Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein Forum



Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8



Besonderheiten, Pro und Contra sowie Fragen zu digitalen (Spiegelreflex-)Kameras mit Videofunktion sowie Cine-Camcordern mit großem Sensor
Antworten
iasi
Beiträge: 23829

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi »

Viel getan hat sich bei Z Cam in letzter Zeit ja nicht.

Bei den BMD-Pockets sind die äußeren Werte nicht so überzeugend, wie die inneren.
Bei Z Cam ist es leider umgekehrt.

Bei den Aufnahmeformaten muss man an allen Ecken und Enden mit Einschränkungen rechnen.
Zeitgemäß sind sie mittlerweile nicht mehr.
Schade.

Zumal:
Für die Z CAM E2-S6G wird derselbe Preis aufgerufen, wie für eine Red Komodo.



panalone
Beiträge: 660

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von panalone »

@lasi
Warum soll sich denn da so viel tun? Man kann beide Kameras immer noch gut verwenden.

Die Z Cam E2 S6G ist zu nischig da gibt es wenig Interessenten. Gebraucht bekommst du die für 2500€.
Z Cam hat die F6 Pro rausgebracht und wie es aussieht steht in den nächsten Tagen ein Firmwareupdate für die anderen aus.



iasi
Beiträge: 23829

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi »

panalone hat geschrieben: Do 10 Aug, 2023 08:06 @lasi
Warum soll sich denn da so viel tun? Man kann beide Kameras immer noch gut verwenden.

Die Z Cam E2 S6G ist zu nischig da gibt es wenig Interessenten. Gebraucht bekommst du die für 2500€.
Z Cam hat die F6 Pro rausgebracht und wie es aussieht steht in den nächsten Tagen ein Firmwareupdate für die anderen aus.
Verwenden kann man jede Kamera. Die Frage ist aber, ob man eine Cine-Cam nutzen soll, die das Gefilmte in einem Format verewigt, das nicht mehr zu den Bestmöglichen zählt.
Man konnte schon immer Filme im S8-Format drehen. Jedoch war meist sogar 16mm nicht ausreichend.

Wenn Z Cam doch wenigsten den Schritt gehen würde, ein 12bit-Codec-Format bei voller Auflösung und Framerate zu implementieren.

Bei der F6 Pro dachte ich mir sofort:
Da wäre ich mit der F6 und einem Ninja V+ besser bedient.

Z Cam braucht eine neue Modellgeneration, bei der intern endlich das geboten wird, was man heute erwarten kann.



Clemens Schiesko
Beiträge: 667

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Clemens Schiesko »

iasi hat geschrieben: Do 10 Aug, 2023 06:35[...] Bei den Aufnahmeformaten muss man an allen Ecken und Enden mit Einschränkungen rechnen.
Zeitgemäß sind sie mittlerweile nicht mehr.
Schade. [...]
Bloß gut treffe ich meine Kamerawahl nicht ausschließlich aufgrund von Aufnahmecodecs. Trotz der teureren Canon R5 C, die hier rumliegt, habe ich mich für ein derzeitiges Spielfilmprojekt für die F6 entschieden, einfach weil sie einige, entscheidende Produktionsvorteile mit sich bringt. Möchte ich 12 bit, schließe ich den BM View Assist an und habe dann sogar mehr Auflösungen und Framerates zur Verfügung und liege preislich immer noch unter der Canon.
panalone hat geschrieben: Do 10 Aug, 2023 08:06[...] Z Cam hat die F6 Pro rausgebracht und wie es aussieht steht in den nächsten Tagen ein Firmwareupdate für die anderen aus.
;-)
viewtopic.php?p=1192055#p1192055
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



-paleface-
Beiträge: 4391

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von -paleface- »

iasi hat geschrieben: Do 10 Aug, 2023 08:50
Z Cam braucht eine neue Modellgeneration, bei der intern endlich das geboten wird, was man heute erwarten kann.
Kommt im Oktober auf irgend ner Elektro Messe.
Wurde auf der FB Gruppe von Kinson Loo angekündigt.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



iasi
Beiträge: 23829

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi »

-paleface- hat geschrieben: Do 10 Aug, 2023 13:17
iasi hat geschrieben: Do 10 Aug, 2023 08:50
Z Cam braucht eine neue Modellgeneration, bei der intern endlich das geboten wird, was man heute erwarten kann.
Kommt im Oktober auf irgend ner Elektro Messe.
Wurde auf der FB Gruppe von Kinson Loo angekündigt.
Ah - da muss ich dann mal wieder reinschauen. Danke.



