slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von slashCAM » Di 03 Dez, 2019 13:06


Ausführlicher dürfte es kaum gehen: Der von uns sehr geschätzte Cinematographer und unabhängige Sony Certified Specialist Alister Chapman stellt in diesem Video beim Zube...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 03 Dez, 2019 13:48

Hab ich schon vor ein paar Tagen rein geguckt und die ganze Zeit mit dem Kopf geschüttelt, jeder halbwegs gute Youtuber hat Heute ein professionelleres Licht Setup bei Tutos oder Test als in diesem Video.

Darüberhinaus kann man sich das gähnen kaum unterdrücken.
Ob es an Vocas oder Chapmann liegt, der auch schon mal interessanter war, who knows.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1255

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von rob » Di 03 Dez, 2019 14:21

Naja,

es ist eine Veranstaltung die mitgeflimt wurde und kein extra produziertes YouTuber Video.

Schicker ist ein YouTuber Clip allemal - aber ob es auch mehr Infos bietet ...?

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 03 Dez, 2019 17:04

Tutorial Clip 3,5 Std. Einführung hört sich aber irgendwie anders an als eine Veranstaltung mitgefilmt! ;-)

Ist schon ok, aber wenn ich ein potenzieller Kunde einer so hochpreisigen Cam wäre und mich "ein CRI 50" :-) am Set Strahler erwarten würde, wäre ich doch echt enttäuscht.

Man merkt einfach das bei diesen Leuten die Zeit stehen geblieben ist, da gibt man sich noch immer keine Mühe und meint immernoch man hätte es mit einem Camcorder Klientel zu tun welches die letzten Jahre alleine ohne Internet auf ner Insel verbracht hat! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Jott
Beiträge: 18614

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von Jott » Di 03 Dez, 2019 17:11

Du siehst doch, dass das ein simpler Workshop-Mitschnitt bei Vocas ist. Was erwartest du? Geschenkter Gaul und so.

Der Mann redet 3,5 Stunden live - der durchschnittliche YouTuber dagegen muss spätestens alle zehn Sekunden einen Zappelschnitt machen, weil er verbal nicht länger durchhält. Als Sony-Erklärbär ist Chapman doch prima, auch in einer häßlichen Show Room-Ecke.

Und wir lernen nebenher, dass es offensichtlich Kameras gibt, die nicht überhitzen und 3,5 Stunden am Stück aufnehmen können! :-)




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1255

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von rob » Di 03 Dez, 2019 17:17

Ja, ich denke wir können uns darauf einigen, dass solche Workshop-Videos nicht sonderlich sexy sind - aber dafür ist der Informationsgehalt angenehm hoch.

Alister dürfte derzeit einer der wenigen sein, die sich schon recht intensiv mit der FX9 beschäftigt haben.

Belichtungs-Tips für S-Cinetone Gamma aus der Praxis finde ich zumindest recht interessant ...


Viele Grüße

Rob/
slashCAM




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 03 Dez, 2019 17:19

Jott, schon klar, aber muß das alles denn immer noch so aussehen wie bei der Präsentation der NX5 vor 10 Jahren auf einem Bauernhof in Westerkappeln?
Mehr nicht, alles gut! ;-) Wird man ja wohl mal sagen dürfen. :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




MrMeeseeks
Beiträge: 1100

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von MrMeeseeks » Di 03 Dez, 2019 18:53

Ganz ehrlich Klusti und auch wenn du nun gleich wieder beleidigt zu einem Moderator rennst....aber 30 Minuten des Videos haben mehr Inhalt als 14.000 deiner Beiträge. Was eigentlich nicht tragisch wäre, wenn man sich nicht die Dreistigkeit erlaubt hier einen kostenlosen Vortrag zu kritisieren.

Erinnert mich an die Zeit als ich damals bei 1860 München Fussball gespielt habe. Die alten nutzlosen Herren samt Bierbauch auf der Tribüne haben bei jeder vergebenen Chance rumgejault obwohl sie in ihrer besten Zeit kein Scheunentor getroffen haben. ;)




klusterdegenerierung
Beiträge: 18484

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 03 Dez, 2019 19:36

MrMeeseeks hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 18:53
Erinnert mich an die Zeit als ich damals bei 1860 München Fussball gespielt habe. Die alten nutzlosen Herren samt Bierbauch auf der Tribüne haben bei jeder vergebenen Chance rumgejault obwohl sie in ihrer besten Zeit kein Scheunentor getroffen haben. ;)
Ganz ehrlich Keksi und auch wenn du nun gleich wieder den Hersteller kontaktierst,
hättest Du vielleicht eine andere Sportart wählen sollen und Abends nicht so viel süßes essen sollen,
aber gut jetzt versuchst Du es mit filmen, ob das erfolgreicher ist durften wir alle ja noch nicht sehen.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Rick SSon
Beiträge: 972

Re: Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman

Beitrag von Rick SSon » Mi 04 Dez, 2019 03:02

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 03 Dez, 2019 13:48
Hab ich schon vor ein paar Tagen rein geguckt und die ganze Zeit mit dem Kopf geschüttelt, jeder halbwegs gute Youtuber hat Heute ein professionelleres Licht Setup bei Tutos oder Test als in diesem Video.

