Gemischt Forum



Was hast Du zuletzt gekauft?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Frank Glencairn
Beiträge: 22970

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Frank Glencairn »

Darth Schneider hat geschrieben: Mi 21 Feb, 2024 11:34
Was für einen Shutter wählst du dann bei 24 ?
Ich dachte naiverweise das geht auch mit 180…:)

172,8 sonst flickern 50Hz Lichter.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



klusterdegenerierung
Beiträge: 27378

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung »

So, sind angekommen.
Die Verarbeitung & Quali ist auf jeden Fall top.

Einzig die magnetische Halterung ist etwas lasch, nicht zu lasch, aber wenn man den Filter dreht wackelt das Gehäuse etwas, tut dem aber keinen Abbruch.
Funktionieren tut er gut, besonders positiv, das er sehr leichtgängig ist und man es mit einer Hand erledigen kann, auch dunkelt er nicht über die Skalierung hinaus nach, was einige billige Groß Vari NDs machen.

Ob und wie weit er eine negative Auswirkung auf das Bild in Farbe und Wolkigkeit hat, konnte ich im kurzen Überblick noch nicht feststellen.
Der erste Eindruck ist auf jeden schon mal Top, sowohl die Filter, als auch die gute Verpackung.

Werde noch berichten wie er sich in der Praxis schlägt.
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



Funless
Beiträge: 5496

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Funless »

Fujifilm_X-S20_29022024.jpg
Funless has spoken!

No Cenobites were harmed during filming.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



StanleyK2
Beiträge: 1105

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von StanleyK2 »


Canon RF 100-400mm F5.6-8 IS USM

Preiswert und vielseitig, sehr kompakt und leicht. Zweifelsohne gibt es bessere Alternatven, die sind aber größer, deutlich schwerer und sehr viel teurer ...

Unmengen von Test- und Vergleichsvideos auf YT, manchmal etwas spassig, wenn Alternative mit F4.5-7.1 als deutlich lichtstärker bezeichnet wird ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Funless
Beiträge: 5496

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Funless »

Fujinon XF 18-120 F4 18032024.jpg
Funless has spoken!

No Cenobites were harmed during filming.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



freezer
Beiträge: 3271

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von freezer »

Bild

-> QNAP TS-873A 8GB leer mit QuTS hero 5.1 Betriebssystem
AMD Ryzen™ Embedded V1500B 4-Core/8-Thread 2,2 GHz Prozessor
2 x SODIMM DDR4 - Unterstützt ECC Arbeitsspeicher
2x 2,5/1 Gigabit Ethernet Port
2x PCIe Gen 3 x4 Steckplätze
3 x Typ-A USB 3.2 Gen 2 10Gbps
1 x Typ-C USB 3.2 Gen 1 5Gbps

Selbst aufgerüstet mit 2x32 GB, 2x 2TB Nvme SSD, 1x 10 Gbe Netzwerkkarte, 8x 20 TB HD im RAID-5 ZFS mit den SSDs als Lese- und Schreibcache.
Bringt brav seine 1070 GByte/s bei Lesen und Schreiben im Netzwerk.
Lüfter sind leise, bin bisher sehr zufrieden.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



klusterdegenerierung
Beiträge: 27378

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung »

@Robert
Wie kommst Du mit der Software klar?

Hatte für die Firma in der ich vor ca. 2 Jahren angestellt war auch eine Qnap 4er Station gekauft und fand die ganzen Kopiervorgänge nicht sonderlich schnell, besonders durch das zigmalige überprüfen etc.

Auch fand ich es nicht sonderlich Intuitiv mit der Speichervergabe, wo sich das System immer noch was abzwagte etc.
Am Ende des Tages fand ich das ganze ziemlich anstrengend, dann lieber die Daten von Hand eben alle auf eine weitere Platte kopieren und an die Seite legen. ;-)
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



roki100
Beiträge: 15195

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von roki100 »

Funless hat geschrieben: Do 29 Feb, 2024 17:50 Fujifilm_X-S20_29022024.jpg
Ne zweite Cam, oder S5II weg und zurück zu Fuji?
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Funless
Beiträge: 5496

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Funless »

roki100 hat geschrieben: Fr 29 Mär, 2024 22:34 Ne zweite Cam, oder S5II weg und zurück zu Fuji?
Richtig, die S5 II macht jetzt jemand anderen glücklich und ich bin wieder zurück zu Fuji.
Funless has spoken!