-paleface-
Beiträge: 4391

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von -paleface- »

IBC das wars!

Die ist sogar bald schon, 15-18 September.

BMD zeigt "vermutlich" dann auch die neue L-Mount Cam.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



roki100
Beiträge: 14924

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von roki100 »

-paleface- hat geschrieben: Do 10 Aug, 2023 14:05 BMD zeigt "vermutlich" dann auch die neue L-Mount Cam.
Uff, vermutlich gibts dann bei SlashCam viel zu diskutieren^^
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Clemens Schiesko
Beiträge: 667

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Clemens Schiesko »

Firmware release 1.0.2 - Z CAM E2 series
Release notes :
  • new web client user interface
  • added selectable pre-roll: 3s / 5s / 7s / 10s
  • added multicast support on RTSP rtsp://ip/multicast_stream
  • added customizable frame line display
  • added OSD toggle on/off during HDMI playback (by F1 button)
  • other bug fixes
Z CAM E2
https://drive.google.com/file/d/1vWOXdC ... qhFQ/view
Z CAM E2-M4
https://drive.google.com/file/d/163RwTY ... OWma/view
Z CAM E2-S6
https://drive.google.com/file/d/1PLX6Cb ... uoui/view
Z CAM E2-S6G
https://drive.google.com/file/d/1WOY3cO ... qbJX/view
Z CAM E2-F6
https://drive.google.com/file/d/1BR1HDg ... nXZH/view
Z CAM E2-F8
https://drive.google.com/file/d/1HBy714 ... F995/view

Customizable Frame Line display:
  • Create your own frame line PNG image file (transparent background of course);
  • For instance in open gate mode 6064 x 4040 image size is required;
  • Frame line width can be set to 20 pixels for instance;
  • Save the PNG file to the same folder with the LUTs on the memory card;
  • Select "Custom" in the Frame Line menu, then import to apply.
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



-paleface-
Beiträge: 4391

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von -paleface- »

added customizable frame line display

Wenn ich eigene pngs nutzen kann. Könnte ich auch nen Kreis als Vorlage nehmen?
Und wieviele png vorlagen kann ich da reinladen? 1? Oder 100?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



Clemens Schiesko
Beiträge: 667

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Clemens Schiesko »

-paleface- hat geschrieben: Mo 20 Nov, 2023 14:48 [...] Wenn ich eigene pngs nutzen kann. Könnte ich auch nen Kreis als Vorlage nehmen? [...]
Ich vermute schon bzw. hoffe ich es. Bei den Canons mit Magic Lantern ging es ja auch.
Sobald ich dazu gekommen bin, die neue Firmware zu testen, gebe ich Bescheid.
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



Clemens Schiesko
Beiträge: 667

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Clemens Schiesko »

Viltrox new E mount for Z CAM:

- Active lock mount design
- Supports auto focus
- Supports aperture control
- Supports Image Stabilization (lens dependent)
viltrox e-mount.jpg
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



roki100
Beiträge: 14924

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von roki100 »

Supports auto focus - für Video aber unbrauchbar.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Clemens Schiesko
Beiträge: 667

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Clemens Schiesko »

roki100 hat geschrieben: Do 07 Dez, 2023 21:04 Supports auto focus - für Video aber unbrauchbar.
Nicht ganz. Ich ziehe die Schärfe an der Z Cam mit meinen elektronischen EF Objektive ausschließlich per externen Libec Focus Controller. Das geht nun auch mit E-Mount Objektiven. In meinem Fall für Video also mehr als nur brauchbar - zudem ich manuellen Fokus einem Autofokus vorziehe.
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



roki100
Beiträge: 14924

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von roki100 »

ich hätte kontinuierlicher Autofokus schreiben müssen...

