slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von slashCAM » Sa 11 Jul, 2020 11:42


Nachdem der erste Anamorphot aus dem Hause Sirui reissenden Absatz fand, ist nun eine zweite anamorphotische Brennweite in Entwicklung. Wie schon das 50mm Objektiv wird d...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an




-paleface-
Beiträge: 3246

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von -paleface- » Sa 11 Jul, 2020 12:08

Cool.

Bei dem 50mm hab ich mich zurückgehalten.

Aber wenn die raus kommt besorge ich mir die als Set.

Spannender als jede neue Kamera 😅
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Jominator
Beiträge: 82

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Jominator » Sa 11 Jul, 2020 12:52

Verstehe ich das richtig?
Bei einer solchen Optik wird der 16:9 Sensor komplett belichtet und das Footage muss dann später um Faktor 1,33 in die Breite gezogen werden?




CameraRick
Beiträge: 4748

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von CameraRick » Sa 11 Jul, 2020 14:20

Jominator hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 12:52
Verstehe ich das richtig?
Bei einer solchen Optik wird der 16:9 Sensor komplett belichtet und das Footage muss dann später um Faktor 1,33 in die Breite gezogen werden?
In der Regel ist 1.33x irreführend sondern 1 1/3, das entspricht auch dem Preset in jedem NLE. Aber ja, genau so ist es, plus die bekannten Flares. Das Bokeh kommt in 1.33x leider nicht so dolle weg, aber ich hoffe das Sirui auch noch mal eine Schippe drauflegt und auf 1.8x oder 2x springt :)
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




rush
Beiträge: 11431

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von rush » Sa 11 Jul, 2020 14:22

An sich interessant... aber warum bringen die solch eine Optik wieder nur für Mirrorless-Mounts?

Man könnte es bspw. von Nikon so sehr viel besser an alle möglichen Mounts adaptieren.

Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
keep ya head up




Jominator
Beiträge: 82

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Jominator » Sa 11 Jul, 2020 14:37

rush hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 14:22

Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
Das gleiche habe ich mir auch gedacht.




Funless
Beiträge: 4305

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Funless » Sa 11 Jul, 2020 14:40

rush hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 14:22
Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
Dann schraubt man sich halt einen Diopter dran wenn einem 85cm zuviel sind und für Run & Gun Einsätze sind solche Objektive eh nicht gedacht.

Obwohl ich allerdings bei meinem anamorphen Setup auf einen MOD von ca. 23cm komme (ohne Diopter) und für meine Anwendungen reicht das locker. Da bin ich was das betrifft mehr als zufrieden.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




j.t.jefferson
Beiträge: 848

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von j.t.jefferson » Sa 11 Jul, 2020 14:57

RF mount wäre ja auch schon Mal was gewesen -.-




MrMeeseeks
Beiträge: 1146

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von MrMeeseeks » Sa 11 Jul, 2020 17:07

rush hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 14:22
An sich interessant... aber warum bringen die solch eine Optik wieder nur für Mirrorless-Mounts?

Man könnte es bspw. von Nikon so sehr viel besser an alle möglichen Mounts adaptieren.

Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
Weil es dazu eine andere optische Rechnung brauch.
Und wer hat schon Lust das ohnehin schon lange Objektiv unnötig zu verlängern für einen aussterbenden Mount samt aktuell unbrauchbaren Kameras.




Rick SSon
Beiträge: 993

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Rick SSon » Sa 11 Jul, 2020 17:11

shut up an take my money!




Darth Schneider
Beiträge: 6976

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Darth Schneider » So 12 Jul, 2020 06:22

Immerhin kommen immer wieder neue Mft Linsen auf den Markt, von verschiedenen Firmen, Panasonic, Siuri, Samjang und Meike, ausserdem sind die kompakte Bauform und die adaptier Möglichkeiten, ein Vorteil was die anderen Mounts so, auch in dieser Preisklasse nicht bieten.
Mft, wird so bald nicht verschwinden.
Welche MFT Kameras sind denn unbrauchbar, Gh5, Gh5s, die G9, die G81 ? Nein, sogar die Gh2 ist noch brauchbar. !
Die BMD Pockets, die kleine ZCam ? Auch nein....Ich bin mir sicher, die Kisten von Olympus sind auch durchaus brauchbar....
Ich finde die beiden Siuris schon sehr cool, aber vom Handling her, nehme ich dann doch viel lieber ein Meike, alleine schon wegen den Super Blenden und Fokus Ringen ;-)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Cinemator
Beiträge: 551

