 09 Nov, 2011 23:20

meawk hat geschrieben:
pilskopf hat geschrieben:Meine ist ja noch ungehackt, es ist am Ende aber kein Problem eine gehackte mit der offiziellen Firmware zu patchen oder?
Nein - kein Problem: Über das PTool jederzeit wieder zurück und dann zur neuen Fw.
Über das PTool? Dann habe ich was falsch verstanden. Ich habe mittlerweile GH2_V15, trotzdem zeigt mir die GH2 im Menu-Info Version 1.0 an. Ich war davon ausgegangen, dass ich GH2_V10 nun in GH2_V16 umnennen müsste. Erklär bitte, wie du das meinst, meawk.




mediadesign
Beiträge: 882

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von mediadesign » Mi 09 Nov, 2011 23:51

kann mir jemand sagen, wie ich die hohen iso werte auch für die videofunktion freischalten kann so wie in diesem video?




meawk
Beiträge: 1270

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von meawk » Do 10 Nov, 2011 01:24

Axel hat geschrieben:
meawk hat geschrieben: Nein - kein Problem: Über das PTool jederzeit wieder zurück und dann zur neuen Fw.
Über das PTool? Dann habe ich was falsch verstanden. Ich habe mittlerweile GH2_V15, trotzdem zeigt mir die GH2 im Menu-Info Version 1.0 an. Ich war davon ausgegangen, dass ich GH2_V10 nun in GH2_V16 umnennen müsste. Erklär bitte, wie du das meinst, meawk.
Nein, Du kannst immer mit V11 abspeichern, egal wie oft du patchst. Und wenn man dann die normale V10 wieder haben möchte, dann läd man die V10 in das PTool, verändert rein gar nichts, speichert ab in V11 und man hat die V10 original - wenn man so will - wieder drin. Dann kann man die original Fw, die neue von Pana, wenn man denn möchte, auch drauf machen.

Und mach dir keinen Kopf. weil Du jetzt mit V14 oder V15 gearbeitet hast. Die nächste speicherst Du nun immer mit V11 - bitte! Version increment anklicken

Ich schließe aber nicht aus, dass man auch ohne die V10 erneut in die Camera zu laden die neue Fw drauf machen kann/könnte, da ja in der Camera, Fw 1.0 angezeigt wird. Müsste auch gehen. Ich habe aber immer "scherheitshalber" erst mal wieder den Patch raus gemacht . . .

Also, kann jeder halten wie er will.




meawk
Beiträge: 1270

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von meawk » Do 10 Nov, 2011 01:33

itchypoopzkid hat geschrieben:kann mir jemand sagen, wie ich die hohen iso werte auch für die videofunktion freischalten kann so wie in diesem video?

Du musst das Movie related restrictions/Maximum ISO limit removal
einfach anklicken - schwupps ist das freigeschaltet




mediadesign
Beiträge: 882

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von mediadesign » Do 10 Nov, 2011 11:08

achso und was ist jetzt die minimale Bildanzahl für Zeitraffer? Bei der AF101 gehen glaub ich auch alle 10 sec. ein Bild ein zu stellen.

sorry: steht ja sogar im threadtitel=)




videowuif
Beiträge: 350

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von videowuif » Do 10 Nov, 2011 11:54

Sorry, ..und was muß ich dazu im Ptool einstellen (für Zeitraffer)?
LG
Wolfgang
Sony NEX EA50|Sony CX 730|Panasonic GH2|Sony FX1 E




bierbsuch
Beiträge: 112

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von bierbsuch » Do 10 Nov, 2011 12:07

krokymovie hat geschrieben:das neue ptool ermöglicht der gh1(3) erstmals iso 3200.
das problem hierbei...sobald die aufnahme läuft, stellt sich der wert eigenständig auf stellung "auto"....
egal welchen isowert man auch wählt.

gruß krokymovie
Die GH2 zeigt zwar "AutoISO" an, trotzdem wird mit dem eingestellten Wert aufgenommen, es wird auch nichts automatisch nachgeregelt. Aber im ersten Moment hat mich das auch irritiert.


Ansonsten: Unglaublich, was da Vitaly geschaffen hat.




meawk
Beiträge: 1270

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von meawk » Do 10 Nov, 2011 22:14

bierbsuch hat geschrieben:
krokymovie hat geschrieben:das neue ptool ermöglicht der gh1(3) erstmals iso 3200.
das problem hierbei...sobald die aufnahme läuft, stellt sich der wert eigenständig auf stellung "auto"....
egal welchen isowert man auch wählt.

gruß krokymovie
Die GH2 zeigt zwar "AutoISO" an, trotzdem wird mit dem eingestellten Wert aufgenommen, es wird auch nichts automatisch nachgeregelt. Aber im ersten Moment hat mich das auch irritiert.


