macaw
Beiträge: 1397

Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von macaw »

Ich las soeben, daß es eine "neue" Funkschärfe" von Arri gibt, das "Hi-5 SX" - der Unterschied zum normalen "Hi-5", es handelt sich um eine Einkanal Steuerung. Was ich aber echt bizarr finde: Beide Geräte sind von der Hardware zum 100% identisch, das SX Modell hat aber eine Software, die die Funktionalität reduziert, also nur die Steuerung von einem Kanal erlaubt. Wenn man möchte, kann man die Software Upgraden. Will man das nicht, kostet das Gerät 4410 Euro versus 8110 Euro für die Vollversion, jeweils für das blanke Gerät...ich finde das äußerst eigenartig. Sollte ich falsch informiert sein bitte korrigieren!

https://www.newsshooter.com/2024/06/07/ ... hand-unit/



Alex
Beiträge: 1501

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von Alex »

Ist wohl so ähnlich wie ne bereits verbaute Sitzheizung, die aber nur per kostenpflichtigen Software-Upgrade/Abo zu nutzen ist.
Hier die Pressemitteilung von Arri (PDF):
https://www.arri.com/resource/blob/3767 ... e-data.pdf
Sie ersetzt die einachsige Handeinheit SXU-1, die ARRI aus dem Sortiment nimmt.
Arri will wohl "eine Linie" fahren.



macaw
Beiträge: 1397

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von macaw »

Alex hat geschrieben: Fr 07 Jun, 2024 17:37 Ist wohl so ähnlich wie ne bereits verbaute Sitzheizung, die aber nur per kostenpflichtigen Software-Upgrade/Abo zu nutzen ist.
Hier die Pressemitteilung von Arri (PDF):
https://www.arri.com/resource/blob/3767 ... e-data.pdf
Sie ersetzt die einachsige Handeinheit SXU-1, die ARRI aus dem Sortiment nimmt.
Arri will wohl "eine Linie" fahren.
Ich musste auch direkt an die Nummer von BMW denken...

P.S.: Arri und BMW sind 8 Autominuten voneinander entfernt... :-D



pillepalle
Beiträge: 8808

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von pillepalle »

Ist doch ok. So hat man einen günstigen Einstieg ins System und wenn man anfangs nur mit Primes arbeitet, reicht einem ja vielleicht auch ein Kanal. Da gibt's viele ähnliche Beispiele. Sound Devices macht das bei fast allen neuen Geräten so, dass man sie per Upgrade erweitern kann (z.B. was die Anzahl der Kanäle betrifft, oder die Features). Bei Kameras bezahlt man für bestimmte Zusatzformate/Codecs auch extra, oder bei externen Recordern wie bei Atomos.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



macaw
Beiträge: 1397

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von macaw »

Auf Insta und anderswo sind echt viele alles andere als begeistert. Die einen wollten einen echten Nachfolger für den SXU-1 und dann kompakter, okay, ist halt so. Andere fühlen sich an die eklige alte Arri Alexa Classic Tradition erinnert, wo man z.B. Highspeed Lizenzen usw. kaufen/Mieten musste um die Funktion zu haben und bezeichnen das als Scam. Wieder andere, die das Hi-5 schon besitzen fühlen sich verarscht (müssen sie nicht, denn mit allen Optionen kostet das Ding mehr als das normale Hi-5), wieder andere meinen, daß es eigentlich ein Anzeichen dafür ist, wie extrem hoch der Gewinn für Arri sein muss, wenn sie das Gerät im Grunde auch für 50% des Preises verkaufen können, obwohl die zusätzliche Software eher Kleinkram ist. Ich glaube der Einstand ist schon ziemlich mies gelaufen...



pillepalle
Beiträge: 8808

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von pillepalle »

Vermutlich ist man zu dem Schluß gekommen das es günstiger ist nur ein Gerät zu bauen, statt verschiedener Modelle. Das sind ja ohnehin Teile die in geringen Stückzahlen produziert und verkauft werden. Wie fast alles von Arri. Genauso könnte man sich über die Preise anderer Zubehörteile aufregen. In anderen Branchen sind die Margen noch extremer und es juckt auch niemanden.

