Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Alle sind da - nur Deutschland fehlt



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
iasi
Beiträge: 14872

Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von iasi » Mi 15 Mai, 2019 07:32

Mal wieder.

https://www.tagesschau.de/kultur/cannes ... l-101.html

...in Cannes hat das Filmfestival begonnen. Rund 20 Filme gehen in den Wettbewerb - doch auch diesmal ist keine deutsche Produktion dabei.




Jörg
Beiträge: 8114

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Jörg » Mi 15 Mai, 2019 09:08

sitzen halt alle bei slashcam und definieren cinematisch/ cineastisch, 8 vs 10/12/16 bit




Alf_300
Beiträge: 8011

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Alf_300 » Mi 15 Mai, 2019 09:13

Bei dem gemecker was sonst hier abgehen würde, is das ein weiser Entschluß




Framerate25
Beiträge: 1376

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Framerate25 » Mi 15 Mai, 2019 10:51

Jörg hat geschrieben:
Mi 15 Mai, 2019 09:08
sitzen halt alle bei slashcam und definieren cinematisch/ cineastisch, 8 vs 10/12/16 bit
Ja, schon ziemlich langweilig auf Dauer. Aber was hilfts, das beste Bild bringt gaaanix wenn’s am Inhalt fehlt.
Und anders rum, wenn die Aussage da ist, ist das Grob/Grading/Schnitt/VFX/SFX/ halt kacke. ;))))

Warum arbeiten wir eigentlich nicht mal an einem „SlashCAM- Gemeinschafts- Projekt“?
Da würde doch was gehen, oder?
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Jörg
Beiträge: 8114

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Jörg » Mi 15 Mai, 2019 13:14

Warum arbeiten wir eigentlich nicht mal an einem „SlashCAM- Gemeinschafts- Projekt“?
Da würde doch was gehen, oder?
ich denke, das würde den aufgeregtesten Hühnerhaufen der Geschichte geben_




srone
Beiträge: 8823

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von srone » Mi 15 Mai, 2019 13:15

Framerate25 hat geschrieben:
Mi 15 Mai, 2019 10:51
Warum arbeiten wir eigentlich nicht mal an einem „SlashCAM- Gemeinschafts- Projekt“?
Da würde doch was gehen, oder?
du meinst, sich dann live am set die köpfe einschlagen...:-)))

lg

srone
"x-log is the new raw"




Framerate25
Beiträge: 1376

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Framerate25 » Mi 15 Mai, 2019 13:33

:))))

Dann machen wir nen Film über Filmer im Ring! ;)))
Grüßle
FR25 👩‍🎨




roki100
Beiträge: 4215

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von roki100 » Mi 15 Mai, 2019 17:22

Irgendwie haben es deutsche nicht drauf. Ständig irgendwelche explodierende Autos... Bier und Fußball... Schauspieler wo Schauspielen bemerkbar wird, man sieht es irgendwie genau, dass sie/er das nicht ernst meint. Wenn z.B. Action Film: einer haut zu und der andere macht "auuuaaa" oder "autsch, ey was soll das.." oder so, ist doch kacke, anders wenn er sofort in die Bruce Lee Stellung steht... ;) usw. usf. denn, so muss es rüber kommen, ob spanend, traurig oder witzig...es kommt öfter nicht so rüber. Wir sind halt dafür nicht begabt, wir können nur viel Blabla und meckern und meckern und Bürokratie...und sind pünktlich. Die meisten sind auf Papier etwas, doch in der Praxis vll. nur 5% gut davon.
Zuletzt geändert von roki100 am Mi 15 Mai, 2019 17:34, insgesamt 1-mal geändert.




Framerate25
Beiträge: 1376

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Framerate25 » Mi 15 Mai, 2019 17:33

Warum ist doch auch eine Form der Kunst - mit ner Arri drehen und es nachher wie Smartphone aussehen lassen. *ulk* ;)))))

Aber beim Thema Schauspieler bin ich anderer Auffassung. Da gibts genug gute (soweit ich das beurteilen darf) und sehr viele hätte ich gerne mal vor meiner Linse - würde ich Spielfilme/Serien drehen.

