slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

AKiTiO Node: Thunderbolt 3 GPU-Extender für 300 Dollar

Beitrag von slashCAM » Mi 16 Nov, 2016 20:30

Bisher waren externe Grafikkarten für Notebooks mit proprietären PCIe-Schnittstellen ausgerüstet, jetzt erscheinen allmählich immer mehr per Thunderbolt 3 ausgerüstete GP...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
AKiTiO Node: Thunderbolt 3 GPU-Extender für 300 Dollar




DV_Chris
Beiträge: 3213

Re: AKiTiO Node: Thunderbolt 3 GPU-Extender für 300 Dollar

Beitrag von DV_Chris » Mi 16 Nov, 2016 20:36

Die Bizon ist wegen der beschränkten Bandbreite sowieso uninteressant.

Ich empfehle unseren Kunden eine Lösung von Netstor:

http://www.netstor.com.tw/_03/03_02.php?MTEy




DV_Chris
Beiträge: 3213

Re: AKiTiO Node: Thunderbolt 3 GPU-Extender für 300 Dollar

Beitrag von DV_Chris » Mi 16 Nov, 2016 20:41

Ich führe auch Akitio. So wie es aussieht, wird die neue Box erst im Frühjahr 2017 erscheinen.




motiongroup
Beiträge: 3611

Re: AKiTiO Node: Thunderbolt 3 GPU-Extender für 300 Dollar

Beitrag von motiongroup » Mi 16 Nov, 2016 20:49

System requirements (Mac). Not supported

Die drei Akitio Produkte sind nicht Mac OS tauglich..

Die Bizon Box hat keine Bandbreitenbeschränkung als THB3 Variante und ist für beide Systeme Win und OS X zertifiziert..
Zuletzt geändert von motiongroup am Do 17 Nov, 2016 07:44, insgesamt 1-mal geändert.




Paralkar
Beiträge: 1634

Re: AKiTiO Node: Thunderbolt 3 GPU-Extender für 300 Dollar

Beitrag von Paralkar » Mi 16 Nov, 2016 21:12

WIe schauts den aus, hat jemand Erfahrung mit Thunderbolt 2 und egpu, haben die Dinger Power, kommt was sinnvolles rum, Davinci, Scratch & Premiere,

Wie ist der leistungszuwachs, funktioniert das ganze so wie man es sich wünschen würde,

Würd gern meinem macbook Beine machen.




MarcMalkowski
Beiträge: 22

Re: AKiTiO Node: Thunderbolt 3 GPU-Extender für 300 Dollar

Beitrag von MarcMalkowski » Do 17 Nov, 2016 08:59

Paralkar hat geschrieben:WIe schauts den aus, hat jemand Erfahrung mit Thunderbolt 2 und egpu, haben die Dinger Power, kommt was sinnvolles rum, Davinci, Scratch & Premiere,

Wie ist der leistungszuwachs, funktioniert das ganze so wie man es sich wünschen würde,

Würd gern meinem macbook Beine machen.
Wir haben eine RED ROCKET-X in einem Sonnet Echo TB2 Gehäuse im Einsatz um das 6K RED RAW footage problemlos an 5K iMac und MacBook Pro zu bearbeiten. Das funktioniert wunderbar!
Sogar an einem 11" MacBook Air mit i5 CPU habe ich das Teil Spaßeshalber mal getestet und konnte das Material immerhin mit 1/4-1/2 Auflösung Abspielen (halbwegs schnelle Platte vorausgesetzt)
<a>www.marcmalkowski.de</a>
<a>www.calypso.berlin</a>




Frank Glencairn
Beiträge: 13359

Re: AKiTiO Node: Thunderbolt 3 GPU-Extender für 300 Dollar

Beitrag von Frank Glencairn » Do 17 Nov, 2016 09:08

Hmm.. nur 4 PCI lanes für ne Karte die eigentlich auf 16 ausgelegt ist.
Würde mich mal interessieren wie sich das im Vergleich zu einer internen Karte auswirkt.




Paralkar
Beiträge: 1634

Re: AKiTiO Node: Thunderbolt 3 GPU-Extender für 300 Dollar

Beitrag von Paralkar » Do 17 Nov, 2016 09:52

Nice,

hab mich jetzt auch länger damit befasst und nachgelesen was geht, da gabs auch in englischen Foren Gespräche über Resolve & Editing und diese Lösung.

Allgemein meinten da Leute immer wieder, es wird wahr. ganz abhängig vom Material & Datenrate sein, wenn die Datenzu- & Abfuhr sauber abläuft sollte es die Renderleistung nicht beeinträchtigen.

Und selbst wenn nur 50% der Grakaleistung genutzt wird, bleibt es noch immer ein massiver Zuwachs.

Aber sehr geil zu hören mit der Rocket, genau sowas hab ich mich schon länger gefragt, 6k RedRaw, bald dann 8k RedRaw, dafür brauch ich die Power.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ich brauche mal Hilfe.
von rdcl - So 19:00
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - So 18:08
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von Chris12 - So 16:59
» Die Österreicher sind wieder da
von klusterdegenerierung - So 16:36
» Hype-Alarm: Filme als NFTs mit Blockchain-Technologie verkaufen und reich werden?
von medienonkel - So 16:34
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von cantsin - So 16:31
» Angelbird AtomX CFast Adapter
von medienonkel - So 15:29
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - So 12:26
» Sony A-Mount EOL? Keine Sony Alpha SLTs mehr auf Sony.com Seiten
von slashCAM - So 11:09
» Mit HLG filmen
von Kuraz - So 7:55
» Zhiyun Image Transmitter
von Axel - So 5:28
» Unser neuer Kinofilm "Marlene" - Trailer und Kinostart
von Bluboy - So 1:52
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:50
» Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering
von roki100 - Sa 23:30
» BMPCC: RAWLITE OLPF vorher / nachher
von roki100 - Sa 22:32
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von rdcl - Sa 17:44
» From micro to space with the Pocket 6K Pro
von ruessel - Sa 15:39
» LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor
von slashCAM - Sa 13:51
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von cantsin - Sa 13:36
» BIETE sennheiser md421-n
von srone - Sa 13:33
» >Der LED Licht Thread<
von soulbrother - Sa 12:52
» Darsteller für kleines Filmprojekt geuscht
von TwoBeers - Sa 12:15
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von soulbrother - Sa 11:48
» Was schaust Du gerade?
von Axel - Sa 10:56
» Impfung für Medienschaffende?
von carstenkurz - Sa 3:51
» Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
von pillepalle - Fr 21:32
» Sennheiser verkauft seine Kopfhörersparte an das Schweizer Hörgeräteunternehmen Sonova
von Jan - Fr 20:29
» Re: Fujifilm X T-4 ableger X s-10
von Jörg - Fr 17:49
» Atomos bringt neue Ninja-Optionen mit 4K120p, 8Kp30 und HEVC /H.265
von Jott - Fr 17:01
» AK 4500 FeiyuTech - Bedienrad lässt Gimbal stocken
von WolleP - Fr 16:33
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input - jetzt auch in Deutschland für 2500 Euro
von Gabriel_Natas - Fr 13:09
» [LEIDER VORBEI] Blackmagic Pocket 6k Pro um 1824€ bei Saturn (lieferbar) (!)
von Tscheckoff - Fr 13:02
» Meine FS5ii wird vergesslich...
von Pianist - Fr 11:36
» Mein allererster Film
von Kevin Reimann - Fr 11:33
» HDMI Input Probleme mit Blackmagic Video Assist 7 12 G
von roki100 - Fr 10:38
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...