Gemischt Forum



TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
roki100
Beiträge: 12084

TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Mo 04 Jul, 2022 21:48

Ich finde es sehr interessant wenn Kameras oder andere technische Geräte auseinander gebaut werden, um zu zeigen was da drin so alles steckt. :) Aber auch wenn etwas verändert/modifiziert/verbessert (Modding) oder repariert wird.






:D









Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12319

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von Darth Schneider » Di 05 Jul, 2022 11:01

@roki
Da bin ich nicht wirklich deiner Meinung.

Dieses komplexe Kameras und ähnliches, als Laie selbst reparieren zu wollen, oder gar Dinge da drin zu verändern, finde ich eher sehr riskant, bis ziemlich fahrlässig, als interessant.
Profis lernen das zuerst jahrelang und werden dabei fachmännisch ausgebildet, also bei uns zumindest. :)

Das resultiert dann sonst am Schluss nur in zahlreichen YouTube Videos die von schönen, teuren Geräten handeln die auf mysteriöse Art und Weise kaputt gehen.
(Die du ja dann ironischerweise immer findest und hier dann wieder auf Slashcam auch wieder verlinkst, womit der Kreis sich schliesst.;)))

Ein ganz kleiner Fehler genügt, zumal verfällt dann die Garantie vom Hersteller.
Also besser jetzt noch nicht an einer neuen Canon R5II selber herum schrauben. ;)))
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Di 05 Jul, 2022 13:45

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 05 Jul, 2022 11:01
Dieses komplexe Kameras und ähnliches, als Laie selbst reparieren zu wollen, oder gar Dinge da drin zu verändern, finde ich eher sehr riskant, bis ziemlich fahrlässig, als interessant.
Kann nicht jeder, ja. Doch wer es kann, wie der Typ mit dem Schalter oder HDMI Chip auswechseln, warum auch nicht?
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




MK
Beiträge: 1968

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von MK » Di 05 Jul, 2022 14:14

Mir rollt es immer schon die Zehennägel hoch wenn ich bei YouTube Leute sehe die ohne Grundlegene Vorkehrungen bezüglich ESD mit xxxx EUR Computer Hardware hantieren... leider auch die Großen die einen auf Könner machen und die Dummheit so an Laien weitergeben.




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Di 05 Jul, 2022 14:21

MK hat geschrieben:
Di 05 Jul, 2022 14:14
Mir rollt es immer schon die Zehennägel hoch wenn ich bei YouTube Leute sehe die ohne Grundlegene Vorkehrungen bezüglich ESD mit xxxx EUR Computer Hardware hantieren... leider auch die Großen die einen auf Könner machen und die Dummheit so an Laien weitergeben.
Ja, schon verrückt manche Sache die da gezeigt werden. Indien, Pakistan, China... ist da sehr speziell.

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




MK
Beiträge: 1968

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von MK » Di 05 Jul, 2022 15:35

roki100 hat geschrieben:
Di 05 Jul, 2022 14:21
Ja, schon verrückt manche Sache die da gezeigt werden. Indien, Pakistan, China... ist da sehr speziell.
Ich meinte eher die ganzen deutschen Hardware-Influencer.




Darth Schneider
Beiträge: 12319

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von Darth Schneider » Di 05 Jul, 2022 15:44

@mk
Das sehe ich genau so. Lange nicht jeder auf YouTube der Kompetenz ausstrahlt, und cool daher redet, hat überhaupt eine Ahnung, von dem was er macht.

Und woher soll ein Laie überhaupt wissen wer auf YouTube das richtige macht und wer nicht ?

Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




MK
Beiträge: 1968

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von MK » Di 05 Jul, 2022 16:02

Gab doch auch welche wo abgesoffene Rechner mit nem Hochdruckreiniger gereinigt haben und dann versucht haben den wieder ans Laufen zu bringen...

Was da vom Hochwasser und was vom Hochdruckreiniger kaputt gegangen ist konnte da dann auch keiner mehr sagen...

Oder schön über den Synthetik-Flokati schlürfen und dann die Platinenseite einer 2000 EUR-Grafikkarte antatschen...

Problematisch ist auch dass die Leute von den Herstellern gesponsort werden und das diesen Mumpitz noch mehr vertrauenswürdig für Laien macht.




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Di 05 Jul, 2022 16:23

@MK wenn wir damit anfangen....^^
Auch in deutsche Foren ist doch ähnlich mit solche Spezialisten, nicht nur bei YouTube. Auch dann wenn es um Software, Netzwerkadministration... oder speziell wenn es um Programmieren geht (zB. wie Oft hast Du gelesen das HTML eine Programmiersprache ist? ;) )... Oder zB. auf administrator.de, da sind sehr große Klugscheißer unterwegs...
Daher bin ich gar nicht in DE Foren unterwegs wenn es um IT Sachen geht (momentan sowieso nicht mehr, damals aber sehr viel)...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




MK
Beiträge: 1968

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von MK » Di 05 Jul, 2022 16:31

Ja, es ist aber noch ein Unterschied ob jemand in Foren rumbläht oder nen großen YouTube-Kanal mit entsprechender Abonnentenzahl, Sponsoren und Reichweite aufzieht und Blödsinn verbreitet.




