Gemischt Forum



Blackmagic Box Camera



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
markusG
Beiträge: 4568

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von markusG »

Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 08:27 Eine Red-Box kann nackt (ohne mindestens einen Monitor und V-Munt) gar nix - eine Pocket kann nackt alles.
Wie kommst du darauf? Zum einen kannst du ganz normal aufnehmen, die hat ein verbautes Akkusystem, und Monitoring geht genauso remote.
Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 08:27 Alles was ich an eine Red Box schrauben muß, vergrößert den Footprint erheblich, und macht jeglichen Box-Formfaktror damit zu nichte
Du hast das Prinzip von Box Kameras einfach nicht verstanden. Du kannst eine Box Kamera eben überall dran schrauben, beliebig erweitern mit dem was man gerade braucht, oder das weglassen was man gerade nicht braucht. Was willst du zb mit einem fetten Monitor auf einer Drohne (oder Kran/Job)? Senkt nur die Flugzeit durch das zusätzliche Gewicht. Muss ich dich dran erinnern dass es Spezialkameras sind?
Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 08:27 Wenn ich jetzt den Pocket Formfaktor durch Anbauteile zerstöre, dann zerstöre ich damit auch die einzige Existenzberechtigung der Kamera am Set.
Nö, muss man ja nicht fest verheiraten. So kann man mit einem System diverse Situationen abdecken, wofür man sonst ein komplettes Ökosystem benötigt. Was du beschreibst ist lediglich ein Dogma. Es geht aber um Filmpraxis und nicht ums Amt.
Zuletzt geändert von markusG am Fr 15 Mär, 2024 08:46, insgesamt 1-mal geändert.



markusG
Beiträge: 4568

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von markusG »

Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 08:36 Als ob das "Alter" des Sensorformates oder des Mounts irgendeinen signifikanten Einfluss auf dein Bild hätte.
Die Entwicklung in dem Sensorformat ist nunmal langsamer als in anderen Sensorformaten. Das hat nicht direkt was mit dem Format aus solchen zu tun, sondern mit dessen Verbreitung.

Und der Mount ist nunmal im Filmbereich nicht mehr zeitgemäß. Hat nichts mit Bildqualität zu tun, weiß nicht woher du das wieder nimmst. Da geht es rein um Praktikabilität.



Frank Glencairn
Beiträge: 23625

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von Frank Glencairn »

markusG hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 08:43
Und der Mount ist nunmal im Filmbereich nicht mehr zeitgemäß. Hat nichts mit Bildqualität zu tun.. Da geht es rein um Praktikabilität.
Wenn es keinen Einfluss auf die Bildqualität hat, dann spielt es auch keine Rolle - und praktikabel ist es allemal, weil man so ziemlich jede Optik auf dem Planeten damit adaptieren kann.

Und ganz ehrlich - wer entscheidet denn überhaupt was "zeitgemäß" ist, und wer hat den dazu bestimmt?

Und was heißt "zeitgemäß" denn in dem Zusammenhang überhaupt - normal wird der Begriff ja nur für Sachen benutzt die einem aus irgendeinem Grund nicht passen, und die man damit abwerten will.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



markusG
Beiträge: 4568

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von markusG »

Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 08:53 Wenn es keinen Einfluss auf die Bildqualität hat, dann spielt es auch keine Rolle - und praktikabel ist es allemal, weil man so ziemlich jede Optik auf dem Planeten damit adaptieren kann.
Der Mount in seiner Ausführung ist für Videoverhältnisse halt nicht optimal (Fotobereich), und nicht jeder sieht Adapter als praktisch an. Zumal ein Adapter nicht automatisch bedeutet den Sensor optimal auszuleuchten, man geht also immer einen Kompromiss ein.
Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 08:53 Und was heißt "zeitgemäß" denn in dem Zusammenhang überhaupt
Zb dass ein Sensor verbaut wurde, der längst durch leistungsfähigere ersetzt wurde oder nicht mehr die Nachfrage vom Markt abdeckt. Mft war zudem nie klassisches Filmformat ggü S16/S35, womit man quasi dazu gezwungen wird, zu adaptieren, wenn man eine optimale Ausleuchtung der Filmobjekte nutzen möchte (Mft Objektive sind ja größtenteils fürs Fotografieren optimiert, vom handling).

