slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von slashCAM » Fr 27 Sep, 2013 14:25

Bild

Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body




marcszeglat
Beiträge: 297

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von marcszeglat » Fr 27 Sep, 2013 14:50

oh, die festbrennweiten von olympus sind nicht nur schnell und gut, sondern auch klein! ich bevorzuge das mft-format zum filmen. gibt schon ein schönes bokeh, bei bedarf aber auch genug tiefenschärfe damit man bei bewegten objekten nicht immer nachfokussieren muss.
allerdings zweifel ich, ob die gm-kamera zum filmen taugt, olympus scheint da nicht viel wert drauf zu legen. kann mir auch gut vorstellen, dass panasonic sich die filmoption sicherte, als sie auf mft setzten.
Mit beiden Augen sieht man besser!
http://www.volcano-footage.com




CameraRick
Beiträge: 4754

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von CameraRick » Fr 27 Sep, 2013 15:40

marcszeglat hat geschrieben: allerdings zweifel ich, ob die gm-kamera zum filmen taugt, olympus scheint da nicht viel wert drauf zu legen.
Aber es ist doch ne Panasonic?




marcszeglat
Beiträge: 297

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von marcszeglat » Fr 27 Sep, 2013 15:48

stimmt, haste recht... habe vorher nach der omd gegooglet und noch olympus im kopf gehabt.
Mit beiden Augen sieht man besser!
http://www.volcano-footage.com




Narf
Beiträge: 115

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von Narf » Fr 27 Sep, 2013 21:21

Sehe keinen richtigen Sinn in diesem Modell. Ist ja nicht so, daß Panasonic schon kleine Modelle hat, jetzt muß es noch eine unnötige Miniaturversion sein.
Bis auf ein paar Pancakes und das 14-42mm PZ hat Panasonic keine wirklich kompakten Objektive im Angebot.
Ich muß schon immer schmunzeln, wenn ich irgendein NEX-Modell mit so einem Superzoom sehe...und jetzt wieder so ein Mini-Teil, wo das Objektiv die Kamera hält? Aber Hauptsache, man kann auf der Panasonic-Seite dann "die kleinste m4/3-Kamera" verkünden.
Mich erinnert das Gerät auch an die Canon Powershot N, die in Reviews wegen ihrer schlechten Ergonomie abgestraft wurde.




schlaflos011
Beiträge: 584

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von schlaflos011 » Fr 27 Sep, 2013 21:39

Zitat Slashcam: " Problem dürfte jedoch sein, auch entsprechend kleine Primes aufzutreiben, sonst macht die Optik den Größenvorteil des kleinen Gehäuses schnell wieder zunichte."


Gleiches gilt doch auch für die Blackmagic Pocket Cinema Cam.




cantsin
Beiträge: 9106

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von cantsin » Fr 27 Sep, 2013 21:53

schlaflos011 hat geschrieben:Gleiches gilt doch auch für die Blackmagic Pocket Cinema Cam.
Bei der sollte man das Label "Taschenkamera" einfach mal vergessen, oder relativieren (nämlich im Verhältnis zu Maßen und Gewicht anderer digitaler Kinokameras). Das Gehäuse der Pocket dient vor allem dem Zweck, um extrem unauffällig nach Consumer- und Touristenkamera auszusehen und an diversen Orten ohne Drehgenehmigung filmen zu können.

Jedes größere Objektiv, das man anschliesst, ändert daran nichts, solange es sich in den Maßstäben gewöhnlicher Consumer-Zooms bewegt. Für einen Laien ist eine Pocket z.B. mit einer guten Samyang-Cine-Festbrennweite äußerlich nicht von einer Sony NEX mit Kitzoom zu unterscheiden.




VideoUndFotoFan
Beiträge: 673

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von VideoUndFotoFan » Fr 27 Sep, 2013 22:27

Ja, so sehe ich das auch !
Ich beispielsweise bin schon interessiert, statt einer GH3 nur eine unauffällige "Pocket-Cam" hinten dran zu haben. Und trotzdem die gleiche Foto- und Video-Qualität zu bekommen.
Und gegenüber der kleinen BM den großen Vorteil zu haben, daß die Lumix-Zooms von der GM1 elektronisch auskorrigiert werden (was die BM eben nicht kann).




nachtaktiv
Beiträge: 3037

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von nachtaktiv » Sa 28 Sep, 2013 02:16

cantsin hat geschrieben:Das Gehäuse der Pocket dient vor allem dem Zweck, um extrem unauffällig nach Consumer- und Touristenkamera auszusehen und an diversen Orten ohne Drehgenehmigung filmen zu können.
wo hast du DAS denn her ? o.O ...