Die Produkte von Arri haben ja in der Regel auch eine lange Lebensdauer, werden mit Updates gepflegt und es gibt einen Service, wo andere Hersteller (wie z.B. viele Chinesen) nichts davon bieten und stattdessen einfach ein neues Modell auf den Markt werfen. Einmal günstig produzieren, verkaufen und dann kommt übernächstes Jahr ein neues Modell. Weiß nicht ob das besser ist...

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Alex
Beiträge: 1501

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von Alex »

pillepalle hat geschrieben: Sa 08 Jun, 2024 00:01Vermutlich ist man zu dem Schluß gekommen das es günstiger ist nur ein Gerät zu bauen, statt verschiedener Modelle.
Ein Fall für:



Alex
Beiträge: 1501

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von Alex »



iasi
Beiträge: 25038

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von iasi »

Alex hat geschrieben: Sa 08 Jun, 2024 08:16
"Wächst mit dir"?

Ob das Teil dann auch mal so intelligent wird, wie z.B. das Teil von DJI mit Lidar ...



pillepalle
Beiträge: 8808

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von pillepalle »

@ Alex

Ja, der Meme passt :) Aber für einen Hersteller ist diese Frage ja nicht so banal, wie meine Feststellung dazu.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Frank Glencairn
Beiträge: 23811

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von Frank Glencairn »

Bizarr finde ich es eher, daß Arri im Jahre 2024 immer noch so einen Preis für so ein super simples Gerät aufrufen kann, wo die Konkurrenz deutlich weiter entwickelte Geräte zu deutlich besseren Preisen anbietet.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Alex
Beiträge: 1501

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von Alex »

Frank Glencairn hat geschrieben: So 09 Jun, 2024 14:50 Bizarr finde ich es eher, daß Arri im Jahre 2024 immer noch so einen Preis für so ein super simples Gerät aufrufen kann, wo die Konkurrenz deutlich weiter entwickelte Geräte zu deutlich besseren Preisen anbietet.
Bei Arri hängt doch das Preisschild generell bei allem hoch. So ziemlich alles ist teurer bei Arri als bei der Konkurrenz. Solange die Leute es kaufen, scheinen sie es (aus Konzernsicht) richtigzumachen.



macaw
Beiträge: 1397

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von macaw »

Frank Glencairn hat geschrieben: So 09 Jun, 2024 14:50 Bizarr finde ich es eher, daß Arri im Jahre 2024 immer noch so einen Preis für so ein super simples Gerät aufrufen kann, wo die Konkurrenz deutlich weiter entwickelte Geräte zu deutlich besseren Preisen anbietet.
Das steht auf einem anderen Blatt aber stimme völlig zu.
Hab letztens kurz bei CMOTION rübergeguckt, das sind ja Ex-ARRIer. Bei denen kostet das Äquivalent zum Hi-5, das "CPRO PLUS" rund 3000 Euro weniger bzw. sogar ab 5000 Euro wenn man gewisse Funktionen nicht braucht (ist dann sogar eine andere Hardware) oder, für ein echtes Einkanal System nur 4000 (warum man auch immer die lächerlichen 1000 Ocken einsparen wollen würde...)



pillepalle
Beiträge: 8808

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von pillepalle »

Arri bedient eben einen kleinen speziellen Markt und der Hi-5 kann ja schon etwas mehr als die meisten anderen Systeme. Natürlich ist das nix für Leute mit kleineren Produktionen und viele Owner-Operator/Focuspuller. Aber genau deshalb kommen sie ja jetzt mit einer günstigeren 1 Kanal Lösung. Um den Einstieg ins System zumindest etwas leichter zu machen.