Zeitgemäß war auch relevant bei der OG Pocket - S16 war kaum noch in Benutzung, entsprechend schwer bzw teuer war es überhaupt noch an Objektive zu kommen, und alles andere waren Kompromisse (Verzicht auf Weitwinkel oder die Nutzung von Speedboostern, die uU negative Einflüsse auf das Bild hatten). Für Mft mag das nicht ganz so stark treffen, ist aber nicht "nichts".



Frank Glencairn
Beiträge: 23625

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von Frank Glencairn »

markusG hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 08:42
Wie kommst du darauf? Zum einen kannst du ganz normal aufnehmen, die hat ein verbautes Akkusystem, und Monitoring geht genauso remote.
Seit wann hat ne Red interne Akkus? Die hängen immer außen dran (und vergrößern den Footprint erheblich) - also quasi fast um das Doppelte. Das einzige interne ist die Clock-Battery.



image_2024-03-15_091017442.png
Sapere aude - de omnibus dubitandum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



markusG
Beiträge: 4568

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von markusG »

Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 09:05 Seit wann hat ne Red interne Akkus?
Hab ich auch nicht behauptet. Nur dass es verbaut ist. Nix V-Mount Zwang oder so.

Hier die Variante von Blackmagic:
Blackmagic-Micro-Cinema-Camera-CINECAMMICHDMFT-Bottom.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von markusG am Fr 15 Mär, 2024 09:13, insgesamt 1-mal geändert.



Darth Schneider
Beiträge: 19982

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von Darth Schneider »

Die Red da oben sieht aus wie ein beziehungsweise 2 grosse Ziegelsteine nebeneinander.;)))
Weiss nicht was an dem Formfaktor jetzt besser sein soll als die Pocket mit einer Smallrig/VMount Batterie wo dran…
Das ist nur eine Lösung.
https://www.digitec.ch/de/s1/product/sm ... r-24945697

Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 15 Mär, 2024 09:20, insgesamt 1-mal geändert.



markusG
Beiträge: 4568

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von markusG »

Darth Schneider hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 09:13 Die Red da oben sieht aus wie ein beziehungsweise 2 grosse Ziegelsteine aufeinander.;)))
Zum einen ist es doch egal wie sie aussieht? Es geht darum wofür und wie sie eingesetzt wird. Gewichtsverteilung in die Längsachse ist nunmal praxisgerechter, vaD bei schweren Objektiven. Selbst bei Stativaufnahmen. Zumal der Wechsel praktischer ist, je nach Stativ.

Und außerdem gibt es ja noch andere Box-Kameras wie die o.g. Micro, wenn das für dich immer noch Ziegelstein ist will ich nicht die Häuser sehen die du damit baust :P



Darth Schneider
Beiträge: 19982

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von Darth Schneider »

Ich poste das gleich nochmal.
Geht auch mit der Pocket, und sicher auch mit perfekter Gewichts Verteilung.
Je nach dem was für Gläser man nutzt.
https://www.digitec.ch/de/s1/product/sm ... r-24945697
Es gibt aber noch zig mehr Lösungen, die Batterie unten, oben, ja gar seitlich…

Bei der Red gibt es jedoch nur eine einzige Lösung, hinten.
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 15 Mär, 2024 09:24, insgesamt 1-mal geändert.



markusG
Beiträge: 4568

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von markusG »

Darth Schneider hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 09:22 Geht auch mit der Pocket,
Mit der Konsequenz dass du den Monitor verdeckst. Bietet halt keinen Vorteil (außer dass man eine Pufferbatterie dazu gewinnt).

Bei zcam kannst du dir den Akku auch daneben schrauben, für die DSLR Fetischisten :P
2_thumb_tiltaing-side-power-handle-type-ii-f970-battery-tilta-gray-ta-sh2-97-g-example2-legacy2-2048x1154.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von markusG am Fr 15 Mär, 2024 09:27, insgesamt 1-mal geändert.



