Die Suche ergab 2232 Treffer





von Marco
Fr 13 Apr, 2018 23:05
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 22
Zugriffe: 323

Re: Audio nicht synchron nach Handbrake oder YouTube konvertierung

»also im zweifel ton vor bild «

Ja, eben. Es geschieht hier aber genau umgekehrt.

» denn so ist die Regel. «

Die Faustregel ist, dass pro Meter Entfernung eine Tonverzögerung von 3 ms entsteht.
von Marco
Fr 13 Apr, 2018 21:12
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 22
Zugriffe: 323

Re: Audio nicht synchron nach Handbrake oder YouTube konvertierung

Ja, bei einem Betrachtungsabstand von 13 Metern zum Display würden 40 ms passen, wenn es +40 ms wären oder wenn die -40 ms den Ton beträfen. Es sind aber -40 ms fürs Bild. Bild wird vorgezogen, nicht Ton. Und 13 Meter Entfernung ...
von Marco
Fr 13 Apr, 2018 20:19
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 22
Zugriffe: 323

Re: Audio nicht synchron nach Handbrake oder YouTube konvertierung

Diese "Duration - 40 ms" ist die Information, die MediaInfo zu der Datei ausgibt, die ich als 1080p25-Version von YouTube runterladen habe. In deiner FCP-Version ist dieses Flag dagegen nicht vorhanden.
von Marco
Fr 13 Apr, 2018 17:02
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 22
Zugriffe: 323

Re: Audio nicht synchron nach Handbrake oder YouTube konvertierung

Ich kann es mit dem Demovideos zumindest in einer Analyse bestätigen. Vielleicht hat es damit zu tun, dass YouTube daraus eine variable Framerate macht und zudem ein Flag mit "First Frame Duration -40 ms" schreibt. Allerdings sehe ich die Asynchronität der YouTube-Version beim Abspielen im Browser n...
von Marco
Fr 13 Apr, 2018 16:26
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 22
Zugriffe: 323

Re: Audio nicht synchron nach Handbrake oder YouTube konvertierung

Ein YouTube-Link zu einem Demovideo wäre hilfreich.
von Marco
So 08 Apr, 2018 12:05
Forum: Vegas Pro
Antworten: 3
Zugriffe: 96

Re: Sony Vegas Pro 14 gibt eine falsche Meldung

Die Internetverbindung wiederherzustellen wäre auch das Erste, was ich versuchen würde.

Übrigens ist der Titel falsch gewählt, denn es gibt kein Sony Vegas Pro 14.
von Marco
So 08 Apr, 2018 11:26
Forum: Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion
Antworten: 16
Zugriffe: 254

Re: Erfahrung mit Magix Sound Forge Pro 11?

Korrekturen, Effekte, Mastering welcher Art? Bis zu einem gewissen Grad deckt Vegas Pro das ja alles ab. Sound Forge Studio geht einen Schritt weiter und Sound Forge Pro setzt noch einen drauf. Du hast doch vermutlich spezifische Produktionen mit meist ähnlichem Material und ähnlichen Endprodukten, ...
von Marco
So 08 Apr, 2018 00:23
Forum: Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion
Antworten: 16
Zugriffe: 254

Re: Erfahrung mit Magix Sound Forge Pro 11?

Samplitude ist weder bezüglich der Kompatibilität noch bezüglich der Zielsetzung mit Sound Forge vergleichbar. Verschiedene Programme für verschiedene Zwecke.
Ich glaube, du solltest wirklich erstmal festzurren, wofür du die Erweiterung zu Vegas Pro im Detail verwenden möchtest.
von Marco
Sa 07 Apr, 2018 14:04
Forum: Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion
Antworten: 16
Zugriffe: 254

Re: Erfahrung mit Magix Sound Forge Pro 11?

Präzisiere doch mal deine Ansprüche in Bezug auf die Tonbearbeitung. Was genau willst du denn mit dem Audio-Editor machen, was mit Vegas Pro nicht machbar ist?

Vielleicht ist eine Ergänzung von Vegas Pro durch das ein oder andere Audio-Plug-in tatsächlich sinnvoller.
von Marco
Sa 07 Apr, 2018 13:03
Forum: Audio: Software / Bearbeitung / Musikproduktion
Antworten: 16
Zugriffe: 254

Re: Erfahrung mit Magix Sound Forge Pro 11?