Ansonsten: Unglaublich, was da Vitaly geschaffen hat.
Richtig - nicht von der "ISO-Auto" Anzeige irritieren lassen: Vitaliy plant bereits mit einem neuen PTool diesen Anzeigefehler zu korrigieren . . .




PaterIltis
Beiträge: 20

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von PaterIltis » Do 10 Nov, 2011 22:51

meawk hat geschrieben:
bierbsuch hat geschrieben: Die GH2 zeigt zwar "AutoISO" an, trotzdem wird mit dem eingestellten Wert aufgenommen, es wird auch nichts automatisch nachgeregelt. Aber im ersten Moment hat mich das auch irritiert.


Ansonsten: Unglaublich, was da Vitaly geschaffen hat.
Richtig - nicht von der "ISO-Auto" Anzeige irritieren lassen: Vitaliy plant bereits mit einem neuen PTool diesen Anzeigefehler zu korrigieren . . .
Ist die GH1 bei diesem ISO-Wert denn noch zu gebrauchen?
ISO 800 ist mir schon zu verrauscht, und bei ISO 1600 seh ich außer Rauschen und horizontalen Streifen nicht mehr viel vom Bild...




Axel
Beiträge: 13878

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von Axel » Do 10 Nov, 2011 23:07

PaterIltis hat geschrieben:Ist die GH1 bei diesem ISO-Wert denn noch zu gebrauchen?
ISO 800 ist mir schon zu verrauscht, und bei ISO 1600 seh ich außer Rauschen und horizontalen Streifen nicht mehr viel vom Bild...
Es geht um die GH2. Und zu raten brauchst du nicht. Hier:


Nightvision eben.

Ich finde übrigens das Rauschen bei normalen Modi bis Iso 1250 völlig unauffällig. Aus irgendeinem Grund *soll* übrigens diese Reihe vorteilhafter sein:
160, 320, 640, 1250 ...




PaterIltis
Beiträge: 20

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von PaterIltis » Do 10 Nov, 2011 23:10

Axel hat geschrieben: Es geht um die GH2. Und zu raten brauchst du nicht.
Hab mich auf den Beitrag von krokymovie bezogen. Da ging es um die GH1(3) und ISO 3200.




B.DeKid
Beiträge: 12585

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von B.DeKid » Do 10 Nov, 2011 23:13

Axel hat geschrieben:Aus irgendeinem Grund *soll* übrigens diese Reihe vorteilhafter sein:
160, 320, 640, 1250 ...
da wird das anhand der 550D gezeigt ... es geht sich hier um native ISO Auflösungen / Möglichkeit des Sensors/ Chip ... wenn die GH2 auch so ausgelegt ist macht das durchaus Sinn.

Kannst ja mal testen. Einfach ObjektivDeckel drauf und gefilmt und dann nach und nach die ISO umstellen.

MfG
B.DeKid

PS: zu dem Video hab ich im DSLR Forum schon gemeint " Toll alles Schwarz und Weiss" - der pilskopf meinte dann weil in Farbe es schei**e aussehen würde ;-) ( was ich ja mit S/W ausdrücken wollte.

Ergo ich kann also den Sinn nicht verstehen.




Axel
Beiträge: 13878

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von Axel » Do 10 Nov, 2011 23:29

B.DeKid hat geschrieben:PS: zu dem Video hab ich im DSLR Forum schon gemeint " Toll alles Schwarz und Weiss" - der pilskopf meinte dann weil in Farbe es schei**e aussehen würde ;-) ( was ich ja mit S/W ausdrücken wollte.

Ergo ich kann also den Sinn nicht verstehen.
Schmunzel. Für mich ist die GH2 bis jetzt eine Fun-Kamera. Sie macht wirklich sehr viel Spaß. Der Look ist sehr surreal, teilweise wirken die Aufnahmen wie orthochromatische Tagaufnahmen, sehr gut aufgelöst. Coole Sache für einen kleinen film noir, mit non-existing light. Daran musste wohl auch Andrew Reid denken, wie twisted nerve beweist. Sinn? Komm schon.

Die Schwenks sind schööön.




B.DeKid
Beiträge: 12585

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von B.DeKid » Do 10 Nov, 2011 23:38

@ Axel

Kurzes OT ,ok!

Also wie ich im ColorGrading Thread ja schon angedeutet habe ....

