GaToR-BN
Beiträge: 432

Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von GaToR-BN »

Hallo Filmemacher,

ich drehe die Woche Sequenzen für einen Kunden von Produktpackungen. Mir scheint die Wiedergabe vor der Verarbeitung in Resolve deutlich sauberer bei horizontanen Schwenks. Ich meine nicht den Rolling Shutter-Effekt, sondern unruhige Kanten bei starken Kontrasten (eine Art ruckeln - statt saubere Bewegungsunschärfe)

Liegt das daran, dass die Kamera und der PC 60 FPS nativ wiedergeben und in Resolve, dass durch den Timeline verändert wird?

Hier die Files (2 x direkt aus der Kamera / 1 x gerendert normal/50 % verlangsamt):
www.idenos.de/files/s5ii-60-30fps.zip

Gibt es Kameras, die das besser hinbekommen oder habe ich einen Fehler im Workflow?

Freue mich über Feedback. Ich sitze da jetzt schon 3 Stunden drann...
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



cantsin
Beiträge: 13944

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von cantsin »

GaToR-BN hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 14:47 ich drehe die Woche Sequenzen für einen Kunden von Produktpackungen. Mir scheint die Wiedergabe vor der Verarbeitung in Resolve deutlich sauberer bei horizontanen Schwenks. Ich meine nicht den Rolling Shutter-Effekt, sondern unruhige Kanten bei starken Kontrasten (eine Art ruckeln - statt saubere Bewegungsunschärfe)
Hab die Dateien heruntergeladen und kann es nicht sehen/nachvollziehen... Vielleicht liegt es ja an Deiner Abspielsoftware?



Frank Glencairn
Beiträge: 22217

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von Frank Glencairn »

GaToR-BN hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 14:47

Liegt das daran, dass die Kamera und der PC 60 FPS nativ wiedergeben und in Resolve, dass durch den Timeline verändert wird?

Das geht schon damit los, daß die Kamera gar keine 60FPS aufnehmen kann, wenn du das dann in eine echte 60FPS Timeline wirfst. hast du schon deinen ersten Workflow Fehler.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



GaToR-BN
Beiträge: 432

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von GaToR-BN »

Frank Glencairn hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 16:07
GaToR-BN hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 14:47

Liegt das daran, dass die Kamera und der PC 60 FPS nativ wiedergeben und in Resolve, dass durch den Timeline verändert wird?

Das geht schon damit los, daß die Kamera gar keine 60FPS aufnehmen kann, wenn du das dann in eine echte 60FPS Timeline wirfst. hast du schon deinen ersten Workflow Fehler.
Das ist mir bewusst (29,x und 59.X). Beid er Timeline habe ich 29.X angegeben und den Clip auf 50 % verlangsamt
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



Frank Glencairn
Beiträge: 22217

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von Frank Glencairn »

GaToR-BN hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 16:39
.. und den Clip auf 50 % verlangsamt
Conformed oder mit Gewalt?
Sapere aude - de omnibus dubitandum



cantsin
Beiträge: 13944

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von cantsin »

GaToR-BN hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 16:39 Das ist mir bewusst (29,x und 59.X). Beid er Timeline habe ich 29.X angegeben und den Clip auf 50 % verlangsamt
Schon mal eine potentielle Fehlerquelle. Besser: Auf Clip-Attribute gehen und die Framerate von 59.x auf 29.x runtersetzen. Nur dann machst Du wirkliches Conforming.



dienstag_01
Beiträge: 13310

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von dienstag_01 »

Ich verstehe irgendwie das Problem nicht ganz, dass Kanten bei horizontalen Schwenks ruckeln ist doch bekannt.



GaToR-BN
Beiträge: 432

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von GaToR-BN »

dienstag_01 hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 18:21 Ich verstehe irgendwie das Problem nicht ganz, dass Kanten bei horizontalen Schwenks ruckeln ist doch bekannt.
Was ist der technische Grund dafür? Was wäre da eine Lösung z.B. Global Shutter?

Warum sieht das in der Kamera und vor Resolve sauberer aus? Da scheint mir doch noch ein Fehler in meinem Workflow zu sein und lerne natürlich gerne dazu.
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



dienstag_01
Beiträge: 13310

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von dienstag_01 »

GaToR-BN hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 23:25
dienstag_01 hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 18:21 Ich verstehe irgendwie das Problem nicht ganz, dass Kanten bei horizontalen Schwenks ruckeln ist doch bekannt.
Was ist der technische Grund dafür? Was wäre da eine Lösung z.B. Global Shutter?

Warum sieht das in der Kamera und vor Resolve sauberer aus? Da scheint mir doch noch ein Fehler in meinem Workflow zu sein und lerne natürlich gerne dazu.
Mit sauberer meinst du vor dem Verlangsamen? Ich denke, dadurch sieht man es nur besser.