No Cenobites were harmed during filming.



rush
Beiträge: 14002

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von rush »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Fr 29 Mär, 2024 21:53 Wie kommst Du mit der Software klar?
Ich hänge mich hier Mal kurz rein in Bezug aufs Qnap Nas.

Wir haben hier selbst ein "kleines" TS-264 in Betrieb - aufgerüstet auf 10GbE.

Probleme mit der Software haben wir eigentlich nicht. Die HBS Backup Software ist ziemlich easy in der Bedienung und erledigt regelmäßig wie vorgegeben ihren Job - auch relativ zügig wie ich finde. Die Backup Jobs laufen hier mehrfach die Woche Nachts an und sind weit vor dem Aufstehen erledigt.

Alles andere machen wir i.d.R. über eine Backup Software am Mac selbst - also von dort werden die jeweiligen Sync Aufträge gestartet und abgewickelt - das NAS agiert so gesehen eigentlich nur noch wie eine externe Festplatte und wird auch so behandelt.

Das einzige was hier zu Beginn nicht so richtig rund funktionierte war ein zusätzliches Time Maschine Backup auf das NAS... Das klappt zwar Initial - hin und wieder hatte der Mac aber dann Probleme das Netzlaufwerk zu akzeptieren/finden - obwohl es korrekt eingebunden war. Möglicherweise also eher ein Mac/Timemaschine Problem und nicht unbedingt dem Qnap zuzuschreiben. Vielleicht ist das mittlerweile auch gefixt.

Ich möchte das Teil definitiv nicht mehr im Alltag missen, auch weil ich bei Bedarf per WiFi6 (siehe Parallelthread) mein HEVC Material in Resolve ohne Strippe bearbeiten kann. WiFi7 kommt - es gibt nur bisher scheinbar noch immer keine USb/TB-Clients um mein Air entsprechend Wifi7 fähig zu machen :-(
keep ya head up



Darth Schneider
Beiträge: 19300

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Darth Schneider »

@Funnless
Darf man fragen warum du zu Fuji gewechselt hast ?
Gruss Boris



Bildlauf
Beiträge: 858

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Bildlauf »

Darth Schneider hat geschrieben: Sa 30 Mär, 2024 07:53 @Funnless
Darf man fragen warum du zu Fuji gewechselt hast ?
Gruss Boris
Das würde mich auch interessieren, warum Du Dich von der S5II distanziert hast und zu Fuji gewechselt hast.



freezer
Beiträge: 3271

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von freezer »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Fr 29 Mär, 2024 21:53 @Robert
Wie kommst Du mit der Software klar?

Hatte für die Firma in der ich vor ca. 2 Jahren angestellt war auch eine Qnap 4er Station gekauft und fand die ganzen Kopiervorgänge nicht sonderlich schnell, besonders durch das zigmalige überprüfen etc.

Auch fand ich es nicht sonderlich Intuitiv mit der Speichervergabe, wo sich das System immer noch was abzwagte etc.
Am Ende des Tages fand ich das ganze ziemlich anstrengend, dann lieber die Daten von Hand eben alle auf eine weitere Platte kopieren und an die Seite legen. ;-)
Hab kein Problem mit der Software. Man sollte aber durchaus Dateisystem- und Serveraffin sein, um all die Settings zu verstehen.
Die günstigen NAS kranken alle an ihren lahmen CPUs und können deshalb auch 10Gbe nicht mal ansatzweise sättigen, das TS-873A hat hingegen sehr potente Hardware und fühlt sich nie lahm an. Für mich das NAS mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. Synology kommt seit ihrem Schwenk auf ausschließlich eigene HDs nicht mehr in Frage.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



rush
Beiträge: 14002

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von rush »

freezer hat geschrieben: Sa 30 Mär, 2024 17:50
Die günstigen NAS kranken alle an ihren lahmen CPUs und können deshalb auch 10Gbe nicht mal ansatzweise sättigen
Ist das Erfahrung aus der Praxis oder das was man hier und da mal in Foren lesen kann?