Mittlerweile ist Sound Forge Pro in Version 12 verfügbar. Es ist kompatibel mit Vegas Pro in der Hinsicht, dass du Audioclips direkt aus der Vegas-Timeline raus an Sound Forge schicken kannst, dort bearbeiten und dann zurück zur Vegas-Timeline schicken. Für Korrekturen und Mastering ist Sound Forge ...
von Marco
Mi 14 Mär, 2018 16:56
Forum: News-Kommentare
Antworten: 34
Zugriffe: 1111

Re: MagicYUV 2.0 - rasanter Intermediate Codec sucht Anschluss

CineForm/VC-5 ist auch mein Standard-Intermediate-Format, besonders wenn es ums Durchreichen des Alphakanals geht.
von Marco
So 18 Feb, 2018 21:21
Forum: News-Kommentare
Antworten: 6
Zugriffe: 612

Re: VLC Player 3.0 ist da: 8K, HDR, 360°, HQX und Cineform

Ja, das Plug-in kenne ich. Aber der Slashcam-Artikel suggeriert ja eine native Unterstützung. Auch HQX funktioniert bei mir im VLC-Player nicht. Meines Erachtens sind die Informationen zu HQX und CineForm in diesem Artikel entweder nicht korrekt oder es fehlt eine Spezifizierung (vielleicht werden d...
von Marco
So 18 Feb, 2018 21:07
Forum: News-Kommentare
Antworten: 6
Zugriffe: 612

Re: VLC Player 3.0 ist da: 8K, HDR, 360°, HQX und Cineform

Woher stammt denn die Information, VLC 3.0 würde CineForm unterstützen? Ich finde auf der VLC-Webseite dazu keine Hinweise und bei mir funktioniert das auch nicht.
von Marco
So 18 Feb, 2018 20:56
Forum: Gemischt
Antworten: 6
Zugriffe: 212

Re: Nicht abgeschlossene Mp4 Datei

Schon ein Remuxing versucht?
von Marco
Sa 17 Feb, 2018 17:52
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 46
Zugriffe: 1185

Re: Nochmal dieses h265...

Musst du doch nicht. Du brauchst nur ein einziges passendes Script und dann kannst du einfach per Drag&Drop arbeiten. Einfacher geht's kaum.
von Marco
Sa 17 Feb, 2018 16:11
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 46
Zugriffe: 1185

Re: Nochmal dieses h265...

»Ffmpeg will ich nicht nutzen«

Warum denn nicht?
von Marco
Sa 17 Feb, 2018 14:07
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 46
Zugriffe: 1185

Re: Nochmal dieses h265...

Ich kann es in Vegas Pro 15 laden und beispielsweise als AVC exportieren. Da muss man sich aber von den 5k verabschieden, da Vegas Pro für die Ausgabe maximal 4k unterstützt.
von Marco
Mi 31 Jan, 2018 19:52
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 21
Zugriffe: 496

Re: Wie Musik aus BluRay rausnehmen

Ja, das ist aber nicht SlySoft, sondern eine neu gegründete Firma.
von Marco
Mi 31 Jan, 2018 18:56
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 21
Zugriffe: 496

Re: Wie Musik aus BluRay rausnehmen

»Weiß gar nicht ob SlySoft noch aktiv ist....«

Sind sie nicht mehr, seitdem Justitia an die Tür geklopft hat.
von Marco
Mi 17 Jan, 2018 20:00
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 4
Zugriffe: 255

Re: Alte Projekte aus Vegas in PR oder Davinci bearbeiten?

Deine Frage wäre dann, ob Resolve eine (alte) Vegas-Projektdatei importieren kann?

Ich vermute, selbst mit Vegas Pro würde das an den nicht mehr vorhandenen Plug-ins scheitern.
von Marco
Do 11 Jan, 2018 22:12
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 16
Zugriffe: 253

Re: BD von PAL50i für Japan erstellen in DVD Architect

Oder spurweise durch Selektieren vom ersten und letzten Event mit gedrückter Strg-Taste.
von Marco
Do 11 Jan, 2018 21:56
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 16
Zugriffe: 253

Re: BD von PAL50i für Japan erstellen in DVD Architect

Als projektübergreifende Einstellung geht das erst ab Vegas Pro 14. In Vegas Pro 12 musst du alle Video-Events selektieren und kannst dann im Rechtsklick-Menü unter »Umschalter« das Resampling deaktivieren. Da darf nur kein Audio-Events selektiert sein, sonst bleibt die Option ausgegraut und ist nic...
von Marco
Do 11 Jan, 2018 21:14
Forum: Vegas Pro
Antworten: 3
Zugriffe: 171

Re: Vegas12, wo bekomme ich meine Seriennummer?

