Sony Forum



CX900 mit Touchproblem



... was Sony-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
Scallywag
Beiträge: 155

CX900 mit Touchproblem

Beitrag von Scallywag » Mo 19 Okt, 2020 21:42

Hallo.

Ich habe seit vier Jahren eine CX900 bei der nun der Touchscreen nicht mehr korrekt funktioniert.
Eine Kalibrierung ist nicht möglich, da große Teile des Screens gar nicht mehr reagieren.
Somit kann ich viele Funktionen nicht mehr nutzen.

Hat jemand schon mal so ein Problem gehabt? Ich überlege ob ich die Kamera bei Sony reparieren lasse,
da es einfach keinen adequaten Nachfolger für mich gibt.

Ich bin mit der Kamera immer noch super zufrieden. Das Bild ist auf meinem 55" Samsung Series 8 immer
noch super und meine Gäste können kaum glauben, dass es kein UHD ist....

Ich hätte ja schon gerne eine 4K Kamera, aber mit 50p und guter Optik kann man für moderates
Geld (1000-1500€) einfach nichts kaufen. Und eine "DSLR" für Videos möchte ich einfach nicht...

Was meint ihr?

Danke

Mario




Jott
Beiträge: 18800

Re: CX900 mit Touchproblem

Beitrag von Jott » Di 20 Okt, 2020 07:52

Da gäbe es durchaus was in der Preislage, wenn du kein 4K brauchst, sogar aus der Profi-Ecke:
Guck mal Sony HXR-MC88.

Für die Reparatur kannst du ja erst mal einen Kostenvoranschlag einholen und dann entscheiden.

Wenn du 4K willst und meistens oder immer am Fernseher guckst, ist 50p unwichtig. Das interpoliert jeder Fernseher der letzten Jahre sehr gut von selber aus 25p. Kannst du auch mit deiner jetzigen Kamera ausprobieren: mal in 25p aufnehmen und vom Fernseher „verflüssigen“ lassen.




Scallywag
Beiträge: 155

Re: CX900 mit Touchproblem

Beitrag von Scallywag » Di 20 Okt, 2020 08:05

Hallo,

ich kann deine Meinung leider nicht teilen und sehe da einen riesigen Unterschied zwischen 25p und 50p, auch mit "Bildoptimierer".
Allerdings möchte ich diese Optimierer auch nicht nutzen, das Bild wirkt dadurch sehr künstlich obwohl ich einen sehr guten
Fernseher habe.

Die empfohlene Kamere kenne ich. Die entspricht ja weitestgehend der AX700 nur eben mit besserem Ton und ohne 4k. Falls ich eine neue kaufen müsste, käme
die auf jeden Fall in die engere Auswahl.

Gruß

Mario




Jott
Beiträge: 18800

Re: CX900 mit Touchproblem

Beitrag von Jott » Di 20 Okt, 2020 08:14

Die „Meinung“ musst du ja nicht teilen. War nur ein Hinweis.

Der Königsweg ist - und das ist jetzt wirklich meine Meinung - das Filmen (Kameraführung) in/für 25p zu lernen, um den Live/Reportage/TV-Look von 50p los zu werden. Aber das ist natürlich absolute Geschmackssache.
Zuletzt geändert von Jott am Di 20 Okt, 2020 08:23, insgesamt 1-mal geändert.




Scallywag
Beiträge: 155

Re: CX900 mit Touchproblem

Beitrag von Scallywag » Di 20 Okt, 2020 08:17

Alles gut.

Mich wundert es nur, da diese Bildoptimierer ja eigentlich nie gut weg kamen.
Echtes 50p ist mir einfach lieber.

Gruß

Mario




Scallywag
Beiträge: 155

Re: CX900 mit Touchproblem

Beitrag von Scallywag » Di 20 Okt, 2020 11:48

Jott hat geschrieben:
Di 20 Okt, 2020 08:14
Der Königsweg ist - und das ist jetzt wirklich meine Meinung - das Filmen (Kameraführung) in/für 25p zu lernen, um den Live/Reportage/TV-Look von 50p los zu werden. Aber das ist natürlich absolute Geschmackssache.
Das ist ganz sicher kein Königsweg. 25p hat auch nichts mit Filmen lernen und Kinolook zu tun. Es ist schlicht die Sehgewohnheit.
Sry, Ich kann das echt nicht mehr hören. Anstatt anderen immer und immer einzureden das nur 24/25p "das Wahre", solltet ihr euch
besser an 50p oder besser 100p gewöhnen....

Aber diese Diskussion möchte ich hier jetzt nicht fortführen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie nennt man diese Funktion?
von klusterdegenerierung - Do 12:59
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 12:57
» Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare
von slashCAM - Do 12:54
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Clemens Schiesko - Do 12:45
» Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)
von Marco - Do 12:40
» Erfahrungen mit NP-F zu V-Mount-Adaptern?
von Tscheckoff - Do 12:40
» Asus: Drei erste 4K Monitore 120Hz per HDMI 2.1!
von Lorphos - Do 12:37
» Nikons Transformation von der DSLR zu DSLM zu träge
von cantsin - Do 11:55
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von klusterdegenerierung - Do 11:35
» Welche Kopfhörer?
von SonyTony - Do 11:34
» Manfrotto 645 Fast Twin Alu und Carbon Videostativ – günstig, modular und mit schnellem Fast Lever Lock
von Tscheckoff - Do 11:00
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 10:45
» Blackmagic Poket 6K mit PC Monitor verbinden möglich?
von Sammy D - Do 10:39
» Neue 4K-Camcorder von Canon: XA55, XA50, XA40 und Legria HF G50/G60 // NAB 2019
von Subbrmoh - Do 9:31
» Filmscanner für Super und normal 8
von Merlin2504 - Do 8:26
» Netflix vs HBO-GO vs Amazon Prime
von Frank Glencairn - Do 7:39
» Fragen zum guten Ton
von Frank Glencairn - Do 7:23
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Beta 7
von patfish - Mi 22:39
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von cybie - Mi 22:12
» Verärgert: SD Klassifizierungen, speed & Preise
von rush - Mi 21:28
» Sony Alpha 6600 - hat schon jemand Langzeiterfahrungen
von rush - Mi 20:58
» Alle Z CAM E2 erhalten ProRes 4:2:2 Recording mit 0.98.0 Firmware Update
von Syndikat - Mi 20:55
» Festplatten mieten
von elephantastic - Mi 20:03
» Renderzeiten
von dienstag_01 - Mi 17:32
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von suchor - Mi 17:28
» Home before dark & servant 2 Staffel
von motiongroup - Mi 16:27
» Workspace in Davinci Resolve
von pillepalle - Mi 15:11
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von Bluboy - Mi 14:52
» Facebook Live Streaming Probleme mit Streaming Schlüssel
von kulian - Mi 14:20
» 160 Mio.$ für „Red Notice“, 200 Mio.$ für "The Gray Man" - dennoch schafft es Netflix nicht
von iasi - Mi 13:57
» Wie finde ich diesen Lut?
von roki100 - Mi 12:36
» Welches Videobearbeitungsprogramm für Anfänger
von Sesaic - Mi 12:01
» K-TEk hat seine KlassicPro Boompole Serie überarbeitet.
von pillepalle - Mi 11:18
» Prozessoren und Grafikkarten - Mobile CPU- und GPU-Trends im ersten Halbjahr 2021
von slashCAM - Mi 11:18
» Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?
von Huitzilopochtli - Mi 10:58
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf... weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen Speedbooster der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...