Aber ich verstehe schon, Z-Cam erwähnt das, um mitzuteilen, dass alle erlektronische protokolle unterstützt werden.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Clemens Schiesko
Beiträge: 667

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Clemens Schiesko »

Hier mal der finale Trailer von der Serie Blossoms Shanghai von Regisseur Wong Kar-Wai, welche Kameramann Peter Pau komplett auf der Z Cam E2-F6 in Zlog2/ProRes gedreht hat.

"Im Oktober 2022 verriet der visuelle Direktor Peter Pau, dass Wong jede Folge der Fernsehserie im (Kino) Filmstil mit 50 Minuten pro Folge drehte (30 Episoden), was die Dreharbeiten auf über 3 Jahre ansteigen ließ." Wikipedia



Und der neuen E-Mount mit Lock Funktion von Viltrox für die Z Cams ist nun auch erhältlich: https://viltroxstore.com/products/viltr ... DrKNO2na14
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



markusG
Beiträge: 4205

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von markusG »

OT



iasi
Beiträge: 23829

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi »

Clemens Schiesko hat geschrieben: Do 28 Dez, 2023 23:16 Hier mal der finale Trailer von der Serie Blossoms Shanghai von Regisseur Wong Kar-Wai, welche Kameramann Peter Pau komplett auf der Z Cam E2-F6 in Zlog2/ProRes gedreht hat.

"Im Oktober 2022 verriet der visuelle Direktor Peter Pau, dass Wong jede Folge der Fernsehserie im (Kino) Filmstil mit 50 Minuten pro Folge drehte (30 Episoden), was die Dreharbeiten auf über 3 Jahre ansteigen ließ." Wikipedia



Und der neuen E-Mount mit Lock Funktion von Viltrox für die Z Cams ist nun auch erhältlich: https://viltroxstore.com/products/viltr ... DrKNO2na14



Clemens Schiesko
Beiträge: 667

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Clemens Schiesko »

iasi hat geschrieben: Fr 29 Dez, 2023 19:27 https://www.dailymotion.com/video/x8qy3ry
Das Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar. Mit dem Tor-Browser geht es aber. Danke für den Link!

--- kleines Firmware Update ---

Z CAM E2 Series - Firmware 1.0.3
Release notes:
  • Added split duration 120 minutes option;
  • Added 1s preroll, now 1/3/5/7/10s selectable;
  • Support customized frame line png larger than 1920x1080 (7680x4320 max) pixels;
  • Other bug fixes.
Z CAM E2
https://drive.google.com/file/d/1ZfEyw- ... nPco3/view
Z CAM E2-M4
https://drive.google.com/file/d/1FWvh49 ... 62rhJ/view
Z CAM E2-S6
https://drive.google.com/file/d/1XcZ8bg ... kcAU8/view
Z CAM E2-S6G
https://drive.google.com/file/d/1i5I4wD ... 8V63x/view
Z CAM E2-F6
https://drive.google.com/file/d/135WSBO ... 1SYEl/view
Z CAM E2-F8
https://drive.google.com/file/d/1k84aUs ... PhCAi/view
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



iasi
Beiträge: 23829

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi »

Clemens Schiesko hat geschrieben: Fr 29 Dez, 2023 21:02
iasi hat geschrieben: Fr 29 Dez, 2023 19:27 https://www.dailymotion.com/video/x8qy3ry
Das Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar. Mit dem Tor-Browser geht es aber. Danke für den Link!
Leider ist die Auflösung etwas mager und eine echte Bildbeurteilung schwierig.
Was mir einzig mal negativ aufgefallen ist, sind Wandlampen während einer Kamerafahrt in einem Gang: Die Lichter clippten etwas hart.
Ansonsten sind es meist gut kontrollierte Lichtsituationen, die der Z Cam keine Probleme bereiten. Das ist eine wertige Produktion mit ordentlichem Budget und Rückendeckung der Partei.
The main scene "Huanghe Road" was rebuilt in 1:1 scale at Shanghai Film Park in Songjiang District, Shanghai.
Wahrscheinlich wollte man mit einer Kamera aus heimischer Produktion drehen. ;) :)



