Sehenswert: Webvideo, Kino, TV und Film Tips Forum



Was schaust Du gerade?



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
7River
Beiträge: 3564

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von 7River »

„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“



Frank Glencairn
Beiträge: 22219

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von Frank Glencairn »

Alarmistischer und hysterischer geht's nimmer?
(und ja okay - Bild halt, da wollen die Geldgeber eben entsprechende Arikel für ihre Kohle sehen).

Hier eine deutlich sachlichere und vor allem wissenschaftlichere Meldung, falls es jemanden interessiert.

https://www.spektrum.de/alias/bilder-de ... ft/2200344
Sapere aude - de omnibus dubitandum



Bluboy
Beiträge: 4259

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von Bluboy »

Da gibts Pina Colada mit echten Arktis Eis
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Cinemator
Beiträge: 937

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von Cinemator »

Der wird sowieso an Südgeorgien (südliche Sandwichinseln) abprallen und zurückfedern oder am Kap Hoorn durch extreme Stürme zertrümmert.
Er: Was ist mit dir? Sie: Nichts, was du ändern könntest. (Casablanca)



klusterdegenerierung
Beiträge: 27122

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von klusterdegenerierung »


"Wer weit geht, muß weit zurück laufen!"



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »

"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



berlin123
Beiträge: 627

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von berlin123 »

TheGadgetFilms hat geschrieben: Di 05 Dez, 2023 16:21 Hallo Winter 2026-2050 :)

Finally.

Freue mich auch schon darauf wie die üblichen Verdächtigen hier erklären werden, dass Trailer und Co ziemlich mies gemacht sind und niemand auf der Welt (mit Ausnahme von ein paar Slashcam Fanboys ohne eigenes Urteilsvermögen) GTA VI total uninteressant finden.



Darth Schneider
Beiträge: 18640

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von Darth Schneider »

Also ich finde der Trailer sieht echt toll aus, macht ordentlich Laune und ich bin ja nicht mal einer der auf solche Games steht.
Da es aber andere in meiner Familie gibt die durchaus darauf abfahren, haben wir uns zu Weinachten schon mal eine PlayStation 5 bestellt.
Das GTA kauf ich uns ganz dann bestimmt…;))
Gruss Boris



Frank Glencairn
Beiträge: 22219

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von Frank Glencairn »

Sapere aude - de omnibus dubitandum



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »


Ehrlich, Gerecht, Friedlich.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 18640

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von Darth Schneider »

Sehr cool, gerade wegen der Kombination der beiden faszinierenden Schauspieler Persönlichkeiten zusammen…

Gruss Boris



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »

"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »




Den Film schaue ich mir gerade an - sehr schöne Sequenzen dabei.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »

"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 18640

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von Darth Schneider »


Gruss Boris



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »

roki100 hat geschrieben: Do 07 Dez, 2023 17:00
Was ich hier sehr merkwürdig finde, ist, dass die Schufa-Scores jedes Einzelnen "geheim" gehalten werden, was aber so nicht mit der DSGVO vereinbar ist. Denn nach der DSGVO ist jeder dazu gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage offenzulegen, was mit Daten passiert, sofern es sich um Personen handelt, deren Daten digital verarbeitet werden? Und was passiert? Genau das wird umgangen bzw. als "nicht so wichtig" in den Medien verbreitet.

Die Schufa in DE scheint einzigartig in der EU zu sein. Es gibt ähnliche Systeme in anderen Ländern, aber sie werden nicht von privaten Unternehmen betrieben. Ich finde es allein schon schlimm, dass sich ein privates Unternehmen einmischen darf. Die Schufa sollte eigentlich ganz verboten werden.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »

"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »

"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 18640

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von Darth Schneider »


Gruss Boris



klusterdegenerierung
Beiträge: 27122

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von klusterdegenerierung »

Nice one.

"Wer weit geht, muß weit zurück laufen!"



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »

"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



MK
Beiträge: 4017

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von MK »

roki100 hat geschrieben: Do 07 Dez, 2023 18:58 Was ich hier sehr merkwürdig finde, ist, dass die Schufa-Scores jedes Einzelnen "geheim" gehalten werden, was aber so nicht mit der DSGVO vereinbar ist.
Der Score an sich ist ja nicht geheim, lediglich wie er von der Schufa berechnet wird ist nicht genau bekannt.