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Cinemator » So 12 Jul, 2020 07:37

-paleface- hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 12:08
Cool.
Spannender als jede neue Kamera 😅
Finde ich auch. Deswegen arbeite ich nur mit zwei MFT Cams und schaue hauptsächlich nach interessanten Objektiven.
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.




roki100
Beiträge: 6314

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von roki100 » So 12 Jul, 2020 18:14

Darth Schneider hat geschrieben:
So 12 Jul, 2020 06:22
Ich finde die beiden Siuris schon sehr cool, aber vom Handling her, nehme ich dann doch viel lieber ein Meike, alleine schon wegen den Super Blenden und Fokus Ringen ;-)
Das Sirui Ding ist einfach super. Handling super...
1.33, 35mm werde ich mir aber nicht holen. Wenn die vll. 1.8x oder 2x rausbringen, dann ja.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




kling
Beiträge: 320

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mo 13 Jul, 2020 15:45

Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 13 Jul, 2020 16:37

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
..und der Preis für den inkompetentesten Post des Tages geht an: kling

gratuliere
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




-paleface-
Beiträge: 3246

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von -paleface- » Mo 13 Jul, 2020 16:53

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
Verstehe ich auch nicht. Oder meinst du jetzt nur speziell Sirui?
Kann natürlich auch sein das du keinen "Filmlook" magst! ;-)
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




kling
Beiträge: 320

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mo 13 Jul, 2020 23:50

-paleface- hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 16:53
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
Verstehe ich auch nicht. Oder meinst du jetzt nur speziell Sirui?
Kann natürlich auch sein das du keinen "Filmlook" magst! ;-)
Nein, ich meine definitiv sämtliches Anamorphotic-Gedöns.
Tja, manche glauben, komische Unschärfepunkte hätten etwas
mit Filmlook zu tun - und nehmen gleichzeitig mit 60 B/s auf...




kling
Beiträge: 320

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mo 13 Jul, 2020 23:54

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 16:37
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
..und der Preis für den inkompetentesten Post des Tages geht an: kling

gratuliere
Und das können Sie natürlich auch begründen, gelle.
Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...




-paleface-
Beiträge: 3246

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von -paleface- » Di 14 Jul, 2020 00:22

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:50
-paleface- hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 16:53


Verstehe ich auch nicht. Oder meinst du jetzt nur speziell Sirui?
Kann natürlich auch sein das du keinen "Filmlook" magst! ;-)
Nein, ich meine definitiv sämtliches Anamorphotic-Gedöns.
Tja, manche glauben, komische Unschärfepunkte hätten etwas
mit Filmlook zu tun - und nehmen gleichzeitig mit 60 B/s auf...
Also Anamorph steht ja wohl wie kein anders Gestaltungsmittel für "Filmlook"...
Eventuell noch Korn...

Soll natürlich nicht heißen das man Anamorph drehen muss, um einen "Filmlook" zu bekommen...
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Funless
Beiträge: 4305

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Funless » Di 14 Jul, 2020 01:21

Also, dass beim anamorphen filmen am Ende für einen Pixelpornfetischisten aus Forististan kack Bilder rauskommen ist ja wohl unbestritten.

Aber mir persönlich gefallen halt diese imperfekten „kack Bilder“ und darüber hinaus macht mir das anamorphe gefilme einen Riesenspaß. Wär‘ total beschissen für mich wenn mir das filmen keinen Spaß mehr machen würde.

Von daher immer schön wenn solche neuen amamorphic Linsen auf den Markt geschmissen werden, nicht dass ich es mir holen würde da ich mit meinem Setup äußerst zufrieden bin aber mich freut die Vielfalt. Ist doch super!

