Gemischt Forum



Online-Auktion mit Equipment von Pille Filmgeräteverleih



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
ruessel
Beiträge: 8938

Online-Auktion mit Equipment von Pille Filmgeräteverleih

Beitrag von ruessel » Do 11 Aug, 2022 06:44

Insolvent?

Im Auftrag von Pille Filmgeräteverleih steht der gesamte Equipment-Bestand des Unternehmens in einer 3-tägigen Online-Auktion zum Verkauf bereit.

Der Online-Katalog der Auktion ist ab dem 15.8.2022 auf www.industrierat-west.de abrufbar.

Folgende Produkte sind Teil der Auktion

High-End-Equipment für Film und TV-Produktion
Video-, Licht- und Grip-Equipment
Arri-, Sony- und Canon-Kameras
Objektive von Zeiss, TLS, Cooke und Angénieux
200 LED-Lampen
Arri und LiteGear
100 Arri HMI-Lampen
150 Arri Tungsten-Lampen
GFM-Dollies
Scorpio-Kräne
Scorpio-Remote-Heads

Antworte mir selber, gerade gefunden: We are shutting down our business.
Gruss vom Ruessel




rush
Beiträge: 12922

Re: Online-Auktion mit Equipment von Pille Filmgeräteverleih

Beitrag von rush » Do 11 Aug, 2022 07:29

keep ya head up




B+K
Beiträge: 2

Re: Online-Auktion mit Equipment von Pille Filmgeräteverleih

Beitrag von B+K » Fr 26 Aug, 2022 13:38

Diese Information finde ich sehr wichtig und teile sie deshalb hier. In der Geschäftsordnung des Versteigerers (Firma Industrierat West GmbH & Co. KG, die von Pille Filmequipment Verleih mit der Durchführung beauftragt wurde) ist zu lesen unter 5.

Zahlung von Kaufpreis und Aufgeld
(1) Das vom Käufer neben dem Kaufpreis zu zahlende Aufgeld beträgt derzeit 18 % des Höchstgebotes, soweit kein anderes Aufgeld vereinbart wurde. Auf den Gesamtpreis wird die gesetzliche Mehrwertsteuer (MwSt.) erhoben.

Somit sind eventuell zum Höchstgebot in Deutschland 38 Prozent zusätzlich zu zahlen. Eigentlich sollte man bei der Anmeldung immer die AGB lesen, da es aber oft nicht alle Kollegen tun, hier nochmal der Hinweis der sich anscheinend nur in den näheren Bestimmungen findet und somit leicht übersehen werden kann. Nicht das der Kauf/Bieten sonst unerwartet teuer wird.

