Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



DJI Pocket3 aktivieren und anmelden



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
Bischofsheimer
Beiträge: 265

DJI Pocket3 aktivieren und anmelden

Beitrag von Bischofsheimer »

Ich habe die DJI Pocket bestellt und diese ist vor 2 Tagen eingetroffen. Habe heute versucht 2 Std lang diese zu aktivieren bzw, anzumelden,
Der große Mangel: Die einzustellende Sprache : Deutsch , springt immer wieder beim Neuanschalten auf : Englisch zurück. das auch obwohl ich die MIMO App und versuchte ein Update oder Firmware Aktuallisierung zumachen. Die Anmeldung und Aktivierung ist eine Zumutung !!!!
PS : Ich habe schon vorher und auch jetzt noch die Pocket 2, da war alles viel einfacher und ich kam mit Pocker2 gut zurecht.
Aber diese Anmeldung und die aktivierung ist ein Nerven Spiel , das ich nicht mehr mitmache.
Fazit : Ich sende die Pocket 3 zurück, obwohl ich gerne den größeren Bildschirm bevorzugt hätte
MFg Horst
Was noch nervender ist : Du als Nutzer der Pocket 3 musst dich mit deiner Google Adresse und dem Passwort anmelden . Zusätzlich , gelangst du als Samsung Nutzer eines Samsung Händy noch auf der Samsung Anmeldungs Seite. Eine weitere Zumutung . Stell dir vor du hast nicht alle diese Daten und musst evtl noch einiges an Passwörter oder die E- Mail Adresse ändern , weil du mehrere hast und benutzt.



nicecam
Beiträge: 2137

Re: DJI Pocket3 aktivieren und anmelden

Beitrag von nicecam »

Bischofsheimer hat geschrieben: Fr 24 Nov, 2023 20:37 Der große Mangel: Die einzustellende Sprache : Deutsch , springt immer wieder beim Neuanschalten auf : Englisch zurück. das auch obwohl ich die MIMO App und versuchte ein Update oder Firmware Aktuallisierung zumachen.
Hat vielleicht damit zu tun:
r.p.television hat geschrieben: Fr 27 Okt, 2023 12:17 Also erster Tipp und es variiert vermutlich je nach Smartphone: Falls eine DJI Mimo App bereits installiert ist wie in meinem Fall - diese unbedingt händisch vorab deinstallieren, sonst landet man unfreiwillig im FIlm "...und täglich grüsst das Murmeltier!". Bei mir kam es immer zu einer Dauerschleife mit "App neu installieren, App wurde nicht neu installiert, App öffnen usw."
Als die App endlich installiert war ging es dann aber einigermassen flott.
Bischofsheimer hat geschrieben: Fr 24 Nov, 2023 20:37 Was noch nervender ist : Du als Nutzer der Pocket 3 musst dich mit deiner Google Adresse und dem Passwort anmelden . Zusätzlich , gelangst du als Samsung Nutzer eines Samsung Händy noch auf der Samsung Anmeldungs Seite. Eine weitere Zumutung . Stell dir vor du hast nicht alle diese Daten und musst evtl noch einiges an Passwörter oder die E- Mail Adresse ändern , weil du mehrere hast und benutzt.
Versteh ich nicht ganz. Wie lief denn damals bei deiner Pocket 2 der Anmeldeprozess bei DJI?
Nun gut, bei mir war's 'ne freemail Adresse mit der ich mich registrierte.
Gruß Johannes



Bischofsheimer
Beiträge: 265

Re: DJI Pocket3 aktivieren und anmelden

Beitrag von Bischofsheimer »

Hallo Johannes
Die Pocket 2 habe ich schon ca 2 Jahre .Wann und ob ich mich zur Inbetriebnahme der Pocket2 / des Gimbal anmelden musste, weis ich nicht mehr genau. Aber mit der Pocket 2 lief das wesendlich einfacher, ich konnte sofort , nach dem lesen des Handbuches und Einsetzen der Speicherkarte losfilmen Das ich zur Registrierung und der Firmware und Aktuallisierung dies tun musste, ist wahrscheinlich , Denn ich habe eine Kundennr. und weitere DJI Artikel in meinem Portifilio , wie den Osmo OM5 Steurungsgriff, die zwei DJI Funk Mic. Aber solche Schwierigkeiten , wie in meinem Post geschildert, gab es nie .