Frank Glencairn
Beiträge: 22217

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von Frank Glencairn »

GaToR-BN hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 23:25
Was ist der technische Grund dafür?
1. Schwenkgeschwindigkeit (dafür gibt es Tabellen)
2. Monitorfrequenz
3. Shutterspeed
4. Long GOP Codec bei der Aufnahme, der noch mindestens zwei mal in einen jeweils anderen Long GOP Codec umgewandelt wird - jedes mal mit deutlich anderen Parametern.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



GaToR-BN
Beiträge: 432

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von GaToR-BN »

cantsin hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 17:04
GaToR-BN hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 16:39 Das ist mir bewusst (29,x und 59.X). Beid er Timeline habe ich 29.X angegeben und den Clip auf 50 % verlangsamt
Schon mal eine potentielle Fehlerquelle. Besser: Auf Clip-Attribute gehen und die Framerate von 59.x auf 29.x runtersetzen. Nur dann machst Du wirkliches Conforming.
Danke. Bisher dachte ich, dass das zum technisch gleichen Ergebnis führt - verstehe aber auch, warum es nicht sinnvoll sein könnte einen Clip mit 59,9 reinzuhauen und dann im zweiten Schritt in der Timelline wieder auszubremsen.
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



GaToR-BN
Beiträge: 432

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von GaToR-BN »

Frank Glencairn hat geschrieben: Do 30 Nov, 2023 08:00
1. Schwenkgeschwindigkeit (dafür gibt es Tabellen)
2. Monitorfrequenz
3. Shutterspeed
4. Long GOP Codec bei der Aufnahme, der noch mindestens zwei mal in einen jeweils anderen Long GOP Codec umgewandelt wird - jedes mal mit deutlich anderen Parametern.
Danke. Ich schätze, dass du dir die Zeit nimmst mir zu helfen, dass zu verstehen.

1. Variirt da von Kamera zu Kamera?
2. Hatte ich ja bereits vermutet.
3. Optimal wäre bei 59,X FPS dann 125? 120 biete die Kamera nicht an. Ich habe mal in einem Video die Empfehlung gehört, dass man auf 100 gehen sollten, um evtl. das Flackern von Lampen mit 50 Hz zu vermeiden.
4. Also dann wäre die Ausgabe der Ergebnisses besser dann All-I zu verwenden. Die Kamera bietet nur Long-Gop an.

Grüße, Martin
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



dienstag_01
Beiträge: 13310

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von dienstag_01 »

GaToR-BN hat geschrieben: Do 30 Nov, 2023 11:06
cantsin hat geschrieben: Mi 29 Nov, 2023 17:04

Schon mal eine potentielle Fehlerquelle. Besser: Auf Clip-Attribute gehen und die Framerate von 59.x auf 29.x runtersetzen. Nur dann machst Du wirkliches Conforming.
Danke. Bisher dachte ich, dass das zum technisch gleichen Ergebnis führt - verstehe aber auch, warum es nicht sinnvoll sein könnte einen Clip mit 59,9 reinzuhauen und dann im zweiten Schritt in der Timelline wieder auszubremsen.
Nee, das kann man eigentlich nicht verstehen, weil beides zum gleichen Ergebnis führt ;)



roki100
Beiträge: 14946

Re: Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))

Beitrag von roki100 »

Es gab jetzt mehrere Antworten und man versteht es immer noch nicht ganz. ;)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neues von Atomos - OS11 Upgrade für Ninja (V), Feature Packs und Andeutungen
von roki100 - So 18:30
» JVC digitaler und Mini DV Camcorder GR-DVL357E Probleme SD Karte und AV-Kabel
von gunman - So 18:29
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von Darth Schneider - So 18:25
» Neues Musikvideo Team Drama Doppelsternsystem
von rkunstmann - So 18:23
» Stop-Motion Musikvideo
von Darth Schneider - So 18:08
» Fotocash Erfahrungen
von jmueti1940 - So 18:05
» Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh
von MarcusG - So 18:03
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von iasi - So 17:58
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 17:08
» Die Zukunft der Videobearbeitung 2026 - Alles Echtzeit in der Cloud (gegen Aufpreis)
von wolfgang - So 16:17
» Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi
von bassnick - So 16:12
» Topaz Video/AI jetzt als Resolve Plugin
von Axel - So 15:06
» Dauert konvertieren überall gleich lang?
von Axel - So 15:00
» Was schaust Du gerade?
von 7River - So 14:30
» Neues Musikvideo // Trebor "Alles brennt"
von macaw - So 14:24
» f0.3 – The Impossible Lens – Building a Large Format DoF movie camera
von iasi - So 12:27
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von cantsin - So 11:22
» AI Render Engine für Cinema 4D
von Phil999 - So 4:49
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Frank Glencairn - Sa 22:05
» Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?
von Frank Glencairn - Sa 19:39
» Licht how to:
von Darth Schneider - Sa 19:32
» Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an
von slashCAM - Sa 12:02
» CapCut
von Rusco - Sa 10:49
» Schweiz RED Kaufen / MwSt.....?
von soulbrother - Fr 23:07
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 23:05
» SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI
von slashCAM - Fr 18:36
» Panasonic stellt weltweit kleinstes und leichtestes Superzoom vor: LUMIX S 28-200mm F4-7.1 MACRO O.I.S.
von Frog1 - Fr 18:07
» OKTAVA MK 012 direkt in die Blackmagic 6K Pro
von Frank Glencairn - Fr 16:23
» Stable Diffusion 3 - erste Beta vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 15:22
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 14:31
» Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz
von slashCAM - Fr 10:48
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von wabu - Fr 10:02
» Updates (24.2) für Premiere Pro und After Effects - "Sprache verbessern" und Color Fonts
von Frank Glencairn - Fr 9:51
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Darth Schneider - Fr 8:11
» Sony stellt 5G Modem/Monitor für Cloud und Live vor
von rush - Fr 7:30
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Videobearbeitung 2026

Ein Planspiel zum Thema KI-Anwendungen und Rechenleistung: Wenn man Eins und Eins zusammenzählt, sieht man bereits heute sehr deutlich, wohin uns die Reise der Videobearbeitung in den nächsten Jahren führen wird... weiterlesen>>