Frank Glencairn
Beiträge: 23163

Mocha Pro Goes 3D mit SynthEyes Tracking

Beitrag von Frank Glencairn »

What's New in Mocha Pro 2024
3D Tracking & Camera Solve: Simplified matchmoves for compositing, animation, and motion graphics creation.
Advanced Tracking & Roto Tools: Handle tasks more efficiently with options to skip or step over frames and more.
Faster Performance: Save tons of time with major render speed increases & improved tracking accuracy.
Work How You Want: USD exports & greater AE host integration.
Automatically detect, analyze, and solve 3D cameras with the speed of SynthEyes and the flexibility of Mocha Pro's award-winning planar tracking and interface.
https://blog.borisfx.com/mocha-pro-2024 ... a-tracking
Sapere aude - de omnibus dubitandum



-paleface-
Beiträge: 4458

Re: Mocha Pro Goes 3D mit SynthEyes Tracking

Beitrag von -paleface- »

Hier ein schöner Vergleich wie es auch bei Nikon und RED ablaufen könnte.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



macaw
Beiträge: 1251

Re: Mocha Pro Goes 3D mit SynthEyes Tracking

Beitrag von macaw »

Ich bin echt baff, wie schnell die einen Teil der Technologie von Syntheyes integriert haben. Allerdings muss ich dazu sagen, daß sowohl Mocha, aber ganz besonders Syntheyes an einer Überflutung mit Funktionen leiden, die zu einem nicht unbeachtlichen Teil sehr "speziell" und oftmals schnell vergessen sind.



-paleface-
Beiträge: 4458

Re: Mocha Pro Goes 3D mit SynthEyes Tracking

Beitrag von -paleface- »

Also Syntheyes ist Ultra mächtig, aber auch sehr für "Nerds". Hier ein Haken, da noch ein Kreuz senden, dort etwas analysieren.

Wenn du ein richtiger 3D Tracking Artist bist, ist das schon cool.

Ich Tracke das meiste in After Effects selber und nutze Syntheyes nur bei heavy shots.
Komme ursprünglich von Boujou.

Das Mocha jetzt ein 3D Tracking bekommt begrüße ich sehr. Dadurch muss ich 1x weniger die Software wechseln.
Hab das neue Tracking allerdings noch nicht getestet. Bin aber gespannt.

Spannend wird es auch sein ob Syntheyes dann irgendwann "stirbt". Denn die Frage ist...was soll da noch kommen?
Außer natürlich irgendwas mit "Ki".
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



macaw
Beiträge: 1251

Re: Mocha Pro Goes 3D mit SynthEyes Tracking

Beitrag von macaw »

-paleface- hat geschrieben: Fr 15 Mär, 2024 09:27 Spannend wird es auch sein ob Syntheyes dann irgendwann "stirbt". Denn die Frage ist...was soll da noch kommen?
Außer natürlich irgendwas mit "Ki".
KI ist auch das einzige, was mir einfällt und daß das Ding einem im Grunde einen sauberen 3D Kameratrack und nach anzeichnen von Objekten eine komplette Szene fertig rausspuckt und man nicht mühsam noch kaputte Tracks rauswirft, zusammenflickt, manuell setzt oder einen aberwitzig komplizierten Ablauf für Objekttracking durchgehen muss usw...



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Avid Liquid 7.2 installieren
von unikator2022 - Mi 18:29
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Darth Schneider - Mi 18:27
» Canon öffnet RF-Mount - Erste Objektive von Sigma (18-50 mm f/2.8) und Tamron (11-20 mm f/2,8)
von dienstag_01 - Mi 18:09
» Was schaust Du gerade?
von Asjaman - Mi 18:01
» SmallRig @ NAB 2024: Potato Jet Stativ, Brandon Li Cage, VB212 Akku
von ChrisDiCesare - Mi 17:57
» Insta360 X4 360°-Action-Kamera filmt in 8K
von matthew - Mi 17:19
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mi 17:06
» Retention Video Editing ist tot
von DeeZiD - Mi 16:56
» Resolve-Mac, 5000€
von Franz86 - Mi 14:34
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von cantsin - Mi 13:39
» Flackern bei der Digitalisierung - USB Grabby
von Laboriosa - Mi 12:21
» Audition CS6 > Arbeitsbereich aus Versehen gelöscht
von Herbie - Mi 12:10
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mi 12:02
» DJI Power 500 und 1000: Mobile Powerstations mit bis zu 1.024 Wh
von slashCAM - Mi 9:27
» Atomos Neon 24 - 4K HDR-Grading Display-Recorder
von teichomad - Mi 9:14
» Atomos Ninja als HDMI-Recorder
von Saint.Manuel - Mi 8:41
» DaVinci Resolve 19: Die neuen Funktionen ausführlich erklärt
von freezer - Mi 8:20
» Meine erste Kritik in Filmthread :-)
von Frank Glencairn - Mi 8:12
» Kostenloser Fairlight Workshop mit Mary Plummer
von Frank Glencairn - Mi 6:31
» AMDs Notebook APU Strix Halo - besser als Apples M3 Pro Chip?
von macaw - Mi 6:31
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von cantsin - Di 20:31
» Musikvideo Floridas Klaus "Che Guevara"
von MK - Di 18:37
» Realistischer und mehr Details - Adobe Firefly Image 3 Model für Web und Photoshop
von slashCAM - Di 14:48
» Adobe Firefly KI jetzt auch mobil in neuer Express App verfügbar
von slashCAM - Di 14:15
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Clemens Schiesko - Di 13:45
» Canon öffnet RF-Mount - aber nur für APS-C
von stip - Di 10:10
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Frank Glencairn - Di 9:35
» Cannes 2024
von 7River - Di 9:28
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von Frank Glencairn - Di 9:24
» Woody Allen: Coup de Chance (ab Herbst 2023, Venedig)
von Skeptiker - Di 8:19
» Panasonic HC X2000 und Rode
von rush - Mo 21:02
» SmallRig: Creators Toolkit
von Darth Schneider - Mo 15:13
» Bullet Time Setup aus 75 DSLRs :)
von LarsS - Mo 12:49
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von MK - Mo 12:12
» Kostenlose Motion Cam App ermöglicht erstmals CinemaDNG RAW-Videoaufnahme auf Smartphones
von cantsin - Mo 9:39