cantsin
Beiträge: 13943

Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von cantsin »

Interessantes Gerücht bzw. angebliche Aussage einer Person, die Sonys Firmeninterna kennt:



Demnach werden Kameras wie die A7sIII und A1 nicht mit überfälligen Funktionsupdates versorgt (wie: lens breathing compensation, DCI 4K, anamorphische Entstauchung), weil Sony seine Kamera-/Imaging-Sparte in drei Untersparten bzw. Produktserien aufgeteilt hat: Photographie (Alpha-Reihe), "Creators Line" (ZV-Blogging-Kameras) sowie "Cinema Line" (FX-Kameras), und es für jede dieser Untersparten eigene business targets bzw. angepeilte Verkaufszahlen gibt.

Demnach hält der für die gesamte Imaging-Sparte zuständige Manager die Funktionsupdates für die Alpha-Kameras zurück, um die Verkäufe der ZV- und FX-Kameras zu pushen, die sehr ambitionierte business targets haben.

Klingt nicht unplausibel, aber auch ein bisschen wie sozialistische Planwirtschaft...



dienstag_01
Beiträge: 13310

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von dienstag_01 »

Klingt vor allem wie Forum.



Axel
Beiträge: 16192

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Axel »

Keine echte Produktpflege. Fröhlich in Kauf genommene Obsoleszenz. Zugucken beim Veralten. Das ist Sonys Version des Cripplehammers. Zumindest versuchen sie, ein gutes Produkt herauszubringen. Danach?

Ein Vlogger sagte es kürzlich so: “Ich werde nie wieder eine Sony Flagship-Kamera kaufen”. Sehe ich selbst gelassener. Würde die A7Siii, ungeachtet der Preise jetzt, noch nach über drei Jahren nicht gegen dieses Z-Dingens (kann mir noch nicht mal den Namen merken) eintauschen.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...



rush
Beiträge: 13916

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von rush »

Ich sehe das prinzipiell auch eher entspannt - die A7SIII bleibt eine feine Videomaschine.

Mir geht es auch eher um Nuancen in der Produktpflege, weniger in der Form ständig neue Features erhalten zu müssen.

Konkret wäre das etwa die banale Funktion Audiokanäle summiert auf den Kopfhörern abzuhören oder eben ein Clear Image Scan um Flacker-LEDs noch gezielter zu begegnen was insbesondere auf mancher Veranstaltung oder mittlerweile auch in Museen immer wieder vorkommt und mit einer minimalen Shutter Anpassung in den Griff zu bekommen wäre.

Mit solch kleinen funktionalen "Basic-Updates" würde Sony doch viel eher eine konsequente Linie fahren - aber das wäre natürlich viel zu einfach gedacht.

Oder wegen mir auch alternativ: Bezahlupdates. Was - je nach Umfang und Features durchaus von Interesse sein könnte und man in der Vergangenheit so bereits getan hat.
keep ya head up



Jott
Beiträge: 21781

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Jott »

Gibt es einen Anspruch auf Updates? Wieso denn?

Ihr habt euch Kamera x gekauft, weil sie zu diesem Zeitpunkt genau das war, was ihr wolltet. Egal ob für Beruf oder Hobby. Deswegen kauft man ja Kameras.

Irgendwie komme ich gar nicht auf Idee, neue Funktionen verlangen zu wollen. Wenn ich beim Kauf happy war, bin ich's immer noch. Wäre ich beim Kauf nicht happy gewesen, hätte der Kauf ja auch nicht stattgefunden.

Wer kauft denn Kameras, denen die gewünschten/benötigten Features fehlen, und wartet dann nägelkauend auf Updates/Upgrades? Gibt es solche Masochisten?

Ist ja nett, wenn es ab und zu neue Firmware gibt. Aber lautstark einfordern? Bug-Behebungen mal außen vor.



rush
Beiträge: 13916

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von rush »

Immer die gleiche Leier von Dir.

Es geht manchmal eben auch um Kundenbindung und Reputation im Vergleich zur Konkurrenz.