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Di 05 Jul, 2022 16:46

MK hat geschrieben:
Di 05 Jul, 2022 16:31
Ja, es ist aber noch ein Unterschied ob jemand in Foren rumbläht oder nen großen YouTube-Kanal mit entsprechender Abonnentenzahl, Sponsoren und Reichweite aufzieht und Blödsinn verbreitet.
wie gesagt, wenn es darum geht, ist gerade hier in DE wirklich etwas besonderes...Wir sehen doch, dass das nicht nur dann etwas besonderes ist, wenn es um YouTube Themen, IT/Hardware&Co. geht, sondern auch dann wenn es um Politik, Corona, Krieg in Ukraine usw. geht... eine gewisse Zahl der Repräsentanten&Kommentatoren, YouTuber&Co. sind einfach verblödet (sorry, ist nur meine persönliche Feststellung/Erfahrung/Sichtweise).
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12319

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von Darth Schneider » Di 05 Jul, 2022 17:03

Verblödet nicht, aber schlichtweg völlig falsch informiert. Ich würde mal frech behaupten, sind mindestens die Hälfte der Menschen in unseren Kreisen, wenn es zB um den Ukraine Krieg geht.
Die Menschen können nicht mal was dafür, nur die Medien und so mancher Politiker.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Di 05 Jul, 2022 17:44

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 05 Jul, 2022 17:03
Verblödet nicht, aber schlichtweg völlig falsch informiert. Ich würde mal frech behaupten, sind mindestens die Hälfte der Menschen in unseren Kreisen, wenn es zB um den Ukraine Krieg geht.
Die Menschen können nicht mal was dafür, nur die Medien.
Das System, der Tägliche Kreislauf verwandelt den Menschen dazu. Jeder Mensch wird unschuldig geboren...
In den meisten Fällen ist die Ursache extern zu suchen (nicht nur Medien). Überwiegend ist es der eigene Job oder kein Job und rumfaulen, falsche Vorbilder usw. usf. DAS (!) ist etwas, was nicht von heute auf morgen sich ändern wird. Solche unglückliche Fälle wie Corona, Kriege usw. hat die innere Krankheiten umso mehr verstärkt.... Ein Beispiel: https://www.marktundmittelstand.de/pers ... n-1302381/

Es wird sich nichts ändern, solange der eine oder andere all das als Normalität empfunden. Wie bereits immer wieder erwähnt, man lacht über die Aussteiger (die irgendwo ins Niemandsland gehen, Wälder oder Inseln...) oder wundert sich über Auswanderer, die in ärmere Länder auswandern... für mich sind das kluge Menschen die nach Freiheit suchen oder, die rechtzeitig "raus aus dem Chaos" nicht nur gedanklich suchen, sondern sich Wagen den ersten Schritt zu machen...

Die Verblödung ist teilweise die Nebenwirkung, entstanden aus dem krankem System...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Di 05 Jul, 2022 17:50, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 12319

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von Darth Schneider » Di 05 Jul, 2022 17:48

@roki
Was für eine Freiheit soll das denn sein ?

Ich denke diese Suche nach Freiheit und Auswandern nach Thailand und Co. endet dann doch meistens im Suff. Die Leute werden frustriert und später zu schweren Alkoholikern weil sie herausfinden das es diese Freiheit nämlich gar nicht gibt.
Nur die wenigsten Auswanderer bleiben wirklich glücklich, nämlich wenn sie NICHT nach Freiheit suchend, auswandern.
Weil diese vermeintliche Freiheit ist nur eine Illusion, die gibt es für 99,9% der Menschen nicht.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Di 05 Jul, 2022 17:56

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 05 Jul, 2022 17:48
Ich denke diese Suche nach Freiheit und Auswandern nach Thailand und Co. endet dann doch meistens im Suff.
Wenn man Geld als Erfolg sieht und das in andere Länder sich erhofft, für die vll. ja. Aber die die ich meine sind Menschen, die alles zurücklassen (zB. hier bei uns ein Millionär, alles aufgegeben und lebt irgendwo arm in Goa) bzw. Freiheit nicht mit Geld etc. verbinden. Die sind komplett weg Boris, ganz aus dem System raus...

Viele sind zB. mit weniger Geld glücklicher in anderen Länder, als mit mehr Geld hierzulande...

Die Unzufriedenheiten, unglücklich sein im RL. usw. spiegelt der betroffene dann auch irgendwo digital auf YouTube oder Foren&Co. zB. meckert ständig, ist depressiv, falsche Selbsteinschätzung (überzeugt davon, etwas zu können oder besser als andere zu können) usw. usf.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12319

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von Darth Schneider » Di 05 Jul, 2022 18:20

@roki
Ich kenne gleich einige Auswanderer. Nicht wenige Badmeister versuchen das. Nur die aller wenigsten sind jedoch wirklich zufrieden. Die meisten kommen dann doch, für ein halbes Jahr in die Schweiz arbeiten hart, um in Thailand, oder so ein paar Monate sehr bescheiden leben zu können.
Einige geben auch auf.
Meins wäre das nicht.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Mo 11 Jul, 2022 01:23



Da ist ein Google Nexus Bildschirm verbaut.