LICHT und MakeUp ist tausendmal wichtiger als High ISO und extrem Shallow DoF !

Und somit versteh ich nicht bzw versteh ich schon warum soviele ankommen , ne Top Cam in der Hand haben aber irgendwie quasi das wichtigste vergessen.

So mehr wollte ich nicht dazu sagen GH2 ist nicht mein Gebiet - schön das Sie das nun kann aber ob das sinnvoll ist sei mal dahingestellt.

OT Ende.

MfG
B.DeKid




xreh
Beiträge: 146

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von xreh » Fr 11 Nov, 2011 00:10

versteh ich den startpost falsch oder kann man mit dem hack wirklich 120fps aufnehmen? warum gibt es noch kein beispielmaterial dazu?




krokymovie
Beiträge: 564

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von krokymovie » Fr 11 Nov, 2011 00:36

PaterIltis hat geschrieben: Ist die GH1 bei diesem ISO-Wert denn noch zu gebrauchen?
ISO 800 ist mir schon zu verrauscht, und bei ISO 1600 seh ich außer Rauschen und horizontalen Streifen nicht mehr viel vom Bild...
es wäre klasse, wenn ich's wenigstens mal testen könnte, aber du hast natürlich recht...

@meawk
vielleicht sollte ich das phänomen etwas genauer erklären.
die veränderbaren isowerte zeigen leider keinerlei wirkung....bei der gh1(3).
der "auto isowert" ist in wirklichkeit nicht aktiv, auch wenn dieser angezeigt wird.
das bild der cam, zuerst hell bei iso 3200, wird massiv dunkel, sobald die aufnahmetaste gedrückt wird, egal in welchen programm-modi...ausnahme M.
das bild zeigt helligkeitswerte wie bei iso 100 und es erscheint die anzeige "auto".
sobald die aufzeihnung unterbrochen wird, erscheint der einstellwert iso 3200 und das bild ist wieder hell. dieses szenario ist nicht veränderbar, egal welcher isowert eingestellt wird.
im grunde wäre mir die anzeige "auto" egal, aber nicht ein deaktivierter iso-modus, bei dem nicht einmal mehr iso 400 möglich ist.
ich lasse erstmal die finger von "Maximun ISO limit removal", bei meiner gh1(3).

gruß krokymovie




PaterIltis
Beiträge: 20

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von PaterIltis » Fr 11 Nov, 2011 00:42

xreh hat geschrieben:versteh ich den startpost falsch oder kann man mit dem hack wirklich 120fps aufnehmen? warum gibt es noch kein beispielmaterial dazu?
Anscheinend funktioniert es doch nicht. Die GH2 nimmt wohl nur mit höchstens 60fps auf und verpackt es in 120fps, also jeder Frame ist doppelt.
Der ISO-Patch scheint außerdem auch noch nicht für die GH1 zu funktionieren.




bierbsuch
Beiträge: 112

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von bierbsuch » Fr 11 Nov, 2011 10:58

Ich hab gestern ein paar Testaufnahmen gemacht mit ISO 12800 bei 66 mbit und mit 24 mbit in Farbe! Klar, das das rauscht, jedoch hab ich viel Schlimmeres befürchtet! Enttäuscht war ich, als ich gesehen habe, das zwischen der 66 mbit und 24 mbit Aufnahme fast kein Unterschied im Rauschen und in der Qualität zu sehen war.

Gerne würde ich das Video hochladen, jeodch kommt der Avid mit Material über 40 mbit nicht klar und stürzt beim importieren ab...




Axel
Beiträge: 13878

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von Axel » Fr 11 Nov, 2011 16:19

bierbsuch hat geschrieben:Gerne würde ich das Video hochladen, jeodch kommt der Avid mit Material über 40 mbit nicht klar und stürzt beim importieren ab...
Klassischer Intermediate-Workflow: Material in DNxHD umwandeln.