Darth Schneider
Beiträge: 19982

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von Darth Schneider »

Nein tust du nicht, solche VMount Riggs kann man entweder nach unten oder oben weg klappen.
Dann hast du freie Sicht auf den Monitor.
Und wie schon geschrieben, das ist nur eine einzige mögliche Batterie Lösung für die Pockets.
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 15 Mär, 2024 09:29, insgesamt 1-mal geändert.



markusG
Beiträge: 4568

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von markusG »

Darth Schneider hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 09:27 Nein tust du nicht, solche Riggs kann man entweder nach unten oder oben weg klappen.
Natürlich ist der im Weg! Du klappst den Akku doch nicht beim Drehen nach oben oder unten. Junge junge...

Und sobald du etwas bei der Pocket erweiterst ist der "drehfertig" Vorteil doch ohnehin nicht mehr gegeben.
Zuletzt geändert von markusG am Fr 15 Mär, 2024 09:29, insgesamt 1-mal geändert.



-paleface-
Beiträge: 4483

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von -paleface- »

BMD "empfiehlt" ja eher so.

Ist aber nicht so mein Ding.
Bild_2024-03-15_093052235.png
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



stip
Beiträge: 465

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von stip »

Haha. Markus, spar dir lieber ein paar Nerven und gib diese 'Diskussion' auf.



Darth Schneider
Beiträge: 19982

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von Darth Schneider »

Ich kaufe mir früher oder später für die 4K Pocket sowas.
https://www.digitec.ch/de/s1/product/sm ... g-22736920

https://www.digitec.ch/de/s1/product/sm ... g-38660602

Und dann ab ans Stativ damit. Ich nutze die Pocket eh zu 99% darauf.
Und für die restlichen 1% tun es die internen LP6 Batterien allemal.

Man kann sich das Leben natürlich auch kompliziert machen….;)
Gruss Boris



stip
Beiträge: 465

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von stip »

-paleface- hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 09:29 BMD "empfiehlt" ja eher so.

Bild_2024-03-15_093052235.png
So dreht John Brawley also das sample footage für BMD damit. Was für ein Hobbyist - er benutzt sie völlig falsch! :)



markusG
Beiträge: 4568

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von markusG »

Darth Schneider hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 09:34 Ich kaufe mir früher oder später für die 4K Pocket sowas.
Kauf dir doch stattdessen endlich mal die Ursa :P statt die Pocket zu einer Ursa umzubauen.



Darth Schneider
Beiträge: 19982

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von Darth Schneider »

Nur weil ich einen Akku am Stativ befestigen will…?
Und an der Pocket inzwischen lieber einen Follow Fokus mag ?
Ich denke du verdrehst da einiges…

Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 15 Mär, 2024 09:44, insgesamt 1-mal geändert.



markusG
Beiträge: 4568

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von markusG »

Also doch eher Budget- als eine Formfaktor-Frage. Told you so.



stip
Beiträge: 465

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von stip »

markusG hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 09:43 Also doch eher Budget- als eine Formfaktor-Frage. Told you so.
Er hat seinen Post geändert :)



Darth Schneider
Beiträge: 19982

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von Darth Schneider »

Klar, eine Ursa oder eine Red sind mir zu teuer, die ZCams sind sicher toll aber die mag ich einfach nicht.
Und ich sehe für mich trotzdem keine Nachteile beim Formfaktor der günstigen Pocket.
Das eine hat mit dem anderen auch gar nix am Hut, nicht für mich.

Da könnt ihr 2 bringen was ihr wollt…;)

Und so günstig ist die BMD mit guten Gläsern und Zeugs am Schluss übrigens auch nicht,

Gruss Boris



markusG
Beiträge: 4568

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von markusG »

Darth Schneider hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 09:47 Klar, eine Ursa oder eine Red sind mir zu teuer, die ZCams sind sicher toll aber die mag ich einfach nicht.
Und ich sehe für mich trotzdem keine Nachteile beim Formfaktor der günstigen Pocket.
Das ist des Pudels Kern, und solange es bei dieser Sichtweise bleibt ist auch alles in Butter.

Andere haben andere Erfahrungen gemacht, haben andere Präferenzen, andere Anforderungen. Das dann als Quatsch abzustempeln ("Ziegelsteine") ist halt nicht kohärent, wenn man obiges bedenkt.



