Cool ?

Als Serien Anhänger sowas von natürlich
4
36%
Als Serien Anhänger ganz klar nörio
1
9%
Als Serien Anhänger ausschliesslich nur mit Vorbehalt
6
55%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 11

Map die Karte
Beiträge: 599

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » Mi 19 Jan, 2022 21:02



Trystan Gravelle
Benjamin Walker
Peter Mullan
Fabian McCallum
Alex Tarrant
Lenny Henry
Thusitha Jayasundera
Amelie Child Villiers
Cynthia Addai-Robinson
Maxine Cunliffe

Einige Jahre bevor es Bilbo Beutlin auf eine
gefährliche Reise verschlug, gab es ein Zeitalter
in den es noch mehr als einen Ring gab.
Spannend verpackt, nach J. R. R. Tolkien.
IMDB
Ab 02.09 auf Amazon's Prime Video.
Beurteilung: Für Fans von Reading Stuff.
Interessantes:
Aufbauend zu einer Vorlage der 2010er.
Basierend auf einer Vorlage der 1950er.
Zuletzt geändert von Map die Karte am Fr 21 Jan, 2022 16:16, insgesamt 1-mal geändert.




Map die Karte
Beiträge: 599

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » Do 20 Jan, 2022 14:15




Frank Glencairn
Beiträge: 17193

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 24 Jan, 2022 13:22

Irgendwie auch bitter, wenn der echt gedrehte Titel so nach CGI aussieht, daß man ein Making Of zum Beweis nachlegen muß :D




Axel
Beiträge: 15329

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Axel » Mo 24 Jan, 2022 14:30

Okay, trotzdem fand ich dieses BTS des Titelgießens schön und beglückend. Mal gucken, ob die Serie da mithält …
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Darth Schneider
Beiträge: 12860

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Darth Schneider » Mo 24 Jan, 2022 17:03

Ich denke meine Pocket wäre wahrscheinlich geschmolzen bei solchen heissen Aufnahmen.;))
Wie ist das eigentlich ?
Müsste man nicht in solchen Situationen den Lüfter in der Kamera besser ausschalten können mit all den Dämpfen ? Wenn die Kamera so nah ist.
Geht ja alles auf direktem Weg auf den Sensor.
Oder eher eingeschaltet lassen wegen der Hitze ?
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




Map die Karte
Beiträge: 599

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » Do 03 Feb, 2022 20:13




Frank Glencairn
Beiträge: 17193

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Frank Glencairn » Do 03 Feb, 2022 20:17

Darth Schneider hat geschrieben:
Mo 24 Jan, 2022 17:03
Ich denke meine Pocket wäre wahrscheinlich geschmolzen bei solchen heissen Aufnahmen.;))
Wie ist das eigentlich ?
Müsste man nicht in solchen Situationen den Lüfter in der Kamera besser ausschalten können mit all den Dämpfen ? Wenn die Kamera so nah ist.
Geht ja alles auf direktem Weg auf den Sensor.
Oder eher eingeschaltet lassen wegen der Hitze ?
Gruss Boris
Erstens ist überhaupt keine gute Idee den Lüfter der Phantom abzustellen, und zweitens geht das nicht an den Sensor, sondern an den Kühlkörper, und dem macht das bisschen Dampf gar nix.




Map die Karte
Beiträge: 599

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » Do 10 Feb, 2022 16:17




Map die Karte
Beiträge: 599

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » Mo 14 Feb, 2022 09:25





Map die Karte
Beiträge: 599

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » Do 17 Feb, 2022 10:58




Map die Karte
Beiträge: 599

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » So 19 Jun, 2022 15:19




Map die Karte
Beiträge: 599

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » Mi 22 Jun, 2022 05:24




Map die Karte
Beiträge: 599

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » Mo 11 Jul, 2022 05:20





Map die Karte
Beiträge: 599

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » Fr 15 Jul, 2022 05:19





iasi
Beiträge: 20399

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von iasi » Fr 15 Jul, 2022 16:51

Das sieht ziemlich nach Baukastenpuzzle aus.
Öde Musik.
Bilder wie aus einem Computer-Spiel.
Dialoge wie vom Skript-KI.
Schauspieler wie aus einem Werbespot für Ökolandwirtschaft.

Das macht so gar nicht an.