Da bieten die anderen mittlerweile einfach mehr und Sony zeigt ja selbst im Consumer Bereich das funktionale Updates möglich sind.

Genau das ist der Punkt den ich Sony ankreide in der Hinsicht sehr inkonsequent zu sein. Günstige Einsteiger Modelle bekommen Features per Update - andere Modelle dagegen quasi überhaupt nicht.

Ich habe zum Kaufzeitpunkt der A7SIII tatsächlich nicht geprüft ob ich 2 oder 4 Kanäle auch tatsächlich summiert abhören kann - bin aber davon ausgegangen wenn man schon solch einen Audio Adapter für die Kamera anbietet. Klar: leichtgläubig von mir wirst Du jetzt sagen. Aber genau für solche Dinge sind Firmware Updates in meinem Augen da und sollten auch vom Hersteller genutzt werden, damit die Funktionalität über einen gewissen Zeitraum auch erhalten bleibt, insbesondere wenn man Zubehör desselben Herstellers erwirbt.

Das macht die Kamera jetzt weder schlechter und ja sie tut das was sie zum Kaufzeitpunkt konnte Blabla - die wenigsten beschweren sich ja auch grundlegend. Es geht eher um das Sony Prinzip und die unterschiedliche Art Produkte zu pflegen - oder eben auch nicht.

Sony hat eben keinen Stress - die Konkurrenz ist noch nicht wirklich dran, geschweige denn vorbeigezogen. Da kann man die Füße still halten und den Status quo belassen. Oder eben auch Mal Käufer mit kleinen Häppchen bei der Stange halten. Zufriedene Kunden kaufen bekanntlich eher erneut ein Nachfolgemodell (Apple als Beispiel...). Und hier beginnt dann der Spagat auf den die Kritik vieler Nutzer abzielt.

Ich sehe das entsprechend ambivalent und finde Sonys Entscheidungen dahingehend teils merkwürdig. Das kannst Du selbstverständlich vollkommen anders beurteilen und einschätzen.

Für mich ist das etwa mit der nicht summierten Abhöre beinahe mehr ein Bug und weniger ein Feature... Wird es gefixt? Nope.

Und natürlich gibt es keinem Anspruch auf Updates - aber ob Sony sich damit einen Gefallen tut wage ich eben auch etwas zu bezweifeln.
keep ya head up



Jott
Beiträge: 21781

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Jott »

Dann geh doch zu Netto! :-)



Pianist
Beiträge: 8325

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Pianist »

Also ich muss echt sagen - ich bin mit dem Firmwarestand der FX 6 und der a7s iii total zufrieden. Da geht alles, was ich brauche, und ich vermisse nichts.

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



rush
Beiträge: 13916

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von rush »

Pianist hat geschrieben: Di 02 Mai, 2023 10:30 Also ich muss echt sagen - ich bin mit dem Firmwarestand der FX 6 und der a7s iii total zufrieden. Da geht alles, was ich brauche, und ich vermisse nichts.

Matthias
*gähn* @ Matthias... Du magst es also den Interview-Ton an der A7sIII nur auf dem linken Kopfhörer zu hören? Nice...
Und hattest noch keine Indoor-Veranstaltung mit pulsierenden LED Licht? Be happy - und genieß Deine Sony(s) :-)
Deine FX6 (quasi selber Sensor kann im übrigen beides...) - die "kleinere" Schwester dagegen nicht.
Hast Du also mal eine Veranstaltung mit fiesen Lichtquellen kannst Du den Shutter an der FX6 geschmeidig an diese Lichtquelle angleichen - die A7SIII aber womöglich nicht nutzen.

Ich finde beides ziemlich unelegant um es mal vorsichtig auszudrücken. Sony hat die A7SIII seinerzeit schon klar als Videomaschine positioniert.
Was würde also Seitens Sony dagegen sprechen sich z.b. Dieser vermeintlichen Kleinigkeiten anzunehmen?
Und glückliche Nutzer wie Du es sind bräuchten ja weder die ECS Shutter Funktion noch eine Mono-Summierung für die Kopfhörer nutzen. Aber es könnte doch an Board sein - was spräche dagegen?