Alle entsprechenden Produktregistrierungen von Sony Creative Software wurden von Magix übernommen und sind in den jeweiligen Nutzeraccounts, die ebenfalls übernommen wurden, enthalten. Du müsstest dich also bei magix.com mit deinen Accountdaten einloggen und da sind all deine Seriennummern unter »Me...
von Marco
Do 11 Jan, 2018 21:01
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 16
Zugriffe: 253

Re: BD von PAL50i für Japan erstellen in DVD Architect

Wenn die erste Blu-ray-Disc dort wegen mangelnder NTSC-Kompatibilität versagt haben sollte, wäre 720p50 nicht die Lösung. Wenn schon, dann 720p24 (23,976 fps).
von Marco
Do 11 Jan, 2018 20:44
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 16
Zugriffe: 253

Re: BD von PAL50i für Japan erstellen in DVD Architect

Vielleicht war das etwas voreilig. Da ist ja noch der Knackpunkt, dass dein Quellmaterial vermutlich 25 oder 50 fps hat und du jetzt auf 30 fps wechselst. Da hast du aus Vegas raus die Wahl, ob das mit oder ohne Resampling geschehen soll. Mit Resampling dauert es wesentlich länger und wird in Bewegu...
von Marco
Do 11 Jan, 2018 19:48
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 16
Zugriffe: 253

Re: BD von PAL50i für Japan erstellen in DVD Architect

Habe überlesen, dass es ja um eine Blu-ray-Disc geht. Wenn es aus Vegas Pro schon normgerecht rausgehen soll, dann nimm dort für das Video (Ton geht ja separat): » Sony AVC « und die Vorlage » Blu-ray 1920x1080-60i, 16 Mbit/s Videostream «. In DVD Architect erstmal das Projekt von DVD auf Blu-ray Di...
von Marco
Do 11 Jan, 2018 18:54
Forum: DVD / Blu-ray Authoring / Encoding
Antworten: 16
Zugriffe: 253

Re: BD von PAL50i für Japan erstellen in DVD Architect

Japan hat zwar vor einigen Jahren das TV-System von NTSC zu ISDB umgestellt, die DVD-Player sollten aber noch mit "NTSC"-Video laufen. Also rendere von Vegas Pro aus mit einem DVD-A-NTSC-Preset und pass auch im DVD-A die Projekteinstellungen auf NTSC an, um ein Neurendern zu vermeiden. Du könntest n...
von Marco
Mo 08 Jan, 2018 20:51
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 1
Zugriffe: 65

Re: Levels-Effekt in Vegas Movie Studio 14

Ist nicht verschwunden. Heißt dort »Pegel«.
von Marco
Mo 08 Jan, 2018 01:32
Forum: Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein
Antworten: 4
Zugriffe: 238

Re: Krumme fps bei alpha 6000

Was sagt denn MediaInfo dazu?
von Marco
Fr 05 Jan, 2018 00:43
Forum: Postproduktion allgemein
Antworten: 8
Zugriffe: 245

Re: Kann man Farbtonangleichung automatisieren?

Dafür gibt es verschiedene Lösungen. Aber welche Software benutzt du für die Bearbeitung?
von Marco
Fr 05 Jan, 2018 00:18
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 15
Zugriffe: 1653

Re: Alte JVC GR PD1 Bänder capturen?

Mit Vegas Pro 12 wird es vermutlich nicht funktionieren, ging zumindest bei mir mit den Versionen 11 bis 15 nicht. Aber mit Version 7 funktioniert es.
von Marco
Do 04 Jan, 2018 00:30
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 15
Zugriffe: 1653

Re: Alte JVC GR PD1 Bänder capturen?

Hast du es mal mit der Demo-Version von Vegas Pro 7 probiert? Die findet sich ja noch immer in den Webarchiven und sollte für zwei oder vier Wochen unregistriert nutzbar sein. Auf jeden Fall funktioniert es mit Vegas Pro 7 unter Windows 7 (s. o.).
von Marco
So 31 Dez, 2017 14:01
Forum: Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD
Antworten: 15
Zugriffe: 1653

Re: Alte JVC GR PD1 Bänder capturen?

Ja, das Capture-Tool von älteren Versionen von Vegas Pro und Movie Studio kann die Bänder der PD1, die im Hi-Res- oder P50-Modus aufgezeichnet wurden, einlesen. Ich habe das vor einigen Tagen noch damit auf einem Windows-7-Notebook und Vegas Pro 7 gemacht. Die automatische Szenentrennung wirkt im MP...
von Marco
Mi 20 Dez, 2017 11:29
Forum: Vegas Pro
Antworten: 12
Zugriffe: 720

Re: Vegas Pro 14 Edit für 20 Dollar im Humblebundle

Im Vergleich zu VP15 fehlt VP14 im Wesentlichen: Magix AVC-Encoder mit Quick-Sync-Beschleunigung und Unterstützung moderner Nvidia-GPUs Per Quick Synch beschleunigtes Videoprozessing Kopieren und Einfügen selektiver Eventattribute ACES 1.0 Color-Management PiP- und Crop-Effekte alternativ als OFX un...
von Marco
So 17 Dez, 2017 21:45
Forum: Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr
Antworten: 3
Zugriffe: 198