Wenn der Vertragspartner die Schufa als Auskunftei nutzten möchte, stimmt man dafür bei Vertragsschluss zu... muss man ja nicht wenn man nicht möchte, kriegt dann aber halt gegebenenfalls auch keinen Vertrag. Firmen die ohne Zustimmung Auskünfte eingeholt oder Daten übermittelt haben, hatten auch in der Vergangenheit schon eins aus Dach gekriegt.

Gibt ja auch noch viele andere Auskunfteien, die müssten dann auch alle verboten werden. Beschweren und klagen tun auch meistens nur die welche nicht kreditwürdig sind... ;-)



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »

MK hat geschrieben: Fr 08 Dez, 2023 01:02 Der Score an sich ist ja nicht geheim, lediglich wie er von der Schufa berechnet wird ist nicht genau bekannt.
das meine ich.
Gibt ja auch noch viele andere Auskunfteien, die müssten dann auch alle verboten werden. Beschweren und klagen tun auch meistens nur die welche nicht kreditwürdig sind... ;-)
Das Ganze ist gerade deshalb bekannt geworden, weil mehr als nur eine Person dagegen geklagt hat. Unabhängig davon ist also die Schufa nicht dsgvo konform, vor allem dann nicht, wenn keine Auskunft darüber erteilt werden kann, was mit personenbezogene Daten genau geschieht. Das ganze System ist eigentlich nicht dsgvo konform, so z.B. die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte ist ohne die Zustimmung des Betroffenen, nicht zulässig. Doch genau das passiert ja (unabhängig davon, ob Du zustimmst oder nicht, man kann es nicht sehen, wo,was oder ob der dritte, die mit Schufa zusammenarbeiten, prüfen oder irgendwelche Daten abrufen bzw. sich daran tatsächlich halten).
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



MK
Beiträge: 4017

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von MK »

roki100 hat geschrieben: Fr 08 Dez, 2023 01:27 (unabhängig davon, ob Du zustimmst oder nicht, man kann es nicht sehen, wo,was oder ob der dritte, die mit Schufa zusammenarbeiten, prüfen oder irgendwelche Daten abrufen bzw. sich daran tatsächlich halten).
Kann man sehen, z.B. mit meineSCHUFA (kostenpflichtig) in Echtzeit, oder wenn man eine Auskunft über die gespeicherten Daten anfordert.



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »

Darum geht es nicht, unabhängig davon, ob man es selbst einsehen kann oder nicht. Der Austausch von persönlichen Daten mit anderen Systemen ohne die Zustimmung der betroffenen Person ist nicht erlaubt. Das ist ein bisschen so, wie wenn ein Nutzer z.B. bei SlashCam weniger "Daumen hoch" bekommen hat und sich deshalb nicht in anderen Foren anmelden kann, weil SlashCam die Nutzerdaten an irgendeine Datenbank übermittelt und die datenbank durch irgendwelche automatiserte aber geheime prozesse mit "Daumen runter" ausgewertet wird, wo wiederum alle anderen Forenbetreiber auf die Daten zugreifen und die Anmeldung des Nutzers automatisch ablehnt...

Genauso ist es z.B. mit Kreditinstituten oder Kreditvergleichen. Sie sind alle irgendwo zentral vernetzt und die Schufa mittendrin. Wenn man z.B. einen Online-Kreditvergleich macht, z.B. für eine Umschuldung, wird nicht nur deine Bank davon erfahren. In diesem Fall wird dies als selbstverständlich hingenommen, mit dem Argument, dass die zentrale Erfassung (Schufa) u.a. dazu dient, Vertrauen zu schaffen (Schufa-Argumentation). Bei dem oben erwähnten Beispiel mit Foren und zentrale Datenbank, ist aber nicht selbstverständlich bzw. das wäre auch nicht dsgvo konform.