Vielleicht liegts einfach daran, das die falschen Konzepte die Fördermittel zugestanden bekommen haben, wer weiß? Und "das Boot" jedes Jahr neu zu drehen - hm, kann man machen, muß man aber nicht. ;)
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Jott
Beiträge: 17909

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Jott » Mi 15 Mai, 2019 17:54

Hätte schon mal was werden können, Iasi suchte (oder sucht immer noch?) Mitstreiter:

viewtopic.php?f=50&t=136298&hilit=spielfilm




roki100
Beiträge: 4215

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von roki100 » Mi 15 Mai, 2019 18:01

Framerate25 hat geschrieben:
Mi 15 Mai, 2019 17:33
Warum ist doch auch eine Form der Kunst - mit ner Arri drehen und es nachher wie Smartphone aussehen lassen. *ulk* ;)))))
vielleicht muss man das überdenken, dass was manche als video-look bewerten ist vll. doch cinematisch. :)
Aber beim Thema Schauspieler bin ich anderer Auffassung. Da gibts genug gute (soweit ich das beurteilen darf) und sehr viele hätte ich gerne mal vor meiner Linse - würde ich Spielfilme/Serien drehen.
war keine Verallgemeinerung. Öfter werden also einfach unpassende Schauspieler gewählt.




iasi
Beiträge: 14872

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von iasi » Mi 15 Mai, 2019 18:10

Jott hat geschrieben:
Mi 15 Mai, 2019 17:54
Hätte schon mal was werden können, Iasi suchte (oder sucht immer noch?) Mitstreiter:

viewtopic.php?f=50&t=136298&hilit=spielfilm
Ja. Gut Ding will Weile haben.

Man darf Dinge auch nicht überstürzen.

Wobei ein Drehbuch leider zu schnell an Aktualität verloren hatte (oder vielleicht auch glücklicherweise) - Stichwort: IS.
Wobei das Thema dahinter noch immer reizvoll ist.

Es ist eben auch immer eine Herausforderung, die Umsetzbarkeit im Auge zu behalten.

Vor allem muss die Story tragen und anstelle der Schauwerte fesseln.




Cinemator
Beiträge: 383

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Cinemator » Mi 15 Mai, 2019 19:04

Deutsche Filme sind fast immer zu verkopft und meist zugesabbelt, oft auch weinerlich. Rumschreien und sich anpöbeln - ganz wichtig. Die Mimiken und Bewegungen der Schauspieler passen nicht zur Szenerie oder zu dem, was gerade gesagt wird. Man meint auch, ein Spielfilm darf sich nicht vom realen Leben entfernen.

Immer schön Erbsensuppe, manchmal mit Wursteinlage. Made in Provinzland Germany. Kaum jemand im Ausland möchte so etwas im Kino sehen. Mich würde mal interessieren, wieviel deutsche Beiträge trotzdem eingereicht wurden.




Framerate25
Beiträge: 1376

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Framerate25 » Mi 15 Mai, 2019 19:20

Das „Negative“ und „Schlechtkritisieren“ ist auch eine oft bemerkte Eigenschaft. ;)

Das könnte man ändern, wenn die Bereitschaft da währe. Aber immer diese Bedingungen welche man an Änderungen knüpft, nech? ;)
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Funless
Beiträge: 3859

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Funless » Mi 15 Mai, 2019 19:40

Framerate25 hat geschrieben:
Mi 15 Mai, 2019 19:20
[...] wenn die Bereitschaft da währe.
Vielleicht würde es etwas an der Bereitschaft ändern, wenn sie anstelle da währe, doch eher da wäre? 😬😉
MfG
Funless

Joker hat geschrieben:You're not speaking anything any human could understand! I don't even know if this was a question or declarative statement.




Framerate25
Beiträge: 1376

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Framerate25 » Mi 15 Mai, 2019 19:44

Oh - hm...is ja ein Glück kein Rechdschraibforum. 😉😅
Grüßle
FR25 👩‍🎨




Funless
Beiträge: 3859

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von Funless » Mi 15 Mai, 2019 19:57

Eigentlich schon, denn wie man unschwer erkennen kann, will eigentlich fast jeder hier im Forum mit seinem Geschriebenen Recht haben, ergo ein Rechtschreiber in einem Forum, was das Forum zu einem Rechtschreibforum macht. 😉 😬
MfG
Funless

Joker hat geschrieben:You're not speaking anything any human could understand! I don't even know if this was a question or declarative statement.




iasi
Beiträge: 14872

Re: Alle sind da - nur Deutschland fehlt

Beitrag von iasi » Mi 15 Mai, 2019 20:21

Es ist eigentlich gar keine Frage des Budgets.

