Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
cantsin
Beiträge: 8200

Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von cantsin » Mo 28 Sep, 2020 14:32

Frage ans Forum: Hat jemand hier bereits Erfahrungen mit den relativ neuen Viltrox-Objektiven (33mm/1.4 & 56mm/1.4) als Video-Objektive an Fuji-Kameras wie der XT-3, XT-4 und X-H1?

Laut Testberichten haben die Viltrox-Objektive leise Fokusmotoren, die die mittlerweile etwas bejahrten Original-Fuji-Festbrennweiten (35mm/1.4 + 35mm/2, 56mm/1.2 + 50mm/2.0) leider nicht haben. Die Fuji-Festbreenweiten fokussieren - im Gegensatz zu diversen Fuji-Zooms - auch nicht sonderlich gut bzw. zuverlässig bei kontinuierlichem Autofokus.

Weiss jemand, wie gut sich die Viltrox-Objektive im Video-AF-C schlagen, abgesehen vom leiseren Betriebsgeräusch?

Laut diversen Testberichten ist die optische Qualität der Viltrox-Objektive ja in Ordnung.




Valentino
Beiträge: 4747

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von Valentino » Mo 28 Sep, 2020 16:12

Schließe mich der Anfrage an, auch wenn ich nach längere Recherche meist wieder bei Fuji gelandet bin.
Hier würde ich mich freuen, wenn hier endlich auch Objektive von Sigma und z. B. Tamron für den X-Mount verfügbar sind.

Habe mir bei der letzten Anschaffung die Optiken von Viltrox auch angeschaut, aber leider recht wenig dazu im Netz gefunden. Dazu haben die keine Brennweite, die jetzt nicht schon vom den Standard-Zooms abgedeckt wird und es fehlt ihnen leider das OIS. Sogar beim Fuji Ultraweitwinkel-Zoom 10-24 ist das OIS gerade für Video ein echter Gewinn. Dazu fehlt meist auch nicht viel zu den Zeiss mit X-Mount oder eben zu den Fuji eignen Objektiven und die maximale Qualität der Korrektur (innerhalb der Kamera) wird nur von Fuji selber erreicht.

Nur wenn es wirklich um extreme Festbrennweiten für Ultraweitwinkel, Shift/Tilt, Normalbrennweitiges-Makro oder andere Spezialobjektive geht, gibt es von Fuji selber leider kein Produkt.




Jörg
Beiträge: 8523

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von Jörg » Mo 28 Sep, 2020 23:06

Meine Erfahrungen mit dem 33er reichen nicht aus, um tips zu geben.
Leiser als manch alte Objektive ist es, leiser als mein 16-80 geht nicht...
AFC kann ich überhaupt nicht bewerten.

Opticallimits hat drei der Fujiversionen getestet.
Ich habe die noch nicht gelesen, will die Objektive später selbst genauer anschauen ;-))

https://www.opticallimits.com/fuji_x




cantsin
Beiträge: 8200

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von cantsin » Di 29 Sep, 2020 11:26

Jörg hat geschrieben:
Mo 28 Sep, 2020 23:06
Meine Erfahrungen mit dem 33er reichen nicht aus, um tips zu geben.
Besitzt Du das Objektiv, oder hast Du es nur mal kurz getestet? Mich würde ja nur interessieren, wie es sich im Video-Autofokus-Modus schlägt...




Jörg
Beiträge: 8523

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von Jörg » Di 29 Sep, 2020 18:53

Ich habe damit ca 30 kurze clips "gedreht", zu wenig, um auch nur eine eigene Meinung zu haben.
Ich würde jedenfalls den Rat geben, diese Objektive ruhig eingehend zu testen.




Jörg
Beiträge: 8523

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von Jörg » Sa 17 Okt, 2020 10:12

Zur Ergänzung:
Viltrox bringt firmwareupdate für 85 mm f1.8.II
beseitigte Fehler:


Fixed the problem that the video focus speed is too fast.
Fixed the problem that the video focus speed is too fast when the lens is used on the model with non- adjustable video focus speed
Fixed the problem of not being able to focus in video focus
Fixed the problem that the video focus speed adjustment is invalid in some models
Fixed the problem that auto focus did not respond when video focusing

Teile dieser Probleme sind bei mir beim Probieren aufgetaucht, war für mich nicht verifizierbar ob es technischer Natur oder Eigenverschulden war.
Deshalb die Zurückhaltung in der Bewertung...




cantsin
Beiträge: 8200

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von cantsin » Sa 17 Okt, 2020 14:34

Hab' mir jetzt das Viltrox 33m/1.4 angeschafft, mit positiven Erfahrungen. Der Autofokus arbeitet lautlos (mit STM-Motor) und ohne Schärfepumpen im AF-C-Videobetrieb. Prima.