Oder z.B. die Wohnungsverwaltung kann die Schufa-Auskunft direkt bei der Schufa anfordern (ist auch für sie kostenpflichtig). Das ist nicht nur nicht dsgvo-konform, sondern wenn jeder Vermieter das Recht dazu hätte (was aber über Wohnungssuche im Internet wie immo-scout etc. üblich ist und sogar Geld dafür verlangt wird und soweit mir bekannt, muss der Vermieter nur Schufa-Auskunft als erforderlich angeben), ist etwas, wo dem kleinen keine Chance geboten wird, ganz im gegenteil, durch solche Systeme wird der kleine immer weiter in Verzweiflung getrieben...

Ist aber jetzt auch egal. Ich finde nur das ganze System sowas von ungerecht - kapitalistische bullshit.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



MK
Beiträge: 4017

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von MK »

Man stimmt der Übermittlung an die Schufa bzw. der Abfrage dort aber in den meisten Fällen zu... liest sich natürlich keiner durch bevor er irgendwelche Verträge unterschreibt. Die Firmen welche ohne Zustimmung Daten übertragen bzw. abgefragt haben (z.B. Vodafone) löhnen dafür momentan kräftig.

Wenn man einen Online-Kreditvergleich macht erfährt da erstmal weder die Bank noch die Schufa was davon... erst wenn man dann einen neuen Vertrag schließt (auch wenn der dann nicht zu Stande kommt) wird das übermittelt.

Die meisten Leute die da jetzt klagen schieben doch die DSGVO auch nur vor... eher passt es denen nicht dass die nirgends mehr was auf Pump kriegen weil die Vertragspartner vorher schon wissen dass die das nicht zurückzahlen...



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »

MK hat geschrieben: Fr 08 Dez, 2023 03:35 Man stimmt der Übermittlung an die Schufa bzw. der Abfrage dort aber in den meisten Fällen zu... liest sich natürlich keiner durch bevor er irgendwelche Verträge unterschreibt. Die Firmen welche ohne Zustimmung Daten übertragen bzw. abgefragt haben (z.B. Vodafone) löhnen dafür momentan kräftig.
Wie bereits erwähnt, haben auch alle anderen, von Banken...bis zu Online-Kreditvergleichssystemen, die Möglichkeit dazu (es geht nicht darum, ob sie es tatsächlich tun....die können es tun).
Wenn man einen Online-Kreditvergleich macht erfährt da erstmal weder die Bank noch die Schufa was davon...erst wenn man dann einen neuen Vertrag schließt (auch wenn der dann nicht zu Stande kommt) wird das übermittelt.
Das stimmt aber nicht. Kannst gerne jemanden Fragen, der da arbeitet und ehrlich zu dir ist...
Die meisten Leute die da jetzt klagen schieben doch die DSGVO auch nur vor... eher passt es denen nicht dass die nirgends mehr was auf Pump kriegen weil die Vertragspartner vorher schon wissen dass die das nicht zurückzahlen...
Es ist klar, dass dies als Argument benutzt wird. In Wirklichkeit geht es viel mehr um die Tatsache, dass das Schufa-System nicht dsgvo konform ist.... Schufa soll da aber auf gar kein Fall eine besondere Ausnahme sein.

Denn öfter handelt sich dabei um Menschen, die zu unrecht in Schuldenfalle geraten (z.B. Corona-Zeiten... alles teuerer geworden... Lohn reicht nicht aus...Dispo, etc.).
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Bluboy
Beiträge: 4259

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von Bluboy »

Schufa = Schuldenfalle

Gerade rechtzeitig wo es drum geht Geld für Wärmepumprn zu generieren , kommt eine neue Regel

ein Schelm wer böses denkt



MK
Beiträge: 4017

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von MK »

roki100 hat geschrieben: Fr 08 Dez, 2023 03:57 Es ist klar, dass dies als Argument benutzt wird. In Wirklichkeit geht es viel mehr um die Tatsache, dass das Schufa-System nicht dsgvo konform ist.... Schufa soll da aber auf gar kein Fall eine besondere Ausnahme sein.

Denn öfter handelt sich dabei um Menschen, die zu unrecht in Schuldenfalle geraten (z.B. Corona-Zeiten... alles teuerer geworden... Lohn reicht nicht aus...Dispo, etc.).
Die stehen dann am Ende in der staatlichen Schufa, nämlich dem Schuldnerverzeichnis wenn der Gerichtsvollzieher da war. Ist das besser?