@topic: eine gewisse grösse sollte eine kamera echt nicht unterschreiten. irgendwann wirds echt zu unhandlich... kleiner als nex oder GH2 muss echt nicht sein...




cantsin
Beiträge: 9106

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von cantsin » Sa 28 Sep, 2013 02:27

nachtaktiv hat geschrieben:
cantsin hat geschrieben:Das Gehäuse der Pocket dient vor allem dem Zweck, um extrem unauffällig nach Consumer- und Touristenkamera auszusehen und an diversen Orten ohne Drehgenehmigung filmen zu können.
wo hast du DAS denn her ? o.O ...
Selbst Blackmagic bewirbt die Kamera so, und zwar direkt auf der Produkt-Homepage: "With its extremely compact size, you can covertly shoot important and historic events such as wars, protests and other conflict in cinema quality and get a more realistic record of the event" http://www.blackmagicdesign.com/product ... nemacamera. Auch dieser Satz behauptet nicht etwa, dass die Gehäusegrösse praktisch sei, sondern verstecktes ("covert") Drehen erlaubt.




sgywalka
Beiträge: 762

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von sgywalka » Sa 28 Sep, 2013 09:04

Und die Saltorückwärts gehen weiter!

Was ist des Problem aus dem Sensorformat die nächste
10 bit fullhd/2k kamera zu bauen?
Nix.
Sony labelt mit entlinsten Aufstecklinsen herum
verpackt nexxen plötzlich in dslr-häuschen
und Panasonic workt hart an noch mehr. und noch mehr.
nv-q1 nnxs-1 nbm-2 n-3 nn nnnn.. arghhhhhhhhhhh.
Und das Volk steig drauf ein.
ja 5 runde ecken sin schon tol und ja es is nun 2mm dünner
ich kann es in der Hosentasche aktivieren.
Des is ein NEBEN-NEBEN-THEMA!!!

Und so gewinnen sie ein weiters jahr, der Kunde x ( test-dumm-y)
rennt auch dieses Jahr, wirft seine statistischen 1349,90- aus und ist
glüclich. GAACK.
Weihnachten is vorbei, ein neues jahr..und Kunde x ist deppresiv.
Aber ja doch zum Glück gibts rumors und tumors und wiese alle
heissen,aus sicherer Quelle...

In 5 jahre ist so eine Sony f5 oder oder oder, es gewesen.

es lebe der Müllberg.
nogo




sgywalka
Beiträge: 762

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von sgywalka » Sa 28 Sep, 2013 09:06

ps.

man kann eine F5 auch in Hosentaschenformat bauen + alles
was es an Zusatzteilen gibt ( Monitor etz)
des is nicht des Problem.....

Möge die 5 Kanten rund Vs gebogenes Display- likerhaterei an der Front der
Gadgets beginnen.. BOOOOOOOOOOOOOOONG
nogo




nachtaktiv
Beiträge: 3037

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von nachtaktiv » Sa 28 Sep, 2013 10:18

cantsin hat geschrieben:
nachtaktiv hat geschrieben:
cantsin hat geschrieben:Das Gehäuse der Pocket dient vor allem dem Zweck, um extrem unauffällig nach Consumer- und Touristenkamera auszusehen und an diversen Orten ohne Drehgenehmigung filmen zu können.
wo hast du DAS denn her ? o.O ...
Selbst Blackmagic bewirbt die Kamera so, und zwar direkt auf der Produkt-Homepage: "With its extremely compact size, you can covertly shoot important and historic events such as wars, protests and other conflict in cinema quality and get a more realistic record of the event" ....
jou, hast recht ... ich musste mir jetz die augen reiben. damit zu werben, das man jetzt ne tollle stealth cam hat, mit der man jetzt uneerkannt in kinoqualität zerschossene und gequälte menschen in kriegsgebieten filmen kann, find ich jetzt n bissl geschmacklos. aber okay, scheint wirklich so zu sein.




sgywalka
Beiträge: 762

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von sgywalka » Sa 28 Sep, 2013 11:45

Und absolut in schöner Quali!

Eingebaut in Drohnen ( Kamera/Optik-stabilisiert) fliegen dann
1000 ente Drohnen ( bequem ferngesteuert von den tv-stationen
zuhause in Europa/ Usa/etz..) und senden LIVEEEEEE das blutige
Bild in die Wohnzimmer/auf Smartphones-pads etz..

Es kann etwas verändern und aufdecken. ( was ich nicht glaube)
Aber eher wird es das gustiöse Echtzeit-unterhalten sein.