Und außerdem wird doch niemand gezwungen sich sowas zuzulegen, wer sich eher zur Gruppe der Pixelporn Fetischisten hingezogen fühlt, kann dem doch weiterhin gerne nachgehen.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Jul, 2020 07:36

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Und das können Sie natürlich auch begründen, gelle.
Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Ja, kann ich:

Jemand der anamorphe Optiken pauschal als "komplett sinnfreies, kontraproduktives Gimmick Gedöns" bezeichnet hat ganz offenkundig nicht mal im Ansatz verstanden worum es geht, und ist deshalb offensichtlich inkompetent.
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Nö - ich dreh nur ganz selten anamorph.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




kling
Beiträge: 320

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 14 Jul, 2020 14:05

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 07:36
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Und das können Sie natürlich auch begründen, gelle.
Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Ja, kann ich:

Jemand der anamorphe Optiken pauschal als "komplett sinnfreies, kontraproduktives Gimmick Gedöns" bezeichnet hat ganz offenkundig nicht mal im Ansatz verstanden worum es geht, und ist deshalb offensichtlich inkompetent.
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Nö - ich dreh nur ganz selten anamorph.
Aufwand und Nachteile wiegen den Gewinn an Sensorfläche bei weitem nicht auf. Früher bei 35mm-Film wurde durch 1:2-Anamorphoten das Bild immerhin doppelt so breit. Aber ich bin heute noch stolz darauf, dass ich als junger Kamera-Assi eine Produktion überreden konnte, in 2Perf-Techniscope mit sphärischen Linsen zu drehen. Das Ergebnis war qualitativ absolut überzeugend, der Dreh deutlich stressfreier - und man sparte sich auch noch Hälfte des Rohmaterials ein.




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Jul, 2020 14:21

kling hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:05

Aufwand und Nachteile wiegen den Gewinn an Sensorfläche bei weitem nicht auf.
Danke für die umfassende Bestätigung meiner Einschätzung.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




kling
Beiträge: 320

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 14 Jul, 2020 15:11

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:21
kling hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:05

Aufwand und Nachteile wiegen den Gewinn an Sensorfläche bei weitem nicht auf.
Danke für die umfassende Bestätigung meiner Einschätzung.
Schön, dass Sie nun ebenfalls Aufwand und Nachteile im Verhältnis zu einem eher mageren "Gewinn" richtig einschätzen können! Hoffentlich auch in der Praxis...




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Jul, 2020 15:12

:DDD
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Funless
Beiträge: 4305

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Funless » Di 04 Aug, 2020 10:08



Und ein Feedback des allseits bekannten YT Anamorphic Gurus aus Brasilien (oder Kanada?) ist ebenfalls schon online ...
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




kling
Beiträge: 320

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 04 Aug, 2020 13:56

kling hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 15:11
Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:21


Danke für die umfassende Bestätigung meiner Einschätzung.
Schön, dass Sie nun ebenfalls Aufwand und Nachteile im Verhältnis zu einem eher mageren "Gewinn" richtig einschätzen können! Hoffentlich auch in der Praxis...
Garantiert. Jeder, der schon einmal mit Anamorphoten gearbeitet hat, wird das können, wenn sein natürlich gimmick-immuner, ökonomischer Sachverstand aktiviert ist.




Darth Schneider
Beiträge: 6976

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Darth Schneider » Di 04 Aug, 2020 17:32

Was ist denn jetzt an der Arbeit mit so einem 50 oder 35mm Siuri denn sooo besondres aufwendig ?
Und wo seht ihr die Nachteile denn genau ?
Ich mag den Look auch, hat was, die zusätzliche Breite macht’s Bild halt grösser, die Flairs und der Hintergrund wirkt irgendwie lebendiger..
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 04 Aug, 2020 18:13

Das verstehst du nicht, du hast keinen ökonomischen Sachverstand.
Aber jemand, der auf seine eigenen Posts antwortet, kann es dir womöglich erklären :D
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




roki100
Beiträge: 6314

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von roki100 » Di 04 Aug, 2020 18:39

.LOL
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




kling
Beiträge: 320

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 04 Aug, 2020 20:18

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 18:13
Das verstehst du nicht, du hast keinen ökonomischen Sachverstand.
Aber jemand, der auf seine eigenen Posts antwortet, kann es dir womöglich erklären :D
Den beabsichtigten Zweck hat es (letzt)endlich erreicht, auch wenn man's - zugegebenermaßen - für jeden erkennbar deutlich ironischer hätte machen können. Aber ich glaube, ich rede ohnehin an denen vorbei, die krampfhaft nach Beschränkungen und Stress bei der Arbeit suchen, mit null bzw. negativem Effekt.