Dann schon lieber The Boys, wo die Darsteller auch eine Ausstrahlungskraft besitzen und diese auch genutzt wird.




roki100
Beiträge: 12523

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von roki100 » Fr 15 Jul, 2022 17:01

Map die Karte hat geschrieben:
Fr 15 Jul, 2022 05:19

gefällt mir. Werde ich mir auf jeden Fall anschauen.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




iasi
Beiträge: 20399

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von iasi » Fr 15 Jul, 2022 17:43

roki100 hat geschrieben:
Fr 15 Jul, 2022 17:01
gefällt mir. Werde ich mir auf jeden Fall anschauen.
[/quote]

obwohl´s so gar nicht cinematisch aussieht? ;) :)




roki100
Beiträge: 12523

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von roki100 » Fr 15 Jul, 2022 18:14

iasi hat geschrieben:
Fr 15 Jul, 2022 17:43
obwohl´s so gar nicht cinematisch aussieht? ;) :)
Nur weil die OG BMPCC nicht benutzt wurde bedeutet nicht das die Serie schlecht ist^^
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Map die Karte
Beiträge: 599

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » Sa 23 Jul, 2022 12:58





klusterdegenerierung
Beiträge: 24457

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 23 Jul, 2022 13:41

Ganz schön cleanes footage, hat aber auch irgendwie den Effekt, das alles etwas zu sehr wie im hier und jetzt wirkt, ein bisschen wie ein Theaterstück auf der Bühne.
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."




iasi
Beiträge: 20399

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von iasi » Sa 23 Jul, 2022 13:42

Durchgehend pathetisches Geschwafel nimmt den Bildern nicht ihren plakativen Schein.

Das wirkt alles so uninspiriert und künstlich.
Wie aus einer Sammelkarten-Box der Filmreihe.




Darth Schneider
Beiträge: 12860

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Darth Schneider » Sa 23 Jul, 2022 14:24

@Kluster
Absolut deiner Meinung..;)
Da ist überhaupt nix mehr übrig in dem Trailer, vom dem aufregendem „Herr der Ringe Gefühl“ in meinem Bauch, wie damals bei den Büchern von Tolkien und den Filmen von Peter…
Das da oben, wirkt für mich mehr wie eine sehr hübsch und aufwendig verpackte Schlaftablette.
Das würde ich mir zumindest freiwillig, gar nicht erst anschauen wollen.
(Da lese ich lieber nochmal die Bücher)

Bei Star Wars kann man wenigstens noch klar erkennen das sowas auch echt spannend, wirklich neu und auch innovativ gehen kann…;))))

So sieht ein neuer, wirklich cooler Trainer für ein altes Giga Franchise aus..:
Darauf freu ich mich natürlich sehr..D



Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




7River
Beiträge: 2813

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von 7River » Sa 23 Jul, 2022 16:06

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 23 Jul, 2022 14:24
Bei Star Wars kann man wenigstens noch klar erkennen das sowas auch echt spannend, wirklich neu und auch innovativ gehen kann…;))))
Die Obi-Wan Kenobi-Serie sah auch vielversprechend aus. Am Ende war es mehr Mittelmaß.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Darth Schneider
Beiträge: 12860

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Darth Schneider » Sa 23 Jul, 2022 16:24

Da muss ich dir leider recht geben…
Stimmt, so gute Schauspieler und so viel Geld, und dann eigentlich nur wie ein Schluck fader Tee…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




andieymi
Beiträge: 1118

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von andieymi » Sa 23 Jul, 2022 17:46

Ich war auch irgendwie gehyped von der Vorstellung da kommt was.

Aber wie bei so vielen, der Teaser macht weniger Lust als er sollte, eigentlich das Gegenteil. Schwer das schon anhand des Teasers zu sagen natürlich, aber im Endeffekt wirkts wie ein Vehikel für VFX-Orgien, ähnlich da wo Marvel vor 10 Jahren war. Alles scharf, keinerlei irgendwie interessanten "Look", Blende 5.6 und den Rest sollen die VFX-Artists schon richten. Story muss man halt schauen...




Darth Schneider
Beiträge: 12860

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Darth Schneider » Sa 23 Jul, 2022 19:12

Wenn die armen Schauspieler so viel voll überhaupt nicht spannendes Zeugs im Trailer plappern müssen, dürfte das in der Serie wohl auch nicht gross spannender werden.
Da rettet schönes VFX gar nix mehr.
Ein Herr der Ringe Trailer sollte mich schon anturnen, die Serie auch zu schauen, nicht nur langweilen…
Nur meine Meinung.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




klusterdegenerierung
Beiträge: 24457

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 23 Jul, 2022 19:49

andieymi hat geschrieben:
Sa 23 Jul, 2022 17:46
Ich war auch irgendwie gehyped von der Vorstellung da kommt was.