Oder hier, der alte Ninja https://themagicalworldofsakie.wordpres ... ment-rant/ da ist angeblich HTC (Smartphone) Bildschirm verbaut^^

Und bei NinjaV(+) ? Wer weiß, vll. Bildschirm von iPhone 13 Pro... ;)
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Mo 11 Jul, 2022 04:31

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Di 12 Jul, 2022 03:45



Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » So 17 Jul, 2022 18:47



Pff, wenn ich mir das anschaue dann ne ne ne...lieber kaufe ich mehrere Powerbanks mit verschiedene Outputs bei Amazon oderso.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 12319

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR et

Beitrag von Darth Schneider » So 17 Jul, 2022 19:46

@roki
Denke ich auch.



Es gibt ja zum Glück noch ganz andere, viel effizientere Möglichkeiten wenn das Gas und der Strom dann wirklich sehr knapp werden sollte.
(Einige) Unsere Kinder arbeiten womöglich gerade daran…;)

Einfach die Zeit für die Entwicklung und den Bau so einer schon (kleinen) Anlage sollte dann schon besser auch wirklich ausreichen.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Mo 25 Jul, 2022 18:18

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




roki100
Beiträge: 12084

Re: TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.

Beitrag von roki100 » Di 26 Jul, 2022 00:17

Nikon Z9
Obwohl der Sensor von Nikon entwickelt wurde, wird er von Sony hergestellt. Das spezifische Modell des Sensors ist Sony IMX609AQJ...
https://ymcinema.com/2022/06/28/the-nik ... nsor-unit/

Bild
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic Lumix S PRO 16-35mm 4.0
von Mediamind - Do 10:19
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von 7River - Do 9:59
» Vintage Tube EQ für Final Cut
von Jott - Do 9:30
» DXO Photolab 6 erschienen - Neue Version der Bildbearbeitungssoftware (Fotoecke)
von rush - Do 9:03
» Warum sieht bei Netflix alles gleich aus?
von freezer - Do 8:38
» AI Photo Colorizer - wow
von pillepalle - Do 8:23
» Kann jemand Werkzeug gebrauchen?
von Darth Schneider - Do 8:01
» Waldspaziergang mit Anamorphic Siuri 24mm und Sony A6300
von Darth Schneider - Do 7:58
» Ton fehlt bei Multicam-Clips im Projekt
von Mediamind - Do 7:46
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 4:53
» Ein paar FCP / MacOS - Tricks
von Funless - Mi 22:24
» Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2
von Darth Schneider - Mi 21:42
» !!BIETE!! DJI Action 2 Display Combo
von klusterdegenerierung - Mi 21:27
» Grafikkartenpreise fallen immer weiter - jetzt zuschlagen oder auf neue Nvidia RTX 4000 GPUs warten?
von Dr.Matzinger - Mi 20:24
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Mi 19:57
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Mediamind - Mi 18:42
» Interview bei Panasonic: wie gehts weiter?
von cantsin - Mi 17:59
» FCPX/Motion vs. BMD DaVinci/Fusion
von roki100 - Mi 17:15
» Stock Video wo am besten Verkaufen
von j.t.jefferson - Mi 15:55
» Doppelte Dateien bei FCPX
von fernando_schnorres - Mi 15:53
» Blackmagic Video Assist 3.8 Update mit verbessertem RGB-Histogramm
von Darth Schneider - Mi 15:05
» Wie Hollywood in den Norden kam - 75 Jahre TV-Geschichte: Made in Hamburg-Tonndorf
von ruessel - Mi 14:10
» OWC Copy That - Backup-Tool für Mac sichert Kameradaten verifiziert
von slashCAM - Mi 13:36
» Kultserien
von cantsin - Mi 13:35
» Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen
von Mitten-ins-Auge - Mi 13:28
» VHS-C - Qualität zuerst gut, dann plötzlich miserabel
von gizmotronic - Mi 12:40
» Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35
von Mantas - Mi 9:53
» Zoom und Tracking kombinieren?
von soulbrother - Mi 9:30
» Kopflicht für R5 - Run & Gun
von dergottwald - Mi 8:51
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Mi 6:07
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 21:35
» Sony FE 40 mm F2.5 G, OVP, Garantie, neuw.
von thsbln - Di 18:28
» YouTube: Werbeclips nehmen überhand
von Darth Schneider - Di 16:38
» Selfies vom fahrenden Bike; auch mittels Drohne
von Sammy D - Di 16:32
» Sony: Smartphones übertreffen Großsensorkameras ab 2024
von cantsin - Di 13:02
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 14 Pro Sensor Test

Das neue iPhone 14 Pro wirbt unter anderem mit noch cinematischeren Aufzeichnungsmöglichkeiten. Dies wird natürlich primär durch nachträgliche, digitale Eingriffe in das Bild erzielt. Doch auch der neue Sensor selbst bietet erweiterte Möglichkeiten... weiterlesen>>

Sony FX30 Test

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar - verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30
weiterlesen>>