Gemischt Forum



Tilta Tripods



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
pillepalle
Beiträge: 8718

Tilta Tripods

Beitrag von pillepalle »

Tilta verkauft jetzt auch Stative. Man hätte die bis maximal 12kg belastbaren Stative auch Video-Tripods nennen können, aber nein, es sind Cine-Tripods geworden :)

https://tilta.com/product-category/tripods/



VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Skeptiker
Beiträge: 6061

Re: Tilta Tripods

Beitrag von Skeptiker »

Ungeheuer informatives Video, das keine Fragen offenlässt (z.B.: Warum sollte ich gerade diese Stative kaufen, wo es doch schon jede Menge andere gibt? Oder ist die Reise in die gezeigten Landschaften hier als Begrüssungsgeschenk inbegriffen?).
Aber stimmt, die hypnotische Sprecherstimme (wo habe ich die schon mal gehört?) in ihrer abgerückten Ruhe klingt schon verführerisch, und die eindrückliche Stativ-Umgebung (eben 'Tilta Tripod County' aka TTC) tut ein Übriges, dass das Framing schon mal stimmt!
Habe - einem inneren Zwang folgend - sofort 5 vorbestellt und eine Reise gebucht!



Darth Schneider
Beiträge: 19958

Re: Tilta Tripods

Beitrag von Darth Schneider »

Und warum mit so einem Stativ an einer Felswand oder auf einem Baum herum hängen ?
Bisschen arg übertrieben das Werbe Video, gerade zusammen mit dem etwas geschwollenen Dialog….;)))

Aber die Stative sind sicher toll.
Gruss Boris



7River
Beiträge: 3808

Re: Tilta Tripods

Beitrag von 7River »

Darth Schneider hat geschrieben: So 14 Apr, 2024 00:49 … auf einem Baum herum hängen ?
Und wenn man dann noch sieht, dass da vier dicke Äste frisch vom Baum abgesägt wurden (1:02), wirkt das nicht spontan in der Natur. Die standen da wohl der filmenden Kamera im Weg.

An sich aber ein schönes Video. Die Stative sind sicherlich auch nicht schlecht.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“



Skeptiker
Beiträge: 6061

Re: Tilta Tripods

Beitrag von Skeptiker »

Darth Schneider hat geschrieben: So 14 Apr, 2024 00:49 Und warum mit so einem Stativ an einer Felswand oder auf einem Baum herum hängen ?
...
...
Gruss Boris
Tja, warum?
Hmmm ... vielleicht mehr Frischluft, als den ganzen Tag im Forum herum zu hängen?



Skeptiker
Beiträge: 6061

Re: Tilta Tripods

Beitrag von Skeptiker »

Bin interessiert am Thema und habe einen Blick ins Tilta-Stativangebot geworfen. Angeblich alles in der Tilta-eigenen Fabrik in China in höchster Qualität und Präzision hergestellt (bisher lebenslange Garantie gewährt in China und USA).
Ein Satz unter dem Titel "Premium-Materials", der auffällt (Zitat): "Tilta's Materials Lab is equipped with a variety of German-imported testing instruments, ensuring the development and testing of over 50'000 materials to date".
So hat Good old Germany auch noch seinen Anteil am Stativerfolg! ;-)

Ich sehe da 3 Stativ-Angebote - alle samt Fluidkopf, 2 davon mit Doppelbeinen. Näher angesehen habe ich mir das Stativ ohne Doppelbeine.

TT-CT08-75-SG
https://tilta.com/shop/75mm-cine-fluid- ... iber-legs/

Das Neue gleich zu Beginn:
Eigentlich längst überfällig, aber offenbar hat Tilta es geschafft, dass man am Stativkopf sowohl Manfrotto- (liegt bei) als auch Arca-Schienen anbringen kann.

Der Kopf (maximale Traglast rund 8 kg) mit 6 oder 8 (beides ist angegeben) Stufen Counterbalance (vertikaler Kamera-Kipptendenz-Ausgleich), und je 4 Stufen Friktion (Schwenkwiderstand) horizontal und vertikal.

Dann das Gewicht: Mit Kopf 4.5 kg ist schon eine Ansage - sowohl ans Schleppgewicht (-) als auch an die Stabilität (+).

Die 3 verstellbaren Carbon-Beine (von insgesamt also 4 Segmenten) haben Klemmverschlüsse, und das oberste Segment hat angeblich einen Durchmesser von 36mm, das ist recht viel (und recht stabil).