Clemens Schiesko
Beiträge: 667

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Clemens Schiesko »

Ja, Lichtsetzung, Grading, Location, Kostüme, Objektive und alles drumherum machen wie immer den Großteil des Looks aus, nicht die Kamera. Aber ich mag die Optik auf jeden Fall.
Finde es aber auch schade, dass es z.B. vom Trailer keine höhere Auflösung auf YouTube oder Vimeo gibt, um das Bild besser beurteilen zu können.
Bei 3 Jahren Dreh wird der Kostenfaktor sicher auch keinen unwesentliche Teil dazu beigetragen haben, auf einer Z Cam zu drehen.
Jedoch ist dies auch nicht das erste Projekt, welches Peter Pau mit der Kamera umgesetzt hat. Unter anderem die Slow Mo Aufnahmen (120fps) bei The Rescue oder dieser Mercedes Werbespot stammen aus der Z Cam.
Dass ISO 100 in die F6 eingezogen ist (die Base ISO beginnt eigentlich erst bei 400) geht übrigens auch auf seine Kappe, da er 2020 diesen Wunsch an Z Cam gerichtet hat.
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



iasi
Beiträge: 23829

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi »

Clemens Schiesko hat geschrieben: Fr 29 Dez, 2023 22:34
Dass ISO 100 in die F6 eingezogen ist (die Base ISO beginnt eigentlich erst bei 400) geht übrigens auch auf seine Kappe, da er 2020 diesen Wunsch an Z Cam gerichtet hat.
Vor lauter Raw-Fixierung fällt es mir ein wenig schwer, der Vorteil und die Notwendigkeit von ISO-Werten nachzuvollziehen, die von der nativen Empfindlichkeit abweichen - vor allem nach unten.

Aber das ist wie mit den Grad statt Belichtungszeit ...



Clemens Schiesko
Beiträge: 667

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Clemens Schiesko »

iasi hat geschrieben: Fr 29 Dez, 2023 23:54
Clemens Schiesko hat geschrieben: Fr 29 Dez, 2023 22:34
Dass ISO 100 in die F6 eingezogen ist (die Base ISO beginnt eigentlich erst bei 400) geht übrigens auch auf seine Kappe, da er 2020 diesen Wunsch an Z Cam gerichtet hat.
Vor lauter Raw-Fixierung fällt es mir ein wenig schwer, der Vorteil und die Notwendigkeit von ISO-Werten nachzuvollziehen, die von der nativen Empfindlichkeit abweichen - vor allem nach unten.

Aber das ist wie mit den Grad statt Belichtungszeit ...
Nun es bringt vor allem den Vorteil, wenn man an einem sonnigen Tag mit einem lichtstarken Glas bei Offenblende und dem internen eND arbeiten möchte, welcher mit seinen maximalen 6.7 stops bei ISO 400 an seine Grenzen geraten kann. Aber wohl eher wenn man direkt sendefähiges Material im Rec709 Profil abgeben will. Bei Zlog2, ETTR, Blende 2 bin ich mit dem eND bisher selbst bei knalliger Sonne noch nicht an die Grenzen gestoßen, wenn auch nicht mehr viel gefehlt hat.

Ansonsten schrieb Jason Zhang 2020 folgendes (aus dem englischen übersetzt):
Nachdem wir den IS0100/200 auf der F6 ausprobiert haben, denken wir darüber nach, den El-Modus für alle Kameras einzuführen, und ich möchte Ihnen einige Erläuterungen dazu geben:

1. Der ISO-Modus verwendet nur analoge Verstärkung und ist gut für die Empfindlichkeit. Die analoge Verstärkung hat einen besseren SNR, wenn Sie also eine höhere Empfindlichkeit benötigen, ist sie besser als die digitale Verstärkung. Aber die analoge Verstärkung verändert den Farbton des Schattens und verschiebt den dynamischen Bereich (eine Erhöhung der analogen Verstärkung verschiebt den dynamischen Bereich nach rechts und der Bereich ist immer noch vorhanden).