Aber wie bei so vielen, der Teaser macht weniger Lust als er sollte, eigentlich das Gegenteil. Schwer das schon anhand des Teasers zu sagen natürlich, aber im Endeffekt wirkts wie ein Vehikel für VFX-Orgien, ähnlich da wo Marvel vor 10 Jahren war. Alles scharf, keinerlei irgendwie interessanten "Look", Blende 5.6 und den Rest sollen die VFX-Artists schon richten. Story muss man halt schauen...
Blende 5.6 trifft wohl genau das was ich aussagen wollte, auch wenn in vielen Filmen dies zu einem großen Teil dazu gehört.
Wahrscheinlich kommt Brennweite auch noch dazu und dann wirkt es wie Camcorder. ;-)
"Logik wird es nicht schaffen einem etwas auszureden, was Logik einem nicht eingeredet hat."




Darth Schneider
Beiträge: 12860

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Darth Schneider » Sa 23 Jul, 2022 19:58

@Kluster
Und wenn die schon im Trailer nur so sinnlos daher plappern wirkt das zusammen mit dem Camcorder Look für mich, etwa so interessant wie ein neuer Trailer von:
„Fackeln im Sturm“,
natürlich wegen den „Gala Magazin“ Style, Hochglanz Bildern und passendem VFX voll auf Steroiden…D
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




iasi
Beiträge: 20399

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von iasi » Sa 23 Jul, 2022 23:36

Wenn man sich die Mühe macht, die Einstellungen im Trailer mal genauer anzusehen, wird schnell klar, dass das gleich mehrere Klassen unter der Qualität der Filme angesiedelt ist.

Man muss nur mal z.B. die Anzahl der Nah-und Großaufnahmen oder die Motivation der Kamerabewegungen mit diesem Trailer hier vergleichen:



Und dann kann man den Bildausschnitt und die Lichtsetzung etc. betrachten.




Steelfox
Beiträge: 387

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Steelfox » Di 26 Jul, 2022 12:32

Das wird episch!
Ich freu mich drauf!
Wirklich!

und lasst das genörgel...
;-D
"Mensch Leute, lest doch mal ein Bildband."
Sterling Archer




Frank Glencairn
Beiträge: 17193

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Frank Glencairn » Di 26 Jul, 2022 13:12

Is ja auch praktisch wenn man die Lichter gleich im Frame stehen lassen kann, weil's irgendwie zum Set Design passt :DD



2022-07-26 13.11.44 www.slashcam.de 4d11c60890a6.jpg

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Darth Schneider
Beiträge: 12860

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Darth Schneider » Di 26 Jul, 2022 13:30

@Frank
Das Licht haben die dort doch einfach vergessen, und in Post entschieden, nicht nochmal zu drehen…;=))

Also ich muss aber schon zugeben das gerade die kleinen hübschen Lämpchen schon dazu verleiten…
Ich hatte die beiden Nanlights jedenfalls auch schon voll sichtbar im Bild….
Aber ohne Stativ, das finde ich viel zu offensichtlich…

Und die 4 noch kleineren Aputure MCs, eigenen sich besonders gut als (ebenfalls gut sichtbare) moderne Küchen Beleuchtung….;)))

Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




Map die Karte
Beiträge: 599

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von Map die Karte » Mi 03 Aug, 2022 16:26




iasi
Beiträge: 20399

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von iasi » Mi 03 Aug, 2022 19:04

Map die Karte hat geschrieben:
Mi 03 Aug, 2022 16:26
Wieder dieses Blabla zu beliebigen Hochglanzbildern untermalt mit aufdringlicher Bombast-Musik.

Ich hab mal wieder GoT-Hardhome angesehen - das ist der Maßstab.




