Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Consumer Camcorder und Fieldrecorder?



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
NorwayM
Beiträge: 3

Consumer Camcorder und Fieldrecorder?

Beitrag von NorwayM » Fr 21 Feb, 2020 12:10

Hallo zusammen,
ich habe mir einen Panasonic HC-V727 als leichten Camcorder für Trekkingtouren und Rucksackwanderungen zugelegt.

Da ich auch einen Atomos Ninja2 besitze frage ich mich, ob eine Kombination sinnvoll sein könnte (unter Verlust der extremen Handlichkeit, aber immer noch leichter als meine DSLR/DSLM/Wechseloptiken Ausrüstung). Der Camcorder besitzt einen Overlayfreien HDMI output.

Als Software verwende ich Davinci Resolve Studio 16 (Quadcore PC/RTX2060S 8GB VRAM).

Theoretisch ist es sicherlich besser mit 220 Mbit/s aufzuzeichnen, aber ist es mit einem ältlichen Consumer Camcorder auch in der Praxis empfehlenswert?
Ich hoffe auf Eure Expertise, da man bei eigenen Tests schnell zu einer "rosaroten" Brille neigt.

LG Matthias




Jott
Beiträge: 17752

Re: Consumer Camcorder und Fieldrecorder?

Beitrag von Jott » Fr 21 Feb, 2020 13:26

Für Trecking und Wandern? Unhandliches Gehänge mit Wackelkabel und zusätzlichem Akku-Gefummel? Ernsthaft?

Meine Meinung: völliger Unfug. Der Qualitätsgewinn wäre marginal. So was ist nur dann unter Umständen sinnvoll, wenn der HDMI-Ausgang etwas Höherwertiges herausgibt, als die Kamera intern aufzeichnet (ein 10Bit-Signal zum Beispiel). Das ist aber bei deinem Camcorder wohl kaum der Fall.




cantsin
Beiträge: 7200

Re: Consumer Camcorder und Fieldrecorder?

Beitrag von cantsin » Fr 21 Feb, 2020 14:21

Wenn Du mit der Bildqualität des Camcorders nicht mehr zufrieden bist, würde ich für Dein Einsatzgebiet eher auf einen DJI Osmo Pocket "abrüsten".




Tscheckoff
Beiträge: 889

Re: Consumer Camcorder und Fieldrecorder?

Beitrag von Tscheckoff » Fr 21 Feb, 2020 16:50

Puh. Nein. Macht definitiv keinen Sinn.

Limitierend ist bei der 727er ist nämlich eher der Sensor und das Objektiv - Definitiv nicht der Codec ^^.
Wenn es ne höhere Qualität sein soll, vielleicht eher über einen Camcorder-Tausch nachdenken (vielleicht ne gebrauchte Sony AX53/55 mit dem guten "BOSS" Stabilisator).
Die hat den etwas besseren (rein auf Video bzw. 16:9 ausgelegten) Sensor, 4K intern (= deutlich besseres 1080P wenn man in der Post runter skaliert) und eben den besseren Stabilisator.

Oder eben die DJI Osmo Pocket Cam ja - Wenn man 4K60 haben möchte (im Kleinst-Format) ^^.
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek

Zuletzt geändert von Tscheckoff am Fr 21 Feb, 2020 17:57, insgesamt 1-mal geändert.




NorwayM
Beiträge: 3

Re: Consumer Camcorder und Fieldrecorder?

Beitrag von NorwayM » Fr 21 Feb, 2020 17:50

Hallo,
Vielen Dank Euch. Ich bin ja bis hin zur 4k DSLM gut ausgerüstet. Die Frage ging letztendlich nur in Richtung Kompressionsprobleme bei der internen Aufzeichnung. Ich laufe sowie mit jede Menge Krempel in die Berge....
Die Bildqualität ist ja nicht so schlecht - und ein Camcorder ist nicht mit einer Actioncam vergleichbar.

LG Matthias




NorwayM
Beiträge: 3

Re: Consumer Camcorder und Fieldrecorder?

Beitrag von NorwayM » Fr 21 Feb, 2020 17:56

Upps, hat sich gerade überschnitten. Das war die Antwort die ich geahnt habe. Alles prima. Danke.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg
von Frank Glencairn - Fr 8:18
» mSata SSD Fragen
von rush - Fr 7:00
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von ruessel - Fr 6:26
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von cantsin - Fr 3:53
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von Paralkar - Fr 2:29
» Kann mir wer helfen
von Blackbox - Fr 1:53
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von iasi - Do 22:51
» Reisedoku - Tajikistan - wildes Abenteuer!
von klusterdegenerierung - Do 21:51
» Bokeh-Effekt bei Panasonic HC-V777?
von Cinemator - Do 21:43
» FUJIFILM X Webcam -- GFX- und X-Serie Kameras jetzt für Videokonferenzen nutzbar
von Jan - Do 20:19
» Gott und Gänse - Barcelonas Kathedrale
von 3Dvideos - Do 18:43
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von Jott - Do 18:26
» simple WEBCAM gesucht - neue Webcam Thread
von markusG - Do 18:24
» Jetzt auch für Macs: Neues kostenloses Tool macht Canon EOS Kameras zu Webcams
von markusG - Do 18:11
» Datensicherung unterwegs mit Tablet und schnell?
von sethko - Do 17:39
» IFA 2020 soll stattfinden, aber nur als B2B-Messe
von slashCAM - Do 15:24
» Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?
von blip - Do 15:14
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Axel - Do 10:06
» Adobe Premiere CC 14 und CC15.3 Installer
von joje - Do 10:05
» Suche Smallrig 1743 - 15mm Rod Clip Arri Rosette
von rush - Do 10:04
» Panasonic: Neues Weitwinkelzoom LUMIX S 20-60mm F3,5-5,6 für Vollformat Lumix S-Serie
von slashCAM - Do 9:57
» Verkaufe SmallHD DP6 mit 2 Original Small HD Akkus
von Bonke - Do 9:55
» Zeiss Compact prime cp.2 85mm 1.5 super speed E-Mount
von Bonke - Do 9:53
» Zeiss Compact prime cp.2 35mm T2.1 Neu Sony E Mount
von Bonke - Do 9:51
» Blackmagic Camera Update 6.9.3 bringt viele neue Funktionen
von Banana_Joe_2000 - Do 9:31
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 9:14
» Binaurale Tonaufnahme am Beispiel
von ruessel - Do 8:48
» ATEM Mini - OBS Studio Presets
von Jost - Do 8:16
» RoboDoc: The Creation of RoboCop (Preview)
von Funless - Mi 22:02
» Suche spezielle Baseplate
von -paleface- - Mi 21:30
» Welchen GreenScreen-Stoff nutzt ihr?
von Frank Glencairn - Mi 18:24
» Einstellungen: GH5 mit PortKeys BM5 5.2 - Hilfe!
von Kaldun - Mi 18:09
» "Die Nacht kennt kein Ufer" Spielfilm-Projekt ohne Budget, ohne Crew
von Patrick B. Rau - Mi 18:08
» Kaufentscheidung
von Aria71 - Mi 17:42
» UFC / Boxing
von roki100 - Mi 17:22
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.