Ich weiß jedenfalls sehr gut, warum ein Tilta Nucleus-M soviel günstiger ist. Und ich habe in 5 Jahren auch nie ein Update dafür gesehen. Wird auch nie kommen, denn eher bringen sie irgendwann ein neues Modell heraus. So wie DJI jedes Jahr eine neue Drohne, oder einen neuen Gimbal. Auch für deren Lidar natürlich prompt ein neues Gerät. Verkaufen macht eben am meisten Spaß :) So schön die Demokratisiereung der Filmbranche durch die vielen neuen und günstigen Produkte auch sein mag und viele davon profitieren, ist das nicht immer und in allen Belangen eine positive Entwicklung. Das es Firmen mit einer anderen (traditionelleren) Philosophie gibt, finde ich jedenfalls gut. Ich kann mir kein Hi-5 System leisten und es wäre für meine Sachen auch ein völliger Overkill, aber wenn ich mir z.B. mal ein professionelleres System renten müsste, dann müsste ich nicht lange nachdenken welches das wäre. Nimm einfach das Beste.

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



Frank Glencairn
Beiträge: 23811

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von Frank Glencairn »

Alex hat geschrieben: So 09 Jun, 2024 16:57 Solange die Leute es kaufen, scheinen sie es (aus Konzernsicht) richtigzumachen.
Tun sie ja nicht - kaum jemand kauft was von ARRI- das ist zum allergrößten Teil Verleih.
Und selbst geliehen wird es auch meistens nur, wenn man die Miete nicht selbst zahlt.

Wie wichtig einem "die Werte" von ARRI dann tatsächlich sind, sieht man immer erst wenn es an den eigenen Geldbeutel geht ;-)

Mach ich ja auch nicht anders - ich würde im Leben nix von ARRI kaufen, aber wenn ich bei einer Produktion mit entsprechendem Budget bin, warum sollte ich dann nicht eine Funkschärfe mit mieten, die mit der Kamera spricht, weil sie aus dem selben Haus ist?
Abgesehen davon, ist das sowieso die Entscheidung meines AC1 und nicht meine, der muß ja damit arbeiten.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



klusterdegenerierung
Beiträge: 27725

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von klusterdegenerierung »

macaw hat geschrieben: Fr 07 Jun, 2024 18:55
Alex hat geschrieben: Fr 07 Jun, 2024 17:37 Ist wohl so ähnlich wie ne bereits verbaute Sitzheizung, die aber nur per kostenpflichtigen Software-Upgrade/Abo zu nutzen ist.
Hier die Pressemitteilung von Arri (PDF):
https://www.arri.com/resource/blob/3767 ... e-data.pdf


Arri will wohl "eine Linie" fahren.
Ich musste auch direkt an die Nummer von BMW denken...

P.S.: Arri und BMW sind 8 Autominuten voneinander entfernt... :-D
Die fährt man dann besser nicht mit einem Audi, sonst ist der Stress schon vorprogrammiert. :-)
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



Alex
Beiträge: 1501

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von Alex »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Mo 10 Jun, 2024 07:17 Die fährt man dann besser nicht mit einem Audi, sonst ist der Stress schon vorprogrammiert. :-)
Hab mal nen X5 günstig geschossen. Auf meine Frage, warum er ihn verkauft, sagte er mir, er sei Merzedes-Mitarbeiter.
Er wurde so gemobbt, dass er ihn verkauft und einen ML angeschafft hat :)



klusterdegenerierung
Beiträge: 27725

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von klusterdegenerierung »

Ich arbeite viel für die Bayern und bekomme immer die Zickenkriege zwischen den Münchnern und den Audi Fahrern mit, sehr amüsant.
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



Frank Glencairn
Beiträge: 23811

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von Frank Glencairn »

Daß sich Erwachsene derart mit Marken identifizieren, ist für mich immer wieder ein erstaunlich unfassbarer Kindergarten.
Egal was solche Leute sonst machen, ist es für mich da immer schwer, die noch für voll zu nehmen.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



klusterdegenerierung
Beiträge: 27725

Re: Arri Hi5 SX Funkschärfe - Bizarr!