hellcow
Beiträge: 157

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von hellcow » Mi 05 Aug, 2020 01:23

Hab's vorhin gebacked? oder wie das heißt, ca 510€ klang sehr verkockend.
Bin jetzt mal gespannt
- mehr hass -




Frank Glencairn
Beiträge: 12854

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 05 Aug, 2020 06:43

kling hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 20:18

Den beabsichtigten Zweck hat es (letzt)endlich erreicht, auch wenn man's - zugegebenermaßen - für jeden erkennbar deutlich ironischer hätte machen können. Aber ich glaube, ich rede ohnehin an denen vorbei, die krampfhaft nach Beschränkungen und Stress bei der Arbeit suchen, mit null bzw. negativem Effekt.
Übersetzung: Ich kann die Frage nicht beantworten, schwurble aber trotzdem weiter Worthülsen.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Bluboy
Beiträge: 1494

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Bluboy » Mi 05 Aug, 2020 06:46

Amaozon kündigt auch an




kling
Beiträge: 320

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mi 05 Aug, 2020 08:21

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 06:43
kling hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 20:18

Den beabsichtigten Zweck hat es (letzt)endlich erreicht, auch wenn man's - zugegebenermaßen - für jeden erkennbar deutlich ironischer hätte machen können. Aber ich glaube, ich rede ohnehin an denen vorbei, die krampfhaft nach Beschränkungen und Stress bei der Arbeit suchen, mit null bzw. negativem Effekt.
Übersetzung: Ich kann die Frage nicht beantworten, schwurble aber trotzdem weiter Worthülsen.

Hää, wie bitte, was gibt's denn da für eine Frage zu beantworten?! Bestenfalls die Frage, warum jemand auf so eine komplett sinnfreie Verzerr-Linse mit lächerlichem 1,33-Faktor abfährt und dafür allerhand Einschränkungen bzw. extra Aufwand bei unnatürlicherem Bildeindruck in Kauf nimmt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Frame Sampling, Frame Überblendung oder Optischer Fluss
von Jott - Mi 6:50
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von rush - Mi 6:39
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von Bluboy - Mi 6:38
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Mi 6:33
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Mi 0:24
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von dosaris - Di 22:59
» Livestream: Software für externe Redner
von mash_gh4 - Di 22:53
» Sand für (billige) Sandsäcke
von Jörg - Di 22:24
» Kinefinity zieht interne RAW-Aufnahme bei allen aktuellen Kameras zurück – RED Patent?
von iasi - Di 19:01
» DIJ teasert neue Drohne
von srone - Di 19:00
» Produktvideo "Kettenaufzüge"
von ksingle - Di 18:15
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von cantsin - Di 18:15
» FiLMiCs Cubiform soll Videoeffekte deutlich beschleunigen
von TheBubble - Di 16:06
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Di 11:24
» Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt
von 7River - Di 10:44
» Rosco DMG DASH: Komapktes mobiles 6-farbiges LED-Softlight
von slashCAM - Di 10:27
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - Di 10:02
» Asynchron nach Export
von rdcl - Di 9:27
» Sony Fs7 Mk I sowie Zubehör
von Nepumuk - Di 8:07
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 7:12
» GTX 1070: nach 10 Minuten kein Bild mehr in Premiere
von mash_gh4 - Di 0:32
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mo 21:49
» Litepanels Lykos+: kompaktes lichtstarkes Bi-Color Mini LED Panel
von slashCAM - Mo 20:15
» SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount
von Funless - Mo 19:57
» ton asynchron bei facebook live videos
von tunichgut - Mo 17:53
» Canon EOS M 50 MKII - Unglaublich aber wahr
von ruessel - Mo 17:24
» False Color genormt?
von lensoperator - Mo 17:23
» Sennheiser MKE 600 vs. Rode NTG-3
von Darth Schneider - Mo 15:16
» Rückwärts animieren
von buster007 - Mo 15:16
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 14:29
» Murmurations; Ornitographies project
von jogol - Mo 14:01
» Videoformat ändern beim Streaming 25/50 zu 30/60
von mash_gh4 - Mo 12:06
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von Franz86 - Mo 11:04
» Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...
von rush - Mo 10:23
» Handgriff Sony FS5 funktioniert nicht
von Blitzer234 - Mo 7:09
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...