Canon Forum



Walimex Pro 85 mm F/1.4



... was Canon-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
FCPX
Beiträge: 24

Walimex Pro 85 mm F/1.4

Beitrag von FCPX » Di 30 Okt, 2018 20:20

wollte mir ein 85mm zulegen...
doch weil es geldtechnisch in moment etwas düster ist würde mir dieses hier
preislich schon zusagen. 85mm 1.4 für 219€ neu.
auf Ebay kann man es schon für 135€ bekommen...
mir ist klar das es kein AF hat bildstabilisator, aber schieße sowieso fast nur im MF und der rest stört mich eigentlich nicht.
meine frage wäre jetzt ob jemand von euch schon erfahrung mit dem teil gemacht hat und wie die bilder so sind.
hat da jemand ein paar infos?

VG




cantsin
Beiträge: 5105

Re: Walimex Pro 85 mm F/1.4

Beitrag von cantsin » Di 30 Okt, 2018 20:29

An welcher Kamera?

Das Objektiv (eigentlich von Samyang) ist für seinen Preis mehr als in Ordnung, aber nicht auf dem Niveau von Optiken wie dem Sigma Art 85mm/1.4 und, falls Du E-Mount nutzt, dem für seinen Preis exzellenten Sony 85mm/1.8.




patrone
Beiträge: 124

Re: Walimex Pro 85 mm F/1.4

Beitrag von patrone » Di 30 Okt, 2018 20:32

Moin,

das 85mm hab ich wieder verkauft, aber mit dem walimex pro 2,2/135 VDSLR bin ich ganz zufrieden (hab speedbooster dazu, so das es etwa bei 135mm bleibt). Kommt aber auch darauf an ob du APS-C oder FF Cam hast. Schau mal auf lenstip die entsprechenden Samyang's an, auch da kommt das 85mm nicht so dolle bei weg. Macht z.B. bei Offblende nur 30lp/mm und bei f8 max. 40lp/mm. Das mag für FF und FHD gerade so gehen an meiner APS-C Sony 6500 bei 4K hatte ich so garkeine Freude.

hth, die Patrone




dosaris
Beiträge: 590

Re: Walimex Pro 85 mm F/1.4

Beitrag von dosaris » Di 30 Okt, 2018 21:09

FCPX hat geschrieben:
Di 30 Okt, 2018 20:20
85mm 1.4 für 219€ neu.
auf Ebay kann man es schon für 135€ bekommen...
ist aber "nur" 4/3,
da brauchst Du noch den Adapter 4/3 -> micro-4/3
(ich gehe zumindest davon aus, dass kaum jemand eine 4/3-cam hat)




FCPX
Beiträge: 24

Re: Walimex Pro 85 mm F/1.4

Beitrag von FCPX » Di 30 Okt, 2018 22:48

kamera ist eos m3.
ja vielleicht sollte ich dann doch nach etwas anderem ausschau halten...
schade hab gedacht das ich da was gutes schießen kann ^^




20k
Beiträge: 105

Re: Walimex Pro 85 mm F/1.4

Beitrag von 20k » Mi 31 Okt, 2018 14:33

cantsin hat geschrieben:
Di 30 Okt, 2018 20:29
An welcher Kamera?

Das Objektiv (eigentlich von Samyang) ist für seinen Preis mehr als in Ordnung, aber nicht auf dem Niveau von Optiken wie dem Sigma Art 85mm/1.4 und, falls Du E-Mount nutzt, dem für seinen Preis exzellenten Sony 85mm/1.8.
Das Sigma ist eines der besten 85mm f1.4 am Markt, daran kommt ein Samyang nicht einmal im Traum heran. Das ist aber nicht das einzige, was gegen die koreanische Linse spricht. Ich würde nie wieder ein MF Objektiv für Portraits nehmen. Anders als beim Makro hat man nicht die Zeit, um da ewig lang zu fokussieren. Der Gesichtsausdruck ändert sich ruckzuck. Ich würde da lieber etwas warten und sparen und mir etwas Vernünftiges leisten.




-paleface-
Beiträge: 2240

Re: Walimex Pro 85 mm F/1.4

Beitrag von -paleface- » Mi 31 Okt, 2018 14:50

Ich mag die ganze Walimex pro Cine Serie.
Sie ist super verarbeitet und hat einen schönen Look. Allerdings keinen modernen sondern leicht weichen mit einem hauch grün/gelb.
Zudem haben die CAs.

Hab das 35mm, 50mm, 85mm und 135mm lange Zeit benutzt und vieles damit gedreht. Immer mit Speedbooster wohlgemerkt!
Kann mich nicht beschweren. Vielleicht höchstens das das 35mm vom Look etwas gelber ist als die anderen.