Für größere Workloads und Unternehmen mit mehreren Clients mag das sicherlich zutreffen - im kleineren Rahmen finde ich die Performance aber durchaus ziemlich passabel und flott.
Ich hatte mein o.g. TS-264 vor längerer Zeit mit einer 10GbE Netzwerkkarte eines Fremdherstellers ausgestattet.
Per Kupferkabel kommt über einen 10GbE fähigen Switch am Client mit 10GbE Thunderbolt Adapter schon ziemlich viel der theoretischen Leistung an:

owc-10g-adapter-an-10g-switch-via-nas.jpg

Das ist lesend flotter als so manch extern angebundene SSD wie einer der Parallelthreads kürzlich zeigte...
keep ya head up
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Funless
Beiträge: 5496

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Funless »

Darth Schneider hat geschrieben: Sa 30 Mär, 2024 07:53 @Funnless
Darf man fragen warum du zu Fuji gewechselt hast ?
Gruss Boris
Bildlauf hat geschrieben: Sa 30 Mär, 2024 14:29 Das würde mich auch interessieren, warum Du Dich von der S5II distanziert hast und zu Fuji gewechselt hast.
Nicht zu Fuji gewechselt, sondern wieder zu Fuji zurückgekehrt.

Und der Grund dafür (kurz & knapp):

Ich benutzte sie nicht mehr. Insbesondere nachdem ich mir die Osmo Pocket 3 zugelegt hatte. Die S5 II ist unbestritten eine super tolle Kamera und ich hatte so gut wie Null Kritikpunkte, doch fand ich es schade, dass sie dann nur noch unbenutzt rum stand und anfing zum Staubfänger zu werden.

Und als ich dann ein attraktives Angebot für die S5 II bekam, überlegte ich in Anbetracht der beschriebenen Situation nicht lange, so dass die S5 II jetzt jemand anderen glücklich macht. Und da ich noch fast alle meine Fuji Objektive hatte, dachte ich mir "Naja, komm' kauf dir die X-S20" ... vor der S5 II hatte ich ja die X-S10, ich wusste also was mich erwartet, bzw. was ich geboten bekommen würde.

Und naja, als ich die X-S20 dann das erste Mal einschaltete, stellte sich der wahre Grund heraus weshalb ich die S5 II nicht mehr benutzte. ich wurde offenbar mit der Kamera einfach nie richtig warm. Obgleich sie - wie bereits erwähnt - echt eine super Kamera war, doch schon nach ein paar Sekunden mit der X-S20 bekam ich das Gefühl wieder "Zuhause" zu sein, was ich bei der S5 II leider kein einziges Mal so richtig verspürte. Es gab Ansätze ja, aber tatsächlich das Gefühl nicht so richtig und so "echt" wie bei Fuji.

Okay, jetzt war die Begründung doch nicht kurz & knapp .... sorry.

Und wie gesagt, mein Erfahrungsbericht zum 18-120'er kommt in Kürze in einem separaten Thread.
Funless has spoken!

No Cenobites were harmed during filming.



freezer
Beiträge: 3271

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von freezer »

rush hat geschrieben: Sa 30 Mär, 2024 18:34
freezer hat geschrieben: Sa 30 Mär, 2024 17:50
Die günstigen NAS kranken alle an ihren lahmen CPUs und können deshalb auch 10Gbe nicht mal ansatzweise sättigen
Ist das Erfahrung aus der Praxis oder das was man hier und da mal in Foren lesen kann?