2. Die Verwendung der digitalen Verstärkung wird den dynamischen Bereich beibehalten und die Display-Luminanz verändern. Das Gute daran ist, dass der Farbton nicht verändert wird, und wenn es sich um eine Minusverstärkung handelt, wird das Rauschen reduziert, da der gesamte dynamische Bereich komprimiert wird. Daher planen wir eine Beta-Version, die es ermöglicht, die El auf der Grundlage der Basis-ISO-Werte zu ändern. Zum Beispiel wird die Basis-ISO 400/2500 in der Lage sein, El 100/200/625/1250 zu haben. Ich denke, das wird in einigen Fällen das Rauschverhalten verbessern.
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.



iasi
Beiträge: 23829

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi »

Clemens Schiesko hat geschrieben: Sa 30 Dez, 2023 00:36
2. Die Verwendung der digitalen Verstärkung wird den dynamischen Bereich beibehalten und die Display-Luminanz verändern. Das Gute daran ist, dass der Farbton nicht verändert wird, und wenn es sich um eine Minusverstärkung handelt, wird das Rauschen reduziert, da der gesamte dynamische Bereich komprimiert wird. Daher planen wir eine Beta-Version, die es ermöglicht, die El auf der Grundlage der Basis-ISO-Werte zu ändern. Zum Beispiel wird die Basis-ISO 400/2500 in der Lage sein, El 100/200/625/1250 zu haben. Ich denke, das wird in einigen Fällen das Rauschverhalten verbessern.
[/quote]

Wenn er sagt, der dynamische Bereich würde komprimiert, meint er doch eigentlich, dass bei ISO 100 ein nativer ISO 400-Sensor um 2 Blendenstufen überbelichtet wird.
Ich habe dann ein Histogramm vor meinem inneren Augen, das nach rechts verschoben ist und die Lichter die Zeichnung verlieren, während die Schatten von einem höheren Signal-Rauschabstand profitieren.

Bei ETTR mit Raw treibt man es mit der Belichtung so weit, wie es die Lichter erlauben.



Darth Schneider
Beiträge: 18576

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Darth Schneider »

Und warum haben die nicht gleich anständige Arris für die Serie gemietet ?
Budget ? bessere Bildqualität von den Z Cams ?
Wohl kaum.
Nur aus reinen „von China muss es auf jeden Fall sein“ sein Marketing Gründen.
That is it..
Gruss Boris



markusG
Beiträge: 4205

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von markusG »

Darth Schneider hat geschrieben: Sa 30 Dez, 2023 02:26 Nur aus reinen „von China muss es auf jeden Fall sein“ sein Marketing Gründen.
Und warum dann keine Kinefinity?



Darth Schneider
Beiträge: 18576

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Darth Schneider »

Gute Frage, keine Ahnung.
Gruss Boris



iasi
Beiträge: 23829

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi »

markusG hat geschrieben: Sa 30 Dez, 2023 07:06
Darth Schneider hat geschrieben: Sa 30 Dez, 2023 02:26 Nur aus reinen „von China muss es auf jeden Fall sein“ sein Marketing Gründen.
Und warum dann keine Kinefinity?
Vielleicht ging´s den Verantwortlichen wie mir und sie hatten schlicht gar nicht an Kinefinity gedacht. :)



Frank Glencairn
Beiträge: 22132

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Frank Glencairn »

Die Wege des Zentral Komitees und des 5-Jahres Planes sind mysteriös ;-)
Sapere aude - de omnibus dubitandum



markusG
Beiträge: 4205

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von markusG »

Huch, ist total an mir vorbeigegangen, dass es von der F6 nun auch eine "pro" Version gibt:

https://www.z-cam.com/e2-f6-pro/
Z CAM E2-F6 Pro
Full Frame 6K Cinema Camera


- 6K up to 60fps, 4K up to 120fps
- Full Frame CMOS sensor
- Up to 15 stops Dynamic Range
- Z-Log2, 10-bit Color, ProRes 422 & ProRes 422 HQ
- 5" Touch Screen Monitor for full camera control (zusätzlich zum Status-LCD)
- Genlock support
- 12G SDI + HDMI
- EF mount (with optional M, MFT, PL and LPL mount accessory)
- V-Mount Powering
-Storage Media: CFast 2.0 or ZBlade
Zum Zblade Speicher:
- Available in 1TB, 2TB & 4TB memory sizes
- Large storage capacity, affordable price
- Capture ProRes 422 HQ, 4K 120fps, 6K 60fps
- Hardware RAID ECC protection
- Optimized consistent media capture to ensure no frame drop
- USB 3.2 Gen 2x2: 20 Gbps built-in reader for lightning fast file transfer
- Worry free data recovery service by Exascend
E2-F6-Pro-Back-45-Right-2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