Darth Schneider
Beiträge: 19982

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von Darth Schneider »

@MarkusG
Meine ich doch nicht abwertend, sehe nur den Vorteil nicht wirklich, ob jetzt die grosse Batterie da hinten wie bei der Red direkt hängt oder am Stativ. Wenn die Cam ja eh meistens darauf ist…

Und gerade die 2 Screens übereinander die ich mit der Pocket und dem Atomos habe, sehe ich inzwischen sogar als Vorteil.
Weil auf dem externen Screen hab ich Clean Feed, mit gar nix eingeblendet was mich vom wählen des Bildausschnitts ablenkt, und auf dem BMD Screen hab ich gerne die eingeblendeten Tools die ich gerade brauche.

Was ein Vorteil und was ein Nachteil ist, ist nun mal gar nicht bei jedem gleich.
Da hast du recht wenn du das ansprichst, was du ja aber vorher in die Threat nie gemacht hast.
Sondern nur den Pocket Form Faktor probiert hast schlecht zu reden…
Und klar gibt es Leute die Box Kameras wollen, aber halt auch solche die das nicht wollen…
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 15767

Re: Blackmagic Box Camera

Beitrag von roki100 »

"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Cinema Camera 6K um 40% billiger
von Frog1 - Di 10:17
» Was hörst Du gerade?
von Saint.Manuel - Di 9:34
» Der Nachtmahr - Autorenfilme aus Deutschland
von Nigma1313 - Di 9:17
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Di 9:09
» Lumix G9M2
von -paleface- - Di 9:01
» Soviele Bugs in Resolve?
von Frank Glencairn - Di 8:36
» Alphabet und Meta wollen Hollywood Spielfilme als KI-Trainingsdaten nutzen
von slashCAM - Di 8:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 19 Public Beta 3 ist da
von Axel - Di 6:27
» MANIFEST für einen neuen öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland
von iasi - Mo 23:36
» Neues Sigma 28-45mm-f 1.8 im Anflug
von MrMeeseeks - Mo 22:15
» Streetview Deutschland aktualisiert!
von macaw - Mo 21:40
» FUJIFILM GFX100S II: Stabilisierte 102-Megapixel für 5.499 Euro
von cantsin - Mo 21:36
» Möchte ich Outdoor-Kameramann werden?!
von Franz86 - Mo 21:24
» i can't do this on youtube anymore
von berlin123 - Mo 17:47
» Lumix S FF Kameras und der APS-C Modus is amazing and magic ;)
von Darth Schneider - Mo 16:51
» 240p Raw mit FS700
von Darth Schneider - Mo 13:37
» Bis zu 500€ sparen bei Kameras und Objektiven von Canon, Laowa und Sigma
von Skeptiker - Mo 13:09
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Bildlauf - Mo 12:08
» SmallRig Zubehör für Panasonic S9: Retro Half Cases, Cages und Griffe …
von rob - Mo 10:53
» Philips Evnia 49M2C8900L: Extrabreiter 49" 5K-Monitor mit QD-OLED
von MK - Mo 10:44
» Blackmagic Micro Color Panel - Günstigstes Color Grading Panel für DaVinci Resolve
von Darth Schneider - Mo 10:09
» Ein paar Resolve-Tricks
von Axel - Mo 5:51
» Heimvideos in 4K anschauen
von konsolenchris - Mo 0:51
» Deutsche Filme waren in diesem Jahr nicht in Cannes vertreten.
von iasi - So 23:56
» Vielleicht bleib' ich doch lieber bei Stills... :)
von pillepalle - So 9:35
» Blackmagic DaVinci Resolve Livetour kommt im Juni nach Berlin
von slashCAM - So 9:00
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - So 3:25
» Virtuelle Figuren mit KI - Autodesk übernimmt Macher von Wonder Studio
von Hayos - So 0:54
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Sa 22:28
» Erste Erfahrungen Sony A1
von gammanagel - Sa 22:27
» Copilot+PC - NPU beschleunigt Resolve AI Funktionen
von markusG - Sa 17:11
» Peter Kraus TEASER - Der Pauli aus Bamberg - vom Fan zum Freund
von Alex - Sa 11:40
» Field Monitor mit Recording für unter 300 Euro
von berlin123 - Sa 11:33
» Zwei neue Laowa 4x OOOM Cine-Zoomobjektive verfügbar
von slashCAM - Sa 10:57
» Blackmagic Cinema Camera 6K im Praxistest inkl. anamorphotischer Aufnahmen (DZO Pavo)
von GaToR-BN - Fr 12:50