Es ist mir immer wieder ein Rätsel das viele hier im Forum ziemlich "satt" zu sein scheinen und den Herstellern gefühlt alles abkaufen ohne auch nur mit der Wimper zu zucken anstatt offen für Weiterentwicklungen vorhandener Technik zu sein.
Offenbar geht es den meisten doch zu gut als das dann in wenigen Jahren direkt das Nachfolgemodell gekauft wird. Sei Euch gegönnt!

Bei Smartphones, Tablets, Betriebssystemen, produktiver Software und Co. gehören Updates i.d.R. zum guten Ton.
Äußert man sowas hingehen bei Sony wird man direkt schief angeguckt als käme man vom Mond und würde hier absurdes fordern getreu dem Motto: "Wie kann er nur..." .

Nochmals: Ich fordere nicht - ich sehe nur im Sony Line Up kein klare Linie mehr und das lässt einen zumindest perspektivisch überlegen.

Sicherlich werde ich mein E-Mount Gerödel nicht grundlos verkaufen - wieso auch? Die Kamera bereitet ja auch Freude und tut den Job - bis auf Kleinigkeiten die man idealerweise noch optimieren könnte OHNE direkt ein "Nachfolgemodell" anzuschaffen - welches es bekanntlich noch nicht einmal gibt.
keep ya head up



Pianist
Beiträge: 8325

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Pianist »

rush hat geschrieben: Di 02 Mai, 2023 10:48 *gähn* @ Matthias... Du magst es also den Interview-Ton an der A7sIII nur auf dem linken Kopfhörer zu hören? Nice...
Und hattest noch keine Indoor-Veranstaltung mit pulsierenden LED Licht? Be happy - und genieß Deine Sony(s) :-)
Im Prinzip finde ich es gar nicht so schlecht, dass ich beide Kanäle höre. So kann ich mich regelmäßig vergewissern, dass auch das Kameramikrofon ordnungsgemäß funktioniert, denn das habe ich ja dann auf dem anderen Kanal. Und mit LED-Lichtquellen hatte ich in letzter Zeit eigentlich keine Probleme mehr, weil die Technikfirmen eigentlich nur noch gute Sachen einsetzen, die nicht flickern. Und wenn irgendwo in einer Alltagssituation flickerndes LED-Licht auftaucht, sehe ich das ja im Sucher, und dann kann das einfach ausgeschaltet werden.

Wobei ich die a7s iii ja in der Regel ohnehin nicht als Hauptkamera einsetze.

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



rush
Beiträge: 13916

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von rush »

Pianist hat geschrieben: Di 02 Mai, 2023 11:03
Im Prinzip finde ich es gar nicht so schlecht, dass ich beide Kanäle höre. So kann ich mich regelmäßig vergewissern, dass auch das Kameramikrofon ordnungsgemäß funktioniert, denn das habe ich ja dann auf dem anderen Kanal. Und mit LED-Lichtquellen hatte ich in letzter Zeit eigentlich keine Probleme mehr, weil die Technikfirmen eigentlich nur noch gute Sachen einsetzen, die nicht flickern. Und wenn irgendwo in einer Alltagssituation flickerndes LED-Licht auftaucht, sehe ich das ja im Sucher, und dann kann das einfach ausgeschaltet werden.


Matthias
Es fehlt die Option es nach Bedarf einstellen zu können welche Spuren ich abhören kann, so wie dies die FX6 bietet.
Und zum Licht: Nein, in Museen etwa oder bei Kunstinstallationen kann man eben nicht einfach das Licht ausschalten wenn es Teil der Installation ist.

Sei es drum - ich gebe es auf - bringt ja nichts ;-)
Gleich wird mir wieder vorgeworfen hier irgendwelche nicht praxisnahen Situationen zu konstruieren... in 3..2...1.
keep ya head up



Pianist
Beiträge: 8325

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Pianist »

Neee, die sind ja praxisgerecht. Du hast schon Recht, dass es mit Museumsvitrinen Probleme geben kann. Da war ich nur bisher nicht von betroffen.