WoWu
Beiträge: 14811

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von WoWu » Fr 11 Nov, 2011 16:34

da wird das anhand der 550D gezeigt ...
Was ist das denn fuer ein Test ???
Eine Kamera, die bei ISO 160 schon rauscht "wie Sau" ?
Was ist das denn ?
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




bubblegums
Beiträge: 17

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von bubblegums » Sa 12 Nov, 2011 17:51

Für Timelaps gab es zuvor schon die Möglichkeit mit bis zu 1/2 Sekunde aufzunehmen.

z.B. hier

http://www.dvxuser.com/V6/showthread.ph ... ideo-mode)

Was ist denn nun der Unterschied dazu und was für Möglichkeiten habe ich mit diesem Hack im Vergleich, einfach mehr variabel zu sein ?




alexolik
Beiträge: 149

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von alexolik » Sa 12 Nov, 2011 19:16

bubblegums hat geschrieben:Für Timelaps gab es zuvor schon die Möglichkeit mit bis zu 1/2 Sekunde aufzunehmen.

z.B. hier

http://www.dvxuser.com/V6/showthread.ph ... ideo-mode)

Was ist denn nun der Unterschied dazu und was für Möglichkeiten habe ich mit diesem Hack im Vergleich, einfach mehr variabel zu sein ?
Stimmt: Im Video Modus Belichtung auf M, Focus auf manuell, dann Shutter bis auf 2 runterdrehen. Da wird allerdings ein 'normales' Video aufgenommen wo ein Frame halbe Sekunde stehen bleibt usw.
Ich würde sagen Vorteil des Hacks ist wohl die Dateigröße, dort wird - so wie ich verstanden habe nativ in 2fps aufgenommen aber nur mjpeg. Und du musst nicht hinterher die Frames aus dem Stream rausziehen (wobei es geht auch einfach mit passendem speedup).

Dieser Hack juckt mich schon, habe noch eine 'saubere' GH2.

alexolik




bubblegums
Beiträge: 17

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von bubblegums » So 13 Nov, 2011 15:13

Hab den Hack aufgespielt mit Brandin 44mb Einstellungen und ein wenig probiert...

Die erhöhte ISO ist interessant, da man sie nun mit Stufen einstellen kann für Video wie eben im Foto Modus. Ansonsten ist wohl die ISO 12800 Leistung wie mit dem möglichen ISO Trick zuvor auch, nur eben nun auch manuell möglich. Auch angenehm ist nun die Anzeige der Gesamtzeitaufnahme, anstelle von 29:xx Minuten. Ca. 48 Minuten Aufnahmezeit in 24p mit dem Hack und einer 16GB Karte, sagt die Anzeige.

Wenn es richtig dunkel ist mit minimalster Lichtquelle, dann ist die Qualität selbst mit s/w bei meiner Kamera absolut untauglich bei ISO 12800 und Blende 1.8, mit schlimmen Artifakten und Rauschen. Anders schauts schon mit einer Lichtquelle aus wie z.B. Laterne, durch das s/w wird das problematische Farbrauschen in den dunklen Bereichen eben mit richtigem schwarz überdeckt, also in Farbe ist das eher nix...zumindest bei weniger Licht.

MPJEG Timelaps hatte ich auch probiert, doch mit ner Klasse 6 Karte geht es bei mir nicht und ich bekomme den Hinweis eines Lesefehlers. Ob das nun die gleichen Funktionen sind wie das Timelapser Programm für die GH13 und was der Vorteil ist, hört sich an als wären es echte 2fps und eben nicht nur höhere FPS mit niedrigem Verschluss z.B. 1/2 wie es ohne Hack möglich ist....bin mir nicht sicher.
Mit den Augen eines Laien, sehe ich eigentlich keinen Unterschied zu 44mb oder ohne Hack, aber das wird sich noch zeigen bezüglich des Sky bandings.

Probieren werde ich wohl auch den ISO patch ohne brandin 44m, mal gucken wie das Rauschen aussieht.




alexolik
Beiträge: 149

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von alexolik » So 13 Nov, 2011 20:21

Hab mich nun überwunden den ersten Hack auf meine GH2 aufzuspielen. 30min Zeitbeschränkung raus (Display zeigt mir nun etwas über 6h freie Aufnahmezeit im 24pCinema Modus ab - auf einer 64GB Karte).

Weiterhin habe ich nun MJPEG Video nun fest auf 2fps eingestellt, und die 720p auf 1080p für MJPEG Videos umgestellt und die MJPEG Qualitätseinstellung erhöht (E1 Quality auf 240). Kurz ausprobiert: Ergebnis ist eine kompakte MOV Datei mit echten 2fps. Werde mal die Tage den Modus etwas quälen und vielleicht mit einer normalen AVCHD (shutter auf '2') Aufnahme vergleichen.

alexolik




alexolik
Beiträge: 149

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von alexolik » Mi 16 Nov, 2011 21:50