Für größere Workloads und Unternehmen mit mehreren Clients mag das sicherlich zutreffen - im kleineren Rahmen finde ich die Performance aber durchaus ziemlich passabel und flott.
Ich hatte mein o.g. TS-264 vor längerer Zeit mit einer 10GbE Netzwerkkarte eines Fremdherstellers ausgestattet.
Per Kupferkabel kommt über einen 10GbE fähigen Switch am Client mit 10GbE Thunderbolt Adapter schon ziemlich viel der theoretischen Leistung an:

Das ist lesend flotter als so manch extern angebundene SSD wie einer der Parallelthreads kürzlich zeigte...
Ich hätte das präzisieren sollen: im RAID-5 oder höher Verbund.
Abgesehen davon hast Du in Deinem Test ja nur den SSD-Cache getestet, denn 2 Platten bringen lesend niemals 1000 GByte/s
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



rush
Beiträge: 14002

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von rush »

Es ist kein zusätzlicher SSD Cache verbaut - aber es handelt sich in der Tat um zwei verbaute 8TB SSDs (und keine HDDs!) weswegen ich die Lesegeschwindigkeit im RAID 1 Verbund für durchaus plausibel halte - natürlich nur so lange bis die Cache Bremse der SSD dann irgendwann bei 80GB zuschlägt und massiv bremst.

Im reinen Schnittbetrieb komme ich aber gar nicht auf solche Werte - maximal beim Off-Dropping der Speicherkarten von der Kamera auf das NAS wenn Speicherkarten jenseits der 64GB genutzt werden.

Der AJA Speedtest kommt im übrigen auf vergleichbare Ergebnisse im Bereich um ~950MB/s lesend.

@funless: Liegt das jetzt eher an der Anmutung/Usability oder am erzeugten Output?

Ich meine in Erinnerung zu haben das du eher die ooc Farben präferierst - sowohl für Foto als auch Video? Oder verwendest Du mittlerweile auch Log?

Ich bin ja mit den kleinen XT Varianten wie der X-T20 irgendwie nicht so richtig warm geworden was auch daran liegt das ich sie nicht so individuell (dediziert für Foto& Video) konfigurieren konnte wie gedacht und von Sony gewohnt.

Die XS-20 klingt aber in der Tat sehr attraktiv - in Verbund mit dem 12-120 hat man da gewiss ein wunderbares Set in der Hand.
keep ya head up



klusterdegenerierung
Beiträge: 27378

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von klusterdegenerierung »

Funless hat geschrieben: Sa 30 Mär, 2024 23:12 Und naja, als ich die X-S20 dann das erste Mal einschaltete, stellte sich der wahre Grund heraus weshalb ich die S5 II nicht mehr benutzte. ich wurde offenbar mit der Kamera einfach nie richtig warm. Obgleich sie - wie bereits erwähnt - echt eine super Kamera war, doch schon nach ein paar Sekunden mit der X-S20 bekam ich das Gefühl wieder "Zuhause" zu sein, was ich bei der S5 II leider kein einziges Mal so richtig verspürte. Es gab Ansätze ja, aber tatsächlich das Gefühl nicht so richtig und so "echt" wie bei Fuji.
Genauso ging es mir damals mit der GH4.
"Was von Natur aus flach ist, bläht sich auf!"



Funless
Beiträge: 5496

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Funless »

rush hat geschrieben: So 31 Mär, 2024 09:37 @funless: Liegt das jetzt eher an der Anmutung/Usability oder am erzeugten Output?

Ich meine in Erinnerung zu haben das du eher die ooc Farben präferierst - sowohl für Foto als auch Video? Oder verwendest Du mittlerweile auch Log?
Ich bin nach wie vor kein Log Fan, ich mag sooc und ja, es liegt am erzeugten Output. Die ooc Fuji Farben sind (für mich persönlich) einfach nicht mit einer anderen Kamera reproduzierbar. Ja, ich bekam mit der Real-time LUT Funktion der S5 II ooc sehr schöne Farben, doch kamen sie nicht an Fuji ran.