Wobei ich mich frage: flickern die überhaupt konstant, oder verändert sich das ständig?

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



rush
Beiträge: 13916

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von rush »

Pianist hat geschrieben: Di 02 Mai, 2023 11:19 Neee, die sind ja praxisgerecht. Du hast schon Recht, dass es mit Museumsvitrinen Probleme geben kann. Da war ich nur bisher nicht von betroffen.

Wobei ich mich frage: flickern die überhaupt konstant, oder verändert sich das ständig?

Matthias
Im worst case hast Du verschiedene Trafos/Flickerquellen... in der Regel ist eine "Richtung" dann aber meist doch recht konstant und per ECS entsprechend zu kultivieren, zumindest im Nahbereich.
Wie du schon sagst sind es häufig Vitrinen oder subtile, punktuelle LED Beleuchtungen in kleineren Ausstellungen die hin und wieder Stress machen. Und das ist gar nicht mal so selten bei kleineren Projekten die auf's Budget achten.

Ich hatte das Problem letztens gar bei einer Hochzeit von Freunden für die ich ein paar Fotos der Trauung gemacht habe... ein Kronenleuchter mit LED Bestückung im angrenzenden Raum waberte wild vor sich hin was ich bereits auf den Bildern bei verschiedenen Verschlusszeiten sehen konnte.
Für Video hätte man auf den schönen Durchblick in den Raum nebst Kronleuchter als "Hintergrund" wohl verzichten oder damit leben müssen mangels ECS Funktion der 7SIII.
keep ya head up



MrMeeseeks
Beiträge: 1883

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von MrMeeseeks »

Minimal ärgerlich für den Kunden aber völlig nachvollziehbar. Die Entwicklung neuer Techniken oder Funktionen kostet Geld und die kann man nicht mit 3 Jahre alten Verkäufen wieder reinholen, man spart sie sich also für das nächste Modell auf.

Eine Sony a7s III würde ich mir aktuell auch nicht mehr für 4000€ kaufen, da können die DCI 4K oder Breathing-Compensation einbauen aber es bleibt die gleiche Kamera mit der 3 Jahre alten Hardware, einzig eine Preissenkung wäre interessant.



TomStg
Beiträge: 3378

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von TomStg »

rush hat geschrieben: Di 02 Mai, 2023 09:03 Immer die gleiche Leier von Dir.
Umgekehrt wird ein Schuh draus: Dein ständiges Gejammer über fehlende Funktionsergänzungen durch Updates ist immer dasselbe. Dein Anspruchsdenken ist unangemessen und nicht nachvollziehbar.



rush
Beiträge: 13916

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von rush »

TomStg hat geschrieben: Di 02 Mai, 2023 12:25 Dein Anspruchsdenken ist unangemessen und nicht nachvollziehbar.
Alles klar - dann hätten wir das ja geklärt. Bloß keine anderen Meinungen zulassen - nice.
keep ya head up



Pianist
Beiträge: 8325

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Pianist »

Leute, seid nett zu einander, das Leben ist schon hart genug. Vor allem, wenn man ein Zeiss-Objektiv in der Wartung hat...

Ich kann beide Perspektiven verstehen: Die einen sagen, man hat eben eine bestimmte Kamera zu einem bestimmten Zeitpunkt mit einem bestimmten Funktionsumfang gekauft. Die anderen sagen, es ist Teil des Markenversprechens, hin und wieder durch Updates ein paar neue Funktionen dazu zu bekommen. Mein Tesla bekommt auch alle paar Wochen ein Update und kann dann Sachen, die er vorher nicht konnte, oder die er von Mal zu Mal besser kann.

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



Abercrombie
Beiträge: 507

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Abercrombie »

Ich finde es unlogisch, dass Sony die Creators' Cloud nicht für die A7S3 und die A1 (aber die A74) freigibt. Damit könnten sie sogar Geld verdienen.