MK
Beiträge: 4017

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von MK »

roki100 hat geschrieben: Fr 08 Dez, 2023 03:57 Das stimmt aber nicht. Kannst gerne jemanden Fragen, der da arbeitet und ehrlich zu dir ist...
Nur wenn die Bude statt einer Konditionsanfrage eine Kreditanfrage an die Schufa übermittelt... letzteres ist aber nur zulässig wenn ein tatsächlicher Kredit bei einer Bank angefragt wird. Die Konditionsanfragen verändern den Score nicht...



Frank Glencairn
Beiträge: 22219

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von Frank Glencairn »

So wie och es verstanden habe war das Hauptproblem daß die Schufa den Score eben nicht nicht aufgrund von Persönlichen Fakten ermittelt, sondern aufgrund von Wahrscheinlichkeiten mit Hilfe eines umstrittenen und obskuren Verfahrens, daß sie auf keinen Fall offen legen will.

Wenn du also das Pech hast, z.B. zufällig in der falschen Straße zu wohnen, werden die Zinsen für den nächsten Kredit halt entsprechend höher.

Dagegen wurde geklagt (und dagegen daß die Schufa die Daten der Privatisolvenz um Jahre länger aufgehoben und weitergegeben hat als gesetzlich erlaubt)
Sapere aude - de omnibus dubitandum



MK
Beiträge: 4017

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von MK »

Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 08 Dez, 2023 09:06 (und dagegen daß die Schufa die Daten der Privatisolvenz um Jahre länger aufgehoben und weitergegeben hat als gesetzlich erlaubt)
Dann schaut man halt online in die staatlichen Insolvenzbekanntmachungen, es wird nämlich nur die Restschuldbefreiung nach 6 Monaten gelöscht, das ursprüngliche Insolvenzverfahren findet man noch nach Jahren...



MK
Beiträge: 4017

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von MK »

Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 08 Dez, 2023 09:06 So wie och es verstanden habe war das Hauptproblem daß die Schufa den Score eben nicht nicht aufgrund von Persönlichen Fakten ermittelt
Nicht nur... Das sind aber nur Nuancen im oberen Bereich, kreditunwürdig wirst Du nicht weil Dein Nachbar ein Preller ist. Da tragen dann schon die nicht bezahlten Forderungen und der Abgleich mit dem Schuldnerverzeichnis den Hauptteil dazu bei.

Versicherungen machen es allerdings auch so bei den Beiträgen. Sollte man vielleicht auch mal prüfen in wiefern das zulässig ist.



roki100
Beiträge: 14946

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von roki100 »

MK hat geschrieben: Fr 08 Dez, 2023 11:26
Frank Glencairn hat geschrieben: Fr 08 Dez, 2023 09:06 (und dagegen daß die Schufa die Daten der Privatisolvenz um Jahre länger aufgehoben und weitergegeben hat als gesetzlich erlaubt)
Dann schaut man halt online in die staatlichen Insolvenzbekanntmachungen, es wird nämlich nur die Restschuldbefreiung nach 6 Monaten gelöscht, das ursprüngliche Insolvenzverfahren findet man noch nach Jahren...
Solange Du also nicht schuldenfrei bist (in den meisten Fällen jahrelang), sind Deine Daten noch beim privaten Unternehmer Schufa gespeichert (ohne deine Zustimmung, befinden sich deine Daten also trotzdem dort). Erst wenn du schuldenfrei bist (z.B. nach drei Jahren Insolvenz), muss die Schufa dich nach +6 monate aus der Blacklist entfernen (Restschuldbefreiung). Doch komplett gelöscht, das nicht. Du bist nur auf die Whitelist...

Und so wie es aussieht, wird sich nichts ändern. Kapitalsitische-Systeme wichtiger als DSGVO. Vertrauen schaffen, für Banken samt die Reichen.... Der ganze scheiß ist ähnlich wie das https://de.wikipedia.org/wiki/Sozialkredit-System
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)
Zuletzt geändert von roki100 am Fr 08 Dez, 2023 15:39, insgesamt 2-mal geändert.