Und du findest KEINE Objektiv auf dieser Welt was dir zu dem Preis Qualität und Haptik fürs filmen bietet.
Da musst du schon zu den Veydras wechseln...kannst da aber keinen Speedbooster nutzen.

EDIT:
Bzw. sehe gerade das du ja eine M3 nutzt. Da geht ja eh kein Speedbooster und Veydras auch nicht.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




patrone
Beiträge: 124

Re: Walimex Pro 85 mm F/1.4

Beitrag von patrone » Mi 31 Okt, 2018 17:40

-paleface- hat geschrieben:
Mi 31 Okt, 2018 14:50
Ich mag die ganze Walimex pro Cine Serie.
Sie ist super verarbeitet und hat einen schönen Look. Allerdings keinen modernen sondern leicht weichen mit einem hauch grün/gelb.
Zudem haben die CAs.

Hab das 35mm, 50mm, 85mm und 135mm lange Zeit benutzt und vieles damit gedreht. Immer mit Speedbooster wohlgemerkt!
Kann mich nicht beschweren. Vielleicht höchstens das das 35mm vom Look etwas gelber ist als die anderen.

Und du findest KEINE Objektiv auf dieser Welt was dir zu dem Preis Qualität und Haptik fürs filmen bietet.
Da musst du schon zu den Veydras wechseln...kannst da aber keinen Speedbooster nutzen.

EDIT:
Bzw. sehe gerade das du ja eine M3 nutzt. Da geht ja eh kein Speedbooster und Veydras auch nicht.
Wie gesagt mit Speed Booster find ich das 135mm mehr als nur brauchbar das 35mm muss man aber zwingend (stark) abblenden sonst ist "leicht weich" ein schmeichelhafter Ausdruck. grün/gelb hauch ist bei Sony mount OK die Sony Farben sind sowieso zu blau/grün da muss man eh eigene Profile nutzen und mächtig rot reindrehen. Das sollte bei deiner Canon aber auch kein Akt sein, da die schon schöne Rote Farbe hat.

hth, die Patrone




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Passion für Lost Places
von dienstag_01 - Di 13:27
» Das Sulingen-Projekt
von Jack43 - Di 13:26
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von Jörg - Di 13:20
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von dosaris - Di 12:50
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von TonBild - Di 11:40
» Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
von Andreas_ - Di 11:25
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von vobe49 - Di 11:12
» Reflecta Super 8 scanner
von beiti - Di 11:11
» Gimbals Stand 01.2019
von TheGadgetFilms - Di 10:11
» SELP 18110 G: Erfahrungen?
von rush - Di 9:38
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Sammy D - Di 8:09
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Pianist - Di 8:00
» Lossless Codec zum exportieren
von Alf_300 - Di 2:49
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von 7nic - Mo 23:06
» The Machine
von klusterdegenerierung - Mo 21:46
» Island 2018
von MrMeeseeks - Mo 21:12
» "zickige" Decklink PCIe Karten (Win 10)
von videobro - Mo 21:06
» On-Camera Monitor mit 3D-Lut: SWIT CM-55C - Ein erster Eindruck
von DAF - Mo 21:01
» Biete: Komponist für Film & Trailer
von tobiweiss - Mo 20:49
» [BIETE] Beyerdynamic M58 Dynamisches Reportagemikrofon
von rush - Mo 20:09
» [BIETE] Aputure DEC Wireless Follow Focus Canon EF / EF-s auf Sony E
von rush - Mo 20:08
» [BIETE] SENNHEISER Ansteckmikrofon ME 102 + KA100-EW Lavalier Mikrofon
von rush - Mo 20:08
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Mediamind - Mo 19:32
» Laser eines selbstfahrenden Autos beschädigt Sony A7R II Sensor
von jjpoelli - Mo 17:13
» Codec Unterschied?
von carstenkurz - Mo 16:04
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Auf Achse - Mo 15:56
» [Köln] 99Fire-Films Teilnehmer gesucht
von j.t.jefferson - Mo 15:32
» Windows Server statt Win 10 Pro!?
von videobro - Mo 15:02
» Soundclip Vögel badend gesucht
von 7River - Mo 14:28
» Wooden Camera Unified DSLR Cage (Small)
von perejules - Mo 13:55
» Professionelles 4K-Schnittsystem gesucht
von Artemis33 - Mo 12:31
» PC-Neubau Intel 8700k? AMD2700x Threadripper 1920? Premiere CC 2019
von Jost - Mo 10:48
» M - Eine Stadt sucht einen Mörder (2018) - Trailer
von Funless - Mo 9:27
» Glass
von 7River - Mo 8:12
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.