Bischofsheimer
Beiträge: 265

Re: DJI Pocket3 aktivieren und anmelden

Beitrag von Bischofsheimer »

Lieber r.p. telvision,

Auch dein Rat die Mimo App ( die alte Version ) deinstallieren , und die neuere gegen die aktuelle von der DJI seite neu zu installieren,
brachte keine Besserung. Der alte Schrott geht weiter " Englisch als erste Sprache " erscheint , auch auf Deutsch weiter zu scollen , hilft nicht,
es bleibt bei Englisch und auch das Scannen des BAR Code bring mich nicht zu dem Screen mit dem Bildschirm um mit der DJI zu filmen.



r.p.television
Beiträge: 3506

Re: DJI Pocket3 aktivieren und anmelden

Beitrag von r.p.television »

Bischofsheimer hat geschrieben: Sa 25 Nov, 2023 20:44 Lieber r.p. telvision,

Auch dein Rat die Mimo App ( die alte Version ) deinstallieren , und die neuere gegen die aktuelle von der DJI seite neu zu installieren,
brachte keine Besserung. Der alte Schrott geht weiter " Englisch als erste Sprache " erscheint , auch auf Deutsch weiter zu scollen , hilft nicht,
es bleibt bei Englisch und auch das Scannen des BAR Code bring mich nicht zu dem Screen mit dem Bildschirm um mit der DJI zu filmen.
Die Registrierungspflicht über die Mimo App ist leider das größte Dilemma bei der Geschichte. So phänomenal gut die Pocket 3 ist, so phänomenal grottig hat bei mir die Registrierung funktioniert. Ich muss aber dazu sagen, dass es bei mir wirklich nur daran lag, dass ich schon eine alte Version der Mimo App auf meinem Smartphone installiert hatte. Trotzdem hätte es funktionieren sollen, wenn die Programmierer ihre Hausaufgaben gemacht hätten. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Registrierung hier Pflicht ist, um das Gerät vollwertig nutzen zu können. Wenn ich mich richtig erinnere gab es danach noch ein paar kleinere struggles, aber dann war es eigentlich kein Problem mehr. Ich kann mir aber durchaus vorstellen( und das war auch meine Erfahrung bei der Mavic 2 pro), dass bestimmte Apps mit bestimmten Handys einfach nicht fehlerfrei kommunizieren oder funktionieren. Ich kann in diesem Fall nur sagen seitdem die Registrierung und Ersteinrichtung abgeschlossen ist, funktioniert die App tatsächlich super und ich bin hier auch sehr zufrieden, aber ich kann verstehen wenn man extrem gefrustet ist wenn man ein Gerät aufgrund einer nicht funktionierenden Ersteinrichtung nicht benutzen kann.



klusterdegenerierung
Beiträge: 27117

Re: DJI Pocket3 aktivieren und anmelden

Beitrag von klusterdegenerierung »

Ich kann das schwer beurteilen, aber ich habe keinen blassen schimmer was ihr da macht, bzw was ihr für seltsame Probleme habt.

- Mit Handy auf DJI Seite gehen, dort die Mimo App runterladen (bei Android), meißtens im downloadordner, dann öffnen und installieren.
- Mimo App öffnen und mit dem DJI Account anmelden den nun mal jeder besitzen muß. Welche Mailadresse dafür die beste ist ist schwerlich zu sagen, aber ich vermute die google Account mail sollte man dafür sowieso nicht nehmen, das führt immer zu Problemen, sonst mail adresse anlegen.
- Pocket einrichten.
- Bluetooth, WiFi & mobile Daten im Handy angeschaltet haben.
- Mimo aufrufen, auf Kamera Symbol klicken.
- Mimo sucht Cam, Cam erscheint mit "Verbinden"
- Auf verbinden klicken und viel Geduld haben, denn es folgt kein visueller Verbindungsprozess, so das man das Gefühl hat man müßte noch mal verbinden und noch mal verbinden, muß man aber nicht, kommt von alleine.
- Bluetooth wieder ausschalten. (sehr wichtig, da sonst uncoole Latenzzeit beim Livebild)

Sollte man hinbekommen, zumindest hat das bei mir keine 10min gedauert und beim ersten Versuch geklappt.
Auch das aufregen mit der App kann ich null nachvollziehen, ist doch toll das man eine Remote app an die Hand bekommt und auch über das registrieren via DJI account kann ich nix schlechtes sagen, ist wie ein Nummernschild und DJI weiß das es Dein Gerät ist und wenn man dort anruft ist direkt alles klar und sie können dir unkompliziert helfen.
"Wer weit geht, muß weit zurück laufen!"



Jörg
Beiträge: 10304

Re: DJI Pocket3 aktivieren und anmelden

Beitrag von Jörg »

naja, der TO ist einer der älteren Kollegen hier.
ich kann mir gut vorstellen, dass manche der Aktionen bei der DJI act. nicht für alle gleich verständlich ablaufen,
bzw nicht vollkommen korrekt durchgeführt werden.
@ Bischofsheimer
hast du jemanden der dir dabei über die Schulter sehen könnte, und bei dem Ablauf helfen?



klusterdegenerierung
Beiträge: 27117

Re: DJI Pocket3 aktivieren und anmelden

Beitrag von klusterdegenerierung »

Das stimmt auch wieder, ich habe auch schon paffzig DJI Geräte durchlaufen, da findet man sich sicherlich besser zurecht als ein Neuling.
Persönlich finde ich den DJI eigenen Tutorial Kanal garnicht schlecht, aber meißtens gibt es auch für diese Probleme einiges auf YT.