Beitrag von klusterdegenerierung »

Och ich weiß nicht, ich find Pana schon recht kacke! ;-))
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Eckpunkte einer neuen Filmförderung: mehr Kreativität, weniger Bürokratie?
von 7River - Do 19:59
» Was schaust Du gerade?
von markusG - Do 19:58
» AI verschlimmbessert Filme
von dienstag_01 - Do 19:29
» SOMIKON
von cantsin - Do 18:07
» Adobe - neue Nutzungsrechte: unbegrenzter Datenzugriff
von MK - Do 17:51
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von berlin123 - Do 16:53
» Youtube - schluß mit lustig
von klusterdegenerierung - Do 16:46
» Scavenger Hunt - A Star Wars Fan Tale
von 7River - Do 15:21
» Winzige Insta360 GO 3S jetzt 4K-fähig
von slashCAM - Do 15:00
» Blackmagic URSA Cine Immersive - Profi-Kamera für Apple Vision Pro
von Frank Glencairn - Do 13:50
» Über die Erfahrungen mit dem neuen Produktions- und Sendekonzept, die Vorteile von Cloud-Produktion und die Fallstricke
von ruessel - Do 13:24
» Noch mehr Konkurrenz für OpenAI Sora: KI-Videogenerator Luma Dream Machine
von slashCAM - Do 11:54
» Sony will mit KI Hollywood-Filme billiger produzieren
von Frank Glencairn - Do 10:58
» Camera Rig, wo sind die Mikrofone?
von pillepalle - Do 9:28
» Suche JVC DT-V1910CG oder Sony BVM D/A-Serie Monitore
von guut - Do 8:56
» Netflix „Ripley“
von Frank Glencairn - Do 8:36
» Panasonic LUMIX GH7 - internes ProRes RAW und 32Bit Float Audio-Aufzeichnung
von Alex - Do 8:02
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Darth Schneider - Do 7:24
» Apple iPad Pro M4 vs iPad Pro M2 im Performance-Vergleich mit Sony, Canon, Blackmagic, iPhone ...
von slashCAM - Mi 16:00
» KI macht Insta360 X4 zu einer 3D Kamera
von berlin123 - Mi 15:02
» Silhouette 2024 mit neuen Machine-Learning-Nodes für schnelleres Roto & Paint
von slashCAM - Mi 13:36
» Zwei neue Canon Dual-Objektive für 3D-Aufnahmen vorgestellt
von philr - Mi 13:15
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Funless - Mi 13:12
» Fujinon MK mittels Clear Image Zoom an FX 6
von Pianist - Mi 12:56
» Apple Vision Pro Headset demnächst auch in Deutschland
von slashCAM - Mi 10:03
» Mehrere Kameras und Audio Spuren synchronisieren?
von Frank Glencairn - Mi 9:42
» DJI Osmo Pocket 3 Kreativ Combo Gimbal-Kompaktkamera
von berlin123 - Di 19:33
» Hat jemand Erfahrung mit dem DJI Ronin SC?
von Riki1979 - Di 14:19
» Bis zu 50 Euro Rabatt bei Teltec für die slashCam-Community
von ChrisDiCesare - Di 12:29
» Secondwave Nano Lights Quick Test
von klusterdegenerierung - Di 11:55
» Was hörst Du gerade?
von Skeptiker - Di 11:07
» Apple Vision Pro - Bereits nachlassende Nachfrage in den USA?
von R S K - Di 9:56
» Auftragslage weiter Rückläufig?
von berlin123 - Di 9:42
» Wie schreibt man eine Actionszene? Vi-Dan Tran
von Nigma1313 - Di 9:28
» Panasonic lizenziert ARRI LogC3 von ARRI für die LUMIX GH7
von roki100 - Mo 21:32