Darüberhinaus kann man sich das gähnen kaum unterdrücken.
Ob es an Vocas oder Chapmann liegt, der auch schon mal interessanter war, who knows.
Jau, dafür beten die aber auch bloss das werbeblatt runter, finden alles awesome und haben die "degenerierte" informelle Tiefe eines "Wie sie einfach jeden monat 5000 euro verdienen können" links. Aber wenn dir erweiterte technische Infos über Kameras und Belichtung too much sind, dann solltest du evtl. über 'nen Forenwechsel nachdenken.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von roki100 - Sa 1:18
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von markusG - Fr 23:47
» Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?
von rush - Fr 23:45
» THE BOND - James Bond Fan-Film mit professionellen Actionszenen
von roki100 - Fr 23:36
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von roki100 - Fr 23:18
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 23:02
» Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265
von bigben24 - Fr 22:55
» KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten
von ChillClip - Fr 20:49
» m4v-Datei und wav-Date zu einer avi-Datei verbinden
von srone - Fr 20:38
» Tamron kündigt 17-70mm 2.8 VC für APS-C an
von rush - Fr 20:24
» Carl Zeiss Contax - C/Y - M42 gesucht
von bteam - Fr 20:23
» Camarada App -- macht aus zwei Smartphones eine simple s3D-Kamera
von roki100 - Fr 19:41
» Was denken sie über Matrix 4?
von rush - Fr 19:20
» Beeindruckend: Canon R5 mit RF85/1.2
von iasi - Fr 19:12
» Ein Licht für Straßenkinder
von 7River - Fr 18:21
» Premiere Pro 2020 friert ständig ein während Premiere 2019 funktioniert?
von TheGadgetFilms - Fr 15:27
» Warner veröffentlicht alle Kinofilme des Jahres 2021 zeitgleich direkt bei HBO Max
von iasi - Fr 14:16
» 8mm für die gute Laune.......
von dienstag_01 - Fr 13:39
» Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM: Profi-Praxis + Sony A7SIII zu gewinnen
von TheGadgetFilms - Fr 12:43
» Atomos: Firmwareupdate für Ninja V bringt ProRes RAW für Olympus OM-D E-M1X und E-M1 Mark III
von slashCAM - Fr 12:40
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von patfish - Fr 12:36
» Jürgen Thormann - Interview mit der Stimme von Michael Caine
von ruessel - Fr 11:13
» Zhiyun Crane 2 geht nicht mehr an
von huck - Fr 10:51
» 50zig Jahre Tatort - Für die Tonne (1)
von K.-D. Schmidt - Fr 9:19
» i5 2500k PC aufrüstbar?
von MrMeeseeks - Fr 2:23
» Wie viele Subpixel haben die Pixel auf dieser Darstellung?
von Phkor - Fr 0:10
» Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs
von iasi - Do 23:44
» Dual Funk-Lavalier Set von Hollyland - LARK 150
von rush - Do 22:11
» Digitalisierung von VHS-C Kassetten
von Bruno Peter - Do 22:01
» Probleme mit RCM vs. CST
von AndySeeon - Do 20:49
» GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung
von Mantas - Do 20:12
» Premiere nutzt nur einen Teil der Perfomance und ist überlastet.
von srone - Do 19:59
» The Batman - Teaser Trailer
von Ziggy Tomcat - Do 18:06
» Was hörst Du gerade?
von 7River - Do 16:39
» Video "smoother" gestalten
von benniAT - Do 16:11
 
neuester Artikel
 
THE BOND - Fan-Film mit Profi-Action

Der James Bond Fan-Kurzfilm "The Bond" wurde an einem Tag und mit geringem Budget abgedreht, doch der zentralen Kampfszene sieht man dies nicht an -- wie es gelang, die Action so gekonnt umzusetzen, hat uns das Camcore-Team verraten, neben weiteren Einzelheiten von der Produktion (shot on Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K G2 + Hawk Anamorphoten). weiterlesen>>

Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM

Wir freuen uns, am 10. Dezember 2020 die Sony Creative Pro Night ab 19:00 auf slashCAM zu Gast zu haben. Bei dem live gestreamten Event steht die Erfahrung von professionellen Filmern aus der Praxis mit Kameras der Sony Cinema Line -- FX6 und FX9 sowie Alpha 7S III -- im Mittelpunkt. Außerdem gibt es eine Sony A7SIII inkl. Objektiv zu gewinnen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...