Jott
Beiträge: 21781

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Jott »

Tesla wirbt aber explizit damit, dass dem so ist. Insofern hinkt der Vergleich mächtig.



Pianist
Beiträge: 8325

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Pianist »

Sony hat doch aber auch öfter schon Eigenschaften in die Liste geschrieben, die erst mit späteren Versionen verfügbar sind. Also vollkommen abwegig finde ich es nicht, dass man sich schon die eine oder andere Verbesserung für die Zukunft wünscht.

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



Jott
Beiträge: 21781

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Jott »

Kann man ja tun und sich freuen, wenn’s so kommt. Nur das dauernörgelnde Einfordern finde ich nicht angebracht.



Pianist
Beiträge: 8325

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Pianist »

Also ich persönlich bin ja bei jedem digitalen Gerät, welches hin und wieder ein Update bekommt, schon dann zufrieden, wenn zumindest alles das, was vorher ging, auch hinterher noch funktioniert... :-)

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



GaToR-BN
Beiträge: 432

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von GaToR-BN »

In Sinne der Nachhaltigkeit, wäre es natürlich besser per Updates die Funktionen zu erweitern.
Das ist für mich einer der Hauptgründe Panasonic zu kaufen.

Ich schmeiße ja auch keinen Computer weg, weil ich eine neue Software installieren möchte.
Für ein wesentliches Lumix Update zu bezahlen (wie V-Log oder HDMI-Recording) finde ich dagegen noch akzeptabel, wenn das transparent gemacht wird.
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



Jott
Beiträge: 21781

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Jott »

Pianist hat geschrieben: Di 02 Mai, 2023 13:00 Also ich persönlich bin ja bei jedem digitalen Gerät, welches hin und wieder ein Update bekommt, schon dann zufrieden, wenn zumindest alles das, was vorher ging, auch hinterher noch funktioniert... :-)

Matthias
Wichtiger Aspekt. Bei einer Kamera, die man ständig beruflich einsetzt, ist ein Update ein Risikofaktor. Das laute Einfordern von Updates, anstatt mit der freiwillig gekauften Kamera zu arbeiten, überlasse ich daher gerne anderen.



Pianist
Beiträge: 8325

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Pianist »

Ja, ich muss auch sagen: wenn der Stand so ist, dass alles geht, was ich brauche, dann mache ich eigentlich keine Updates mehr. Bei der FX 6 und der a7s iii ist das der Fall. Bei der C 300 mk iii würde ich über ein Update nachdenken, wenn dann eine Zeitraffer-Funktion mit 1 fps kommt.

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



rush
Beiträge: 13916

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von rush »

Sony hat zugehört und bringt endlich sinnvolle Bezahl-Updates *lol

viewtopic.php?f=2&t=159626&p=1204538#p1204538
keep ya head up



TomStg
Beiträge: 3378

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von TomStg »

GaToR-BN hat geschrieben: Do 30 Nov, 2023 11:33 In Sinne der Nachhaltigkeit, wäre es natürlich besser per Updates die Funktionen zu erweitern.
Das ist für mich einer der Hauptgründe Panasonic zu kaufen.

Ich schmeiße ja auch keinen Computer weg, weil ich eine neue Software installieren möchte.
Für ein wesentliches Lumix Update zu bezahlen (wie V-Log oder HDMI-Recording) finde ich dagegen noch akzeptabel, wenn das transparent gemacht wird.
Mit welchen unsinnigen Argumenten und Analogien hier Funktions-updates für Sony-Kameras gefordert werden, ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten.

Ich denke, dass für solche Updates eher der Artenschutz und gendergerechte Menüs Anlässe sein sollten…



rush
Beiträge: 13916

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von rush »

Handys und Autos erhalten nicht erst seit gestern Updates per Firmware - sei es zum fixen von Fehlern oder aber auch der Funktionserweiterung.