Der angegebene, operative Temperaturbereich fürs Stativ samt Fluidkopf ist (entsprechend der Werbung mit Schneebergen) gross: -50° bis +60°C.

Packmass: 75 cm (75 mm ist dann der Durchmesser des "Levelling Ball", der Nivellier-Halbschale).

Kleinste Höhe (vermutlich Stativbeine ganz gespreizt): 25 cm, grösste Höhe: 180 cm


Fazit: Ja, macht auf dem Papier so weit einen professionellen Eindruck.



Darth Schneider
Beiträge: 19958

Re: Tilta Tripods

Beitrag von Darth Schneider »

@Skeptiker
Ich habe mehr als genug frische Luft bei der Arbeit,
jetzt so 8/9 Sunden 5 Tage die Woche…
Wenn wir dann Anfang Mai offen haben öfters 12 Stunden pro Tag, immer 6 Tage die Woche, bis mitte September.

Also wahrscheinlich mehr frische Luft als viele Wildlive Filmer…;))
Gruss Boris



Frank Glencairn
Beiträge: 23586

Re: Tilta Tripods

Beitrag von Frank Glencairn »

Sapere aude - de omnibus dubitandum



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von cantsin - Sa 14:45
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Sa 13:32
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von iasi - Sa 13:26
» Peter Kraus TEASER - Der Pauli aus Bamberg - vom Fan zum Freund
von Alex - Sa 11:40
» Field Monitor mit Recording für unter 300 Euro
von berlin123 - Sa 11:33
» Zwei neue Laowa 4x OOOM Cine-Zoomobjektive verfügbar
von slashCAM - Sa 10:57
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Frank Glencairn - Sa 10:31
» Virtuelle Figuren mit KI - Autodesk übernimmt Macher von Wonder Studio
von -paleface- - Sa 10:25
» i can't do this on youtube anymore
von Skeptiker - Sa 1:20
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 0:48
» Blackmagic DaVinci Resolve 19 Public Beta 3 ist da
von klusterdegenerierung - Fr 21:22
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Fr 19:43
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 16:18
» Blackmagic Cinema Camera 6K im Praxistest inkl. anamorphotischer Aufnahmen (DZO Pavo)
von GaToR-BN - Fr 12:50
» Philips Evnia 49M2C8900L: Extrabreiter 49" 5K-Monitor mit QD-OLED
von DKPost - Fr 10:26
» Panasonic LUMIX S9 - Kleinste 6K V-Log Kamera für 1.699 Euro
von Bildlauf - Fr 10:03
» Blackmagic DeckLink 8K Pro G2 - 8K mit 4 x 12G-SDI und HDMI-2.1
von Tscheckoff - Fr 8:14
» Blackmagic Micro Color Panel - Günstigstes Color Grading Panel für DaVinci Resolve
von Frank Glencairn - Fr 7:31
» Prime Video - Abhilfeklage gegen Amazon
von iasi - Do 23:42
» Instagram ja oder nein?
von Jalue - Do 22:41
» Amazon Prime - werbefrei nur noch gegen Aufpreis
von nicecam - Do 21:54
» Beverly Hills Cop: Axel F | Official Teaser Trailer | Netflix
von 7River - Do 17:50
» Nach 10 Jahren Rechtsstreit: Kameraleute sind als Selbständige einzustufen
von Pianist - Do 16:26
» Pilot zur Mini-Serie "The Gruffin"
von Paroult05 - Do 16:15
» “Der Koch, der Wirt und der Fußball” – 40 Jahre Rudis Beisl
von iHeimo - Do 14:49
» »The Zone of Interest« im Grading
von Axel - Do 14:28
» >Der LED Licht Thread<
von FocusPIT - Do 13:49
» Nikon: 120 Mio Nikkor Objektive seit Gründung produziert
von slashCAM - Do 12:45
» Copilot+PC - NPU beschleunigt Resolve AI Funktionen
von soulbrother - Do 10:12
» Sony A1 mit XLR Griff der FX3 - funktioniert
von Franz86 - Do 8:33
» Bergliebe an der Ostsee
von Franz86 - Do 6:33
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Do 0:47
» Aufstieg und Fall von GoPro
von Skeptiker - Mi 23:49
» Blaupunkt RTV-950 (Panasonic FS200) spult nicht
von nameless91 - Mi 21:29
» Heinz Hoenig Spendenaktion
von MK - Mi 21:28