Auch relativ entspannt und hilfreich sind die Jungs beim deutschen Telefon Support.
"Wer weit geht, muß weit zurück laufen!"



Bischofsheimer
Beiträge: 265

Re: DJI Pocket3 aktivieren und anmelden

Beitrag von Bischofsheimer »

Hallo Jörg ,alter Freund und Helfer bei Adobe problemen, hallo Kluster und r.v.
Heute war mein Tag ... Es hat geklappt mit der Aktivierung und Anmeldung.
Nachdem lang Prozetere und dem Theater gestern , habe ich es Heutemorgen nochmal mit allem was ich auch gestern getan habe, wieder probiert
und es klappte, das es vorher so problematisch war .? bleibt wohl in den unergründlichen Tiefen des elektronischen Netzes verwahrt sein.
Glücklich , bleibe ich als treuer Leser dieses Forum und freue mich euch als Helfer zu haben!!!!
Wie Jörg richtig vermerkt , ich bin halt ein Ur Oldie mit schon über 85 Jahren, dank von Oben und einigermasen guter Gesundheit, wünsche ich Euch allen die ihr hier " zuhause seit " alles liebe und bleibt so wie ich Euch , zwar nur schriftlich kenne,
Mit besonders lieben Grüßen
Euer Horst aus Bischem.



Jörg
Beiträge: 10304

Re: DJI Pocket3 aktivieren und anmelden

Beitrag von Jörg »

;-))



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 1:29
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 0:45
» Paramount: Kahlschlag bei deutschen Produktionen
von markusG - Sa 23:43
» Die Zukunft der Videobearbeitung 2026 - Alles Echtzeit in der Cloud (gegen Aufpreis)
von markusG - Sa 23:34
» Neues Musikvideo Team Drama Doppelsternsystem
von soulbrother - Sa 22:26
» Laowa: Nanomorph Zoom auf Indiegogo - erste erschwingliche, anamorphotische Zooms?
von Frank Glencairn - Sa 22:05
» Untertitel in FCPX bei vorhandener Textdatei?
von Frank Glencairn - Sa 19:39
» Licht how to:
von Darth Schneider - Sa 19:32
» OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!
von iasi - Sa 16:38
» Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an
von slashCAM - Sa 12:02
» CapCut
von Rusco - Sa 10:49
» f0.3 – The Impossible Lens – Building a Large Format DoF movie camera
von StanleyK2 - Sa 10:35
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von Frank Glencairn - Sa 8:16
» Schweiz RED Kaufen / MwSt.....?
von soulbrother - Fr 23:07
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 23:05
» SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI
von slashCAM - Fr 18:36
» Panasonic stellt weltweit kleinstes und leichtestes Superzoom vor: LUMIX S 28-200mm F4-7.1 MACRO O.I.S.
von Frog1 - Fr 18:07
» OKTAVA MK 012 direkt in die Blackmagic 6K Pro
von Frank Glencairn - Fr 16:23
» Stable Diffusion 3 - erste Beta vorgestellt
von Frank Glencairn - Fr 15:22
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 14:31
» Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz
von slashCAM - Fr 10:48
» Video Pro X stürzt beim Multi Cam Schnitt ab
von wabu - Fr 10:02
» Updates (24.2) für Premiere Pro und After Effects - "Sprache verbessern" und Color Fonts
von Frank Glencairn - Fr 9:51
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Darth Schneider - Fr 8:11
» Sony stellt 5G Modem/Monitor für Cloud und Live vor
von rush - Fr 7:30
» In eigener Sache: Willkommen auf den neuen slashCam-Seiten!
von Clemens Schiesko - Fr 0:38
» Fairchild (und das gewisse etwas) mit CineMatch!
von roki100 - Do 22:15
» Einfache Video-Kamera gesucht
von Tomx_x - Do 19:34
» Fujifilm X100VI mit 40 MP Sensor und Sensorstabilisierung vorgestellt
von Jan - Do 19:24
» GoPro setzt vermehrt auf Abomodelle und Quik App
von MK - Do 17:50
» Warum kein Walkman für 14.500€?
von Alex - Do 16:47
» Fotos in Doku integrieren
von Franz86 - Do 16:19
» Direkter Upload von Fotos und Videos mit der FX3 und FX30
von Alex - Do 13:40
» Zusammenarbeit Premiere und Lightroom
von Alex - Do 13:20
» Panasonic s5 II X Body *neu*
von MrMeeseeks - Do 12:44
 
neuester Artikel
 
Die Zukunft der Videobearbeitung 2026

Ein Planspiel zum Thema KI-Anwendungen und Rechenleistung: Wenn man Eins und Eins zusammenzählt, sieht man bereits heute sehr deutlich, wohin uns die Reise der Videobearbeitung in den nächsten Jahren führen wird... weiterlesen>>