Wie allgemein bekannt bin ich Hobbyfilmer, ich filme aus Spaß an der Freude und bestreite damit nicht meinen Lebensunterhalt. Meine Kameras sind somit für mich meine Spielzeuge mit denen ich mich kreativ austoben kann. Und da lege ich eben schon Wert darauf, dass meine Spielzeuge mich in meiner Passion bestärken.
rush hat geschrieben: So 31 Mär, 2024 09:37 Ich bin ja mit den kleinen XT Varianten wie der X-T20 irgendwie nicht so richtig warm geworden was auch daran liegt das ich sie nicht so individuell (dediziert für Foto& Video) konfigurieren konnte wie gedacht und von Sony gewohnt.

Die XS-20 klingt aber in der Tat sehr attraktiv - in Verbund mit dem 12-120 hat man da gewiss ein wunderbares Set in der Hand.
Was die individuellen Einstellmöglichkeiten betrifft, da war die X-S10 ja schon sehr vorbildlich, doch die X-S20 setzt dem ganzen sogar einen drauf. Bspw. hat die X-S20 zwar "nur" 4 dediziert speicherbare Custom User Setting Möglichkeiten doch (anders als bei der S5 II) kann man hier sogar einstellen ob die Veränderungen an den Einstellungen automatisch übernommen und gespeichert werden sollen oder ob jegliche Einstellungsveränderungen nicht automatisch übernommen werden, sondern nur wenn man alles neu abspeichert.
Funless has spoken!

No Cenobites were harmed during filming.



pillepalle
Beiträge: 8497

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von pillepalle »

Geile Neue Kombi! Ohne Chemie total umweltfreundlich und dazu im coolen Retro Look... hoffentlich gibt's da bald noch einen Cage zu damit ich die ordentlich Aufriggen kann.

Bild

VG
Meine Lieblingsfilme:
Es war ein Mahl in Amerika
Molkerei auf der Bounty
Dune - Der Würstchenplanet



rush
Beiträge: 14002

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von rush »

Na dann allen zusammen einen schönen 1.April ;-)
keep ya head up



Frank Glencairn
Beiträge: 22970

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Frank Glencairn »

Ich finde sowas ja viel spannender, wenn man die Daten unbedingt in einem Netzwerk braucht,


Sapere aude - de omnibus dubitandum



freezer
Beiträge: 3271

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von freezer »

Frank Glencairn hat geschrieben: Mi 03 Apr, 2024 12:41 Ich finde sowas ja viel spannender, wenn man die Daten unbedingt in einem Netzwerk braucht,


Was soll daran spannend sein? Maximal 16 TB und 2.5Gbe
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com



ksingle
Beiträge: 1823

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ksingle »

Für die SONY A7IV hab ich mal ein paar Teile für eine optisch ansprechende RIG gekauft. Wen es interessiert, der bekommt gerne eine Liste der Einzelteile.

A7IV-RIG.jpg
WEB-Agentur Jürgen Meier - Köln
https://prysma.de
Das verkaufe ich aktuell: http://bit.ly/3QskXmz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Alex
Beiträge: 1318

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von Alex »

ksingle hat geschrieben: Di 09 Apr, 2024 14:16 Für die SONY A7IV hab ich mal ein paar Teile für eine optisch ansprechende RIG gekauft.
In welcher Situation nutzt du den Griff links? Wenn ich als Solo-Operator unterwegs bin, dann habe ich meine linke Hand eigentlich immer am FF bzw. direkt an der Optik, egal welcher Kamera-Formfaktor, deshalb hat sich mir nie ein Griff links erschlossen. Mit Focuspuller nehme ich gerne einen Griff links, aber dann ist es auch meist eine größere Mühle mit Handles vorne am Body bzw. an den Rods.



ksingle
Beiträge: 1823

Re: Was hast Du zuletzt gekauft?