Aber auch leicht blamabel für Fuji, dass ein chinesisches Preiswert-Objektiv in dieser Hinsicht besser performt als alle heutigen, und deutlich teureren, Fuji-Festbrennweiten.

Die optische Qualität ist ebenfalls in Ordnung. Hier ein Screengrab eines in 4K DCI in h265 All-I 24p mit der X-T4 gedrehten Videos, bei Blende 3.6, Shutter 1/48 und ISO 640 (Minimum-ISO der Kamera bei "DR400"-Dymanikeinstellung):

mpv-shot0004.jpg

Wenn man 1:1-4K-Pixelpeeping macht, sieht man, dass die Weichzeichnungen im Bild vom Codec bzw. der Signalverarbeitung der Kamera verursacht werden (obwohl der Rauschfilter auf dem niedrigsten Minuswert stand). IMHO kann ein teureres Objektiv hier keinen nennenswerten Qualitätsunterschied mehr bringen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 8200

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von cantsin » Sa 17 Okt, 2020 15:58

Dieser Herr teilt meine Meinung, allerdings bezogen auf das Viltrox 33mm/1.4:



Und noch ein 1:1-Screengrab bei Blende 4.5:
mpv-shot0007.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jörg
Beiträge: 8523

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von Jörg » Di 20 Okt, 2020 10:08

Meine Skepsis für die Viltrox Objektive war wohl berechtigt, der so gut bewertete AF-C
Modus war aus meiner Sicht keinesfalls besser, als die, der hier vielgerügten Fujinons.

Auch die anderen Fujikompatiblen Objektive bekamen ein update.

Firmware Update for Viltrox 23mmF1.4, 33mmF1.4 and 56mmF1.4 Released

Quelle.
http://www.viltrox.com/en/index.php?m=i ... 149&id=308




MrMeeseeks
Beiträge: 1096

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von MrMeeseeks » Di 20 Okt, 2020 14:58

@cantsin

Du hast doch jahrelang manuell fokussiert, was hat sich geändert dass der Video-Autofokus für dich nun so wichtig ist? Einfach...einfacher?




cantsin
Beiträge: 8200

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von cantsin » Di 20 Okt, 2020 16:03

MrMeeseeks hat geschrieben:
Di 20 Okt, 2020 14:58
@cantsin

Du hast doch jahrelang manuell fokussiert, was hat sich geändert dass der Video-Autofokus für dich nun so wichtig ist? Einfach...einfacher?
Ich hab' die XT-4 als reine sofort drehfähige Run-and-Gun-Hybridkamera, ohne jegliche Anbauten (wie z.B. einen Fieldmonitor) und selbst ohne Stativ, und mit Aufklapp-ND - also sozusagen als Prosumer-Camcorder-Ergänzung zu meiner vollmanuellen Sigma fp.




fth
Beiträge: 52

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von fth » Fr 23 Okt, 2020 21:56

cantsin hat geschrieben:
Sa 17 Okt, 2020 15:58
Dieser Herr teilt meine Meinung, allerdings bezogen auf das Viltrox 33mm/1.4:



Und noch ein 1:1-Screengrab bei Blende 4.5:

mpv-shot0007.jpg
Na ja, dieser Herr ist so seriös wie Donald Trump. Ein Typ mit seltsamem Humor und stark ausgeprägtem Sendungsbewusstsein. Halt die klassische Youtube-Figur.




srone
Beiträge: 9338

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von srone » Fr 23 Okt, 2020 22:12

dieser herr ist der kasper per se, der narr am hofe des königs, doch die rolle spielt er gut, ich mag ihn, seine kritik momente sind auf den punkt, ich find es erfrischend, zwischen den ganzen jubel-persern...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




fth
Beiträge: 52

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von fth » Fr 23 Okt, 2020 22:44

Jubel-Perser? 😆 Na klar. Wer das nicht macht, wird im Vorfeld der nächsten Kameravorstellung nicht mehr mit einem Vorabtestexemplar ausgestattet (aber Pst!), damit zur offiziellen Pressekonferenz ganz zufällig 32 echt exclusive und schonungslos ehrliche Previews durchs Web schwirren. Oder noch schlimmer: Man wird als Influenzer von Unternehmen als nicht mehr so wichtig angesehen, so dass man bei der nächsten Expertenreise nicht mehr mit dabei ist. Autsch!




srone
Beiträge: 9338

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von srone » Fr 23 Okt, 2020 22:48

das ist die regel, der driftet drumherum...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




cantsin
Beiträge: 8200

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von cantsin » Fr 23 Okt, 2020 22:52

Ich kann nur objektiv sagen, dass der Video-AF-C bei meinen Fujinon XF 35mm/f2 und XF 50mm/f2 laut und erratisch ist und mit dem Viltrox 33mm/1.4 leise und gut funktioniert (mit dem Fuji 18-55mm/f2.8-4 allerdings auch).