Das zeigt sich mir aktuell an den letzten Folgen von GoT und den bisherigen 2 Folgen von "Chernobyl".
Die einen wissen gar nicht, was sie erzählen wollen, die anderen haben fast schon zu viel zu erzählen.
In GoT versucht man die Leere mit Spektakel zu füllen ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neuer Videocodec VVC ist fertig: 50% effizienter als H.265
von slashCAM - Di 14:24
» Auch die Canon C300 Mark III besteht die Netflix-Prüfung
von egmontbadini - Di 14:20
» Ist Video RAW mit Foto RAW vergleichbar?
von Paralkar - Di 13:47
» Apple ersetzt Intel CPUs in Macs durch eigene ARM Prozessoren
von Frank Glencairn - Di 13:14
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Cinealta 81 - Di 12:34
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - Di 12:33
» Adobe Cloud: Mit und ohne Internetverbindung kein öffnen der Apps
von Framerate25 - Di 12:19
» AX53 Wackelstabi macht handheld Teleaufnahmen unmöglich
von Frank Glencairn - Di 12:07
» Neuling im Bereich SDI Output, welches Kabel?
von Karuso - Di 12:07
» Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?
von pillepalle - Di 12:05
» Teradek Serv Pro: kabelloses Kamera-Monitoring per App - und jetzt auch übers Netz
von slashCAM - Di 11:03
» Heißer Herbst 2020 - Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon für die Videobearbeitung
von Valentino - Di 10:37
» Clip-Orientierung in Blackmagics Fusion *Erledigt*
von pillepalle - Di 9:46
» Videopanorama erstellen
von finrik - Di 8:33
» Problem mit Final Cut Pro X beim Export/Hochladen
von Jott - Di 6:58
» Vergleich Videostabilisierung: Fujifilm X-T4, Panasonic S1H, Nikon Z6, Canon EOS-1D X Mark III vs GH5
von klaramus - Di 1:14
» AX53 Wackelstabi macht handheld Teleaufnahmen unmöglich
von klaramus - Di 0:58
» Kaufberatung: Welche Objektive für C300mkIII + EOS R5/R6?
von iasi - Di 0:01
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 23:59
» .MP4 Dateien nach Import in CS4 Extended nur noch in der Ton-Spur vorhanden!
von Jörg - Mo 23:04
» Was hörst Du gerade?
von audiocrowd - Mo 23:00
» R.I.P. Ennio Morricone
von nicecam - Mo 22:58
» Brandon Li XXL
von klusterdegenerierung - Mo 20:57
» Alpha 7 IV - Wann kommt Sie?
von markusG - Mo 20:27
» HEVC-Nachfolger VVC/H.266: Videokodierung finalisiert und bereit für GPUs
von dosaris - Mo 18:35
» handheld B-Roll
von rush - Mo 17:33
» Multicam: Effekte von Source File auf andere Source Files kopieren
von Niggo9393 - Mo 15:53
» Gleiche Bewegungsgeschwindigkeit bei unterschiedlich langen Strecken?
von srone - Mo 15:09
» Stativ Camcorder
von Asjaman - Mo 12:35
» Wise kündigt 1 TB große CFexpress Speicherkarte an
von tom - Mo 11:33
» Rucksack Camcorder
von vobe49 - Mo 7:28
» Log grading in Photoshop
von Axel - So 21:42
» Philips 558M1RY: Riesiger 55" 4K HDR Monitor mit DisplayHDR 1000 und 95% DCI-P3
von iasi - So 19:28
» Olympus OM-D Webcam Beta: kostenloses Tool verwandelt Kameras in Webcams
von MarcTGFG - So 18:37
» Verkaufe Canon C200 Inkl CFast Karten
von Crossrocker - So 18:11
 
neuester Artikel
 
Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?

Häufig werden die Bezeichnungen Richtmikrofon und Richtrohrmikrofon synonym verwendet. Was allerdings schnell zu Verwirrung führen kann. Zu den Richtmikrofonen gehören viel mehr Mikrofontypen, die teilweise auch andere Richtcharakteristiken mitbringen und damit auch anders eingesetzt werden ... weiterlesen>>

Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon

Diesen Herbst werden so viele Hardware-Neuerscheinungen den PC- und Mac-Markt aufrütteln wie schon lange nicht mehr - manche der kommenden Produkte werden sogar einen einen eher revolutionären Paradigmenwechsel einleiten. Wir wagen einen Ausblick... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...