Gemischt Forum



Gesucht: Agentur zu TV Sendern



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Auf Achse
Beiträge: 3994

Gesucht: Agentur zu TV Sendern

Beitrag von Auf Achse » Di 14 Jan, 2020 17:22

Von einer jährlichen Veranstaltung wird eine TV Doku produziert die in Zukunft auch in Deutschland und der Schweiz laufen soll. Weder ich, noch mein Auftraggeber haben Kontakte zu Sendern in D und CH.

Eine Agentur soll den Brückenschlag zwischen uns und diversen Sendern herstellen (so es das für diese Aufgabe gibt). Hat jemand Namen und links zu solchen Agenturen?

Vielen Dank + Grüße,
Auf Achse




Jalue
Beiträge: 961

Re: Gesucht: Agentur zu TV Sendern

Beitrag von Jalue » Mi 15 Jan, 2020 23:47

Corporate Video, nehme ich an. Vielleicht mal hier probieren;

https://www.dpa.com/de/unternehmen/dpa- ... s-aktuell/




dosaris
Beiträge: 1349

Re: Gesucht: Agentur zu TV Sendern

Beitrag von dosaris » Do 16 Jan, 2020 12:06

hast ja nicht genannt, ob das bei den kommerziellen od ÖRs laufen soll.
newsclip? Doku? Essay?, Feature?

für ÖRs:
Immer vorausgesetzt, dass die techn Abnahmekriterien des IRT (sendefähig!) erfüllt sind würde ich mich
direkt an die jeweiligen (regionalen?) Redaktionen des zuständigen ÖR-Senders wenden.
Dies wird in jedem Bundesland anders aussehen.
Es wäre aber zwecklos, irgendwas dorthin zu schicken und zu fragen, ob es sendefähig sei.
Dies MUSS zuvor erfüllt sein!

Wenn's vorwiegend Regionalbezug hat dann halt an den Sender wählen, in dessen Bereich das Event stattfand.
Die jeweiligen Redaktionen sind da ziemlich autark in ihren Kriterien bzgl Inhalt, Evidenz, Stil usw.
Und dies ist in jedem Sendebereich / Bundesland unterschiedlich. Die zuständigen Landesmedienanstalten
haben dazu iA Info-Seiten (ich kenne aber nur die hier zuständige LM).
Deine Chancen sind am besten, wenn Du auf ein existierendes bestehendes Format abzielst.
Die werden kein neues Format für Euch aufmachen.

Bei den kommerziellen ist es mW ähnlich, aber die Landesmedienanstalten helfen hier nur bedingt weiter.
Also die einschlägige Redaktion ausknobeln u die direkt antriggern. Regionalbüros haben die iA auch.

Agenturen, die Vorratsproduktionen vermitteln, kenne ich nur für NewsClips.
Bei freien Agenten/TV-coaches wäre ich eher misstraurisch.




Auf Achse
Beiträge: 3994

Re: Gesucht: Agentur zu TV Sendern

Beitrag von Auf Achse » Do 16 Jan, 2020 14:26

Danke für eure Informationen!

@dosaris: Die technischen Abnahmekriterien werden erfüllt, sind also kein Hindernisgrund.

Der Beitrag über diese Veranstaltung läuft seit zwei Jahren im Österreichischen ÖR TV. Ob ÖR oder Kommerziell ist dem Veranstalter im Prinzip egal. Es geht schlicht darum den Beitrag über die Veranstaltung im Deutschen und Schweizer TV zu platzieren. Und um auch dort Sendezeiten und Aufmerksamkeit für seine Veranstaltung zu generieren da ein großer Teil der Teilnehmerschaft von ebendort kommt.

Agenturen sind deswegen gesucht weil der Veranstalter weder Zeit, noch die Kontakte hat dies selbst zu tun.


Danke für weitere Inputs,
Auf Achse




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von markusG - Sa 12:36
» Warner Bros: 2021 starten alle Filme gleichzeitig online auf HBO und im Kino
von Funless - Sa 12:27
» Wie albern ist das denn
von Darth Schneider - Sa 12:20
» m4v-Datei und wav-Date zu einer avi-Datei verbinden
von srone - Sa 12:14
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von rush - Sa 11:57
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 11:53
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Sammy D - Sa 11:44
» Deep Fake mit EbSynth
von AndySeeon - Sa 10:48
» The Batman - Teaser Trailer
von Darth Schneider - Sa 10:04
» KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten
von AndySeeon - Sa 9:46
» Streaming Studio einrichten
von ElioAdler - Sa 9:42
» THE BOND - James Bond Fan-Film mit professionellen Actionszenen
von klusterdegenerierung - Sa 8:44
» Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?
von rush - Fr 23:45
» Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265
von bigben24 - Fr 22:55
» Tamron kündigt 17-70mm 2.8 VC für APS-C an
von rush - Fr 20:24
» Carl Zeiss Contax - C/Y - M42 gesucht
von bteam - Fr 20:23
» Camarada App -- macht aus zwei Smartphones eine simple s3D-Kamera
von roki100 - Fr 19:41
» Was denken sie über Matrix 4?
von rush - Fr 19:20
» Beeindruckend: Canon R5 mit RF85/1.2
von iasi - Fr 19:12
» Ein Licht für Straßenkinder
von 7River - Fr 18:21
» Premiere Pro 2020 friert ständig ein während Premiere 2019 funktioniert?
von TheGadgetFilms - Fr 15:27
» 8mm für die gute Laune.......
von dienstag_01 - Fr 13:39
» Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM: Profi-Praxis + Sony A7SIII zu gewinnen
von TheGadgetFilms - Fr 12:43
» Atomos: Firmwareupdate für Ninja V bringt ProRes RAW für Olympus OM-D E-M1X und E-M1 Mark III
von slashCAM - Fr 12:40
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von patfish - Fr 12:36
» Jürgen Thormann - Interview mit der Stimme von Michael Caine
von ruessel - Fr 11:13
» Zhiyun Crane 2 geht nicht mehr an
von huck - Fr 10:51
» 50zig Jahre Tatort - Für die Tonne (1)
von K.-D. Schmidt - Fr 9:19
» i5 2500k PC aufrüstbar?
von MrMeeseeks - Fr 2:23
» Wie viele Subpixel haben die Pixel auf dieser Darstellung?
von Phkor - Fr 0:10
» Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs
von iasi - Do 23:44
» Dual Funk-Lavalier Set von Hollyland - LARK 150
von rush - Do 22:11
» Digitalisierung von VHS-C Kassetten
von Bruno Peter - Do 22:01
» Probleme mit RCM vs. CST
von AndySeeon - Do 20:49
» GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung
von Mantas - Do 20:12
 
neuester Artikel
 
THE BOND - Fan-Film mit Profi-Action

Der James Bond Fan-Kurzfilm "The Bond" wurde an einem Tag und mit geringem Budget abgedreht, doch der zentralen Kampfszene sieht man dies nicht an -- wie es gelang, die Action so gekonnt umzusetzen, hat uns das Camcore-Team verraten, neben weiteren Einzelheiten von der Produktion (shot on Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K G2 + Hawk Anamorphoten). weiterlesen>>

Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM

Wir freuen uns, am 10. Dezember 2020 die Sony Creative Pro Night ab 19:00 auf slashCAM zu Gast zu haben. Bei dem live gestreamten Event steht die Erfahrung von professionellen Filmern aus der Praxis mit Kameras der Sony Cinema Line -- FX6 und FX9 sowie Alpha 7S III -- im Mittelpunkt. Außerdem gibt es eine Sony A7SIII inkl. Objektiv zu gewinnen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...