Nach intensivem Testen des MJPEG 2fps HAcks, komme ich zum Fazit - für mich unbrauchbar. Es gibt keine Vorteile gegenüber normalen Film im 24p Cinema Modus. Die Bildqualität der MJEPG Aufnahmen ist recht mies (auch mit verbesserter Auflösungs- und Kompressionseinstellung durch den Hack).
Die Dateigröße der MJPEG Aufnahmen ist gleich oder sogar größer als die der AVCHD Aufnahmen bei 2fps. Nur wenn man bei 2fps kürzeren Shutter als 2 benutzen will dann hat MJPEG einen Dateigrößenvorteil gegenüber normaler AVCHD Aufnahme, aber das war's auch.
Habe 64GB Class10 Karte, deshalb über 6 Stunden Aufnahmezeit bei im 24p Cinema Modus, also was soll's, dann kann ich auch normal filmen und shutter nach Bedarf bis auf 2 (ohne Hack) runterdrehen. Habe bessere Bildqualität und alles andere kann ich per Software realisieren (auch realistische Bewegungsunschärfe aus den Bildern, die 'übersprungen' werden).
Ein Beweis/Testvideo (Vergleich zw. 2pfs MJPEG und AVCHD) folgt die Tage...

alexolik




bubblegums
Beiträge: 17

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von bubblegums » Di 22 Nov, 2011 16:57

Schade, dachte gerade hier würde sich der Hack lohnen und ich wollte schon in den nächsten Tagen eine class 10 Karte kaufen. Wenn natürlich die Qualität noch schlechter ist und es nur speichersparend ist durch die 2FPS, dann wäre das keine Alternative :(




VUSschneider
Beiträge: 138

Re: new PTool 3.63d - 1 bis 120fps frei wählbar

Beitrag von VUSschneider » Sa 26 Nov, 2011 10:57

Hi,
kann mir jemand erklären wo ich nach dem neusten ptool hack die Frameraten einzeln anwählen kann?

Hab ich das richtig verstanden daß das mur im MJPEG Modus gehen soll?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kinefinity MAVO Edge 8K Review
von roki100 - Fr 23:49
» Hollywood-Komponist Hans Zimmer entwirft Fahrgeräusche für BMW
von Jörg - Fr 23:30
» Drohnenführerschein
von -paleface- - Fr 23:03
» SUCHE Canon Objektiv Lens FD 300 1:2,8 S.S.C. Fluorid
von Jörg - Fr 22:41
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von mash_gh4 - Fr 22:00
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von mash_gh4 - Fr 21:55
» Sony Ladegerät AC-V60 defekt
von diddieck 602 - Fr 21:31
» Chroma Keying und 2x DVE mit ATEM Mini Extreme
von Sammy D - Fr 21:14
» Suche ein solides Video-Stativ für leichte Kameras
von Tscheckoff - Fr 20:45
» Neues Samyang 12mm F2,0 mit AF für E-Mount (399€)
von Jan - Fr 20:01
» Noch einmal Makro: Mikrochip-Portrait
von StanleyK2 - Fr 19:21
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von MrMeeseeks - Fr 19:21
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Fr 17:56
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 16:12
» Biete: 2 Optiken (Fujinon 20-120, GL Optics 18-35)
von SKYLIKE - Fr 15:22
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Funless - Fr 15:13
» Drittes Tokina Cine-Zoom -- 25-75mm T2.9 -- bald erhältlich
von slashCAM - Fr 14:54
» Warum ihr KUNDEN ABSAGEN solltet - Erfahrung nach mehreren Jahren Selbstständigkeit
von Jott - Fr 14:46
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - Fr 14:19
» BM Pocket 4k funktioniert nicht mehr richtig nach Update
von felix24 - Fr 14:05
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von medienonkel - Fr 13:56
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von ruessel - Fr 13:22
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Fr 13:06
» Neue Nvidia GPUs für Notebooks ab 800 Euro: GeForce RTX 3050/3050 Ti
von Tscheckoff - Fr 13:03
» Panasonic GH5 MK II versus organischer Sensor
von -paleface- - Fr 12:11
» GH5: C1, C2 C3.... > Was kann ich besser machen?
von GaToR-BN - Fr 11:50
» 2020: Was ist mit Linux machbar?
von motiongroup - Fr 10:41
» Smallrig Mega-Set (mit Fuji X-T3 Cage)
von raybanner - Fr 10:26
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von Axel - Fr 9:32
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von Schwermetall - Fr 9:30
» Ohrwurm Stereo 2022
von ruessel - Fr 9:25
» DJI Ronin-S mit RavenEye?
von klusterdegenerierung - Fr 8:43
» Fotokoffer/Inlay für Arme. DIY
von ruessel - Fr 8:31
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von Tscheckoff - Do 22:36
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von pillepalle - Do 22:33
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...