iasi
Beiträge: 23829

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von iasi »

markusG hat geschrieben: Sa 30 Dez, 2023 10:35 Huch, ist total an mir vorbeigegangen, dass es von der F6 nun auch eine "pro" Version gibt:

https://www.z-cam.com/e2-f6-pro/
Z CAM E2-F6 Pro
Full Frame 6K Cinema Camera


- 6K up to 60fps, 4K up to 120fps
- Full Frame CMOS sensor
- Up to 15 stops Dynamic Range
- Z-Log2, 10-bit Color, ProRes 422 & ProRes 422 HQ
- 5" Touch Screen Monitor for full camera control (zusätzlich zum Status-LCD)
- Genlock support
- 12G SDI + HDMI
- EF mount (with optional M, MFT, PL and LPL mount accessory)
- V-Mount Powering
-Storage Media: CFast 2.0 or ZBlade
Zum Zblade Speicher:
- Available in 1TB, 2TB & 4TB memory sizes
- Large storage capacity, affordable price
- Capture ProRes 422 HQ, 4K 120fps, 6K 60fps
- Hardware RAID ECC protection
- Optimized consistent media capture to ensure no frame drop
- USB 3.2 Gen 2x2: 20 Gbps built-in reader for lightning fast file transfer
- Worry free data recovery service by Exascend
E2-F6-Pro-Back-45-Right-2.jpg
Die Red für den patriotischen Chinesen. :)



markusG
Beiträge: 4205

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von markusG »

Ne das ist seit Jahren Kinefinety Domäne:

https://www.slashcam.de/artikel/Ratgebe ... ontra.html

Bei den Preisen kommt man aber langsam in die Gefilde von gebrauchten REDs...



roki100
Beiträge: 14924

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von roki100 »



"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Clemens Schiesko
Beiträge: 667

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Clemens Schiesko »

markusG hat geschrieben: Sa 30 Dez, 2023 10:35 Huch, ist total an mir vorbeigegangen, dass es von der F6 nun auch eine "pro" Version gibt:
[...]
viewtopic.php?t=156542
(liegt aber wohl auch daran, dass es für Z Cam kein Unterforum gibt, dafür aber z.B. für JVC, in dem der letzte Thread Anfang 2022 erstellt und bis heute nicht beantwortet wurde)
Clemens Schiesko hat geschrieben: Fr 29 Dez, 2023 21:02
iasi hat geschrieben: Fr 29 Dez, 2023 19:27 https://www.dailymotion.com/video/x8qy3ry
Das Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar. Mit dem Tor-Browser geht es aber. Danke für den Link!
Gibt es nun auch in annehmbarer Qualität (wenn auch leider nur 1080p) auf Youtube (auf dem Kanal findet man auch weitere Folgen):



Kleine Spielerei am Rande: letzte Woche ist die neue Smallrig RC60B Lampe eingetroffen und sie hat mich auf Anhieb stark an den Body der Z Cam erinnert, so dass ich sie spaßeshalber auf einen Gimbal gepackt habe. Und was soll ich sagen: Licht auf diese Weise smooth im Raum/vor dem Objekt zu bewegen oder per Steuerkreuz/Smartphone zu steuern, bringt interessante Effekte, die ich sicher demnächst mal einsetzen werde.
Fänd ich eigentlich ziemlich elegant, wenn es die Lampen von Z Cam selbst gäbe, man sie per Wifi verbinden und so direkt über die Kamera in ihrer Intensität und Temperatur steuern könnte.
smallrigvszcam.jpg
BADEN GEHEN [Kurzfilm] | Sorbische Musikvideos | www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Darth Schneider
Beiträge: 18576

Re: Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8

Beitrag von Darth Schneider »

Sieht schon spannend aus die Z CAM E2-F6 Pro, das einzige was mich wirklich abschrecken würde ist der sehr hohe Preis.
Ich meine schaut mal:
https://shop.visuals.ch/de/cinema-kamer ... amera.html
https://shop.schweizervideo.ch/Schweize ... -0333.aspx
Die ZCam ist gerade mal ca 300€ günstiger.