Re: ADVC-100

Ja, da ist vermutlich was defekt. Die rote Lampe ist die Statusleuchte, die ohnehin relativ schnell erlöschen sollte. Dann gibt es da ja einen kleinen Taster, über den sich der Wandler von ditigalen auf analogen Eingang umschalten lässt und die blauen LED signalisieren eben, ob das Gerät nun im Modu...
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» „Eine kleine Geschichte“ (Kurzfilm im Doppel 8-Format)
von MrMeeseeks - Mo 10:56
» Universeller Codec-Baukasten - FFmpeg 4.0 ist da
von slashCAM - Mo 10:21
» Wie bekomme ich Hall aus einem Video?
von rainermann - Mo 9:32
» RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG
von Rick SSon - Mo 9:13
» Biete: mehrere Panasonic HC-X800 3CCD Full HD Camcorder(für Konzertaufnahmen genutzt)
von Kaiser-neppo - Mo 8:43
» Spezieller Splittscreen für Liveproduktion in 16:9 und 1:2?
von GrauerHund - Mo 7:59
» Neuronale Bildkompression anschaulich demonstriert
von Jott - Mo 5:46
» Welche Kamera für Klassenraum?
von yooman - So 21:55
» Sony a7III - Firmwareupdate v1.01
von Roland Schulz - So 21:50
» RAW 4:1 in Premiere CC
von blickfeld - So 20:09
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Frank B. - So 19:31
» Festbrennweite für Kinderfotos und Videos
von phreak - So 17:14
» UrsaMini + Ronin MX
von -paleface- - So 15:44
» Objektivdeckel größer als 82mm
von -paleface- - So 15:42
» Mini-Making-Of Kurzfilm
von Phil1000 - So 14:27
» Export Probleme - Video bricht ab!
von Alf_300 - So 13:58
» Featurefilm-Trailer: THe House Invictus
von Starshine Pictures - So 12:09
» オンナノコズ:"Onnanocos" × Micro Drone
von -paleface- - So 11:12
» Bitte um Feedback zu meiner ersten selbstorganisierten Kurzdoku
von SeenByAlex - So 0:03
» The Hong Kong Tram
von klusterdegenerierung - Sa 23:35
» Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017
von Auf Achse - Sa 21:06
» Video clip
von Evlmnkey - Sa 20:05
» „Die Welle“ ab 2019 als Serie auf Netflix
von Evlmnkey - Sa 20:04
» Zhiyun Crane 2 Problem
von Jakob89 - Sa 15:37
» Messevideo: Vocas Flexibles Kamera Rig für Sony Alpha, Canon C200, EVA1, GH5 uva. // NAB 2018
von rob - Sa 14:47
» Neues Apple ProRes RAW Format angekündigt // NAB 2018
von Jott - Sa 12:56
» Messevideo: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Ergonomie, Speedbooster, (ProRes) RAW uvm. // NAB 2018
von ZacFilm - Sa 12:13
» HDR CX690 - externer Mic Eingang rauscht
von carstenkurz - Sa 11:22
» Neuer Konfigurations-Guide zu DaVinci Resolve 15
von slashCAM - Sa 10:57
» Large Format 4K-Cinema Kamera mit DIN A4 großem Sensor - LargeSense LS911
von macaw - Sa 10:24
» Apple iMac Pro im 4K/5K Performance Test mit ARRI, RED, Canon, Panasonic, Blackmagic u. Sony
von motiongroup - Sa 8:24
» Kamera & ext. Mikrfon befestigen - wie?
von Frank B. - Sa 8:05
» Fairlight Audio Schnitt
von ksingle - Fr 21:56
» Fraunhofer zeigt erste JPEG XS Implementierung auf der // NAB 2018
von Jott - Fr 18:13
» Welche Materialien/Farben für eine gute Videoumgebung?
von Marcel_sonah - Fr 15:55
 
neuester Artikel
 
RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG

Mit ProRes RAW haben Apple und Atomos auf der NAB ein großes Fass aufgemacht, doch bei näherem Hinsehen gibt es noch einige offene Fragen und verhärtete Fronten. weiterlesen>>

Erster Apple ProRes RAW Shoot: Panasonic EVA1, Shogun Inferno und Final Cut Pro X 10.4.1

Wir hatten im Umfeld der NAB Gelegenheit zu ersten ProRes RAW Aufnahmen. Wie gestaltet sich der Workflow? Welche Controls bietet FCPX? Wie performant läuft ProRes RAW auf Laptops? Im Folgenden unsere ersten Eindrücke vom Handling und der Verarbeitung von ProRes RAW. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
J Fever - Why Call the Police

Kaum etwas prosaischeres als eine Rolle Klopapier -- doch führt sie eine Kamera durch die Nacht, kann ein schönes Musikvideo entstehen; der auf Chinesisch gerappte Text ist vielschichtig und recht lyrisch (und glücklicherweise untertitelt).