"Guck..jetz DAAAAA wie es dem KINDCHEN das BEINCHEN ABREISST!!!"
nervös sendet der user in wahts up in shareflexx-3d und weiteren 1001
messendersys seine Botschaft.
Nun glotzen 123.000 und drehen die Virtuellen mocap--9d-mherfach-frequenz-Kamerastreams auf ihren Konsolen.

das Röngetenbild in 240 frames/sec wie schön der Knochen von der
30mm hartkern-wolfram zersplittert..
das high-speed-wärembild, das die Zündung der Sprengladung zeigt die
nach dem Knochen die 20.000 Wolframsplitter mit 3000meter/sec
verteilt.

"Hey... kamera 59 59-tzx geh mal um 2 frames zurück- da wird einem
alten mann der Schädel abgerissen..."

Die ARENA von CAPUA ist jetz dein SMARTPHONE
JETZT

wie geil... geilt es dich auf?
nogo




handiro
Beiträge: 3259

Re: Gerücht: Panasonic GM1 - Mini Micro Four Thirds Body

Beitrag von handiro » Sa 28 Sep, 2013 11:51

Ja aber nur in RAW! Sonst fehlt der cinematic look.
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 3.588 Seiten: umfangreiches Benutzerhandbuch für Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist da
von medienonkel - Di 10:19
» Drohnenführerschein
von Frank Glencairn - Di 10:12
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von prime - Di 10:00
» Neue mobile Tiger Lake-H45 CPUs von Intel mit bis zu 8 Kernen und 5 GHz Turbo
von slashCAM - Di 9:39
» gopro hero 9 black
von fotocam3 - Di 9:31
» Sony FX3 vs Canon EOS R5 im Vergleich - welche Kamera wofür? Hauttöne, Autofokus, Auflösung, uvm..
von teichomad - Di 8:58
» Trickfilm "Die Sache mit dem Biber"
von 7River - Di 8:37
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Chris12 - Di 5:59
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:30
» MP4 Framerate verlustfrei verdoppeln?
von matze22 - Mo 22:59
» Empfehlung Filmkamera
von cantsin - Mo 22:37
» Was schaust Du gerade?
von nicecam - Mo 21:34
» Festplattenboom bei Cryptomining...steigende Preise?
von markusG - Mo 19:48
» LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor
von Axel - Mo 16:54
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 16:36
» Sharp präsentiert Aquos R6 Smartphone mit 1-Zoll-Kamera und 240Hz Display
von slashCAM - Mo 15:00
» smartphone mit 1zoll sensor
von iasi - Mo 14:17
» WINDOWS 10 für 10 Euro?
von rob - Mo 13:40
» R5: Focus-Tracking bei High Frame Rate?
von BenjoHH - Mo 12:05
» Arbeits-PC trotz Hardware-Krise
von dienstag_01 - Mo 12:03
» YouTube Editorr - ein png. Bild nachträglich einfügen
von Chiara - Mo 11:43
» Die Zeit der Mauerbiene
von 7River - Mo 11:33
» Wooden Camera mit umfangreichem BMPCC 6K Pro Zubehör
von slashCAM - Mo 10:12
» Sensorgröße nicht für Schärfentiefe verantwortlich
von iasi - Mo 10:10
» Bessere Fotos mit der Gopro
von fotocam3 - Mo 9:17
» Davinci Resolve 17 Wide Gammut
von Thomas1000 - Mo 8:54
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.2 Update bringt schnelleren Start und mehr
von Frank Glencairn - Mo 7:20
» kamerawahl bei bluescreen
von Darth Schneider - Mo 5:28
» Noch einmal Makro: Mikrochip-Portrait
von StanleyK2 - So 21:40
» Verschiedene Videos
von joerg-emil - So 21:08
» Rollei Actioncam 372 Update fehlgeschlagen
von Jan - So 19:53
» Sony Alpha 6900
von Jan - So 19:48
» Edius X Update auf 10.20 -- schneller und mit neuer Formatunterstützung
von roki100 - So 19:26
» Nikon Z6II und Video Assist 12G: Wie gut ist Blackmagic Raw mit der Nikon Z6II in der Praxis?
von roki100 - So 19:22
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - So 18:10
 
neuester Artikel
 
Nikon Z6II und Blackmagic RAW

Mit der Nikon Z6 II stellt Nikon seine bislang beste, videoaffine Vollformat DLSM vor. Im Vergleich zum Vorgänger bietet das IIer Update jetzt u.a. interne 4K 50p Aufnahme (exklusive N-Log), einen verbesserten Video Eye-AF und Blackmagic RAW Unterstützung via Video Assist 12G. Wir haben uns die Nikon Z6II in Kombination mit dem Blackmagic Video Assist 12G in der Praxis angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...