MK
Beiträge: 4017

Re: Was schaust Du gerade?

Beitrag von MK »

Bei der Schufa sind keine "Schulden" hinterlegt... nur die Rahmenkreditverträge (z.B. wo hat man Konten/Karten und wie weit könnte man Konten/Karten theoretisch überziehen), Verträge mit laufenden Kosten (Kommunikation, etc.) und Zahlungsausfälle.

Die Schufa weiß auch nicht wie weit ein Kredit bereits getilgt ist.

Es gibt im übrigen auch Millionäre die ihre Rechnungen (aus Prinzip) nicht bezahlen, von daher...

Und nochmal: In den meisten Fällen unterschreibt man dass die Daten an die Schufa übermittelt oder dort abgefragt werden dürfen. Der Vertragspartner übermittelt nach Beendigung des Vertrags/Kredits wieder die Daten zur Löschung. Da kann auch nichts "hinten rum" abgefragt werden weil man das entweder bei meineSCHUFA live gemeldet bekommt, oder auf Antrag die Daten von der Schufa erhält und fehlerhafte Daten korrigieren/löschen lassen kann.

Schwarze Schafe und Daten aus öffentlichen (staatlichen) Schuldnerverzeichnissen mal ausgenommen.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» JVC digitaler und Mini DV Camcorder GR-DVL357E Probleme SD Karte und AV-Kabel
von MK - So 20:05
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von Darth Schneider - So 19:50
» Topaz Video/AI jetzt als Resolve Plugin
von Frank Glencairn - So 19:28
» Neues Musikvideo Team Drama Doppelsternsystem
von Darth Schneider - So 19:19
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von iasi - So 19:07
» Neues von Atomos - OS11 Upgrade für Ninja (V), Feature Packs und Andeutungen
von roki100 - So 18:30
» Stop-Motion Musikvideo
von Darth Schneider - So 18:08
» Fotocash Erfahrungen
von jmueti1940 - So 18:05
» Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh
von MarcusG - So 18:03
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 17:08
» Die Zukunft der Videobearbeitung 2026 - Alles Echtzeit in der Cloud (gegen Aufpreis)
von wolfgang - So 16:17
» Blackmagic Videoassist 5 Zoll SDi
von bassnick - So 16:12
» Dauert konvertieren überall gleich lang?
von Axel - So 15:00
» Was schaust Du gerade?
von 7River - So 14:30
» Neues Musikvideo // Trebor "Alles brennt"
von macaw - So 14:24
» f0.3 – The Impossible Lens – Building a Large Format DoF movie camera
von iasi - So 12:27
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von cantsin - So 11:22
» AI Render Engine für Cinema 4D
von Phil999 - So 4:49
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Frank Glencairn - Sa 22:05
» Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?
von Frank Glencairn - Sa 19:39
» Licht how to:
von Darth Schneider - Sa 19:32
» Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an
von slashCAM - Sa 12:02
» CapCut
von Rusco - Sa 10:49
» Schweiz RED Kaufen / MwSt.....?
von soulbrother - Fr 23:07
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 23:05
» SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI
von slashCAM - Fr 18:36
» Panasonic stellt weltweit kleinstes und leichtestes Superzoom vor: LUMIX S 28-200mm F4-7.1 MACRO O.I.S.
von Frog1 - Fr 18:07
» OKTAVA MK 012 direkt in die Blackmagic 6K Pro
von Frank Glencairn - Fr 16:23
» Stable Diffusion 3 - erste Beta vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 15:22
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 14:31
» Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz
von slashCAM - Fr 10:48
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von wabu - Fr 10:02
» Updates (24.2) für Premiere Pro und After Effects - "Sprache verbessern" und Color Fonts
von Frank Glencairn - Fr 9:51
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Darth Schneider - Fr 8:11
» Sony stellt 5G Modem/Monitor für Cloud und Live vor
von rush - Fr 7:30
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Videobearbeitung 2026

Ein Planspiel zum Thema KI-Anwendungen und Rechenleistung: Wenn man Eins und Eins zusammenzählt, sieht man bereits heute sehr deutlich, wohin uns die Reise der Videobearbeitung in den nächsten Jahren führen wird... weiterlesen>>