Da müsste ich jetzt keine Sekunde darüber nachdenken und würde mir viel lieber die Kommode mit dem Global Shutter und internem REDCODE RAW Recording kaufen.
Gruss Boris



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Licht how to:
von pillepalle - Do 8:40
» Fujifilm X100VI mit 40 MP Sensor und Sensorstabilisierung vorgestellt
von Skeptiker - Do 8:35
» Zusammenarbeit Premiere und Lightroom
von Jörg - Do 8:34
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von markusG - Do 8:32
» Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS
von Skeptiker - Do 8:24
» Neues Musikvideo Team Drama Doppelsternsystem
von 7River - Do 7:56
» Hollyland Lark Max an Blackmagic Pocket 4K/ 6K
von rush - Do 7:12
» Neues von Atomos - OS11 Upgrade für Ninja (V), Feature Packs und Andeutungen
von roki100 - Do 1:32
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:50
» Einfache Video-Kamera gesucht
von clipcat - Mi 22:31
» Sony Burano: Kamerasimulator und offizielle Tutorial Videos online
von medienonkel - Mi 19:35
» In eigener Sache: Willkommen auf den neuen slashCam-Seiten!
von medienonkel - Mi 19:33
» Sony stellt Vollformat Zoom FE 24-50mm F2.8 G vor
von rush - Mi 19:29
» Sigma 15mm F1,4 DG DN DIAGONAL FISHEYE Art und 500mm F5,6 DG DN OS Sports
von slashCAM - Mi 14:15
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Frank Glencairn - Mi 12:01
» Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic ... Welche Kamera wofür? Stand: Februar 2024
von rob - Mi 11:28
» Direkter Upload von Fotos und Videos mit der FX3 und FX30
von slashCAM - Mi 11:24
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von Bluboy - Mi 11:06
» Sony FX3 und FX30: Neue Firmware bringt DCI 4K, echtes 24p und mehr
von klusterdegenerierung - Mi 8:39
» Angeblich bestätigt - Sony bringt 24-50mm f/2.8 G Objektiv für 1.299 Euro
von klusterdegenerierung - Mi 8:17
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 23:07
» Dauert konvertieren überall gleich lang?
von dienstag_01 - Di 20:57
» Samsungs 990 Evo SSD überzeugt nur noch bedingt
von slashCAM - Di 13:24
» DUNE !
von iasi - Di 8:01
» nach dem umwandeln kleiner Bildausschnit
von TomStg - Mo 23:56
» Canon Camcorder MV600
von Jan - Mo 21:27
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von Darth Schneider - Mo 20:29
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von MisterX - Mo 19:44
» Cine-Festbrennweiten 2024
von vago - Mo 18:47
» 128 TB SSDs am Horizont - Erste X2 - Modelle von Phison gesichtet
von SonyTony - Mo 16:43
» S5 II Auto Iso und Belichtungsversatz
von cantsin - Mo 15:22
» Optische Zoom bei Lumix GH6
von cantsin - Mo 15:14
» Einige Fragen zu Talkback und Tally mit SDI/HDMI
von MüllerFilmt - Mo 14:03
» SmallHD stellt Quantum 32 OLED-Monitor für HDR Farbkorrektur und mehr vor
von slashCAM - Mo 14:00
» Apple iPhone 15 Pro Max im Praxistest: 10 Bit Apple Log - Gamechanger für Smartphone-Filmer?
von iasi - Mo 9:21
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Videobearbeitung 2026

Ein Planspiel zum Thema KI-Anwendungen und Rechenleistung: Wenn man Eins und Eins zusammenzählt, sieht man bereits heute sehr deutlich, wohin uns die Reise der Videobearbeitung in den nächsten Jahren führen wird... weiterlesen>>