Beitrag von ksingle »

In welcher Situation nutzt du den Griff links? Wenn ich als Solo-Operator unterwegs bin, dann habe ich meine linke Hand eigentlich immer am FF bzw. direkt an der Optik, egal welcher Kamera-Formfaktor, deshalb hat sich mir nie ein Griff links erschlossen. Mit Focuspuller nehme ich gerne einen Griff links, aber dann ist es auch meist eine größere Mühle mit Handles vorne am Body bzw. an den Rods.
Hab keinen FF an dieser Kamera. Der Griff lässt sich einfach verstellen. So kannst du Ihn an verschiedene Positionen der Kamera anpassen. Aber du musst den Griff ja nicht nutzen. Ist halt auch ein wenig Optik, die mir einfach nur gefällt. Und der Kunde guckt schon mal interessiert auf solche Dinge. Sieht halt netter aus .-) und ist reine Geschmacksfrage.
WEB-Agentur Jürgen Meier - Köln
https://prysma.de
Das verkaufe ich aktuell: http://bit.ly/3QskXmz



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen
von cantsin - Sa 0:40
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Sa 0:33
» KI-Musik kommt - Udio generiert täuschend echte Singstimmen
von Hayos - Sa 0:28
» DJI Avata 2, Goggles 3 und RC Motion 3 im ersten Praxistest
von Jalue - Sa 0:13
» Neues Blackmagic DaVinci Resolve 19 bringt über 100 neue Funktionen
von Axel - Fr 23:51
» Atomos Ninja Phone macht aus iPhone 15 Pro/Max einen HDMI-Kameramonitor/Rekorder
von MK - Fr 23:06
» Resolve: Umgekehrte Voice Isolation möglich? "Ambient only" ?
von rush - Fr 22:10
» RED versucht User nach Übernahme durch Nikon zu beruhigen
von pillepalle - Fr 21:55
» Blackmagic URSA Cine 12K - 16 Blendenstufen für 15.000 Dollar!
von iasi - Fr 21:09
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 21:03
» DJI Focus Pro: Objektivsteuerungssystem per LiDAR jetzt für alle Kameras
von roki100 - Fr 17:55
» MANIFEST für einen neuen öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland
von macaw - Fr 17:41
» LUMIX S5II X Firmware-Update bringt u.a. Proxies, Frame.io und mehr Autofokus
von roki100 - Fr 17:06
» EIZO ColorEdge Prominence CG1: Neuer HDR-Referenzmonitor mit unkomprimiertem 12-Bit 4K per HDMI
von slashCAM - Fr 16:30
» Update für kostenlose Blackmagic Camera App bringt neue Features
von Diver_40 - Fr 15:27
» Timecodes, XML, ChatGTP...andere Lösungen??
von Bergspetzl - Fr 15:27
» Windows Laptops bald mit Apple M3 Mac auf Augenhöhe?
von Rick SSon - Fr 10:17
» Welches Highclass Smartphone für gute BTS-Video?
von Frank Glencairn - Fr 9:22
» Neues von Atomos - OS11 Upgrade für Ninja (V), Feature Packs und Andeutungen
von pillepalle - Fr 7:56
» Lanc Fernbedienung von Sony
von manfred52 - Fr 5:59
» Tentacle Sync Timebar
von pillepalle - Fr 1:26
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Frank Glencairn - Fr 0:09
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Bildlauf - Do 21:16
» Update für VEGAS Pro 21 - textbasiertes Editing, KI-Maskentracking und mehr
von MK - Do 18:40
» Super 8
von Magnetic - Do 18:21
» DJI Avata 2: Bessere Kamera, längere Flugzeit und 10-Bit-D-Log-M-Farbmodus
von slashCAM - Do 15:03
» Apple iPhone 15 Pro Max - Sensortest - Dynamik wie eine DSLR?
von klusterdegenerierung - Do 13:36
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von MK - Do 12:57
» Hobby Auflösung, 4 k-Kamera mit Zubehör
von lotharjuergen - Do 12:57
» Neues Cine-Objektiv Irix 65mm T1.5 angekündigt
von slashCAM - Do 12:02
» DREHBUCHAUTOR als Beruf mit Jana Burbach
von Frank Glencairn - Do 9:31
» Kosten presenter TikTok
von JonnyRakete - Do 9:28
» Kosten presenter TikTok
von JonnyRakete - Do 9:24
» Alexa 35 - jetzt für Live Veranstaltungen, Sport und Talk Shows.
von prime - Do 9:22
» Video zu lang
von BeBe1a - Do 9:06