Postproduktion allgemein Forum



Mastering Codec Mac für H265-Footage



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
Darth Schneider
Beiträge: 18711

Re: Mastering Codec Mac für H265-Footage

Beitrag von Darth Schneider »

@Cantsin
Danke für die Antwort und deine Sozialkompetenz die der Kluster scheinbar gar nicht im Griff hat…

Schon klar, ältere Camera, älterer 1 Zoll Sensor, 20 MP,
wobei die RX 10 hat trotzdem gar kein billig Zoom, von Zeiss.

Und wegen dem klitze kleinen billig Glas rauscht es womöglich trotzdem doch in gewissen Situationen scheinbar zu viel bei der DJI. Denke ich zumindest.

Kann natürlich aber auch andere Gründe haben,,,
Gruss Boris



Frank Glencairn
Beiträge: 22260

Re: Mastering Codec Mac für H265-Footage

Beitrag von Frank Glencairn »

Ihr mit eurem "rauschen" immer.

Also ganz ehrlich - die meisten Kameras sind doch mittlerweile quasi Nachtsichtgeräte - was erwartet ihr denn noch alles?

Und zweitens finde ich das LowLight Verhalten der DJI geradezu erstaunlich gut.
Mir persönlich ist es auch lieber, wenn in der Kamera möglichst wenig prozessiert wird (worüber ich dann so gut wie keine Kontrolle habe), sondern ich das dann selbst entscheiden kann wie viel und wann genau ich was denoise.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Machtmissbrauch bei Theater und Film
von Pianist - Do 5:46
» ver.di veröffentlicht Honorarrechner für selbstständige Kreative
von Frank Glencairn - Do 5:39
» DUNE !
von iasi - Do 1:14
» Buy Ketamine, ***, Adderall ( WhatsApp: +33605811506 )
von julianhudges - Do 0:50
» Buy Ketamine, ***, Adderall ( WhatsApp: +33605811506 )
von julianhudges - Do 0:46
» Geringe Schärfentiefe auch mit Camcorder möglich?
von CoachKiel - Mi 23:06
» HORIZON
von Bluboy - Mi 21:44
» Fujifilm X100VI mit 40 MP Sensor und Sensorstabilisierung vorgestellt
von cantsin - Mi 21:24
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mi 20:51
» 2,50€ practical light
von pillepalle - Mi 20:43
» Sony Burano in der Praxis: Einzigartige 8K Raw Cine/Doku Kamera mit AF, Vario-ND und IBIS
von Pianist - Mi 18:55
» 2024 - Videolicht für Vor-Ort-Aufträge
von Darth Schneider - Mi 17:10
» Manfrotto Platten: Welche brauche ich für Slider und Kamera?
von TomWI - Mi 15:03
» Geleakte Fotos? Stellt DJI eine Cinema Kamera zur NAB 2024 vor?
von medienonkel - Mi 14:48
» SDI-Signal verrutscht
von phili2p - Mi 13:57
» Pika erstellt ab sofort Ki-Videoclips mit synchronen Lippen mittels Lip Sync
von MK - Mi 13:36
» Kodak Super 8 Kamera schon ausverkauft?
von Darth Schneider - Mi 12:49
» Premiere Pro 23 läuft, 24 nicht (mehr)
von TomStg - Mi 12:20
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von Frank Glencairn - Mi 8:29
» Die Zukunft der Videobearbeitung 2026 - Alles Echtzeit in der Cloud (gegen Aufpreis)
von Jalue - Di 22:56
» Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh
von prime - Di 21:02
» Xiaomi 14 Ultra - 1" Smartphone-Kamera mit neuem MasterCinema-Modus
von Darth Schneider - Di 20:16
» Licht how to:
von Darth Schneider - Di 17:42
» ARRI ALEXA Plus (BIETE) mit Zubehör
von zipfelglatscher - Di 17:35
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von 7River - Di 16:48
» Umfrage: Bist du schon am Live-streamen?
von markusG - Di 12:00
» Manfrotto 645 Fast und 502 Pro Videokopf: Brauche ich eine Nivellierhalbkugel?
von pillepalle - Di 10:33
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von iasi - Di 7:22
» Dauert konvertieren überall gleich lang?
von Frank Glencairn - Di 5:07
» Was hörst Du gerade?
von Darth Schneider - Mo 22:04
» Fotocash Erfahrungen
von jmueti1940 - Mo 21:21
» Warum sind Kinofilme so teuer ?
von iasi - Mo 20:55
» Plattform fuer kostenpflichtigen Download
von DSLR - Mo 19:33
» Panasonic S5 II X | Internes ProRes & Timecode
von endlesswinter - Mo 17:35
» Suche Fotografen-/Videoteam für Hochzeit in Brandenburg
von rudi - Mo 15:25