slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

VFX-Updates: Mocha Pro 2023 und Silhouette 2023 erschienen

Beitrag von slashCAM »


BorisFX stellt neue Versionen des Planaren Trackers Mocha Pro sowie von Silhouette Rotoscoping / Compositing vor. Das 2023er Update für Mocha Pro soll durch einige Verbes...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
VFX-Updates: Mocha Pro 2023 und Silhouette 2023 erschienen



macaw
Beiträge: 914

Re: VFX-Updates: Mocha Pro 2023 und Silhouette 2023 erschienen

Beitrag von macaw »

Ich bin eigentlich seit langer Zeit ein sehr großer Fan von Mocha gewesen, aber das Ding wird mit steigender Auflösung so langsam echt träge und die Pro Version massivst überladen. Es nervt darüber hinaus ungemein, dass man z.b. Ebenen nicht per klick and drag an und abschalten kann, Ebenen gerne mal an der Maus "kleben bleiben" und man sie unbeabsichtigt neu anordnet und so einige andere Marotten. Ehrlich gesagt ist das Mesh Tracking Tool ein Graus, es sind unnötig viele Schritte nötig um es zu nutzen und es ist nicht besonders zuverlässig, bei einem 7K Projekt für Kärcher hat Mocha komplett versagt, egal was ich versucht hatte, das Ding konnte nichts tracken. Am Ende gab ich den seit einigen Jahren immer populäreren "Lockdown" (Plugin für After Effects) eine Chance und siehe da: es war die Lösung. Es ist superschnell und konzentriert sich auf die Arbeitsweise mit stabilisierter Unterkomposition, die mit Mocha via kommerziellem Script (Mocha Pro Import) auch möglich ist, aber bei weitem nicht so flexibel. 250€ sind darüber hinaus auch nicht so schmerzhaft. Borisfx sollte nun erstmal das Ding komplett auskehren und optimieren, bevor weitere features kommen (dabei könnten sie entweder das 3D Tracking Modul wegschmeißen oder tatsächlich nutzbar machen).



Frank Glencairn
Beiträge: 21043

Re: VFX-Updates: Mocha Pro 2023 und Silhouette 2023 erschienen

Beitrag von Frank Glencairn »

Ja, seh ich genau so - obwohl ich Mocha ab und an nutze, bin ich damit nie so richtig warm damit geworden - auch aus den Gründen die du anführst.

Mittlerweile sind die verschiedenen Tracker in Resolve aber so gut, daß ich Mocha kaum noch anfassen muß.
De omnibus dubitandum



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Meta Emu KI-Bildgenerator - online kostenlos, jedoch aktuell nur in den USA
von slashCAM - Do 15:15
» Neue Low-Cost Anamorphoten aus China: Remus 1.5x Anamorphic (Fullframe) für unter 1000,- Euro
von Rick SSon - Do 14:13
» Neue Zcam E2-M5G
von -paleface- - Do 12:56
» Tokina stellt Vintage Varianten seiner „Ted Lasso“ - Optiken vor: Cinema Vista-P
von slashCAM - Do 12:18
» Mastering Codec Mac für H265-Footage
von klusterdegenerierung - Do 12:16
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - Do 11:23
» Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.
von AndySeeon - Do 11:18
» Youtube - schluß mit lustig
von MrMeeseeks - Do 8:50
» Ein Camcorder wie es früher einmal gab...
von Bluboy - Do 8:48
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 4:16
» TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.
von roki100 - Do 1:47
» iPhone 15 Pro Dynamic Range, Rolling Shutter and Exposure Latitude
von iasi - Mi 21:49
» Ein echter Grund zum Nachdenken: Adapter von Fujinon Xf auf Nikon
von cantsin - Mi 15:37
» MagicYUV 2.0 - rasanter Intermediate Codec sucht Anschluss
von MK - Mi 15:36
» Interview bei Panasonic: wie gehts weiter?
von GaToR-BN - Mi 15:11
» Reichweite von Funkschärfe erhöhen?
von Zinedine - Mi 14:51
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von Jörg - Mi 11:53
» S5II(X) 4 Audiokanäle beim Import / Speicherkarten / 6K Bearbeitung
von dienstag_01 - Mi 11:35
» Schreibtischlicht zum Proofen
von soulbrother - Mi 11:22
» Gimbal DJI RONIN-S neu
von Andromeda - Mi 11:14
» Gimbal DJI Ronin M inkl. Hardcase
von Andromeda - Mi 11:06
» Biete Sound Device 744T
von Andromeda - Mi 10:55
» SDXL-Turbo - Neuer KI-Algorithmus beschleunigt Stable Diffusion extrem
von slashCAM - Mi 9:06
» Panasonic G9II erhält Blackmagic RAW und ProRes RAW Aufnahme via HDMI
von blueplanet - Mi 7:37
» "Creator"-DP: Digitalkameras haben keinen eigenen Look
von iasi - Di 21:12
» Größere Final Cut Pro Updates für iOS und MacOS verfügbar: Autom. Timelinescrolling, Voice-Over uvm.
von dienstag_01 - Di 20:31
» Daniel Landlois ermordet
von 7River - Di 19:56
» Oh Canon, wie Kulant du bist...
von pillepalle - Di 19:24
» Blazar Remus 1.5x - super affordable FF Anamorphic lineup
von Darth Schneider - Di 19:05
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Di 18:35
» Canon C500
von Andromeda - Di 16:36
» Was hörst Du gerade?
von pillepalle - Di 16:30
» Filmic Pro - Team aus dem Rennen, Pferd läuft noch weiter
von vaio - Di 16:04
» Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung
von coldcase - Di 15:36
» Digitale Filmpatrone für analoge Spiegelreflexkameras - I’m Back Film
von Alex - Di 14:52
 
neuester Artikel
 
Apple M3 und M3 Max - Resolve Performance

Auch in der dritten Generation sind Apples Prozessoren eine geeigneter Unterbau für DaVinci Resolve. Doch müssen Besitzer von älteren Macs jetzt neidisch werden? weiterlesen>>

MacBook Pro 16 M3 Max

Das neue Apple MacBook Pro 16" mit M3 Max CPU ist in der slashCAM Redaktion angekommen und wir haben uns die Schnittperformance mit 4K-12K Material von ARRI, Sony, RED, Canon, Panasonic, Nikon und Blackmagic mit erstaunlichen Ergebnissen angeschaut. weiterlesen>>