Off-Topic Forum



Brücken....



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
Frank Glencairn
Beiträge: 9162

Brücken....

Beitrag von Frank Glencairn » Di 20 Mär, 2018 12:42

TonBild hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 12:26

Diesen aktuell im "Das kleine Fernsehspiel" laufenden Film möchte ich zum Anlass für die Frage nehmen ob man beim Filmhandwerk, also den Kameraeinstellungen, dem Schnitt, der Musik, der Regiearbeit usw. erkennen kann ob der Film von einer Frau oder einem Mann gemacht wurde?
Bei Filmen kann ich das nicht sagen, aber bei Brücken sieht man es sofort, wenn Konstruktion und Planung von einem All-Women Team gemacht wurden ;-)

Bild




blickfeld

Re: Gibt es Unterschiede beim Filmemachen von Frauen oder Männern?

Beitrag von blickfeld » Di 20 Mär, 2018 13:03

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 12:42
TonBild hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 12:26

Diesen aktuell im "Das kleine Fernsehspiel" laufenden Film möchte ich zum Anlass für die Frage nehmen ob man beim Filmhandwerk, also den Kameraeinstellungen, dem Schnitt, der Musik, der Regiearbeit usw. erkennen kann ob der Film von einer Frau oder einem Mann gemacht wurde?
Bei Filmen kann ich das nicht sagen, aber bei Brücken sieht man es sofort, wenn Konstruktion und Planung von einem All-Women Team gemacht wurden ;-)

Bild
leider bei der sexismus auch, ob das posting von männer war. gilt häufig auch für selbstüberschätzung.
werden die stumpfen vorurteile nicht langsam langweilig?




Optiker
Beiträge: 50

Re: Gibt es Unterschiede beim Filmemachen von Frauen oder Männern?

Beitrag von Optiker » Di 20 Mär, 2018 13:36

blickfeld hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 13:03
Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 12:42


Bei Filmen kann ich das nicht sagen, aber bei Brücken sieht man es sofort, wenn Konstruktion und Planung von einem All-Women Team gemacht wurden ;-)

Bild
leider bei der sexismus auch, ob das posting von männer war. gilt häufig auch für selbstüberschätzung.
werden die stumpfen vorurteile nicht langsam langweilig?
leider steckt hinter dem Posting den Einsturz einer Brücke mit Frauen am Set zu vergleichen auch einiges an Energieaufwand....
Es zeigt eben wie wichtig z.B. ProQuote Film in der Branche sind. Die Kamera in der Hand deutet eben noch lange nicht auf eine besondere Entwicklung der Persönlichkeit hin.




Frank Glencairn
Beiträge: 9162

Re: Gibt es Unterschiede beim Filmemachen von Frauen oder Männern?

Beitrag von Frank Glencairn » Di 20 Mär, 2018 14:18

blickfeld hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 13:03

werden die stumpfen vorurteile nicht langsam langweilig?

Die Brücke ist quasi das Gegenteil von Vorurteilen, sondern eher von Proof of Concept, plus deinen Mangel an Humor
Optiker hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 13:36
[
leider steckt hinter dem Posting den Einsturz einer Brücke mit Frauen am Set zu vergleichen auch einiges an Energieaufwand....
Es zeigt eben wie wichtig z.B. ProQuote Film in der Branche sind.
Naja, der "Energieaufwand" ein Bild zu verlinken hält sich in Grenzen.
Frauen-Quoten sind immer sexistisch und schädlich.

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Di 20 Mär, 2018 14:22, insgesamt 2-mal geändert.




Dr.Matzinger
Beiträge: 90

Re: Gibt es Unterschiede beim Filmemachen von Frauen oder Männern?

Beitrag von Dr.Matzinger » Di 20 Mär, 2018 14:20

Die geistige und technische Überlegenheit von Männerteams zeichnet sich im Allgemeinen dadurch aus, daß sie größere Brücken zum Einsturz bringen.




Frank Glencairn
Beiträge: 9162

Re: Gibt es Unterschiede beim Filmemachen von Frauen oder Männern?

Beitrag von Frank Glencairn » Di 20 Mär, 2018 14:27

Dr.Matzinger hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 14:20
Die geistige und technische Überlegenheit von Männerteams zeichnet sich im Allgemeinen dadurch aus, daß sie größere Brücken zum Einsturz bringen.
Schön wärs....





freezer
Beiträge: 1582

Re: Gibt es Unterschiede beim Filmemachen von Frauen oder Männern?