So lächerlich ist das ganze daher überhaupt nicht wie Du es darstellst.
Aber als Sony-Lemming nimmt man das natürlich alles hin was einem serviert wird und kommt überhaupt nicht auf die Idee das Kundenbindung auch anders geht. Andere Hersteller sind da in der Tat weiter.
keep ya head up



Jott
Beiträge: 21781

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von Jott »

Du meinst, du musst Sony erklären, wie man erfolgreichster Kamerahersteller wird?



rush
Beiträge: 13916

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von rush »

Jott hat geschrieben: Do 30 Nov, 2023 13:02 Du meinst, du musst Sony erklären, wie man erfolgreichster Kamerahersteller wird?
Nope - das sind sie, keine Frage und stand auch nie zur Debatte.
Aber sich darauf ausruhen kann irgendwann u.U. auch mal nach hinten losgehen.
keep ya head up



roki100
Beiträge: 14941

Re: Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück

Beitrag von roki100 »

Erst jetzt verstehe ich einige Argumente derer, die von Sony zu Panasonic wechseln.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 1:29
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 0:45
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von markusG - Sa 23:43
» Die Zukunft der Videobearbeitung 2026 - Alles Echtzeit in der Cloud (gegen Aufpreis)
von markusG - Sa 23:34
» Neues Musikvideo Team Drama Doppelsternsystem
von soulbrother - Sa 22:26
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Frank Glencairn - Sa 22:05
» Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?
von Frank Glencairn - Sa 19:39
» Licht how to:
von Darth Schneider - Sa 19:32
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von iasi - Sa 16:38
» Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an
von slashCAM - Sa 12:02
» CapCut
von Rusco - Sa 10:49
» f0.3 – The Impossible Lens – Building a Large Format DoF movie camera
von StanleyK2 - Sa 10:35
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von Frank Glencairn - Sa 8:16
» Schweiz RED Kaufen / MwSt.....?
von soulbrother - Fr 23:07
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 23:05
» SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI
von slashCAM - Fr 18:36
» Panasonic stellt weltweit kleinstes und leichtestes Superzoom vor: LUMIX S 28-200mm F4-7.1 MACRO O.I.S.
von Frog1 - Fr 18:07
» OKTAVA MK 012 direkt in die Blackmagic 6K Pro
von Frank Glencairn - Fr 16:23
» Stable Diffusion 3 - erste Beta vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 15:22
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 14:31
» Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz
von slashCAM - Fr 10:48
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von wabu - Fr 10:02
» Updates (24.2) für Premiere Pro und After Effects - "Sprache verbessern" und Color Fonts
von Frank Glencairn - Fr 9:51
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Darth Schneider - Fr 8:11
» Sony stellt 5G Modem/Monitor für Cloud und Live vor
von rush - Fr 7:30
» In eigener Sache: Willkommen auf den neuen slashCam-Seiten!
von Clemens Schiesko - Fr 0:38
» Fairchild (und das gewisse etwas) mit CineMatch!
von roki100 - Do 22:15
» Einfache Video-Kamera gesucht
von Tomx_x - Do 19:34
» Fujifilm X100VI mit 40 MP Sensor und Sensorstabilisierung vorgestellt
von Jan - Do 19:24
» GoPro setzt vermehrt auf Abomodelle und Quik App
von MK - Do 17:50
» Warum kein Walkman für 14.500€?
von Alex - Do 16:47
» Fotos in Doku integrieren
von Franz86 - Do 16:19
» Direkter Upload von Fotos und Videos mit der FX3 und FX30
von Alex - Do 13:40
» Zusammenarbeit Premiere und Lightroom
von Alex - Do 13:20
» Panasonic s5 II X Body *neu*
von MrMeeseeks - Do 12:44
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Videobearbeitung 2026

Ein Planspiel zum Thema KI-Anwendungen und Rechenleistung: Wenn man Eins und Eins zusammenzählt, sieht man bereits heute sehr deutlich, wohin uns die Reise der Videobearbeitung in den nächsten Jahren führen wird... weiterlesen>>