7River
Beiträge: 2813

Re: Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht (The Lord of the Rings: The Rings of Power) — Patrick McKay/John D. Payne

Beitrag von 7River » Mi 03 Aug, 2022 20:22

iasi hat geschrieben:
Mi 03 Aug, 2022 19:04
Wieder dieses Blabla zu beliebigen Hochglanzbildern untermalt mit aufdringlicher Bombast-Musik.
Ich weiß nicht, was Du immer hast. Für eine TV-Serie sieht das doch super aus.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Indiana Jones 5
von 7River - Fr 9:50
» Bald nur noch Sehschlitze
von Frank Glencairn - Fr 9:49
» FFmpeg direkt im Browser nutzen - FFMPEG.WASM
von vaio - Fr 9:26
» RED weitet compressed RAW-Patente aus
von Darth Schneider - Fr 9:01
» DaVici Resolve 14 +++ Film/Tracks im "Editor" ruckelt
von Frank Glencairn - Fr 8:50
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von Axel - Fr 8:31
» Nvidia RTX 6000 mit 48 GB Speicher und 8 Pin Stromanschluss kostet 7349 Dollar
von Tscheckoff - Fr 7:32
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Darth Schneider - Fr 6:27
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Fr 5:36
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Fr 5:34
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Fr 5:33
» Filmic Pro 7: Professionelle Kamera-App für Andoid und iOS mit neuen Funktionen und Abomodell
von MK - Do 22:10
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Do 18:01
» Sennheiser MKH416 P48 Mikrofon mit Rycote Windschutzsystem
von Pianist - Do 17:54
» Wer hat uns das Schwenkdisplay eingebrockt?
von klusterdegenerierung - Do 15:42
» Warum nicht schon längst ein "Drehmos" Sensor?
von klusterdegenerierung - Do 15:37
» Foto- vs. Filmobjektive.
von Jott - Do 13:11
» zoom h3 vr und und Kamera
von ruessel - Do 12:15
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Mi 20:59
» Follow Focus CAME-TV MA-W1 Wireless
von MatthiasGottung - Mi 19:48
» DJI Phantom 2 mit DJI H3-3D Gimbal Monitor
von MatthiasGottung - Mi 19:05
» Metabones von Canon EF - Sony NEX Smart Adapter II
von MatthiasGottung - Mi 18:27
» DJI Ronin 1 - inkl Transportkoffer - Ringgrip - Zusatzakku etc
von MatthiasGottung - Mi 18:00
» ARRI Alexa 35 mit 17 Blendenstufen - Neue Dynamik-Referenz?
von iasi - Mi 17:52
» !!BIETE!! DJI Action 2 Display Combo
von klusterdegenerierung - Mi 17:24
» Tischmikrofone 4 x the t.bone Table Stand 3 x JTS GM-5218 1 1 x t.bone GM 5212
von MatthiasGottung - Mi 17:19
» Hab ein UrsaMini Strom Problem
von -paleface- - Mi 16:00
» Steadycam Glidecam Weste mit Arm
von Pasiphae84 - Mi 15:59
» Panasonic GH6 und Atomos Shogun Connect in der (Cloud)Praxis: Proxy-Upload mit LTE-Handy vom Set?
von R S K - Mi 14:29
» Die wilden Neunziger (That '90s Show) — Gregg Mettler/Terry Turner/Bonnie Turner/Lindsey Turner
von TheGadgetFilms - Mi 14:16
» Festplatte versehentlich formatiert - wie retten?
von j.t.jefferson - Mi 14:15
» EZFX Remote Head für Kameras bis 6 kg
von Pasiphae84 - Mi 14:11
» EZFX Jib Kamerakran mit Extension auf 4 m
von Pasiphae84 - Mi 13:51
» Rode stellt kompaktes VideoMicro II für Kameras und Smartphones für 92,- Euro vor
von slashCAM - Mi 12:21
» BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve
von Clemens Schiesko - Mi 10:53
 
neuester Artikel
 
Test: Resolve auf dem iPad

Wir haben soeben unseren Beta-Zugang zu Blackmagic Designs DaVinci Resolve for iPad erhalten und wollen hier einen ersten Überblick sowie unsere ersten Eindrücke vom "ultramobilen" Tablet-Videoschnitt und Farbkorrektur-Workflow schildern. Zum Einsatz kam neben der (bemerkenswert stabilen) Betaversion von DaVinci Resolve 18 for iPad Apples aktuelles iPad Pro 12.9" (6. Generation) WiFi Cellular inkl. 1 TB SSD sowie der aktuell Apple Pencil (2. Generation). weiterlesen>>

Uncanny Valley überwunden

Kürzlich hat Roope Rainisto ein KI-Dreambooth Modell für "Realistische Fotos" präsentiert. Und dabei ist uns klar geworden, dass wir mittlerweile einen Kipppunkt bei der Erzeugung realistischer Fotos mittels Künstlicher Intelligenz überschritten haben... weiterlesen>>