Beitrag von freezer » Di 20 Mär, 2018 15:16

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 12:42
Bei Filmen kann ich das nicht sagen, aber bei Brücken sieht man es sofort, wenn Konstruktion und Planung von einem All-Women Team gemacht wurden ;-)

Bild
Wo hast Du denn den Blödsinn her? Bist wieder auf Breitbart unterwegs oder was?
Cheftechniker war übrigens ein Mann, Denny Pate.

https://www.snopes.com/fact-check/was-a ... -collapse/
http://www.miamiherald.com/news/local/a ... 61039.html
https://www.engineering.com/BIM/Article ... -Safe.aspx
https://heavy.com/news/2018/03/denney-d ... -collapse/
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
von Darth Schneider - Sa 18:59
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von Darth Schneider - Sa 18:44
» Gerüchte verdichten sich: wann kommt die DJI Mavic Mini?
von Xergon - Sa 18:13
» Standardwerk für Filmemachen
von TomStg - Sa 18:08
» Z CAM E2 jetzt auch mit interner RAW-Aufzeichnung via Firmware Update
von R S K - Sa 17:58
» Premiere Pro CC unerträglich langsam
von BerlinStold - Sa 17:47
» Die Emsigen
von Abercrombie - Sa 16:56
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 16:45
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von wolfgang - Sa 15:55
» Sony PXW X70 kaum gebraucht mit Restgarantie - 4k-Upgrade OVP
von madvayner - Sa 15:41
» OpenTimelineIO
von mash_gh4 - Sa 13:20
» Manfrotto Magic Arm 244 Micro (1/4Zoll Aufnahme)
von wkonrad - Sa 12:27
» Export AAF inkl. Medien aus DaVinci Resolve?
von acrossthewire - Sa 12:26
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Sa 12:26
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Sa 12:26
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von wkonrad - Sa 12:25
» Werden REDs RAW Patente für ungültig erklärt?
von R S K - Sa 11:35
» Fernseher: Kopfhörerausgang zum Verstärker - nix passiert
von speven stielberg - Sa 11:09
» Wo ist Arri?
von cantsin - Sa 10:40
» Neu: Fujifilm GFX100 nutzt Mittelformatsensor für 10bit 4K-Video mit IBIS-Stabilisation
von Jörg - Sa 10:03
» Moza Air 2
von sbv3 - Sa 9:58
» Zittern im Bild auch mit Ronin SC
von srone - Sa 0:44
» [BIETE] V-Mount Akku V-Lock 190WH Split-Akku flugtauglich
von rush - Fr 16:51
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von iasi - Fr 16:39
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von scrooge - Fr 15:06
» Verkauf Ronin, HMI, Kinoflo, F3, Blackmagic, Optiken etc.
von filmmin - Fr 13:50
» INTEL i9-9900k vs AMD Ryzen 9 3900x
von mash_gh4 - Fr 12:40
» Objektiv Coating
von Frank Glencairn - Fr 6:11
» Schon wieder was neues von dji...
von StanleyK2 - Do 21:50
» Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta: Viele Neuerungen beim Cut und Fullscreen Preview auf zweitem Monitor
von mash_gh4 - Do 20:23
» DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal - die neue Gimbal-Referenz für spiegellose Systemkameras?
von r.p.television - Do 18:53
» Hardware Monitor Profil Rec709
von mash_gh4 - Do 14:57
» Sony FDR-AX33 Unterdrückung Windgeräusche/ Mikrofon
von Jörg - Do 14:21
» GoPro Hero 8 geleakt -- mehr fps und Zubehör?
von slashCAM - Do 13:09
» Premiere Pro Crash durch Genarts Sapphire Plugins
von redtiger112 - Do 12:04
 
neuester Artikel
 
Blackmagic Pocket Cinema 6K

Ziemlich überraschend hat Blackmagic eine neue Pocket Cinema Camera nachgeschoben, die auf dem Papier mit S35-Sensor und 6K-Auflösung auffällt. Wir haben schon erste Eindrücke mit dem neuen Modell sammeln können. weiterlesen>>

DJI Ronin SC Pro Einhand-Gimbal

Wir haben den DJI Ronin SC Pro Gimbal im Praxis-Test mit unterschiedlichen spiegellosen Kameras ausprobiert: Wie funktioniert der neue Ronin SC Pro zusammen mit der Panasonic S1 und der GH5S im 4K 10 Bit Log Betrieb? Was gilt es beim Follow Focus des DJI Ronin SC und was beim Active Tracking zu beachten? Hier unsere Eindrücke weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
WEVAL - SOMEDAY

Hier geht es richtig rund. Und vor und zurück, und vor allem schnell -- gerafftes Musikvideo mit teilweise sehr hohem Flimmerfaktor.