Jörg
Beiträge: 8523

Re: Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?

Beitrag von Jörg » Do 05 Nov, 2020 22:14

Ein weiteres update für das 85mm Objektiv.
Adjust the aperture value

http://www.viltrox.com/en/index.php?m=i ... 149&id=317




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kameraempfehlungen
von MovieMinds - Mi 12:22
» Komponist für Medien - WE Audio
von WilliamEqual - Mi 12:15
» Clean Video Feed?
von Axel - Mi 12:14
» CFexpress-Karten in der Canon R5
von Funless - Mi 12:08
» Frage zur S5 + Sigma ART
von cantsin - Mi 11:58
» Neue Apple Hardware mit eigenem M1 Chip - MacBook Pro bis zu 2,8x schneller
von R S K - Mi 11:43
» DaVinci Resolve: Hardware acceleration
von dienstag_01 - Mi 10:25
» Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2020
von CameraRick - Mi 10:19
» Kleiner Hinweis für Videoaktiv-Leser: das neue Heft ist erschienen
von Darth Schneider - Mi 10:11
» Kostenloses Canon EOS Webcam Utility ist jetzt auch für macOS final
von slashCAM - Mi 10:09
» Der Spiegel oder wie ich lernte, Covid-19 zu lieben
von Frank Glencairn - Mi 9:27
» Sony HVR-Z7E LanC Anschluß
von Jott - Mi 9:25
» SIRUI Traveler 7C oder Rollei C6i?
von klusterdegenerierung - Mi 9:05
» Über Disk Speed Messung verwundert
von Frank Glencairn - Mi 8:36
» FHD zu PAL Röhrenmonitor
von prime - Mi 8:35
» Video Assist Monitor, jetzt als Streaming Lösung für jede Kamera
von Frank Glencairn - Mi 8:18
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 1:23
» Samyang Xeen Classic vs. CF Serie
von Rwalther - Di 18:59
» Z-Cam E2C Foto-Funktion
von nomasala - Di 17:53
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Jörg - Di 17:47
» GOTT - von Ferdinand von Schirach
von Steelfox - Di 17:11
» Neuer Schnitt PC
von DeeZiD - Di 16:43
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von Karuso - Di 15:45
» Die richtige Powerbank für das SQN
von Sammy D - Di 15:29
» Ich brauche mal Hilfe.
von Kevin Reimann - Di 14:39
» Zhiyun Crane 3 schaltet HDMI OUT aus bei Alpha 7 iii
von PSaurbier - Di 13:59
» Zwei Lampen / Ein Spigot - Wer kennt eine gute ösung?
von srone - Di 13:34
» Panasonic S1-S5 - Firmware 2.0 ist da
von roki100 - Di 12:46
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von ksingle - Di 11:24
» Blackmagic Design: neue Micro Converter 3G Modelle mit HDMI und 3G SDI
von slashCAM - Di 11:06
» 32 oder 34 Zoll - Suche Bildschirm Empfehlung
von Vunisher - Di 10:11
» !!BIETE!! Z-Finder EVF Pro
von iflybleifrei - Di 9:41
» UHD 4K BD Player, Layerwechsel
von ruessel - Di 7:37
» Actioncam und Proberaummitschnitt: Video und Audio asynchron
von carstenkurz - Di 3:33
» Selbst wenn man wollte ... Ausverkauft.
von klusterdegenerierung - Mo 22:13
 
neuester Artikel
 
Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Deals

Jetzt ist wieder die Zeit der Schnäppchen in Tradition des amerikanischen "Black Fridays" gestartet, die auch schon Wochen davor und danach um das eigentliche Datum - dieses Mal der 27.11.2020 - andauert. Deswegen haben wir - wie schon wie die letzten Jahre - wieder unsere Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw "Cyber Monday" Deals plus aktuelle andere Rabatt- bzw. Cashback-Aktionen für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...