https://industrierat-west.de/images/PDF ... gungen.pdf




SKYLIKE
Beiträge: 117

Re: Online-Auktion mit Equipment von Pille Filmgeräteverleih

Beitrag von SKYLIKE » Fr 26 Aug, 2022 14:05

MwSt. ist ja eh klar, und 18% üblich bei Versteigerungen.
Und selbst das Equipment an sich lässt vermuten, dass das einfach andere Rentals übernehmen und man keine MegaSchnapper einen da erwarten.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Do 18:01
» Sennheiser MKH416 P48 Mikrofon mit Rycote Windschutzsystem
von Pianist - Do 17:54
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Bilderspiele - Do 17:50
» Filmic Pro 7: Professionelle Kamera-App für Andoid und iOS mit neuen Funktionen und Abomodell
von nicecam - Do 17:49
» Nvidia RTX 6000 mit 48 GB Speicher und 8 Pin Stromanschluss kostet 7349 Dollar
von medienonkel - Do 16:47
» Wer hat uns das Schwenkdisplay eingebrockt?
von klusterdegenerierung - Do 15:42
» Warum nicht schon längst ein "Drehmos" Sensor?
von klusterdegenerierung - Do 15:37
» Foto- vs. Filmobjektive.
von Jott - Do 13:11
» zoom h3 vr und und Kamera
von ruessel - Do 12:15
» FFmpeg direkt im Browser nutzen - FFMPEG.WASM
von slashCAM - Do 10:40
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Do 5:35
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Do 5:34
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 5:32
» Bald nur noch Sehschlitze
von Bildlauf - Mi 23:25
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Mi 20:59
» Follow Focus CAME-TV MA-W1 Wireless
von MatthiasGottung - Mi 19:48
» DJI Phantom 2 mit DJI H3-3D Gimbal Monitor
von MatthiasGottung - Mi 19:05
» Metabones von Canon EF - Sony NEX Smart Adapter II
von MatthiasGottung - Mi 18:27
» DJI Ronin 1 - inkl Transportkoffer - Ringgrip - Zusatzakku etc
von MatthiasGottung - Mi 18:00
» ARRI Alexa 35 mit 17 Blendenstufen - Neue Dynamik-Referenz?
von iasi - Mi 17:52
» !!BIETE!! DJI Action 2 Display Combo
von klusterdegenerierung - Mi 17:24
» Tischmikrofone 4 x the t.bone Table Stand 3 x JTS GM-5218 1 1 x t.bone GM 5212
von MatthiasGottung - Mi 17:19
» Hab ein UrsaMini Strom Problem
von -paleface- - Mi 16:00
» Steadycam Glidecam Weste mit Arm
von Pasiphae84 - Mi 15:59
» Panasonic GH6 und Atomos Shogun Connect in der (Cloud)Praxis: Proxy-Upload mit LTE-Handy vom Set?
von R S K - Mi 14:29
» Die wilden Neunziger (That '90s Show) — Gregg Mettler/Terry Turner/Bonnie Turner/Lindsey Turner
von TheGadgetFilms - Mi 14:16
» Festplatte versehentlich formatiert - wie retten?
von j.t.jefferson - Mi 14:15
» EZFX Remote Head für Kameras bis 6 kg
von Pasiphae84 - Mi 14:11
» EZFX Jib Kamerakran mit Extension auf 4 m
von Pasiphae84 - Mi 13:51
» Rode stellt kompaktes VideoMicro II für Kameras und Smartphones für 92,- Euro vor
von slashCAM - Mi 12:21
» BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve
von Clemens Schiesko - Mi 10:53
» Blackmagic: Video Assist 3.9, RAW 2.8 und Desktop Video 12.4.1 Updates
von slashCAM - Mi 10:24
» DUNE !
von Axel - Mi 8:29
» Asus ProArt Studiobook (Pro): Mobile Workstation mit OLED Display und Xeon-CPU
von wolfgang - Mi 6:56
» I Wanna Dance with Somebody - Whitney Houston Biopic — Kasi Lemmons/Anthony McCarten
von Map die Karte - Mi 5:50
 
neuester Artikel
 
Test: Resolve auf dem iPad

Wir haben soeben unseren Beta-Zugang zu Blackmagic Designs DaVinci Resolve for iPad erhalten und wollen hier einen ersten Überblick sowie unsere ersten Eindrücke vom ultramobilen Tablet-Videoschnitt und Farbkorrektur-Workflow schildern. Zum Einsatz kam neben der (bemerkenswert stabilen) Betaversion von DaVinci Resolve 18 for iPad Apples aktuelles iPad Pro 12.9 (6. Generation) WiFi Cellular inkl. 1 TB SSD sowie der aktuell Apple Pencil (2. Generation) weiterlesen>>

Uncanny Valley überwunden

Kürzlich hat Roope Rainisto ein KI-Dreambooth Modell für "Realistische Fotos" präsentiert. Und dabei ist uns klar geworden, dass wir mittlerweile einen Kipppunkt bei der Erzeugung realistischer Fotos mittels Künstlicher Intelligenz überschritten haben... weiterlesen>>